stromkabel(50mm) +sicherung(200-350A) suche händler der dies anbietet

+A -A
Autor
Beitrag
ssab13
Inventar
#1 erstellt: 10. Okt 2005, 13:58
hi muss dickere stromkabel kaufen,weil die leistung von meiner neuen amp deutlich höher ist!(über 3000rms)
das heißt ich suche 50er stromkabel sicherung(200-350A)
was passiert wenn ich die sicherung zu niedrig ausstatte(wenn z.b.200A zu wenig sind)!!??

mit wieviel ampere sollte ich mindestens absichern?

kennt ihr einen shop wo ich diese sachen bekomme!(beim meinen händler in der nähe ist mir das zu teuer 12,99€ pro meter und 35€ nur für den sicherungshalter(bis200A und 50er kabel-eingang)
enforcer666
Inventar
#2 erstellt: 10. Okt 2005, 14:21
da du dann ja bestimmt ne ganze batterien armade im K-raum hast, brauchst du ja nur einen meter oder so. und batterien kannst du ja 2 200A paralell nehmen. (gut, dann sind´s 2 meter! )
Blut-aus-Ohren
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 10. Okt 2005, 14:25
Du brauchst mehr als 50 mm². Wie gesagt Schweißkabel
2 oder 3 paarallel und gut ist.

Hm 350 Ampere. Da fällt mir spontan nen 10x1 er
Kupferrohr ein.
Was willst du mit ner 350 Ampere Sicherung?

Bevor die Sicherung kommt ist das Blech weg.
enforcer666
Inventar
#4 erstellt: 10. Okt 2005, 14:28
@blut:

wieso so dick? wenn er nur nen meter von batt zu stufe hat reicht das LOCKER!!!

er geht ja net von der starterbatt aus an den amp, oder?

@ssab13:
was für ne stufe ist es denn? was hängt dran?
ssab13
Inventar
#5 erstellt: 10. Okt 2005, 14:29
ich möchte aber das meine hintere batterie geladen wird!
dies geht nur wenn ein pluskabel von der vorderen zu,zur hinteren(wieder plus) gelegt wird!
du meinst 2x200A (400A)wie geht das???)
ich will ja so wenig wie möglich dafür ausgeben!!!

ich habe in der reserveradmulde eine 103ah batterie drin von northstar!und vorne im motoraum ne exide extreme)70ah!
enforcer666
Inventar
#6 erstellt: 10. Okt 2005, 14:31
klar, und was für nen ladestrom hast du? 70A? lass es 100A sein. da reicht ein 50mm² DICKE!!!!

hmm... ob die batt´s da reichen wage ich zu bezweifeln. ich hätte hinten MINDESTENS 2 maxximas reingemacht. und vorne eine...

und ne VERDAMMT GROßE LiMa...
ssab13
Inventar
#7 erstellt: 10. Okt 2005, 14:41
habe ne 90A lichtmaschine!ja ich weiß das es knapp ist(mit den 2 batterien!ich werde nach dem bösen kalten winter meine exide gegen ne bessere tauschen(vor dem winter is es schwachsinn viele batterien zu kaufen,weil die kälte meine batterien stark schwächt!!
wieviel ampere sollte ich bei der leistung mind. absichern?
enforcer666
Inventar
#8 erstellt: 10. Okt 2005, 14:48
was zieht die stufe? was für kabel nimmst du? das kommt aus mehreres an.

was für ne stufe ist es denn?
ssab13
Inventar
#9 erstellt: 10. Okt 2005, 14:54
laut angaben ist meine digitale Rockfort fosgate T30001bd(3000rms an 1ohm) mit eine 300A sicherung(intern)ausgestattet!ich tendiere zu sinus live stromkabel,50er
ich weiß nicht was die stufe an strom zieht!bei volllast könnte es sicherlich mehr als 250A sein!!!
!!!!(vielleicht hast du die amp noch nicht testgehört,aber kennenn tust du sie sicherlich!!
Argentino
Inventar
#10 erstellt: 10. Okt 2005, 15:20
www.industrieartikel.com

Da findest du Schweisskabel, sehr billig.

