Subwoofer KLang verbessern?

+A -A
Autor
Beitrag
boettchi3007
Stammgast
#1 erstellt: 10. Sep 2003, 19:38
Hallo Leute.
Ich habe mir ein nun ein Gehäuse aus 19 mm MDF gebaut mit einen Volumen von 10,2 L.Habe ich mittels eines Programmes berechnen lassen.Es wäre laut Programm eine optimale geschlossene Box.
Nun meine Sub ist 20 cm.Bin auch sehr sehr zufrieden klingt viel viel besser als auf der Hutablage wo ich ihn vorher hatte.Wie schon erwähnt ist es ein geschlossenes Gehäuse.Wie könnte ich denn noch mehr "bums" rausholen?Dämmwollé oder sowas?
Oder ne Bassreflexrohröffnung?
Achso hier noch ein paar Daten von der Box:
Sony Xplode XS-L836
Vas.14,9
Fz:33,85
QTS 0,45

Bitte um eure Mithilfe

Danke

Mfg boettchi
amathi
Inventar
#2 erstellt: 10. Sep 2003, 22:03
hi,

was fehlt dir denn beim klang.der druck?

gruss adi
boettchi3007
Stammgast
#3 erstellt: 10. Sep 2003, 22:57
Ja schon ein wenig.Es fehlt halt noch das I tüpfelchen auf den i !
Weis ja net habt ihr noch ein paar "ProfiTipps" für mich

Mfg boettchi
b-se
Inventar
#4 erstellt: 11. Sep 2003, 08:55
Ist natürlich etwas schwierig "richtig" Bums aus nem 20er raus zu bekommen, da ihm dafür einfach die Membranfläche fehlt.
Wenn das Gehäuse schon genau berechnet wurde, wäre es das schlechteste einfach ein Bassreflexrohr rein zu basteln, da solch eine konstruktion wesentlich mehr Volumen benötigt und du damit genau das gegenteil erreichen würdest!

Gruss
b-se
boettchi3007
Stammgast
#5 erstellt: 11. Sep 2003, 10:00
Ja ist mir auch klar.Aber vielleicht mit Dämmwolle?In dem Programm waren auch Abbildungen mit Dämmwolle?Habe aber den Kasten ohne genommen.Was bringt den die Dämmwolle?Sollte ich welche rein stopfen?

Mfg Boettchi
Heinz-Werner
Stammgast
#6 erstellt: 11. Sep 2003, 10:48
Moin Moin.

Gar nicht`s reinstopfen!!

Wenn das Gehäuse genau berechnet wurde müßte die Kiste innen leer sein. Denn das Volumen des TT`s, welches in die Kiste hineinreicht, wurde ja abgezogen. Um 10Ltr. ist auch eine Berechnung für geschlossene Boxen.
Wichtig ist, das die Wände absolut dicht sind!
D.h. wenn Du die Membran reindrückst muß ein Widerstand da sein und die Membran kommt auch sehr langsam wieder zurück.
Wichtig ist ferner die Endstufe! Wenn die so ein Teil nicht richtig kontrolieren kann, d.h.Anschieben und Abbremsen, Dämpfungsfaktor, geht richtig was verloren.

Wenn Du allerdings es so haben mächtest wie mein Bekannter, wo beim Einschalten der Anlage die Luft so durch das Auto gepumpt wird, das die Haare einmal nach Vorn und wieder Zurückgeworfen werden, muß Du schon mindestens einen 38ger oder zwei 30ger haben und eine Top-Monoendstufe. Das sind dann aber Preisregionen jenseits von Gut und Böse.

MfG
Heinz-Werner
cyberjoe
Stammgast
#7 erstellt: 11. Sep 2003, 10:52
hi, ist klar das der sony sub im geschlossenen volumen von 10 liter nicht richtig spielt, sein f3 liegt fast bei 60 hz, kann mir gut vortsellen das der sub mehr am dröhnen ist.
baue für den sony eine bassreflexkiste mit 30 liter netto volumen, ein bassreflexrohr mit 8 cm durchmesser und 36 cm länge, die oberseite und die rückwand mit einer lage polyesterwatte dämmen, somit hast du dann dein tüpfelchen auf dem i.
mfg cyberjoe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
SUB / Gehäuse oder Hutablage?
emance am 28.10.2004  –  Letzte Antwort am 02.11.2004  –  32 Beiträge
Subwoofer für geschlossenes Gehäuse?
Luke73 am 22.05.2005  –  Letzte Antwort am 25.05.2005  –  12 Beiträge
Geschlossenes Gehäuse für Axton CAW 358 verbessern?
thinx am 06.06.2007  –  Letzte Antwort am 12.06.2007  –  18 Beiträge
Geschlossenes Gehäuse?
Layman am 26.06.2005  –  Letzte Antwort am 27.06.2005  –  7 Beiträge
Hertz ES 300.4 - Geschlossenes Gehäuse
morphme88 am 23.04.2013  –  Letzte Antwort am 23.04.2013  –  8 Beiträge
MDF bekommt Risse
Marci500 am 08.02.2006  –  Letzte Antwort am 08.02.2006  –  12 Beiträge
Gehäuse für Sub. berechnen
Astra_StyLer am 02.04.2009  –  Letzte Antwort am 03.04.2009  –  10 Beiträge
geschlossenes Subwoofer Gehäuse - Focal Sub 25 DB
DrKoxx am 23.04.2014  –  Letzte Antwort am 16.11.2016  –  61 Beiträge
Kann mir einer mal das Volumen berechnen?
KingTorten am 19.05.2005  –  Letzte Antwort am 19.05.2005  –  3 Beiträge
Volumen für geschlossenes Gehäuse
Kaschtlerbub am 06.07.2008  –  Letzte Antwort am 13.07.2008  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.809 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedBreitlexAHL
  • Gesamtzahl an Themen1.528.774
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.090.146

Hersteller in diesem Thread Widget schließen