Rat von den Profis gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Tiefschnee-88
Stammgast
#1 erstellt: 21. Jan 2009, 22:18
Hi,

bin hier net grad einer der Aktivsten, eher en stiller Mitleser aber jetzt hab ich doch mal was...

Also es geht darum, Bass ins Audi coupe typ89 quattro zu bringen.
Vielleicht kennt der eine oder andere den Kofferraum?!
Verdammt klein!!!
Im mom werkelt da ein next cl 12 im br Gehäuse an ner q22 auch von next.
Den hatte ich erst in nem gG getestet da kam mir aber viel zu wenig raus.

So un jetzt...

hab hier zwei atomic manhattan liegen, die wollt ich geschlossen verbauen, glaub auch nicht das ich zwei 12 im Bassreflex + Stufen in Kofferraum quetschen kann.

Jétzt stellt sich mir nur die Frage bekomm ich da genaug Lautstärke raus?
Hab hiern paar Beiträge gelesen da gefällt einigen der manhatten nicht im gG bzw. ist zu leise...

Un die zweite Frage wäre... welche Stufe???

Dachte an ne steg k2.03 oder ne Audio sytem f2-500...

Musik geht kreuz un quer, wobei hip hop die Außname darstellt.

Hab ich was vergessen?
Wenn ja sorry.

Gruß Flo
Julian2711
Stammgast
#2 erstellt: 22. Jan 2009, 00:09
Hallo!

Ich hatte auch mal 2 Manhattan jeweils in 30L geschlossen, erst an ner F2 500, später an ner Helix Spxl 1000. War mit der F2 ganz gut bedient. Aber mit der Helix ging um einiges mehr, da sie en Phasenregler hat.
Ich fand sie gar net mal soo schlecht in geschlossen, vorallem vom Platz her. Jedoch spielen die da total auf die Ohren, war bei mir so. Weiß natürlich auch net, ob da die Fahrzeugakustik ne Rolle spielt (Stufenheck)
Hatte später einen mal in BR, an 400Rms. Hat irgendwie mehr Spaß gemacht finde ich. Auf jeden Fall der Spaßfaktor war höher, und hat auch auf den Körper gespielt, und net nur auf die Ohren. Laut genug war es auch.
Aber 50L sollten für einen schon sein. Da wirds mit 2 bei deinem kleinen Kofferraum wie du sagst schon recht eng.

Kenne den Typ 89 Audi auch net, nur den Vorgänger. Wie sieht es da hinter der Rückbank aus? Blech? Tank?

Leider kenn ich die Steg auch net, und wie sie Preis/ Leistungs technisch besser is als die F2.

Probier doch einfach mal einen in BR aus, wenn der reicht, könntest du mir ja den anderen verkaufen!

Gruß Julian
Tiefschnee-88
Stammgast
#3 erstellt: 22. Jan 2009, 16:52
Servus,

also mir geht es vorallem darum mit der neuen ,,Anlage,, deutlich besseren klang zu erreichen.
Daher dacht ich daran geschlossen zu verbauen und dann dafür zwei.

Was mir mich im moment vorallem sehr nervt is das der sub bei schnellen Bässen hinten und vorne nicht nachkommt.

Dann kommt dazu das ich Null Ahnung hab von dem Geschirr
Also dacht ich fragste ma hier.

Also Kofferraum ist nicht direkt vom Innenraum abgetrennt.
Tank liegt hinter der Hinterachse also quasi im Kofferraum, daher die geringe höhe von ca. 35cm(!!!)bis zur Hutablage.

Wie siehts aus mit dem Leistungsüberschuss den die Steg hat im vergleich zu den manhattan?
Verkraften die das gut oder ists zuviel des guten?

LG Flo
Tiefschnee-88
Stammgast
#4 erstellt: 22. Jan 2009, 21:51
Leute... was los?

Fehlt der Anspruch???

Ich bräucht Jemand der mir unter die Arme greift...

G. FLo
sisqo80
Inventar
#5 erstellt: 22. Jan 2009, 21:59
Verbau doch einen kleinen Woofer in den Beifahrerfußraum.
SciroccoFan
Inventar
#6 erstellt: 22. Jan 2009, 22:28
Der Audi hat einen offenen Koferraum. Da macht ein Fußraumsub doch keinen Sinn. Außer man quält gerne Beifahrer

Verbau doch einfach mal einen der Woofer im geschlossenen Gehäuse und teste ob er dir klanglich gefällt. Mit dem 2. wird es dann ja nur lauter...