Nimm 50qmm, besser vieleicht 70qmm.
DasGanze absichern, dafür gibts Tabellen, (suchfunktion), man sichert ja das Kabel ab, nicht die Stufe.

Gruss, Dario
ssab13
Inventar
#11 erstellt: 10. Okt 2005, 15:32
ja der preis ist super!!!leider muss der shop alle sachen die ich benötige haben,wenn ich jetzt 7m stromkabel kauf,lege ich noch 5-7€für versand hin!und dann fehlt mir immer noch der sicherungshalter!!!ich werde bei ebay zuschnappen!muss nur nen shop finden der alles anbietet was ich brauch,sonst zahl ich je 2mal versand!
sNaKebite
Inventar
#12 erstellt: 10. Okt 2005, 15:40
Du willst doch jetzt nicht allen ernstes erzählen, dass du dir ne T3001 kaufst um dann 5 Euro bei der Verkabelung zu sparen...........
ssab13
Inventar
#13 erstellt: 10. Okt 2005, 15:51
habe nochma nachgeschaut was es für formeln gibt,bei den sicherungen!!
::::::::::::::

Für die Bestimmung der optimalen Kabeldimension ist zunächst die Stromaufnahme der Komponenten zu ermitteln. Dafür wird die Sinusleistung des
Verstärkers in der jeweiligen Betriebsart mit 1,8 (Kehrwert des durchschnittlichen Wirkungsgrades multipliziert und dann durch 13,8 dividiert. Die Formel:

Imax = (Psin x 1,8) / 13,8 = Psin x 0,13

Wer keine Schiffstrosse durchs Auto ziehen möchte, kann auch zwei oder mehrere dünnere Leitungen legen, die in der Summe Ihrer Querschnitte den Strom ungehemmt transportieren können.


Beispiel zur Berechnung der erforderlichen Kabelquerschnitte
Eine vier-Kanal-Endstufe mit 4 x 50 Watt Sinusleistung für Satellitensysteme und eine gebrückte Stereoendstufe mit 1 x 300 Watt Sinusleistung zum Antrieb eines Subwoofers sollen Im Koffraum (in 4 Meter Abstand zur Batterie) installiert werden.

1. Strombedarf Vier-Kanal Endstufe
= Gesamt-Sinusleistung x 0,13

= 200 x 0,13 = 26 Ampere

2. Strombedarf der gebrückten Stereoendstufe
= 300 x 0,13 = 39 Ampere

3. Gesamtstrombedarf
= 26 Ampere + 39 Ampere = 65 Ampere

Da die Hauptstromkabel meißtens 4 - 5 Meter länge haben, sind hier einige Beispiele aufgeführt:


10 Ampere = 2,5 mm²
20 Ampere = 4,0 mm²

30 Ampere = 6,0 mm²

40 Ampere = 10,0 mm²

50 Ampere = 16,0 mm²

60 Ampere = 20,0 mm²

75 Ampere = 25,0 - 35,0 mm²

100 - 125 Ampere = 50,0 mm²

125 - 150 Ampere = 70,0 mm²




nach der rechnung müsste ich ne 390A sicherung verbauen????

so hab mich entschieden!werde ne 200A nehmen!!!
just-SOUND
Inventar
#14 erstellt: 10. Okt 2005, 20:58
Also da du hinten ja die Northstar drin hast langt auch ein 35er Kabel, denn als reines Ladekabel kommts jetzt net sooooo drauf an ob du 0,0xV Ladestromabfall hast.
ssab13
Inventar
#15 erstellt: 10. Okt 2005, 22:11
ja so ähnlich sollte das schon laufen!die vordere exide extrem soll mehr als starterbaterie dienen!(wobei die amp auch strom von der exide zieht!50er kabel werde ich wahrscheinlich doch nehmen(ich weiß das es überflüssig ist,besonders bei den kurzen wegen!den meisten strom zieht die amp durch den kurzen weg sowieso von der northstar!
werde mit 200A absichern(2mal)
enforcer666
Inventar
#16 erstellt: 11. Okt 2005, 03:41
meine worte... guten morgen!
gelbkopfskalar
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 12. Okt 2005, 19:41
Hallo,
also ANL-Sicherungen in der Größe kannst Du bei Ebay
kaufen, bietet der Verkäufer "media-sun" an für 1,50Euro/Stk.
Dietz stellt zwar auch 300A ANL-Sicherungen her,
jedoch sind die meist deutlich teurer wegen Mindestbestellwert.

