Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Musik Rezensionen bei Zeitschrift "Audio"

+A -A
Autor
Beitrag
RHR
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Aug 2014, 15:24
Hallo, ich habe soeben folgende Leserbrief an "Audio" geschrieben:

als Abonnent Ihrer Zeitschrift lese ich den Hardware-Teil eigentlich nur aus Interesse (ich habe inzwischen eine Anlage, mit der ich zufrieden bin), der Musik-Teil hingegen ist für mich von echtem Nutzen. Da finde ich immer Tipps und habe schon viele Alben, auf die ich sonst nicht gestoßen wäre, gekauft.

Mit der Bewertung der Klang-Qualität bin ich aber sehr unzufrieden, wie ist das eigentlich wirklich definiert?
•5 Ohren (überragend): Ja das würde man sich wünschen, ist aber selten und vergeben Sie zu Recht auch nicht oft.
•4 Ohren (sehr gut): nun ich würde nur mehr „gut“ sagen, ein „sehr gut“ würde ich nur dann geben, wenn Sie 4½ Sterne vergeben.
•3 Ohren (gut): das kann man nicht mehr mit Genuss anhören und verdient sich meiner Meinung nach ein nur ein „schlecht“
•2 Ohren (befriedigend): Befriedigend? Für wen? Für die Plattenfirma, dass sich dieser Klang-Müll noch verkaufen lässt?
•1 Ohren (ausreichend): Ausreichend? Wofür? Für die Mülltonne?
In Ausgabe 09/2014 schreiben Sie in einer Antwort auf einen Leserbrief: „Viele ältere und auch viele neue Alben klingen nun mal nicht perfekt, teils sogar tatsächlich richtig mies; …“

Warum nur spiegelt sich diese Ansicht nicht in Ihren Musik-Rezensionen wieder? Da ist es doch die absolute Ausnahme, wenn Sie 3 oder gar noch weniger Ohren für den Klang vergeben. Da bewerten Sie so, als wären fast alle Alben mindestens „gut“. Und warum gibt es kein „nicht ausreichen“?

Mal gespannt, was kommt. Wie ist Eure Meinung zu dem Thema?

LG, RHR
Curlew
Stammgast
#2 erstellt: 14. Aug 2014, 17:25
Ich bin der Meinung, dass man gute Klangqualität gar nicht definieren kann, da es immer auf den persönlichen Geschmack ankommt. Eine Aufnahme, die der Eine gelungen findet, kann der Andere furchtbar finden. Dem Einen ist es zu viel Hall, dem Anderen zu wenig Bass, der Dritte hätte gerne mehr Höhen auf der Gitarre und der Vierte beklagt sich über zu viel Dynamikkompression.

Deshalb würde ich mich auch nicht auf solche Bewertungen in einer Zeitschrift verlassen. Was nützt es mir denn, wenn dem Autor eine Aufnahme gut gefällt? Der hat doch ganz andere Ohren und ganz andere Vorlieben als ich. Das Einzige, was man definieren könnte, wären objektiv fehlerhafte Aufnahmen, die z.B. übersteuert, verzerrt, verbrummt, verrauscht o.Ä. sind. Also eine Einteilung in "technisch fehlerfrei" und "technisch fehlerhaft". Alles Andere ist rein subjektiv und auch der Mode unterworfen. Eine Aufnahme aus den 1980ern klingt anders als eine aus den 1960ern, auch wenn beide objektiv fehlerfrei sind. Ist die Eine deswegen schlechter als die Andere? Und welche ist die Bessere?

Ich würde auch nie auf die Idee kommen, Aufnahmen ausschließlich nach Klangqualität zu kaufen. Die Musik ist das Wichtige. Wenn dann der Klang noch gut (subjektiv) ist, umso besser. Ansonsten könnte ich mir auch einen Sinuston anhören - einen saubereren Klang gibt es nicht.

Oder kurz gesagt: Was interessiert es dich, was irgendeine Zeitschrift schreibt? Verlasse dich auf deine eigenen Ohren!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wo gibt's gute Rezensionen?
der_Martin am 08.01.2010  –  Letzte Antwort am 20.04.2010  –  14 Beiträge
??? Musik
Towny am 18.07.2005  –  Letzte Antwort am 19.07.2005  –  3 Beiträge
Zeitschrift mit Musikrezensionen und Besprechungen gesucht
epicure am 15.07.2007  –  Letzte Antwort am 15.07.2007  –  4 Beiträge
Musik Magazin
Towny am 22.05.2006  –  Letzte Antwort am 23.05.2006  –  4 Beiträge
traumhafte musik
Stere0 am 10.01.2004  –  Letzte Antwort am 17.02.2004  –  33 Beiträge
deutsche Musik
arrowhead am 10.11.2005  –  Letzte Antwort am 03.12.2005  –  74 Beiträge
elektronische Musik
Linnatic am 17.11.2003  –  Letzte Antwort am 19.08.2005  –  69 Beiträge
Referenz-Musik?!
cleric am 23.08.2004  –  Letzte Antwort am 20.05.2016  –  60 Beiträge
Wie erkenne ich gute Qualität bei Musik ?
katana27 am 06.09.2010  –  Letzte Antwort am 10.09.2010  –  13 Beiträge
Musik bei iTunes zum günstigsten Preis kaufen
degne am 16.05.2014  –  Letzte Antwort am 11.11.2014  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemein Widget schließen

  • Yamaha
  • Marantz
  • Sony
  • Denon
  • Heco
  • AKG
  • Harman-Kardon
  • Canton
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 23 )
  • Neuestes Mitgliedashehalen
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.596