neues FS für 150€ ?

+A -A
Autor
Beitrag
ev1l88
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Dez 2008, 15:12
Moin!

Ich hab zur Zeit die Rainbow SLX 265 Deluxe als FS verbaut, bin nun aber auf der Suche nach etwas neuem, da ich mit dem System viele Probleme habe.. (HT's defekt, nun die TMT's)

Ich fahre einen alten 2er Golf. Des Rest der Anlage sieht wie folgt aus:
Endstufe: ESX SX 4120 (4x 120 Watt RMS)
Bass: Bull Audio BA ESW 12
HU: Alpine CDE-9880R
Musikrichtung: Hardstyle/Hardcore, sowie Rock/Metal
sonstiges: Hifonics CAP 1000D

Gibts da in der Preiskategorie irgendwelche Tipps?
Die Rainbow Speaker sind anscheinend mit den 120Watt der Endstufe schnell überfordert. Ich hab das System jetzt ein halbes Jahr und keine Lust dauernd alles zur Reparatur zu schicken..

Mein Kumpel hat momentan das Crunch Black Maxx MXB 6.2 C Lautsprechersystem. Klingt nicht schlecht in meinen Ohren, Einwände?

Ich hoffe, ihr habt ein paar gute Tipps, würde mich sehr freuen!

Grüße aus Hamburg
Steffen
worapp
Inventar
#2 erstellt: 18. Dez 2008, 15:15

ev1l88 schrieb:
Moin!

Ich hab zur Zeit die Rainbow SLX 265 Deluxe als FS verbaut, bin nun aber auf der Suche nach etwas neuem, da ich mit dem System viele Probleme habe.. (HT's defekt, nun die TMT's)

Ich fahre einen alten 2er Golf. Des Rest der Anlage sieht wie folgt aus:
Endstufe: ESX SX 4120 (4x 120 Watt RMS)
Bass: Bull Audio BA ESW 12
HU: Alpine CDE-9880R
Musikrichtung: Hardstyle/Hardcore, sowie Rock/Metal
sonstiges: Hifonics CAP 1000D

Gibts da in der Preiskategorie irgendwelche Tipps?
Die Rainbow Speaker sind anscheinend mit den 120Watt der Endstufe schnell überfordert. Ich hab das System jetzt ein halbes Jahr und keine Lust dauernd alles zur Reparatur zu schicken..

Mein Kumpel hat momentan das Crunch Black Maxx MXB 6.2 C Lautsprechersystem. Klingt nicht schlecht in meinen Ohren, Einwände?


Ja! Das Rainbow klingt um längen besser. Dann hast es du nur schlechter verbaut als dein Kumpel das Crunch

Dämmung ausreichend vorhanden?


Bis 150€ die üblichen Verdächtigen wie Audio System, Eton, Hertz etc.
Eigentlich ist das Rainbow in der Preisklasse aber ganz gut
Wie wärs wenn du ein bisschen mehr investierst? Geht gebraucht?


lg worapp


[Beitrag von worapp am 18. Dez 2008, 15:16 bearbeitet]
ev1l88
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 18. Dez 2008, 15:23
Mag sein, dass er das besser verbaut hat. Mit der Dämmung ist das aber auch so eine Sache bei nem 2er Golf ohne standardmäßige Lautsprecheröffnungen in den Türverkleidungen..

Trotzdem rauchen mir die Rainbow Speaker dauernd ab.

Folgende Systeme habe ich mir eben mal rausgesucht:
ESX QX6.2C
http://www.extremeau...01&products_id=27651

Ground Zero GZRC 16 X
http://www.extremeau...1901&products_id=999

Was ist davon zu halten?
Was kannst du mir sonst gebraucht empfehlen?
16,5cm wär dabei ideal!
derboxenmann
Inventar
#4 erstellt: 18. Dez 2008, 15:23
Ich nehme an, da stimmt was bei den Einstellungen oder dem Einbau nicht
Beim 2er Golf kann man ganz Easy geschlossene Volumen erstellen, dann spart man sich viel Stress mit ner ausreichenden Dämmung.

woher kommst du denn? Vielleicht kann man sich das Problem mal vor ort anschauen.

