Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kauf/Suche/Angebote von CDs und LPs übers Internet

+A -A
Autor
Beitrag
Goodman_
Stammgast
#1 erstellt: 08. Okt 2016, 11:13
Die Beschaffung dieser Medien sind bekanntlich vielfältig. Die nutze ich auch, um an diverse und lange gesuchte CDs/LPs endlich ranzukommen.
Besonders problematisch kann es sein, wenn die Händler/Verkäufer der gewüschten CDs/LPs im Ausland sitzen und die Verkaufspreise in US$ oder Englische Pfund angeben.
Wenn ich dann das Geld z.B. über meine Bank für den Kauf überweisen möchte geht es eigentlich nur mit IBAN und EURO. Was mache ich, wenn der Verkäufer in "seiner" Landeswährung bezahlt haben will. Hilft eigentlich nur, wenn mir der Verkäufer nach Kontaktaufnahme vorher mitteilt, was ich in EUR
bezahlen müßte. Wohlgemerkt, es geht um Verkäufer, die auf "ihre" Landeswährung bestehen. Die Umrechnung von Dollar oder Pfund wäre das Einfachste. Noch einfacher wäre natürlich die Bestellung zu annulieren. Dann ginge mir auch Langgesuchtes "flöten".....

Meine Thema beruht auf die durchaus possitive Erfahrung mit "Discogs". Als relativer Neuling in dieser Gemeinde muß ich in Zukunft höllisch aufpassen, ob etwas in US-Dollar oder Englische Pfund angeboten wird, sonst lege ich einen erfreulichen Fund aus lauter Begeisterung sofort in meinen "Warenkorb".
Vielleicht kann mir der eine oder andere "Discogs-Kunde" einen Tip geben?

Gruß und schönes WE
Werner




.


[Beitrag von Goodman_ am 08. Okt 2016, 11:19 bearbeitet]
arnaoutchot
Moderator
#2 erstellt: 08. Okt 2016, 12:19

Goodman_ (Beitrag #1) schrieb:
Wenn ich dann das Geld z.B. über meine Bank für den Kauf überweisen möchte geht es eigentlich nur mit IBAN und EURO.


Was ist das für eine Bank ? Warum kannst Du keine GBP- oder USD-Zahlung veranlassen ? Das kann die kleinste Sparkasse. Du überweist zB einen USD-Betrag mit einem Auslandszahlungsauftrag und Dein Konto wird mit dem entsprechenden Euro-Gegenwert belastet. Achtung, es fallen je nach Bank natürlich mehr oder weniger erhebliche Gebühren an. Noch besser ist die Anschaffung eines Paypal-Kontos für solche Zwecke, auch hier wird der Verkäufer in seiner Landeswährung bezahlt und Dein Konto mit dem EUR-Gegenwert belastet. Sollte eigentlich kein Problem sein.
bodowo
Stammgast
#3 erstellt: 13. Okt 2016, 06:05
Wenn man was über Discogs bestellt, sollte man schon ein PayPal Konto haben. Englischkenntnisse vorausgesetzt.
Oft ist der Versand teurer als die gelieferte Ware. Wenn es einem Wert ist, ist es ja auch OK.
LG bodowo
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
CD kauf im Internet!!
Carno am 15.12.2004  –  Letzte Antwort am 15.12.2004  –  7 Beiträge
Erfahrungen mit Kauf MP3 CDs?
Tsaphiel am 09.01.2009  –  Letzte Antwort am 11.01.2009  –  2 Beiträge
Suche qualitativ gute Jimi Hendrix Cds!
TheDude85 am 12.10.2009  –  Letzte Antwort am 18.10.2009  –  2 Beiträge
Original Kauf-CD gesucht.
fiftie am 24.05.2013  –  Letzte Antwort am 24.05.2013  –  2 Beiträge
AUDIOPHILE CDS
steinbeiser am 29.08.2004  –  Letzte Antwort am 30.08.2004  –  3 Beiträge
CDs von Jan Mulder (USA)
klassica09 am 11.10.2010  –  Letzte Antwort am 11.10.2010  –  2 Beiträge
Gute "Unplugged" / "Akustik"-CDs
LovelyMick am 18.03.2005  –  Letzte Antwort am 16.04.2005  –  22 Beiträge
Gute und Schlechte Unplugged CDs
der_Martin am 27.11.2009  –  Letzte Antwort am 06.04.2012  –  29 Beiträge
Suche "Weltmusik"
m4xz am 22.12.2007  –  Letzte Antwort am 25.12.2007  –  8 Beiträge
Rechtsfrage zu eingestellten CDs
Amin65 am 07.02.2006  –  Letzte Antwort am 12.02.2006  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemein Widget schließen

  • Yamaha
  • Marantz
  • Sony
  • Denon
  • Heco
  • AKG
  • Harman-Kardon
  • Canton
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 68 )
  • Neuestes Mitgliedlouislitt
  • Gesamtzahl an Themen1.344.803
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.215