50mm^2 Kabel bietet eigentlich jeder Shop an, wie z.B.
CarHifiWorld. Dort habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht (Service, Preis/Leistung).

Gruß
enforcer666
Inventar
#18 erstellt: 12. Okt 2005, 20:25

gelbkopfskalar schrieb:
Hallo,
also ANL-Sicherungen in der Größe kannst Du bei Ebay
kaufen, bietet der Verkäufer "media-sun" an für 1,50Euro/Stk.
Dietz stellt zwar auch 300A ANL-Sicherungen her,
jedoch sind die meist deutlich teurer wegen Mindestbestellwert.


mein händler gibt die mir immer kistenweise umsonst mit! wird fast jeder händler machen. oder zum sicherungshalter dazu kriegst du sie bestimmt umsonst!
gelbkopfskalar
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 13. Okt 2005, 13:30
Hallo,

klar machen das die meisten Händler, allerdings nur, wenn Du noch weitere Hardware kaufst.
Bloß soweit wie ich weiß, sind aber nur die Sicherungen von Ssab13 gesucht. Und wenn der Händler dann nicht um die Ecke ist,sondern Versand herhalten muß, haben die meisten Händler einen Mindestbestellwert.

Ich hatte mal einen Händler gesehen, der wollte für eine ANL-Sicherung 6 Euro haben, hatte aber einen Mindestbestellw. von 30 Euro, also wäre ein Mindermengenzuschlag von 10 Euro draufgekommen.
Ist für 'ne Sicherung doch ein wenig viel...

Hinzu kommt noch, dass nur ganz wenige Händler auch 300A Sicherungen überhaupt anbieten, da die Einsatzzwecke doch eher begrenzt sind.

Gruß
ssab13
Inventar
#20 erstellt: 13. Okt 2005, 15:32
habe schon mein zeug gekauft! für 80€:
alles von sinus live!!

7m stromkabel (50)
2 x Sicherungshalter +2 x 200A Anl-sicherung
5 x Kabelschuhe

80€ mit versand! is ein gutes geschäft hätte normal etwas mehr bezahlen müssen!

Nächste woche kommt mein liebes rießenbaby(RF-T30001bd)
dann geht ordentlich die post ab!
werde euch dann gerne Bilder schicken!
meinen ausbau werde ich aber erst später schick designern!
mit kunstleder!
aber alles dann so das ich meinen kofferaum schnell lehrräumen kann!

denn: 1)werde ich mir nächstes jehr ein besseres auto holen

2)brauch ich auch manchmal den ganzen kofferaumals

ladefläche!
SchallundRauch
Inventar
#21 erstellt: 13. Okt 2005, 15:38
Ähhhm!! !Du brauchst aber 3 Sicherungshalter!!!

-Ladeleitung vorne
-Ladeleitung hinten
-Leitung zu der Wndstufe
ssab13
Inventar
#22 erstellt: 13. Okt 2005, 18:26
versteh ich nicht so ganz!
egal!selbst das ist schon ohne arbeit geschehen!denn die stufe hat ne 300A sicherung integriert!das problem ist nur ne 300A sicherung zu finden!und da für kein vermögen auszugeben!!
hörst du schranz???
-OnPoint-
Inventar
#23 erstellt: 13. Okt 2005, 18:27
ehm, du weißt aber schon, dass du das Kabel absicherst und nciht die Endstufe, oder? Du darfst da keine 300A Sicherung nehmen nur weil die Endstufe das saugt ... welchen Sinn hätte die Sicherung dann? KEINEN
ssab13
Inventar
#24 erstellt: 13. Okt 2005, 18:37
das mit dem kabel absichern is jetzt bestimmt schon mehr als 4mal gesagt worden!!!!!! trotzdem danke!!