Ansonsten:
DEGO Starline ST650 - 160€
oder was schickes gebauchtes
Oder ein paar € mehr investieren
ev1l88
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 18. Dez 2008, 15:25
Einbau ist das Stichwort..
ist sicher nicht gut geworden, allerdings ändert es nichts daran, dass die Dinger mit 120 Watt überlastet sind..

ich komme aus Hamburg (bzw eigentlich aus Boizenburg (PLZ 19258)
worapp
Inventar
#6 erstellt: 18. Dez 2008, 15:27

ev1l88 schrieb:
Einbau ist das Stichwort..
ist sicher nicht gut geworden, allerdings ändert es nichts daran, dass die Dinger mit 120 Watt überlastet sind..


Doch dass ändert sehr voll was dran.
120W tut dem System net wirklich was. Vorrausgesetzt das es richtig verbaut ist und der HPF richtig eingestellt ist.
derboxenmann
Inventar
#7 erstellt: 18. Dez 2008, 15:29
10watt können zuviel sein, wenn der Einbau net stimmt
wie sind se denn wo verbaut?
ev1l88
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 18. Dez 2008, 16:04
richtig eingestellt ist es. Die Hochtöner habe ich mit den entsprechenden Halterungen oben an die Türverkleidung befestigt. Bei höheren Lautsstärken gehen diese aus, da in der Frequenzweiche anscheinend eine Art Schutzschaltung verbaut ist. (Deswegen suche ich neue Lautsprecher! Vor allem die HT's halten nicht genug aus! und die HT's sind verbaut wie vom Hersteller vorgesehen)

Die TMT's sind unten in der Ablage der Türverkleidung verbaut. Sieht in etwa so aus:
http://www.caraudio-store.de/images/products/poket_pmg300.jpg
So ähnlich.

Die ganze Platikabdeckung ist allerdings nur so mit 5 Schrauben an die Türverkleidung rangesetzt. Wie kann ich das vernünftig dämmen!?
Wäre auch hier über Tipps sehr dankbar, vllt hat ja jmd mit nem 88er Golf 2 ein paar Erfahrungen..
derboxenmann
Inventar
#9 erstellt: 18. Dez 2008, 16:09
Ich hatte selber drei 2erGolfs

Mach ein Brett über das Gesamt Fach und nutz es als geschlossenes Volumen

Obs richtig eingestellt ist, kann ich von hier net entscheiden und "muss2 quasi deine Kompetenz in Frage stellen schließlich tuts ja net *g*
Möglich, dass die Stufe ins clipping gerät und deshalb der Hochtonschutz die ganze Zeit anspringt.

Manchmal hat man aber auch einfach Pech...
Für den Fall würde ich den Einbau überplanen und das System wechseln
ev1l88
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 18. Dez 2008, 16:09

worapp schrieb:
120W tut dem System net wirklich was. Vorrausgesetzt das es richtig verbaut ist und der HPF richtig eingestellt ist.

Kurzfristig vllt nicht. Aber nach 6 Monaten intensiver (lauter!) Nutzung?
worapp
Inventar
#11 erstellt: 18. Dez 2008, 16:09
So macht man das bei nem 2er GOLV:

http://www.hifi-forum.de/viewthread-123-652.html



lg
derboxenmann
Inventar
#12 erstellt: 18. Dez 2008, 16:20

ev1l88 schrieb:

worapp schrieb:
120W tut dem System net wirklich was. Vorrausgesetzt das es richtig verbaut ist und der HPF richtig eingestellt ist.

Kurzfristig vllt nicht. Aber nach 6 Monaten intensiver (lauter!) Nutzung?


Eigentlich nicht... außer vielleicht die Anschlusslitzen von der spulenzuführung.. die kann man totschwingen, aber auch nur bei Fehlkonstruktionen oder zuviel Hub...
ev1l88
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 18. Dez 2008, 17:22
Ich werde mir mal etwas einfallen lassen bezüglich der Dämmung. Das macht sich wirklich beschissen bei dem Auto...

