Hertz HSK 165 vs. AS HX 165 SQ

+A -A
Autor
Beitrag
H3liX
Stammgast
#1 erstellt: 01. Jul 2005, 21:29
Moin Leutz, wieder mal am rumschauen,was als nächstes im auto wieder ausgetauscht werden kann und bin an meinen (eigentlich nicht schlechtem ) rearfill(Helixe aus ner baureihe von 2003 damals um 200€) kleben geblieben die haben nämlich n schuss, desswegen müssen neue her!!
Hertz HSK 165 VS Audio System HX 165SQ

bitte nur beiträge von leuten die eines oder im bestem fall beide systeme gehört haben.

bin natürlich auch für komplett neue vorschläge empfänglich bis max. 250€

THX H3liX<--hatte den nick schon bevor fischer el. überhaupt an das projekt HeliX dachte
ls4
Inventar
#2 erstellt: 01. Jul 2005, 22:42
ich versteh nicht wie man soviel Geld für etwas so relativ sinnloses wie rearfill ausgeben kann. kauf dir ein Päärchen vernünftige COAXE für 100€ zum Beispiel das Helix HXS. ABer doch kein Deluxe Compo!!!
Wenns dennoch zwischen den beiden entschieden wird würd ich definitiv das HX nehmen. Das HSK fand ich wirklich nicht so toll

Bye Ls4
H3liX
Stammgast
#3 erstellt: 02. Jul 2005, 05:41
naja so viel geld für rearfill......

wer echt wert legt auf guten klang und wer guten von mittelmäsigem klang unterscheiden kann, der weiss warum gute speaker auch mal 100€ teurer sein dürfen...
wenn ich vorne guten klang habe, mach ich ihn doch nicht mit einem schlechten rearfill kaputt, oder

ausserdem kommt ein dritter in die wahl Rainbow cmx 265.04 kann mir jemand zu denen was sagen??
Focal-Stefan
Inventar
#4 erstellt: 02. Jul 2005, 09:14
Also ich hab die Hertz und bin eigentlich super begeistert von denen.......

Dier HX sind natürlich schon etwas edler, ich find aber auch die RX 165 Pro von AS sehr geil......

klaro kanns vorkommen das wenn man ein kleines rear system hat das das dann bei hohen lautstärken nich so super spielt.....

wer ein wenig geld über hat der sollte das so machen und überall gute sachen verbauen.......

also ich find das hertz system gut genug für hinten, auch wenn ich vorne schon super zufrieden damit bin......
ls4
Inventar
#5 erstellt: 02. Jul 2005, 13:23
@Helix wenn du super Klang willst solltest du auf nen Rearfill gänzlich verzichten. Der versaut so oder so das Klangbild. Es gibt einfach bzw. ich kenne keine EMMA Soundoff Anlage die nen Rearfill hat und ich hab schon viele professionel gemachte Anlagen ohne Rearfill gehört. Man vermisst nichts. Wenn du unbedingt Rearfill willst, dann nimm ein ganz kleines COAX und Pegle das ganz ganz leise ein. Da reicht übrigends auch die Radio endstufe. Du willst damit doch nur Räumlichkeit verursachen der Klang selbst kommt von vorne. Das System hinten läuft so leise, dass es auch ein günstiges tut. Hinten ein HX einzusetzen wäre Vergewaltigung von AS!!! Das HX finde ich definitiv besser als das HSK und da bin ich nichtr alleine

Bye Ls4
H3liX
Stammgast
#6 erstellt: 02. Jul 2005, 15:46
na das ist doch mal ne super antwort IS4, riesiges danke!!! was so neutrales findet man hier ja kaum, super!! hast du die AS SQ schon gehört?? glaube noch nicht sorecht, dass ein auf bass getrimmtes unternehmen auch guten klang bringen kann
was hälst du von rainbow(unabhängig ob rearfill ja oder nein! )
Focal-Stefan
Inventar
#7 erstellt: 02. Jul 2005, 15:54
meinst du jetzt wirklich das AS nur sachen für bass baut????
naja die woofer sind super und die anderen sachen sind auch der hammer........ also da kann man nichts sagen.....

rainbow sind auch ganz ok......
H3liX
Stammgast
#8 erstellt: 02. Jul 2005, 15:57
ich kenn die jungs von audio system (Gladen) zwar persönlich aber vertrauen in sachen klang hab ich noch nicht so viel in die
meinen ansprüche an den klang sind sehr hoch und firmen wie rainbow und hertz sind nunmal erfahrene Unternehmen im bereich klang und haben sich den ruf auch schon über jahre erhalten können......
Focal-Stefan
Inventar
#9 erstellt: 02. Jul 2005, 16:27
naja jeder hat eben seine meinung und geschmack....
Stranger2k1
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 14. Jul 2005, 01:45
Hab mir heute die HSK 165 gekauft.... und werd sie wohl morgen wieder zurückgeben


