Neuer Subwoofer! Hifonics macht keinen Druck

+A -A
Autor
Beitrag
SHIPTHESHIPMENT
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Jun 2008, 10:40
Hey

Bin ein absoluter neuling.

Folgendes Problem. Habe mir den Hifonics ZX 12 Dual Banpass aber es kommt irgendwie kein Druck nach vorne.

Brauche jetzt also neue Subwoofer, am besten 4 Stück.

Wie wäre es mit denen? http://cgi.ebay.de/A...QQrdZ1QQcmdZViewItem
zuckerbaecker
Inventar
#2 erstellt: 26. Jun 2008, 10:43
Du denkst also 4 x schlecht = Gut


Welches Auto?
Welche Endstufe?
Welches udget?
SHIPTHESHIPMENT
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 26. Jun 2008, 10:52
Auto ist der BMW X3.
Endstufe ist die Mariolla tropic 3550
Budget... naja soviel das es sich gut anhört *g*
XBL1836
Gesperrt
#4 erstellt: 26. Jun 2008, 10:55

SHIPTHESHIPMENT schrieb:

Endstufe ist die Mariolla tropic 3550

Wenn da nicht Endstufe stehen würde könnte man meinen es wäre ein Mixgetränk.
Aber das Teil taugt vermutlich noch weniger wie der Sub.
SHIPTHESHIPMENT
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 26. Jun 2008, 10:59
Wirklich so schlecht?
dougheff
Stammgast
#6 erstellt: 26. Jun 2008, 11:41
jep schlecht

...also klangmäßig kann man von dem teil nicht viel erwarten,laut und druck sollten sie aber können,vermute mal stark das es an der gruseligen stufe liegt das nix drückt

gruß dh
surround????
Gesperrt
#7 erstellt: 26. Jun 2008, 11:50
Das günstigste angemessene für den ZX dual ist wohl eine Audio System f2-500 für 400€!
Wobei auch eine anständige Endstufe aus einem mies abgestimmten Bandpass keine sauberen Bassläufe zaubern kann!
Aber mit der Endstufe kann der Hifo-BP wenigstens bissl pegel schieben!
DER-KONDENSATOR!!!
Inventar
#8 erstellt: 26. Jun 2008, 11:57
häng da mal ne ordentliche endstufe dran mit Power und nicht son Müll,dann kommt auch bisl was.;-)
Die Endstufe sollte natürlich an 2 Ohm Leistung bringen.
Hast du die beiden Woofer richtig angeschlossen an wieviel Ohm laufen die?8 oder 2Ohm?


Lowpassfilter bei 60 max. 70 Hz setzen dann gehts sonst klingt es noch schlechter
Ist halt sehr schmalbandig abgestimmt die Kiste.
Ich hatte nen ZX12 Dual an ner Earthquake mit 2000Watt RMS echte Watt an 2Ohm bei meinem Bruder im Auto nur leider haben sich die Zuleitungslitzen gelöst/durchgeschmort durch den HUB wie auch immer,waren einfach zu dünn.
SHIPTHESHIPMENT
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 26. Jun 2008, 11:59
Hmkee..
Also hab mir sagen lassen, dass das teil klanglich nicht zu gebrauchen ist *g*

Was ich nun bräuchte wäre ein Vorschlag für.. sagen wir mal 4 Subwoofer, am besten so kleine süße^^ Und eine passende Endstufe..

Sollte klanglich ausgelegt sein.

Ist es wichtig vorne andere Lautsprecher reinzumachen?
DER-KONDENSATOR!!!
Inventar
#10 erstellt: 26. Jun 2008, 11:59
die Endstufe geht schon aber es würde auch günstiger gehen ne gute gebrauchte bei ebay für maximal 200 euro geht auch da bekommste auch was gutes.
Haste wenigstens dicke Stromkabel verlegt oder dünne Äderchen?
SHIPTHESHIPMENT
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 26. Jun 2008, 12:02
Glaube 16mm
DER-KONDENSATOR!!!
Inventar
#12 erstellt: 26. Jun 2008, 12:03
okay von vorne.
Was fürn Auto hast du?
Wieviel Geld steht zur Verfügung?
Neu oder auch gebrauchte Ware?
Was für Musik wird gehört?

