ausreichende endstufe für 4 koax-LS?

+A -A
Autor
Beitrag
Kolle1986
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 30. Nov 2006, 12:37
hi!

habe jetzt 4 koax-LS an mein Pioneer DEH-30MP angeschlossen.
2 in der seitentür, 2 im Heck.
Nun hab ich festgestellt das wohl die Leistung des Radios nicht ausreicht (wenn ich fadering und balance nur auf einen LS ausrichte kommt ordentlich was raus, aber wenn ich alle ansteuere dann isses mehr oder weniger murks).

die ls sind: Bull audio 650.75 (100W max/50rms)
und panasonic (150/40)

was wäre nun eine 4kanal endstufe, die ausreicht um die ls ordentlich zu versorgen???
muss ja eigentlich keine große sein oder?

hab ma bei ebay geschaut aber bei den vielen ramsch-angeboten is da kein durchblick.

danke euch

mfg
cwolfk
Moderator
#2 erstellt: 30. Nov 2006, 12:58
Mal davon abgesehen, dass ICH von Koax-Lautsprechern überhaupt nichts halte und diese meistens genauso zu dem Ramsch zähle, sollte wohl eine Carpower HPB 604 oder eine Boa MVU 6000 angebracht sein. Hifonics Son of Europa gehen in der Bucht auf öfter mal für schmales Geld raus.
In den Einsteigertips findet man auch noch ne grobe Vororientierung, welche Marken brauchbares Material vertreiben.

MfG, Carsten
Simon
Inventar
#3 erstellt: 30. Nov 2006, 13:53
Hi!

Vor dem einbau überlegt man sich normal ein Konzept.
Zu vier Koaxen kann dir ja wohl kaum einer geraten haben.
Was erwartest du dir davon?

Hast du die Türen gedämmt?
Wie siehts mit einem Sub aus?

Grüße
Simon
Kolle1986
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 30. Nov 2006, 14:10
was soll ich mit nem sub wenn ich keinen will?
wieso immer n sub?

will doch einfach nur die serienanlage aufwerten, und dass tu ich indem ich die orginal durch leistungsstärkere ls austausche

hat sich übrigens so ergeben, da beim kauf der karre schon 2 koax im heck waren, die aber nicht in die tür passten (kein din korb), deshalb hab ich für die tür noch 2 nachgerüstet


[Beitrag von Kolle1986 am 30. Nov 2006, 14:21 bearbeitet]
Simon
Inventar
#5 erstellt: 30. Nov 2006, 14:39
Hi!

Muss ja nicht immer ein Subwoofer ins Auto.
Aber warum Koaxe als Frontsystem?

Nimmst du sooo oft Leute mit?
Oder warum willst du die Musik auch von hinten so laut?

Würde die hinteren übers Radio laufen lassen und für vorne eine 2 Kanal kaufen.

Grüße
Simon
Kolle1986
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 30. Nov 2006, 14:44
jo
warum was is denn komisch daran koaxe als frontsystem. is doch im prinzip wie n kompo, bloß das der ht mit am tt is...
oder lieg ich falsch ?
Simon
Inventar
#7 erstellt: 30. Nov 2006, 14:48
Hi!

Da hast du schon recht.
Soweit ist ja alles in Ordnung.

Nur stellt sich dann die Frage, wo das Frontsystem verbaut ist.

Grüße
Simon
oliverC
Inventar
#8 erstellt: 30. Nov 2006, 14:52

Kolle1986 schrieb:
jo
warum was is denn komisch daran koaxe als frontsystem. is doch im prinzip wie n kompo, bloß das der ht mit am tt is...
oder lieg ich falsch ?



Wenn dein Ohr am Knie sitzt , dann sind Koaxe mega Geil
Fraglitter
Inventar
#9 erstellt: 30. Nov 2006, 14:57
lol "oliverC" hätt man nicht besser erklären können...

Simon
Inventar
#10 erstellt: 30. Nov 2006, 14:58
Genau auf das wollte ich hinaus.

Wenn man allerdings eine 20cm breite A-Säule hat und dahinter mindestens 10 liter Volumen ist es ideal. *ggg*

Grüße
Simon
Kolle1986
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 30. Nov 2006, 15:58
haha
vielleicht schreibt ja noch ma jemand n vorschlag für ne endstufe rein
Simon
Inventar
#12 erstellt: 30. Nov 2006, 16:01

Simon1986 schrieb:
Nimmst du sooo oft Leute mit?
Oder warum willst du die Musik auch von hinten so laut?

Würde die hinteren übers Radio laufen lassen und für vorne eine 2 Kanal kaufen.

Grüße
Simon


Vielleicht beantwortest du mal die Fragen?

Grüße
Simon
caveman666
Inventar
#13 erstellt: 30. Nov 2006, 17:43
Lass die hinteren einfach am Radio weiterlaufen und klemm die vorderen an ne Audison SRx2 -> den Einbauort vorne bissle stabilisieren / dämpfen / dämmen -> und schon machts bissle mehr Spass.
Das Frontsystem dann übern Hochpass am Amp von den tiefen Frequenzen trennen, hinten evtl noch nen Hochpass mit rein -> und gut is.

Gruß,
Andy.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Endstufe, welche Koax-LS?
SpeedMan am 13.07.2005  –  Letzte Antwort am 13.07.2005  –  3 Beiträge
koax. 13er LS für Wohnwagen ;-)
macone am 09.06.2008  –  Letzte Antwort am 11.06.2008  –  8 Beiträge
suche endstufe für 2/4 ls + sub
peypey93 am 16.08.2011  –  Letzte Antwort am 17.08.2011  –  12 Beiträge
Meine LS KOAX
beX am 28.12.2004  –  Letzte Antwort am 29.12.2004  –  8 Beiträge
suche Koax LS
R@FA am 13.09.2008  –  Letzte Antwort am 13.09.2008  –  4 Beiträge
130 mm Welche Koax?
Marcello2 am 19.07.2004  –  Letzte Antwort am 19.02.2008  –  10 Beiträge
Frage zu koax
PsYcOrP am 07.08.2007  –  Letzte Antwort am 08.08.2007  –  12 Beiträge
Gute 13er Koax für unter 100??
gasburner am 15.12.2008  –  Letzte Antwort am 16.12.2008  –  24 Beiträge
Front LS + Endstufe...
Nutshell am 30.07.2004  –  Letzte Antwort am 30.07.2004  –  3 Beiträge
Suche LS zur Endstufe
ColdwateR am 05.03.2006  –  Letzte Antwort am 06.03.2006  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.669 ( Heute: 53 )
  • Neuestes Mitgliedrofadus
  • Gesamtzahl an Themen1.389.328
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.456.130

Hersteller in diesem Thread Widget schließen