Mir hat der Klang absolut nicht zugesagt, die originalen VW-Verbauten (4er Golf) vorne sind um längen kräftiger, sowie auch in den höhen eindeutig verzerrungsärmer...

note 4 für die HSK.

achja, getestet nur am blaupunkt modena, ohne verstärker.
Focal-Stefan
Inventar
#11 erstellt: 14. Jul 2005, 03:41


sorry aber wer solche boxen nur an nem radio testet der hat keine ahnung und sollte absolut die sachen gleich wieder zurück geben......

mein gott die brauchen eben ne endstufe...... nit 20 watt RMS spielen die einfach nich, is doch auch kein wunder......

da kannst aber kaufen was du willst, du brauchst ne endstufe......

bei mir gehen die Hertz sehr böse ab....... also normal brauch ich keinen woofer...... die boards reichen manchmal voll und ganz
Gelscht
Gelöscht
#12 erstellt: 14. Jul 2005, 04:12
HI !

Klanglich ist das HX sicher nen Top-System. Das SQ steht aber nicht für Pegel oder Power

Das HSK ist nen Klasse System. Das wie gesagt anständig verbaut und betrieben werden muss. Nach der einspielzeit machts auch nen derben kick.......außerdem verzerrt der HT definitiv nicht so schnell.........

Aber hängt dann doch mal das HX ans Radio.....

Gruß
Ralf

PS: Welches der beiden DEIN System ist kannst nur DU entscheiden !
H3liX
Stammgast
#13 erstellt: 14. Jul 2005, 06:54
toll das noch jemand schreibt!!! *freu

hab aber schon neue favorisierte Lautsprecher aus dem Hause Micro precision!!! kost zwar bissle mehr (330€) spielt aber wie kein zweites!! danke
Stranger2k1
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 17. Jul 2005, 13:52

Focal-Stefan schrieb:
:cut

sorry aber wer solche boxen nur an nem radio testet der hat keine ahnung und sollte absolut die sachen gleich wieder zurück geben......

mein gott die brauchen eben ne endstufe...... nit 20 watt RMS spielen die einfach nich, is doch auch kein wunder......

da kannst aber kaufen was du willst, du brauchst ne endstufe......

bei mir gehen die Hertz sehr böse ab....... also normal brauch ich keinen woofer...... die boards reichen manchmal voll und ganz



jajajajajaja


Ich WILL keine Endstufe! Die vorderen Boxen sind absolut super von Klang, Druck und Lautstärke, auch mit Radio (4x50W). Nur kommt eben nur von vorne Sound... dachte dass ich mir da was dazukaufe und auch von hinten n akzeptabler Sound kommt.

Übrigens hab ich die Boxen auch an meine Anlage gehängt, um sie zu testen. Klar, ging nen gutes Stück besser, aber ich denke mir eben wenn die Boxen vorne so gut klingen, dann muss das ja für hinten auch zu machen sein.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hertz hsk 165 VS Focal 165 V30 Limited Edition
Boarder1306 am 13.04.2010  –  Letzte Antwort am 17.04.2010  –  21 Beiträge
2xAS HX 10 SQ vs. AS HX 12 SQ vs. JL 12w3v3
Fox01 am 16.12.2013  –  Letzte Antwort am 22.12.2013  –  15 Beiträge
AS X-ion 165 Vs. HSK 165
xcite100781 am 15.10.2009  –  Letzte Antwort am 19.10.2009  –  11 Beiträge
Amp für AS HX 165 SQ
VW_Junkie am 04.12.2005  –  Letzte Antwort am 06.12.2005  –  21 Beiträge
Endstufe für AS HX 165-4 SQ
Marcel100NX am 27.03.2006  –  Letzte Antwort am 28.03.2006  –  22 Beiträge
Welche endstufe für AS HX 165 SQ
DarkSoul666 am 29.02.2008  –  Letzte Antwort am 02.03.2008  –  17 Beiträge
Amp für AS HX 165 SQ
Underdogg8869 am 03.09.2010  –  Letzte Antwort am 03.09.2010  –  4 Beiträge
Endstufe für AS HX 165 SQ
Mr.Highway am 09.01.2014  –  Letzte Antwort am 10.01.2014  –  4 Beiträge
Endstufe für AS HX 165 SQ
zippi8 am 01.06.2014  –  Letzte Antwort am 02.06.2014  –  4 Beiträge
RX 165 Pro / HX 165 SQ unterschiede
Titan1981 am 14.04.2006  –  Letzte Antwort am 14.04.2006  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.078 ( Heute: 33 )
  • Neuestes MitgliedSilentMagic85
  • Gesamtzahl an Themen1.389.746
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.463.803