Gruß
Tiefschnee-88
Stammgast
#7 erstellt: 23. Jan 2009, 15:53
So hab vorhin mal den atomic in ein geschlossenes 30l gesteckt.

Ich hab jetzt zwar nur mal grob eingestellt also nach Gehör...
un es war klanglich aufjedenfall besser und passender, nur kam mir ein bisschen wenig raus...

wenn ich ihn so eingestllet habe das er ,,mehr,, spielt, also ein breiteres freguenzband (ka wo un was genau )
wurds zwar deutlich lauter un hat gut gerummst,
aber auch deutlich mehr gedröhnt... also klanglich gesehn ne ganze ecke schlechter.

Gehäuse war nicht weiter berechnet, das hat ich noch liegen vom ,,cl-testen,,. Vielleicht hängts daran

Was geht mit zwei manhattan geschlossen wenn der Kofferraum nicht abgetrennt is???
Irgendwer hat das doch bestimmt schon mal verbaut gehabt oder fährt im mom damit rumm:-)

Passt die steg k2.03?


Gruß Flo
SciroccoFan
Inventar
#8 erstellt: 23. Jan 2009, 18:14
Läuft der Atomic momentan an der NExt oder?
Wie hast du den Lowpass/ Tiefpassfilter eingestellt?
Tiefschnee-88
Stammgast
#9 erstellt: 23. Jan 2009, 18:27
Jup hängt an der Next.

Kanns dir nich genau sagen...
Die Skalen gehn von bis
also z.b. von 50-250

Wenn wir nicht son brutales Sauwetter hätten,
hätt ichs vielleicht auch länger ausgehalten...
und bisschen genauer eingestellt.

Gibts ein ungefähren Richtwert für low un hipass?
SciroccoFan
Inventar
#10 erstellt: 23. Jan 2009, 19:17
Highpass zwischen 60-80Hz
Lowpass zwischen 70-100Hz
zuckerbaecker
Inventar
#11 erstellt: 23. Jan 2009, 19:27
Tiefschnee-88
Stammgast
#12 erstellt: 24. Jan 2009, 12:15
Besten Dank.

Bin heut Morgen noch ma rann an die Sache...

Das Gerät spielt den Next eigentlich in allem an die Wand :-)
sehr sehr nett

Bei hip hop massiert er zwar net ganz so es Kreuz aber wird vielleicht noch.
Wie gesagt Gehäuse is net berechnet und muss am Radio den Bass auch en bisschen raus nehmen weil sonst die Frontlaudsprecher abkacken.

Wie is das mit dem Volumen?
30l passen ja ungefähr hab jetzt ma bisschen mit basscad rummgespielt aber hab net wirklich en Plan von.

Wieviel Liter sind denn nu optimal?
Un was muss ich fürs chassie draufrechhnen?

Bei größerem Volumen geht er tiefer aber wird langsamer und beim kleineren umgekehrt???

Hier mal die Daten vielleicht kanns sich ja ma einer angucken...

http://www.atomicspeakers.com/downloads.html

Leider kein schimmer wie ich das genauer verlinken kann.
Hab die 12" 1x4ohm Variante.

Und was würdet ihr für ne Endstufe dran hängen???

Schonmal besten Dank.
solangsam nimmts ja Form an :-)

Lg Flo
Tiefschnee-88
Stammgast
#13 erstellt: 24. Jan 2009, 20:08
wo klemmts?

hab ich was verbrochen un uss bestraft werden?
Black-Devil
Inventar
#14 erstellt: 26. Jan 2009, 07:50
Das problem dürften die FS sein, die wohl am Radio laufen, oder?
Wenn du am Radio den Bass runterregelst, musst ihn ja am Bassamp wieder ausgleichen und das kostet sehr viel Leistung, wovon die Next nicht unbedingt massenhaft hat.

Nimm die Next fürs FS, HP bei 60-80Hz, die beiden Atomic in CB an ne potente Endstufe (die Steg ist sehr gut und zu viel Leistung gibts nicht!)und deine Anlage wird ganz anders aufspielen!!
Tiefschnee-88
Stammgast
#15 erstellt: 26. Jan 2009, 18:10
Ja genau so is es...