Ja es wäre schon angebracht vorne die Lautsprecher zu wechseln und auch an einer Endstufe zu betreiben.
Bei 4 Woofern wäre das shcon sinnvoll.
Warum 4?Können doch auch 2 große sein o.ä oder nicht?
SHIPTHESHIPMENT
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 26. Jun 2008, 12:06
Hi! Danke für die schnelle Antwort.

Auto ist der BMW X3.
Geld spielt erstmal keine Rolle, kostet halt so viel wie es kostet.
Neu bitte *g*
Musik: 80er , Charts, Hardtrance, Hardstyle

Finde 4 wööferchen halt ganz edel *g*

Wie wäre es zum Bleistift mit 4-6 von denen?
woofer
Focal soll ja ganz gut sein


[Beitrag von SHIPTHESHIPMENT am 26. Jun 2008, 12:10 bearbeitet]
DER-KONDENSATOR!!!
Inventar
#14 erstellt: 26. Jun 2008, 12:10
naja nen Preisrahmen wäre schon sinnvoll sonst sind wir ganz schnell im fünfstelligen Preisbereich
SHIPTHESHIPMENT
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 26. Jun 2008, 12:12
Nagut.. sagen wir mal so für den/die woofer so maximal 2500€

Was hälst du von den focal? Ein Freund hat gemeint die sind gut..

click

Meinst du die machen auch ein bisschen Druck oder soll ich doch auf was größeres zurückgreifen???


[Beitrag von SHIPTHESHIPMENT am 26. Jun 2008, 12:20 bearbeitet]
DER-KONDENSATOR!!!
Inventar
#16 erstellt: 26. Jun 2008, 12:21
2500 euro man man das ist viel Geld.
Ich würde an deiner Stelle zu einem Händler fahren und Probe hören bei dem Budget.

2500 euro für Woofer an was soll der Rest kosten
5000 euro oder mehr?

ZU den Focal Woofern kann ich nichts sagen.
Ich persönlich würde mir für das Geld wenn es unbedingt 4 kleine sein sollen,die JL Audio 10w7 kaufen

Aber bei der Preislage entscheide mal besser selber ob das für deine Ansprüche nötig ist.
brmlm
Stammgast
#17 erstellt: 26. Jun 2008, 12:25
wievil platz kannst du aufwenden?
wo hat der x3 die batterie? normal vorne oder wie einige bmw's hinten?
was hast du sonst noch so verbaut?
SHIPTHESHIPMENT
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 26. Jun 2008, 12:26
Naja... war ja nur so eine ungefähre Preisangabe..
In der beschreibung steht ja auch, dass die für guten Klang sind.

Aber ich weis nicht ob die dann auch ein bisschen Spass ins Auto bringen, hat doch mit der Membranfläche zu tun habe ich gelesen.

Ich denke, so viel kann man doch nicht falsch machen in der Preisklasse oder? Ich meine, die sollten doch ganz gut spielen?

Was brauche ich denn noch so alles? Endstufe ist klar, aber was für eine? Eine 2 Kanal? 4 Kanal? Ich weses doch net
SHIPTHESHIPMENT
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 26. Jun 2008, 12:28

brmlm schrieb:
wievil platz kannst du aufwenden?
wo hat der x3 die batterie? normal vorne oder wie einige bmw's hinten?
was hast du sonst noch so verbaut?


hi, die batterie ist glaube ich hinten. Muss nochmal nachschauen...
Verbaut noch nichts ausser halt den hifonics...