Nun zu den Lautsprechern. Hat jemand Erfahrungen mit den beiden Systemen, die ich weiter oben verlinkt habe? Oder dem Dego? Oder was gebrauchtes?
derboxenmann
Inventar
#14 erstellt: 18. Dez 2008, 17:37
Na erfahrungen hab ich
Aber die Reihenfolge ist wirklich wichtig

Check erst mal ab, was passiert, wenn der TMT auf ein definiertes Volumen oder eine gut gedämmte Tür spielt
vielleicht reicht er dir dann...

Was den Hochtöner angeht ist das ne schwierige Sache, kann sein, dass es an der Endstufe liegt, an den Einstellungen oder tatsächlich am System
Das sollte man erst abklären - jetzt gleich blind was zu kaufen bringt dir nichts
schollehopser
Inventar
#15 erstellt: 18. Dez 2008, 17:55
Also wenn das Rainbow bei der Listung abraucht, dann ist wirklich irgendwas nicht i.O.- tippe auf falsch eingepegelt.
Wie wurde denn eingepegelt???
Oder aber die haben sich todgehubt duch zu geringes Koppelvolumen.

Lass die TMTs des SLXauf jeder Seite mit rund 7-10 Litern geschlossen spielen. Das sollte genug sein um das System kontrolliert laufenzulassen.

Türe dämmen am 2er ist auch recht einfach.. Alubutyl komplett über das Innenleben (anstatt der Nässeschutzfolie, und die Verkleidung mit Redshake-Killer oder ähnlichem ruhigstellen.
ev1l88
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 19. Dez 2008, 10:21

derboxenmann schrieb:
Na erfahrungen hab ich
Aber die Reihenfolge ist wirklich wichtig

Check erst mal ab, was passiert, wenn der TMT auf ein definiertes Volumen oder eine gut gedämmte Tür spielt
vielleicht reicht er dir dann...

probier ich am Wochenende mal aus


derboxenmann schrieb:
Was den Hochtöner angeht ist das ne schwierige Sache, kann sein, dass es an der Endstufe liegt, an den Einstellungen oder tatsächlich am System :)

Einstellungen sind recht einfach:
Hab an der HU den HPF auf 120Hz gestellt und sonst geht alles durch. Die Endstufe steht auch auf HPF, allerdings wird weitestgehend nichts herausgefiltert.
Die HT's sind an der Frequenzweiche auf leise gestellt.
EQ von der HU verhält sich neutral.
Einwände?

Dass diese Schutzschaltung recht früh greift und die HT's dicht macht, habe ich schon von mehreren Leuten gehört.
Wenn ich die Lautstärke an der HU auf 25 von max. 35 drehe dann dauert es nicht lange und die Hochtöner sind weg..
Ist schon ziemlich laut, aber manchmal machts halt Spass


schollehopser schrieb:
Also wenn das Rainbow bei der Listung abraucht, dann ist wirklich irgendwas nicht i.O.- tippe auf falsch eingepegelt.
wie wurde denn eingepegelt???

Hab die Lautstärke an der HU auf ca. 80 oder 90 % gedreht und dann die Endstufe soweit hochgedreht, bis es leicht anfing zu clippen. Dann wieder ein Stück zurück. Das sollte so aber in Ordnung sein.

Dass mir die TMT's durch fehlende Dämmung kaputt gehen können verstehe ich ja nun. Dies werde ich schnellstmöglich ändern und das System ersteinmal behalten..

Ansonsten bleibt das Problem mit den HT's:
Bei zu hohen Lautstärken macht die Frequenzweiche dicht, zum Schutz der HT's. Damit habe ich nun ein halbes Jahr gelebt, dann wollte der eine HT gar nicht mehr und der andere fing auch langsam an..
Mit anderen HT's an der Weiche tritt das Problem auch auf.

Versteht mich nicht falsch - das System klingt klasse, aber wenn die HT's dauernd abschalten weil irgend so ein Teil auf der Weiche zu heiß wird nervt mich das sehr.