ich nehme 2 mal ne 200A sicherung!wurde mir so vorgeschlagen!

ich weiß noch nicht genau wo die sicherung integriert ist,vieleicht außen,wobei ich das eher nicht glaube!
-OnPoint-
Inventar
#25 erstellt: 13. Okt 2005, 18:39
dafür dass es schon so oft gesagt wurde, stellst du merkwürdige Fragen
Blut-aus-Ohren
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 13. Okt 2005, 19:53

ehm, du weißt aber schon, dass du das Kabel absicherst und nciht die Endstufe, oder? Du darfst da keine 300A Sicherung nehmen nur weil die Endstufe das saugt ... welchen Sinn hätte die Sicherung dann? KEINEN


Warum macht das keinen Sinn. Erklärt doch mal eure vermutungen ma damit
man die schön dementieren kann.

Immer maximal absichern was das Kabel kann wegen wiederstand.
-OnPoint-
Inventar
#27 erstellt: 13. Okt 2005, 20:14
was willst du daran dementieren? Wenn ich ne Endstufe hab die 500A zieht (übertriebenes beispiel) und dann trotzdem 25mm² lege, darf ich das doch net mi 500A absichern. Was bringt die Sicherung dann? Das Kabel ist 5 mal geschmolzen bis die Sicherung auslöst
Blut-aus-Ohren
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 13. Okt 2005, 20:24
Ja das ist klar ... ich dachte du meinetest das 300erSicherung/300Verbrauch Verhältnis das das nicht
hinhaut. Man kann aber auch ne 300er Stufe mit weit
weniger als 200 Ampere absichern da die Impulseströme zu schnell für die trägen Sicherungen sind... man verschenkt
dann aber auch ne menge.
Argentino
Inventar
#29 erstellt: 13. Okt 2005, 23:08
Man muss halt immer die Reihenfolge der Anpassung im Kopf haben.

Endstufe wird auf Sub angepasst.
Kabel wird an den verbrauch der Endstufe angepasst.
Sicherung wird an den Querschnitt des Kabels angepasst.

Daher ist es dann eindeutig, das man das Kabel absichert, und nicht die Endstufe. Ob es dann trotzdem richtig abgesichert ist, hängt davon ab, ob man das Kabel richtig gewählt hat.

Gruss, Dario
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stromkabel 35mm² oder 50mm²?
xdd2000 am 01.03.2007  –  Letzte Antwort am 01.03.2007  –  2 Beiträge
Kaufberatung Ebay Stromkabel
zero- am 15.09.2004  –  Letzte Antwort am 15.09.2004  –  5 Beiträge
Stromkabel?
Alpine*Alex am 16.01.2011  –  Letzte Antwort am 16.01.2011  –  3 Beiträge
Benötige Stromkabel für Anlage!
Speed1985! am 25.09.2004  –  Letzte Antwort am 25.09.2004  –  7 Beiträge
Welches Stromkabel?
Glow am 22.05.2004  –  Letzte Antwort am 22.05.2004  –  3 Beiträge
Günstige 50mm² Adern, Polklemmen
gollum66 am 15.05.2009  –  Letzte Antwort am 17.05.2009  –  28 Beiträge
Sicherung für Jr 4.300
KingKyosho am 09.03.2006  –  Letzte Antwort am 10.03.2006  –  10 Beiträge
Suche Top Händler in Mittelhessen
James-Ryan am 26.08.2006  –  Letzte Antwort am 27.08.2006  –  3 Beiträge
Günstiges Stromkabel
mrniceguy am 16.03.2004  –  Letzte Antwort am 18.03.2004  –  5 Beiträge
Stromkabel!!!!!
XxRaver81xX am 19.10.2004  –  Letzte Antwort am 19.10.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.308 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedKnarzer
  • Gesamtzahl an Themen1.425.974
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.141.148

Top Hersteller in Car-Hifi: Kaufberatung Widget schließen