Der Kofferraum ist groß, das sollte nicht das Problem sein.
flashas
Stammgast
#20 erstellt: 26. Jun 2008, 12:50

SHIPTHESHIPMENT schrieb:
Nagut.. sagen wir mal so für den/die woofer so maximal 2500€


Das wären dann mindestens weitere 3000 € für die passenden Endstufen, Strom, Dämmung. Und da wurde noch nicht einmal an ein (wichtiges) äquivalentes Frontsystem gedacht

Und das hier immer von 4-6 Subs gesprochen wird, hat wohl damit zu tun, dass mit Popelsubs und ohne Folgekosten gerechnet wird. Ich denke zwei ordentliche 15er sollten auch den X3 auseinander nehmen können.
DER-KONDENSATOR!!!
Inventar
#21 erstellt: 26. Jun 2008, 12:56
JL audio 10w7 Popelsub
aber stimmt schon ich denke auch 2 ordentliche 15er oder 12er reichen auch,Membranfläche ist halt durch nichts zu ersetzten und davon haben zwei 15er ja genug.


[Beitrag von DER-KONDENSATOR!!! am 26. Jun 2008, 12:57 bearbeitet]
zuckerbaecker
Inventar
#22 erstellt: 26. Jun 2008, 13:03
Erst kommst mit nem HiFo BP an.
Und ner Obermüll Endstufe.
Dann willst vier so Ebaybillichmüllhaufen kaufen.
Dann sechs Focal 13er?
Und plötzlich spielt Geld keine Rolle mehr.....

Sorry - aber für mich hört sich das ganze total durchgeknallt an.


Komm erstmal wieder von Deinem Tripp runter.

Troll??
SHIPTHESHIPMENT
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 26. Jun 2008, 20:46
Hi.

Den Subwoofer und die Stufe hab ich billig von meinem cousin bekommen, es hieß es wäre toll.


Also, die Subwoofer sollen klaglich top sein. Der X3 soll bitte zusammen bleiben *g* Es kommt mir nicht wirklich auf massiven druck an, wollte nur wissen ob mehrere von den kleinen Spass machen!

Zum Geld: Es geht dich nichts an zuckerbaecker, also bitte nicht frech werden.

Ich bin in der Tat absoluter neuling.

Also nochmal von vorne, ich habe mich mittlerweile etwas "eingelesen".
Habe auch mit einem Fachhändler telefoniert, er meinte es seien top Klang woofer!
Ich benötige also noch passende Endstufen/eine Endstufe für die Subwoofer. Es werden jetzt 4 Stück, die sind bestellt.

Wie genau muss ich die Impedanz beachten? Also bei der Wahl der Endstufe?
Ausserdem:
Er meinte ich solle mir als Frontsystem das ich glaube Focal Utopia BE oder so dazu empfohlen.. passt das zusammen?

Höre bunt gemischte Musik, allerdings kein Hiphop...

Endstufen hatte er mir auch genannt, habs aber vergessen *g*

Den Einbau möchte ich selbst machen! Ist ein Zeitvertreib *g*
NixDa84
Inventar
#24 erstellt: 26. Jun 2008, 21:01
Sag bitte NICHT das du jetzt blind irgendwas bestellt hast.
Wenn überhaupt gehts du mal direkt zu nem Händler vor Ort.
Dafür ist er nämlich da.
Ich habe große Zweifel das du das fertig bringst die Focal in dienem FZG ordentlich zu integrieren. Besonders sind die 13er alles aber keine Spasskanonen.
donrodi
Stammgast
#25 erstellt: 26. Jun 2008, 21:04

SHIPTHESHIPMENT schrieb:

Zum Geld: Es geht dich nichts an zuckerbaecker, also bitte nicht frech werden.

Ich bin in der Tat absoluter neuling.


wo er recht hat hat er recht und er is sicherlich kein neuling...

und als neuling muss ma sich halt ma was sagen lassen von leuten die's auschecken...

mfg rod
SHIPTHESHIPMENT
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 26. Jun 2008, 22:04
Laut meinen Beratern, von euch genannte Fachhändlern, sind die empfohlen worden für das was ich vorhabe!