Gruß Steffen


[Beitrag von ev1l88 am 19. Dez 2008, 10:34 bearbeitet]
derboxenmann
Inventar
#17 erstellt: 19. Dez 2008, 10:47
Also

wenn du die Schutzschaltung überbrückst (kabel reinlöten)
kann es sein, dass dein Hochtöner abraucht - es kann aber auch sein, dass er es dauerhaft überlebt und du keine Probleme mehr hast

So wie ich die Weich ekenne, ist sie sehr einfach aufgebaut, eigentlich müsste jeder andere 4-Ohm Hochtöner dazu passen (natürlich nur HTs ohne großartige PEgelschwankungen)...
zB die DEGO Upgrade2.5T für 120€/Paar

Den Schutzfilter raus, die DEGOs ran und fertig ist die Laube - die machen nicht schlapp - vorher kotzt der TMT
War jetzt nur ein Beispiel, aber es gibt sicher einige Hochtöner, bei denen die Schutzschaltung nicht nötig ist
´vielleicht bekommste ja auch hier welche für nen guten Kurs gebraucht

Und wenn du doch ein anderes System willst:
Schau mal in den Biete-Bereich hie rim Forum, da wird ein Peerless Definition6 Set verkauft - SEHR geiles System!!!
Spielt das SLX meiner Ansicht nach locker an die Wand!
ev1l88
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 19. Dez 2008, 11:21

derboxenmann schrieb:
Also

wenn du die Schutzschaltung überbrückst (kabel reinlöten)
kann es sein, dass dein Hochtöner abraucht - es kann aber auch sein, dass er es dauerhaft überlebt und du keine Probleme mehr hast :)

Und wenn mir die HT's wieder nach nem halben Jahr abrauchen, habe ich keine Garantie mehr drauf ^^


derboxenmann schrieb:
Und wenn du doch ein anderes System willst:
Schau mal in den Biete-Bereich hie rim Forum, da wird ein Peerless Definition6 Set verkauft - SEHR geiles System!!!
Spielt das SLX meiner Ansicht nach locker an die Wand!

Das hat ja noch weniger Leistung als das Rainbow System -> 80W RMS.
An 3 Ohm bietet meine Endstufe allerdings geschätzte 150W.
Das sollen die auf Dauer überleben? (ich drehe die Anlage gerne mal weit auf )
derboxenmann
Inventar
#19 erstellt: 19. Dez 2008, 11:29
bei nem Hochpass von 80Hz hatte ich schon dauerhaft 300 dran...
aber darum gehts ja net - die Leistugnsangaben sind eh Schall und Rauch (was für ein schönes Wortspiel)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welches FS für 150??
GottoGott am 27.10.2007  –  Letzte Antwort am 06.11.2007  –  16 Beiträge
FS für 150?
stefanweissi am 26.03.2006  –  Letzte Antwort am 26.03.2006  –  6 Beiträge
Neues FS für meinen Polo
MaCit am 24.10.2011  –  Letzte Antwort am 03.11.2011  –  6 Beiträge
Suche neues Fs
Sens am 02.12.2005  –  Letzte Antwort am 18.12.2005  –  24 Beiträge
Neues FS für Audi A3
klopereien am 06.05.2005  –  Letzte Antwort am 06.05.2005  –  5 Beiträge
Neues Golf 4 FS!!
zwittius am 07.04.2005  –  Letzte Antwort am 08.04.2005  –  21 Beiträge
Neues FS für Eton EC500.4
Schwinni am 12.09.2007  –  Letzte Antwort am 28.09.2007  –  9 Beiträge
Neues Auto neues FS ^^
fi5ch am 29.04.2006  –  Letzte Antwort am 30.04.2006  –  12 Beiträge
Neues FS für Anfänger
XIceKiller am 29.04.2006  –  Letzte Antwort am 01.05.2006  –  6 Beiträge
Neues FS für Leon
Adon am 03.06.2010  –  Letzte Antwort am 04.06.2010  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.440 ( Heute: 43 )
  • Neuestes Mitgliedwhself
  • Gesamtzahl an Themen1.420.339
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.042.949

Hersteller in diesem Thread Widget schließen