Subwoofer ausbau Reserveradmulde

+A -A
Autor
Beitrag
R-stylez92
Neuling
#1 erstellt: 18. Jan 2011, 19:40
Hi Leute,

Wollte hier mal den Verlauf meines Ausbaus beschreiben und hoffe, dass ihr einige meiner Fragen beantworten könnt.

Im Sommer 2010 hat alles angefangen, als mein Navi aus meinem A3 geklaut wurde, somit musste ein neues her, die Wahl fiel auf das Xzent 8020, welches ich guten gewissenes weiterempfehlen kann.
Gleichzeitig habe ich mit nem Kollegen eine Rodek RN212 Kiste in den Kofferaum gebaut.
Zusammen mit einer Spectron SP-M1500 Monoblock Stufe hat das Ding schon mächtig Terror gemacht, jedoch hatte ich nichts mehr von meinem Kofferaum.

Rodek RN212

Also habe ich mich entschieden was eigenes zu bauen, um zum einen wieder einen Kofferaum zu haben und weil ne Kiste reinstellen ja jeder kann.

Mit nem Freund habe ich dann eine Kiste aus 19mm MDF gebaut in dem ein JBL GT5-12 Subwoofer spielt.
Ham die Kiste genau nach den Angaben von JBL gebaut mit 49,5 l Volumen und einem Bassreflexrohr mit 10cm Durchmesser und 25cm Länge.
Das Ganze hat dann so ausgesehen:

Selbstgebaute Kiste

Leider war die Kiste so hoch, dass der zweite Boden mit der Ladekante abgeschlossen hätte, ich wollte jedoch darunter bleiben.

Um das Problem zu lösen machen ich jetzt einen Ausbau mit GFK.

Das erste Brett habe ich bereits zugeschnitten und es passt perfekt:

IMG_1476

Die zweite Endstufe ist eine ESX 400.4, welche ich für das Front- und Hecksystem nehmen will.
Bei den Lautsprechern tendiere ich zur Zeit zu den Canton RS2.16, hat jemand Erfahrungen mit diesem System?

Gerade eben habe ich schon die Radmulde mit Bitumen ausgekleidet. Reicht eine Lage oder solltens lieber zwei sein? und die Flächen um die Radmulde herum, müssen die auch beklebt werden?

IMG_1493

Und jetzt das eigentliche Problem:

Das Endgültige Volumen der Kiste habe ich noch nicht, das wird sich erst ergeben, wenn ich die GFK Wanne fertig habe und sie auslitern kann, jedoch rechne ich mit einem Volumen von ca. 60 Litern.

Laut dem Vorschlag von JBL sollen es jedoch nur 49,5 sein mit einem Bassreflexrohr von 10x25cm.

Welche Bassreflexrohre brauche ich, wenn sie nicht länger sein sollen als 15cm?

Kann der Subwoofer auch in einem Gehäuse mit 60l gut spielen? Im Internet stand, dass mehr Volumen bis zu einem gewissen Limit besser ist, da der Bass dan tiefer geht und einen höheren Pegel bringt.

Kann mir jemand die Kiste für 60 liter ausrechnen, ich komm mit dem Programm irgendwie nicht wirklich zurecht.

hier die Parameter:

THIELE-SMALL PARAMETERS
VOICE-COIL DC RESISTANCE: REVC (OHMS) . . . . . . 4.00
VOICE-COIL INDUCTANCE @ 1KHZ: LEVC (MH) . . . . . . . 1.26
DRIVER RADIATING AREA: SD (IN2) . . . . . . . . 82.15
SD (M2) . . . . . . . 530.00
MOTOR FORCE FACTOR: BL (TM) . . . . . . . . . 15.2
COMPLIANCE VOLUME: VAS (FT3) . . . . . . . . . 1.9
VAS (LITERS) . . . . . . 54.2
SUSPENSION COMPLIANCE: CMS (μM/N) . . . . 135.00
MOVING MASS, AIR LOAD: MMS (GRAMS). . . . 223.00
MOVING MASS, DIAPHRAGM: MMD (GRAMS) . . . 216.00
FREE-AIR RESONANCE: FS (HZ) . . . . . . . . 29.00
MECHANICAL Q: QMS . . . . . . . . . . . 6.39
ELECTRICAL Q: QES . . . . . . . . . . . 0.64
TOTAL Q: QTS . . . . . . . . . . . . 0.58
MAGNETIC-GAP HEIGHT: HAG (IN) . . . . . . . . 0.315
HAG (MM) . . . . . . . . 8.00
VOICE-COIL HEIGHT: HVC (IN) . . . . . . . . . 1.43
HVC (MM) . . . . . . . . 36.4
MAXIMUM EXCURSION: XMAX (IN) . . . . . . . . 0.56
XMAX (MM) . . . . . . . 14.2


So, jetzt hab ich nen halben Roman geschrieben,

ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Rodek RN212
naplike1302 am 19.07.2008  –  Letzte Antwort am 13.10.2008  –  3 Beiträge
Fragen zum HiFi Ausbau!
Ben2203 am 29.12.2012  –  Letzte Antwort am 11.01.2013  –  5 Beiträge
Subwoofer in der Reserveradmulde
chris0049 am 14.11.2008  –  Letzte Antwort am 05.12.2008  –  7 Beiträge
Welcher Monoblock für AXX1515 ?
Bbaerle am 02.09.2006  –  Letzte Antwort am 03.09.2006  –  11 Beiträge
Kiste oder Reserveradmulde?
ironkrutt am 05.12.2005  –  Letzte Antwort am 05.12.2005  –  3 Beiträge
Subwoofer in Reserveradmulde
**Chr!S** am 31.01.2013  –  Letzte Antwort am 31.01.2013  –  4 Beiträge
Subwoofer in Reserveradmulde gehäuse
funkyz am 03.08.2010  –  Letzte Antwort am 10.08.2010  –  11 Beiträge
Der Bau eines Bandpass Ausbaus
BR-OptimumCarSound am 25.05.2009  –  Letzte Antwort am 29.05.2009  –  52 Beiträge
Reserveradmulde Sub.
BEAMDRUNK am 24.02.2014  –  Letzte Antwort am 03.03.2014  –  8 Beiträge
Kann mein Gehäuse keiner Bauart zuordnen
Full_Flavour am 21.11.2007  –  Letzte Antwort am 09.02.2008  –  49 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.818 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliedspiderling2
  • Gesamtzahl an Themen1.412.523
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.891.153

Hersteller in diesem Thread Widget schließen