So und jetzt helft mir bitte anstatt nur Kritik zu üben..

Und nochmal: Es soll einen super Klang geben und kein Druckfestival,


[Beitrag von SHIPTHESHIPMENT am 26. Jun 2008, 22:05 bearbeitet]
brmlm
Stammgast
#27 erstellt: 26. Jun 2008, 22:04
wenn ich dich währe würde ich die bestellung rückgängig machen!

13er als sub

die 1000euro kann man doch sicherlich schöner einsetztn!

wie gesagt wenn du schon nen händler hast hör dir die dinge mal an!

da ja geld nicht soo wichtig ist würde ich zu

2 hertz ml3000 an einer audison vrx 1.500 tendieren!

als fs
z.b.

HT: hertz ml 280
tmt: Hertz ml 165 (sovern du 16er rein bringst!)

das ganze aktiv an einer audison vrx 4.300!

als hu dan ein pioneer rs88

dazu natürlich noch "etwas" strom!
und einige qm alubytul!


sollte nur ein vorschlag sein! was dir gefällt weis keiner!
`christian´
Inventar
#28 erstellt: 26. Jun 2008, 22:27
Ich würd das anders angehen.... da Geld vorhanden ist erstmal nen richtig guten Händler suchen!! Nicht so einer der dir 4 13er als gut verkauft und dir dann noch ein Focal Utopia FS dazu empfiehlt (da kannst du die Subs gleich draussen lassen, der TMT bringt sicher gleich viel)
Der will dir mMn nur das Geld aus der Tasche leiern!!! Was hat er dir als Endstufe empfohlen? Audison HV Venti? Oder ne Steg Masterstroke?


Da du Neuling bist würd ich mal mit was "standesgemäßem" anfangen.

So 3000€ für alles und du hast schon was sehr ansprechendes!!

Vieleicht in jede Tür einen 20er, dann auf dem A-Brett den schönen HT und einen richtig geilen MT und der KR bleibt frei und jeder Depp wundert sich wieso soviel Bums im Auto ist
SHIPTHESHIPMENT
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 26. Jun 2008, 22:32
Ok also nochmal ganz von vorne!

Ich möchte das jetzt richtig machen, anstatt 2x *g* hab wohl etwas zu schnell gehandelt

Das Original Radio sollte vorhanden bleiben wegen Navi usw.. Eventuell noch eins zusätzlich integrieren?

Ich werde die Klangwoofer morgen wieder abbestellen, da sie ja anscheinend nichts können?!

Bitte beratet mich nach euren Kriterien:
Komplettes System ^^

Wie gesagt, wenn ich es mache, dann richtig und kein zweites mal.. der Preis ist zweitrangig!!!!

Ich möchte Klanglich sehr weit vorne liegen.. ein bisschen spass sollte es auch machen, wenn man mal was poppigeres hört..
`christian´
Inventar
#30 erstellt: 26. Jun 2008, 22:37
Wer baut das Zeug ein?

Und bitte setz doch eine Preisgrenze.... das macht es leichter wirklich etwas zu empfehlen kannst ja auch 5000/8000 oder was weiß ich was schreiben.... aber wenn man wirklich will kommt man für ne Anlage im Auto schnell mal richtung 20000-30000€ das ist nicht das Problem


Originalradio beibehalten ist kein Problem, einfach einen DSP (digitaler Sound Processor) reinhängen und dir stehen alle Möglichkeiten offen
zepa
Inventar
#31 erstellt: 26. Jun 2008, 23:05
also ganz egal ob du 100/1.000/10.000€ ausgibst,
wenn du es nich gescheit einbaust, kabeldicke beachtest etc
etc etc (für sowas sind die händler da) wird das ganze
nich "klingen" und "spaß" machen.

gerade wenn geld keine rolle spielt, solltest du zu einem
händler fahren, damit er es dir ordentlich verbaut UND
einstellt! damit du das auch 100% ausnutzt und es sein geld
wert ist!