Vorne sind irgendwelche 10er von Axton drin
und hinten auf der Hutablage zwei empahser.
Genaue Bezeichnung hab ich grad net aber
sind ovale coaxial Lautsprecher die laufen allerdings an ner concord Endstufe.

Das war alles noch vom Vorbesitzer drin.
Ich hab den lediglich den sub un den Verstärker gekauft.
Un en anderes Radio.

Soll jetzt aber im neuen Auto von Grund auf alles neugemacht werden.
Werd dann wohl auch nochmal fragen müssen was es Frontsystem usw. angeht.

Wie groß soll ich die Gehäuse bauen`?

G.Flo
Black-Devil
Inventar
#16 erstellt: 26. Jan 2009, 21:41
Das Hecksystem kannst mal gleich rauswerfen. Vorne spielt die Musik, und wenn da nur 10er reingehen solltest mal mit einem guten Händler über Doorboards reden!

Kann die Daten leider hier nicht Downloaden, wenn sie kopierst und hier postest, simulier ich das gern mal.

Wenn du zwei 1x4Ohm Woofer hast, würde sich wohl doch eher ein Monoamp anbieten. Sowas zum Beispiel:

http://www.extremeau...40f0cd11efc84b4ae46d
Tiefschnee-88
Stammgast
#17 erstellt: 26. Jan 2009, 22:42
Wenn ich das Hecksystem rausnehmen würde hätt ich ma gleich garkeine Mitten...
Da fehlt ja dann noch mehr!

Aber is eigentlich vollkommen egal da das Auto komplett verkauft wird und im neuen dann alles neugemacht wird.
Mit doorboards!
Hutablage bleibt Jungfräulich!

Hab die zwei manhattan ja schon hier liegen... da hat einer 4 ohm ergibt doch dann, wenn se zusammen laufen, 2ohm.
Oder bring ich da was durcheinander?

hier mal die tsp von den manhattan

MA12D4 MA12S4
Revc(ohms) 1.80 4.00
Fo(Hz) 23.6 21.9
Sd(sqM) 0.055 0.055
Bl(TM) 11.71 16.60
SPLo(dB) 86.15 86.83
Xmax(mm) 11 10.5
Dvc(mm) 65 65
Qms(m.q.) 4.16 4.48
Qes(e.q.) 0.42 0.36
Qts(totQ) 0.382 0.333
Vas(liter) 82 91
Cms (uM-N) 211 234
Mms (gram) 209 218

Hab die version mit 1x4ohm also ma 12s4 oder?
War mir nicht sicher da hab ich ma beide Varianten reingeschrieben.
Sollen geschlossen laufen aber will halt es maximum rausholen.
Hier liest an ja viel mit Dämmwolle für Tiefbass un so aber mit sehr wenig Ahnung is das schnell sehr verwirrend!

G. Flo
Tiefschnee-88
Stammgast
#18 erstellt: 26. Jan 2009, 22:45
ochnee
warum is das jetzt alles zusammen gerutscht?

das hat ewig gedauert
Black-Devil
Inventar
#19 erstellt: 27. Jan 2009, 07:06
Alles zwischen 20 und 30 Liter netto pro Woofer sollte passen, dank der niedrigen Gesamtgüte ist der Sub da recht unempfindlich.

Wenn ein Radio mit EQ hast, kannst auch um ~40Hz noch etwas pushen um mehr Tiefbass rauszukitzeln.

Zweimal 4 Ohm ergeben 2 Ohm, richtig. Allerdings muss eine 2Kanal Endstufe im Brückenbetrieb 1 Ohm stabil sein um eine 2 Ohm Last betreiben zu können (Die Last teilt sich auf die Kanäle auf!). An einem Ohm haben aber nur wenige, sehr hochwertige und damit leider auch meist recht teure Endstufen noch genügend Kontrolle um die Subs sauber anzutreiben, deshalb wäre wohl ein Monoamp die bessere Alternative.

