2 Trafos zusammen?

+A -A
Autor
Beitrag
roewe
Stammgast
#1 erstellt: 19. Jun 2005, 15:48
hi,

wenn ich einen 500VA Trafo mit 2*12V @ 2*ca. 20A ampere habe, kann ich die beiden ausgänge auch parallel schlaten? weil, 250A wäre zu wenig.

thx
röwe
tiki
Inventar
#2 erstellt: 20. Jun 2005, 11:21
Vor oder nach Gleichrichtung? Außerdem meinst Du sicher 250VA?!
Für die Parallelschaltung (geht auch nur, wenn von beiden Sekundärwicklungen je beide Enden herausgeführt sind) solltest Du die Symmetrie unter Last(!) messen. Oder einfacher, man schließt die Wicklungen über einen variablen Lastwiderstand (50 Ohm abwärts) parallel, also ein Ende direkt, zwischen die beiden anderen den R. Nun kann man den Spannungsabfall über den R messen, oder den evtl. Ausgleichsstrom mit einem zusätzlich einzuschleifenden Amperemeter (größter Meßbereich, am besten >20A).
Achtung, der Widerstand muß für die Last ausgelegt sein, Wicklungen nicht verpolen!
Wenn man (fast) keine Ausgleichsströme mißt (ein paar bis einige 10 mA), ist es okay. Der Ausgleichsstrom führt als zusätzliche Dauerverlustleistung (als Produkt mit der Ausgangsspannung) zur Eigenerwärmung der Wicklungen.
Hier solltest Du auch mal lesen: http://www.hifi-foru...um_id=71&thread=2228
Gruß, Timo
roewe
Stammgast
#3 erstellt: 20. Jun 2005, 12:14
acsho, weiß ich jetzt gar net...wie viele Pole rausgehen.

ob 2* + und 2* - ider 2* + und einmal -.


nein, 500VA sind schon richtig. Er hat ja 2*ca. 20A @ 12V = 2* ca. 480W/480VA.

Muss es so umständlich sein mit den Wiederständen? Ist der Treafo Potentialfrei? Bei nem ATX-PC-NT ist dies aus diesem Grund ja nicht möglich. Hingegen geht es bei einem AT-Netzteil.

röwe
op111
Moderator
#4 erstellt: 20. Jun 2005, 12:21

roewe schrieb:
Muss es so umständlich sein mit den Wiederständen? Ist der Treafo Potentialfrei? Bei nem ATX-PC-NT ist dies aus diesem Grund ja nicht möglich. Hingegen geht es bei einem AT-Netzteil.


Hallo röwe,

Vorsicht geht es um einen 50Hz Netztransformator oder einen in einem PC-Schaltnetzteil (das bitte nicht öffnen und dran basteln, Lebensgefahr!)?

Gruß
Franz
roewe
Stammgast
#5 erstellt: 20. Jun 2005, 12:54

Franz-J. schrieb:

roewe schrieb:
Muss es so umständlich sein mit den Wiederständen? Ist der Treafo Potentialfrei? Bei nem ATX-PC-NT ist dies aus diesem Grund ja nicht möglich. Hingegen geht es bei einem AT-Netzteil.


Hallo röwe,

Vorsicht geht es um einen 50Hz Netztransformator oder einen in einem PC-Schaltnetzteil (das bitte nicht öffnen und dran basteln, Lebensgefahr!)?

Gruß
Franz


geht um nen 52HZ Netztrafo. Klar, PC NT bleibt zu. War nur als vergleich gelistet.

Das Brummen des Trafos (Ringkern; bereits von Brummen "vorbefreit") wird nochmal ne runde entbrummt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stromstärke eines Trafos beschränken
hannescg am 24.02.2015  –  Letzte Antwort am 26.02.2015  –  15 Beiträge
Zusammenschalten der Massen von 2 utnerschiedlichen Trafos
idani am 22.02.2011  –  Letzte Antwort am 24.02.2011  –  8 Beiträge
1000VA Trafo Prim: 12V, Sek: 2*50V
Christian183 am 30.12.2004  –  Letzte Antwort am 28.02.2005  –  33 Beiträge
2 Trafos "zusammenschalten"
Spl-Mistress am 02.11.2009  –  Letzte Antwort am 20.11.2019  –  18 Beiträge
Trafos parallel schalten?
Hmeck am 15.08.2008  –  Letzte Antwort am 17.08.2008  –  10 Beiträge
2 Trafos
Heimwerkerking am 17.04.2008  –  Letzte Antwort am 19.04.2008  –  8 Beiträge
2 identische Ringkerne zusammenschalten?
falcone am 16.04.2006  –  Letzte Antwort am 20.04.2006  –  12 Beiträge
Frage zu Trafo / Netzteil
Mimamau am 10.02.2012  –  Letzte Antwort am 10.02.2012  –  9 Beiträge
Trafos parallel schalten
tito_star am 27.11.2009  –  Letzte Antwort am 30.11.2009  –  16 Beiträge
Symetrische Spannung aus 2 Trafos?
Michith am 08.06.2009  –  Letzte Antwort am 09.06.2009  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder906.535 ( Heute: 8 )
  • Neuestes MitgliedMarkuskr32
  • Gesamtzahl an Themen1.513.242
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.786.179