50er kabel ziehen, LS kabel ziehn... stell dir das nicht zu
einfach vor, wenn man garnich weis was zu tun ist!!!

der gedanke an ein Mille-sys von Hertz gefällt mir sehr gut!
BRMLM wohl auch, aber ob es dein fall ist?
hinterher versuchst uns ausfindig zu machen, weil 5000€
für was ausgegeben hast was DIR nicht so gefällt!
(wobei ich das fast nich glaube! )

fakt ist, nur richtig verbaut, egal was du ausgibst wirds so
werden wie du dir das vorstellst!
und mit anklemmen von DSP etc. wirds ohne erfahrung erst
recht nix!^^

fahr mal bei einem vorbei, kannst ja posten was er dir
vorgeschlagen hat und wir geben unsere meinung dazu?
was hälst den davon!
SHIPTHESHIPMENT
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 26. Jun 2008, 23:42
Hi!
Hab das jetzt per Icq in etwa mit "meinem" Händler durchgesprochen...

Ich möchte es selbst einbauen, er wird mir auch tipps geben und bei seite stehen wenn ich nicht weiterkomme. Ich sehe das ganze Projekt ein bisschen als Zeitvertreib und möchte mich selbst fordern..

Er meinte es könnte in etwa so aussehen:

Alpine PXI-H990
Morel Elate 6
Sinfoni 50.4x
Audison SRx2 S
Hertz Mille ML 2500

Er meinte, die Kiste für den Woofer würde er mir bauen. Hinzu kommen würden noch Kabel und anderer Krimskrams.

Zum Einstellen würde ich dann die 200km fahren!
Er meinte ich soll mir mal ein paar Einbautreads in Foren anschauen damit ich etwas darüber lerne wie man es verbaut..

Achso, und eine andere Batterie war im gespräch..

Nun, was haltet ihr davon?
donrodi
Stammgast
#33 erstellt: 27. Jun 2008, 00:17
naja,also des mit dem selbereinbauen hört sich zwar immer gut an,weil is halt was anderes wenn ma alles selber gemacht hat...

ich hab bei meinem ersten einbau in meinem alten golf 3 auch als totaler anfänger alles mit meinen möglichkeiten selber eingebaut und es hat gepasst

also mir hats gefallen obwohls bei weitem net perfekt war,fast weng pfusch,aber war halt des erste mal und eher nen ausprobieren...

aber des ganze in nem X3 mit so nem hohen budget,da wär ich doch vorsichtiger,als neuling und nur mit theoretischem wissen

und die beratung geht bei solchen summen doch auch net per icq so von jetzt auf nachert

wie die anderen schon gesagt haben,auf jeden fall vor ort probehören,aussuchen und ggf einbauen lassen

mfg rod
`christian´
Inventar
#34 erstellt: 27. Jun 2008, 05:57
Lustig... die srx als Subantrieb zwischen so tollen Sachen

Nix gegen die srx, aber die passt mMn nicht wirklich da rein!
Simius
Inventar
#35 erstellt: 27. Jun 2008, 06:52
Sollte man hier nicht die Einbauplätze des Wagens beachten?

Der X3 hat ja Woofer jeweils unter den sitzen drin was ich weiß!

Und je nach Ausstattung (Hifi oder Standardsystem) Hochtöner bzw. Mitteltöner in den Türen.
A-Abraxas
Inventar
#36 erstellt: 27. Jun 2008, 07:12
Hallo,

wie schon erwähnt, solltest Du mit Deinem Fahrzeug mal zu einem Fachhändler fahren und Dir dort versch. Sachen anhören - und er kann in Deinem Auto die bestehenden Möglichkeiten ermitteln.

In Deiner Nähe ist z.B. Christian mit JustSound, im weiteren Umkreis gibt es einige empfehlenswerte Händler.

Sicher ist es besser, eine Beratung per Mail oder ICQ zu haben als gar keine - aber am realen Objekt ist das wesentlich sinnvoller !