Wolle brauchst in der Regel nicht, die kommt nur rein um das Volumen zu vergrößern, bei den Subs aber nicht nötig. Die Gehäuse schön stabil bauen und gut.
Tiefschnee-88
Stammgast
#20 erstellt: 27. Jan 2009, 19:03
Besten dank, wenigstens einer mit Gedult ;-)

Dann passt das Gehäuse ja sogar recht gut!
Kleine Frage noch zum Gehäuse...
Wirkt sich das klanglich aus wenn ich die Membrabe also vielmehr die Vorderseite ein bisschen nach hinten neige un leicht zur Fahrzeugmitte hin zeigen lass?

Das hätte für mich nur optische Gründe und halt der spaß am bauen.

So dann nochma zu ner passendene Endstufe.:-)

Also die dls ultimate a6 würd besser zu den sub´s passen als die steg?
Wär ja sogar billiger :-)
Ich hab noch keine gehört außer die next von daher hab ich null schimmer.

Gibts noch was feines was gut dazu passt?

Schonmal besten dank im vorraus.

Gruß Flo
SciroccoFan
Inventar
#21 erstellt: 27. Jan 2009, 19:15
Ich persönlich denke nicht, dass du so hohe Anspüche hast eine eine Endstufe in der Klasse Ateg, DLS und co brauchst!

Meiner Meinung nach würde dir eine Audio System F2-500, Helix SPXL 1000 oder sogar Carpower Power 1 1000D reichen!!!
Black-Devil
Inventar
#22 erstellt: 27. Jan 2009, 19:29
Ansprüche hin oder her, wenn er so viel Geld ausgeben kann/will, dann sollte er es auch in richtig hochwertige Ware investieren!!! Später ärgert man sich dann vielleicht wenn man beim Sub nochmal aufrüstet und eine digitale als Antrieb hat!

Die DLS A6 ist wohl zweifellos eine der besten Subamps überhaupt zum Musikhören!! Und sie passt besser als die Steg!

Ob sich das klanglich auswirkt, kann dir wohl keiner sagen. Man kann durchaus unterschiede hören bei verschiedenen ausrichtungen der Woofer, aber welche am besten klingt und ob eine Neigung besser oder schlechter ist kann dir wohl niemand vorhersagen. Prinzipiell ist das aber ohne Probleme möglich!
Tiefschnee-88
Stammgast
#23 erstellt: 27. Jan 2009, 19:51
Naja der jetzt Zustand gefällt mir absolut nicht. (nicht mehr!)
War halt drin und ich war armer Lehrling

Wollt jetzt schon was richtig vernünftiges kaufen un dann erstma Ruhe haben.
Un wenn ich dann ma aufrüsten will un hab Verstärkertechnisch noch Luft, is das schon gut.

Werd mich ma nach so ner A6 umsehn.

Das coupe hat die bat unter der Rücksitzbank...bekomm ich da Probs wegen der Zuleitung von der Lima oder kann das original bleiben?

Lg
SciroccoFan
Inventar
#24 erstellt: 28. Jan 2009, 13:42

Black-Devil schrieb:
Später ärgert man sich dann vielleicht wenn man beim Sub nochmal aufrüstet und eine digitale als Antrieb hat!


Immer noch einer der glaubt, dass die aktuellen digitalen Endstufen schlecht spielen. Ich kann es langsam nicht mehr hören
Black-Devil
Inventar
#25 erstellt: 28. Jan 2009, 20:00
Ich hab schon ein paar digitale an meinem Focal ausprobiert (hab hier im Club einige digitale und analoge mal gegeneinander getestet!), und bisher hat mich keine richtig überzeugt. Im gegensatz zur DLS! Die gefiel mir sogar noch etwas besser als die Steg K2.02, nur die K2.03, die ich leider noch nicht hören konnte, hat mich vom Kauf abgehalten.

Klar gibts mittlerweile auch sehr gute digi-amps, aber solange ich noch keine gehört hab, die mich restlos überzeugt werd ich auch keine empfehlen!

Du hast allerdings recht damit, das mein Satz etwas unglücklich formuliert war, hätte besser "...aufrüstet und auch eine neue Bassendstufe braucht!" geschrieben!


SciroccoFan
Inventar
#26 erstellt: 29. Jan 2009, 00:28
Meiner Meinung nach sollte die Endstufe dem Chassis angemessen sein. Einige Chassis benötigen eine sehr hohe Kontrolle, andere Chassis nicht.

Wenn die Kontrolle nicht ganz so wichtig ist, dann sollte man seine Spannungsversorgung schohnen und eine digi verbauen.

