Symetrische Spannung aus 2 Trafos?

+A -A
Autor
Beitrag
Michith
Inventar
#1 erstellt: 08. Jun 2009, 09:49
Salü mitenand

eine Frage: ist es möglich mit 2 identischen Trafos ein Netzteil mit symetrischer +/- Spannung aufzubauen? Also quasi anstelle eines Mittelabgriffs einfach die beiden Sekundärwicklungen der beiden Trafos in Serie schalten?

Wenn ja, muss man auf etwas spezielles achten?

Gruss, Michi
rebel4life
Inventar
#2 erstellt: 08. Jun 2009, 10:25
Das ist möglich, nur musst du umbedingt darauf achten, dass beide vom Netz "trennen", wie ein Trenntrafo, es gibt auch Trafos die das nicht tuen, wenn du die zusammenschließt, kann es zu einem Kurzschluss kommen.


MFG Johannes
detegg
Inventar
#3 erstellt: 08. Jun 2009, 11:05
Moin Michael,

das ist bei gleichen Trafo´s problemlos möglich. Die Primärwicklungen werden parallel, die Sekundärwicklungen in Reihe geschaltet - dabei bitte den Wicklungssinn beachten!

PS: das, was Johannes beschreibt, nennt sich Spartrafo - galvanisch NICHT getrennte Primär- u. Sekundärwicklung - eher sehr selten anzutreffen.

Gruß
Detlef
rebel4life
Inventar
#4 erstellt: 08. Jun 2009, 11:08
Ich hab so einen Spartrafo in einem alten Röhrentestgerät, habe deswegen das Teil nur am Trenntrafo getestet, normale Steckdose war mir da irgendwie zu riskant...


MFG Johannes
Michith
Inventar
#5 erstellt: 08. Jun 2009, 11:36
Super, vielen Dank für die schnellen Antworten, es handelt sich um 2 Ro-Line Ringkerntrafos je 24V/1.25A. Die Pimärwicklungen sind allerdings geteilt, d.h. 2x110V bereits in Serie geschaltet pro Trafo. Müsste ja trotzdem gehen mit dem parallel Schalten der Primärwicklungen?

Gruss, Michi
detegg
Inventar
#6 erstellt: 08. Jun 2009, 11:43

Michith schrieb:
Müsste ja trotzdem gehen mit dem parallel Schalten der Primärwicklungen?

klar geht das!

OT on:
Hast Du schon mal einen PSM120 mit einem Bändchen/Magnetostaten verheiratet?
OT off

Detlef
Michith
Inventar
#7 erstellt: 08. Jun 2009, 13:05
OT-Antwort: Nein noch nie, bei mir laufen sie mit Seas NoFerro800TV oben und unten W200S als Surround Satelliten.

Not0815 / Sven hat aber solche Konstrukte und soweit ich weiss auch Weichenschaltungen auf seiner Page.

Quadral hat das glaube ich mal gemacht vor ca 20 Jahren , wobei mir die Technics Bändchen in der Titan klanglich gar nicht gefallen haben.

Gruss und Danke nochmal für die Lösung meines Trafoproblems

Michi
Knobikocher
Stammgast
#8 erstellt: 08. Jun 2009, 13:41

Michith schrieb:
Super, vielen Dank für die schnellen Antworten, es handelt sich um 2 Ro-Line Ringkerntrafos je 24V/1.25A. Die Pimärwicklungen sind allerdings geteilt, d.h. 2x110V bereits in Serie geschaltet pro Trafo. Müsste ja trotzdem gehen mit dem parallel Schalten der Primärwicklungen?

Gruss, Michi


Nur zur Sicherheit:
Die Primärwicklungen EINES Trafos in Reihe (2 x 110V = 220V)
und dann diese Reihenschaltung parallel zur Reihnenschaltung der Primärwicklungen des anderen Trafos.

Nicht das du jetzt alle 4 Primärwicklungen parallel an 230V hängst Das ist aus deiner Antwort nicht 100% ersichtlich
Michith
Inventar
#9 erstellt: 09. Jun 2009, 08:25
Du Witzknollen, da wäre ich jetzt nie drauf gekommen...

Aber ist schon ok, vielen Dank für dein Fürsorge, ich gebe ja zu, dass die Formulierung etwas zweideutig ist.

Gruss, Michi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Symetrische Spannungsversorgung
Gorchel am 06.04.2006  –  Letzte Antwort am 10.04.2006  –  24 Beiträge
Symetrische Spannungsversorgung.
ZeeeM am 16.12.2009  –  Letzte Antwort am 16.12.2009  –  6 Beiträge
Symetrische Lautstärkenregelung
dommii_old am 22.03.2011  –  Letzte Antwort am 24.03.2011  –  9 Beiträge
2 Trafos
Heimwerkerking am 17.04.2008  –  Letzte Antwort am 19.04.2008  –  8 Beiträge
Frage zu Trafos
RandomHero am 18.03.2006  –  Letzte Antwort am 20.03.2006  –  3 Beiträge
2 Trafos zusammen?
roewe am 19.06.2005  –  Letzte Antwort am 20.06.2005  –  5 Beiträge
2 Trafos "zusammenschalten"
Spl-Mistress am 02.11.2009  –  Letzte Antwort am 20.11.2019  –  18 Beiträge
Verschaltung 2er Trafos
Spl-Mistress am 06.11.2010  –  Letzte Antwort am 08.11.2010  –  5 Beiträge
Welche Trafos?
Nif4n am 17.05.2005  –  Letzte Antwort am 17.05.2005  –  4 Beiträge
Trafos parallel schalten
tito_star am 27.11.2009  –  Letzte Antwort am 30.11.2009  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder906.535 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedKelli63
  • Gesamtzahl an Themen1.513.246
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.786.263

Hersteller in diesem Thread Widget schließen