Die Euros für Sprit sind selbst bei den jetzigen Literpreisen gut angelegt .

Vier 13er als Subwoofer sind im X3 wirklich unpassend, da wirst Du mit einem 25er zu einem Bruchteil des Preises mehr Spaß haben - ohne das es schlecht klingen würde.

Viele Grüße
NixDa84
Inventar
#37 erstellt: 27. Jun 2008, 07:15
Und hör dir bitte was an. Bei mehreren Händlern. So kannst du schwarze Schafe aussortieren.
Gelscht
Gelöscht
#38 erstellt: 27. Jun 2008, 09:28
Na bei so viel Geld würde ich 2 12W7 JL-Audio an ner gebrauchten Steg MSK3000 nehmen und du hast Spass und Klang!
Die kleinen Focal kannste vergessen dat bringt nix.
Klein und fein sind noch die 8W7 JL-Audio aber halt auch sehr teuer und dann würde ich doch eher zu 2 12W7 greifen.
just-SOUND
Inventar
#39 erstellt: 27. Jun 2008, 10:14
Ohne etwas Erfahrung zu sammeln kannst du kaum für dich entscheiden welcher Woofer für DICH das richtige ist.

Also hör dir ein paar Sachen an und dann kannst du für dich eine Richtung definieren in die es gehen soll.

Händler gibt es in deiner Ecke einige, die was auf dem Kasten haben (Worms, Darmstadt, Mainz, Udenheim bei Alzey....)
SHIPTHESHIPMENT
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 27. Jun 2008, 11:22
Hi!
Wer ist denn in Worms?
just-SOUND
Inventar
#41 erstellt: 27. Jun 2008, 11:54
http://www.banzai-carhifi.de/index.php?site=Home

Achso:

sag ihm, dass ich dich empfohlen habe (Christian, just-Sound Udenheim) er soll sich Mühe geben


[Beitrag von just-SOUND am 27. Jun 2008, 12:07 bearbeitet]
DER-KONDENSATOR!!!
Inventar
#42 erstellt: 27. Jun 2008, 12:02
na das sieht doch gut aus,große Auswahl sehr ordentlich.
Kohle einstecken und ab nach Banzai
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
neuer subwoofer
hifonics_fabi am 22.06.2010  –  Letzte Antwort am 22.06.2010  –  6 Beiträge
Neuer Subwoofer für Hifonics ZR12-BPI Gehäuse
pflaffy am 30.06.2014  –  Letzte Antwort am 01.07.2014  –  9 Beiträge
neuer Subwoofer
Philip_#II am 27.02.2008  –  Letzte Antwort am 27.02.2008  –  4 Beiträge
Neuer Subwoofer
TheOnlyOne am 26.06.2006  –  Letzte Antwort am 26.06.2006  –  13 Beiträge
Neuer Subwoofer f. Hifonics Atlas XI FinalEdition
Kevlar-One am 09.09.2008  –  Letzte Antwort am 09.09.2008  –  10 Beiträge
Neuer Subwoofer für Hifonics ZS 6000
DrTaxi am 03.08.2011  –  Letzte Antwort am 03.08.2011  –  28 Beiträge
Wie wiel Druck macht der Subwoofer . .
zu_LEise am 08.06.2006  –  Letzte Antwort am 08.06.2006  –  2 Beiträge
Subwoofer der kingt und auch druck macht
Incendium87 am 04.10.2009  –  Letzte Antwort am 05.10.2009  –  7 Beiträge
Neuer Subwoofer - welchen?
Tstyle90 am 12.09.2012  –  Letzte Antwort am 14.09.2012  –  6 Beiträge
Neuer Subwoofer gesucht
DJ_MeGaRa am 05.07.2009  –  Letzte Antwort am 05.07.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.448 ( Heute: 151 )
  • Neuestes MitgliedArbsi
  • Gesamtzahl an Themen1.389.179
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.453.629