Ich habe selbst eine Zeus XI im Vergleich zu einer SPXL 1000 laufen gehabt. Je nach Chassis war der Unterschied gravierend oder nicht hörbar!

Die Zeus XI gehört wohl auch zu der bezahlbaren "Elite" unter den Bassendstufen!
Black-Devil
Inventar
#27 erstellt: 29. Jan 2009, 16:45
Die Hifo XI haben aber auch nicht den allerbesten Ruf! Würd ich jetzt nicht mit ner Steg oder Audison vergleichen.

Welche hat sich denn bei "kritischen" Woofern besser angehört?

Natürlich sollte die Endstufe angemessen sein, aber zu gut geht wohl schlecht! Mal angenommen er baut sich in ein zwei Jahren zwei Hertz ML 3000 oder Morel Ultimo rein, dann wäre die Carpower z.B. alles andere als angemessen! Die DLS hingegen passt auch zu diesen Sahnewoofern!

Im Endeffect muss das der TE wissen, ist ja sein geld!
SciroccoFan
Inventar
#28 erstellt: 29. Jan 2009, 17:12
Oha die XI haben keinen guten Ruf?
Ist die Coli so unterschätzt?
Black-Devil
Inventar
#29 erstellt: 30. Jan 2009, 16:07
SORRY, hab die Gen. XI mit der XX verwechselt!!!

Manchmal ist man einfach doof!

Aber der unterschied zur Helix würde mich doch interessieren!
SciroccoFan
Inventar
#30 erstellt: 30. Jan 2009, 16:12
Kann ich dir sagen.

An eher fett spielenden Chassis wie Carpower Sonic, Blackbass usw hörte man schon ein Vorteil der analogen Endstufe. Der war aber nicht gravierend!!!

An DD´s, Helix P12/P10 war es mir nicht möglich einen Unterschied zu hören.

Daher kommt es wirklich auf den Bass an ob man analog oder digital kaufen sollte.
Tiefschnee-88
Stammgast
#31 erstellt: 30. Jan 2009, 18:33
So Leuts
war heut mal beim Händler der sollte mir mal ne Komplettanlage zusammen stellen.

Vielleicht habt ihrs in den Kaufberatungen gesehn.?

Aufjedenfall hat er mir für Front als auch für die Sub´s
ESX angeboten.

Für die manhattan schlug er mir ne ESX VE 1800.2 vor

Was haltet ihr von der?
Mal an nem manhattan oder ähnlich gehört?

Gruß Flo
Tiefschnee-88
Stammgast
#32 erstellt: 31. Jan 2009, 10:16
Kennt keiner die Stufe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Car audio Jungfrau sucht Rat von Profis
ASTRA_GTC am 30.09.2006  –  Letzte Antwort am 30.09.2006  –  5 Beiträge
Kompetenter Rat gesucht!!!!
Steffen2310 am 01.06.2006  –  Letzte Antwort am 01.06.2006  –  4 Beiträge
bitte Profis um Rat wegen Subgehäuseproblem
Roger7413 am 31.05.2014  –  Letzte Antwort am 26.06.2014  –  10 Beiträge
Doppelschwingspule Anschlußfrage f. Profis
-T- am 18.06.2017  –  Letzte Antwort am 18.06.2017  –  5 Beiträge
Profis gefragt:Gehäuse Atomic Energy
AstraGSi am 25.12.2004  –  Letzte Antwort am 26.12.2004  –  4 Beiträge
An die Bandpass Profis:
FloW201 am 06.05.2004  –  Letzte Antwort am 08.05.2004  –  13 Beiträge
Bandpass-Profis bitte anschauen!
deeepz am 15.03.2010  –  Letzte Antwort am 14.04.2010  –  22 Beiträge
Brauche die Meinung der Profis!
Feshi am 13.04.2011  –  Letzte Antwort am 13.04.2011  –  2 Beiträge
brauche rat
Sorcerer am 23.02.2005  –  Letzte Antwort am 23.02.2005  –  8 Beiträge
Brauche Profis für Abschlussprüfung 2007
$*Speedrider*$ am 22.01.2007  –  Letzte Antwort am 24.01.2007  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.462 ( Heute: 63 )
  • Neuestes MitgliedMathias2280
  • Gesamtzahl an Themen1.426.146
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.144.422

Hersteller in diesem Thread Widget schließen