Endtufe+sub

+A -A
Autor
Beitrag
Zosse
Neuling
#1 erstellt: 19. Jul 2010, 16:13
hey an alle
alsohatte mir gedacht (saxo) ...da muss nen bischen mehr klang rein ...und hab mir ma nen sub(Swiss Audio SW 121 W Subwoofer 400 Watt SW121W)und ne enstufe(Carpower HPB-1502 750Watt 2-Kanal Carpower HPB1502
[4287]):-)anjeguckt ...vllt könnt ihr mir sagen ob es für nen juten vollen klang von hinten reicht
jetzte schonmal danke ...
mfg der zosse
Simon
Inventar
#2 erstellt: 19. Jul 2010, 16:58
Hallo und Willkommen im HiFi-Forum!

Mir ist schon bewusst, dass du hier nur einen Beitrag in einem Forum und keine Diplomarbeit verfasst.
Ein ordentlicher Satzbau, Satzzeichen und eine halbwegs vernünftige Rechtschreibung helfen aber unheimlich bei deinem Anliegen zu helfen.

Und freundlich grüßt
der Simon
Zosse
Neuling
#3 erstellt: 19. Jul 2010, 17:28
aber helfen kannste mir nich or wat???
Simon
Inventar
#4 erstellt: 19. Jul 2010, 18:46
Hi!

Ich kann ziehmlich viel.
Die entscheidende Frage ist aber, ob du willst, dass man dir hilft?
Falls ja, schlag bitte einen anderen Ton ein.

Und freundlich grüßt
der Simon
Zosse
Neuling
#5 erstellt: 19. Jul 2010, 19:47
es wäre uff jeden fall jut wen de mir helfen würdest
brauchst sonst noch irgendwelche angaben,also radio is nen kenwood kdc-4047ua...das hab ich jut günstig bekommen...
höre so hauptsächlich smothtech :-)also srry noch ma........
mfg
Simon
Inventar
#6 erstellt: 19. Jul 2010, 20:08
Hi!

Schon in Ordnung.

Bis jetzt hast du also nur das Kenwood, oder?
Wie siehts denn mit einem Frontsystem aus?
Ein Subwoofer kann nämlich nur etwa 5% des Musikmaterials wiedergeben.
Fahrzeug ist ein Citroen Saxo, wenn ich das richtig verstanden habe. Erstes Modell oder Facelift-Modell?
Wie hoch ist denn dein Budget?

Hier noch ein kleiner Lesetipp:
Einsteigertipps und Grundlagenwissen
Da stehen zumindest mal die Grundlagen drin, um die man nicht drum rum kommt.

Und freundlich grüßt
der Simon
Zosse
Neuling
#7 erstellt: 19. Jul 2010, 20:31
is das facelift-modell ,2 türer...
vorne waren schon blaupunkt ls drinne die sind aber nur so am radio drann ,weil ich nur 1 vorverstärker ausgang hab...
dacht ich lass ich erstma so... iss eigentich ganz ok...
fehlt mir halt nur son bisschen druck :-)
die beiden sachen nich jut???
budget so 250,alsonur für endstufe und nen sub ohne kiste,weil die hab ich schon 40l Br....
Tipps hatter jelesen...
mfg
Simon
Inventar
#8 erstellt: 19. Jul 2010, 21:34
Hi!

Frontsystem an ~7 Watt und Woofer an ~700 Watt wird nicht besonders harmonieren.
Am sinnvollsten wäre eine 4-Kanal Endstufe mit passenden Filtern. Dann kommst du auch mit einem Vorverstärkerpaar aus.

Die Carpower ist für ihren Preis in Ordnung. (nicht mehr und nicht weniger)
Allerdings würde ich wie schon gesagt auf alle Fälle zu drei bzw. vier Kanälen greifen.

Den Swiss Audio kenne ich persönlich nicht.
Ein beliebiges Bassreflexgehäuse wird aber nicht passen.
Das Gehäuse muss auf den Subwoofer, dessen Parameter, das Auto, die restlichen Komponenten und den eigenen Geschmack abgestimmt werden.
Mit den Parametern alleine kann man sich alle relevanten Größen des Gehäuses mal ausrechnen und wird ein brauchbares Gehäuse bekommen.

Hast du vorne ein Komponentensystem oder Koaxiallautsprecher?

Und freundlich grüßt
der Simon
Zosse
Neuling
#9 erstellt: 19. Jul 2010, 22:28
der woofer hat globe 250 rms und de endstufe 2x175 an 4 ohm
hab den woofer mal innem 45l br, im inet jesehen dachtedas haut dann soin etwa hin???meinst aber für wieviel m²und ob geschlossen oder halt br oder?
Das fs is nur nen komponenten system...bräucht ich noch nen paar hochtöner sachste?
und wie issen das mit überbrücken...weil der woofer mit doppelschw...is ,oder eher nich
wenn de ne passende endstufe kennst ,würd ich sie mir gern mal angucken :)..
mfg
testbug
Stammgast
#10 erstellt: 19. Jul 2010, 23:05
Uffn Kuhdamm kannste uffe Kacke haun..

Meine Güte, schreibe mal bitte dialektlos! Da kriegt man ja Augenkrebs..


/offtopic aus
Zosse
Neuling
#11 erstellt: 19. Jul 2010, 23:53
seit ihr alle wessis or wat
mfg
Denyo-evo
Stammgast
#12 erstellt: 20. Jul 2010, 00:00
sorry für OT aber ich kann es mir nicht verkneifen

du hast angaben falsch geschrieben nennt man das nicht "anjaben"
ick hab dit och noch son bisschen von mener mudder druff
Zosse
Neuling
#13 erstellt: 20. Jul 2010, 00:22
jebt mir lieber nen paar tipps
ihr lackaffen :-)
mfg
Denyo-evo
Stammgast
#14 erstellt: 20. Jul 2010, 00:51
also so wird es schonmal garnix hier

schreibe einfach mal normal deutsch und lass bestimmte worte weg und dann geht das bestimmt auch los

aber mit lackaffen etc kommst du nicht weit
wir sind hier nicht im
"ich will eure hilfe und als dank werf ich beleidigungen um mich forum"
Fatal_6sic6
Stammgast
#15 erstellt: 20. Jul 2010, 01:13

Klangpurist schrieb:

Und Leute, ganz wichtig: Achtet bitte darauf wie ihr euch ausdrückt, sowie auf die Rechtschreibung! Wir sind hier ein anständiges Forum und möchten bitte keine Gossensprache. Auch wenn es anstrengend ist, bitte versucht es, so lange liegt die Schulzeit ja bei vielen Leuten hier nicht zurück.

Hannoman
Inventar
#16 erstellt: 20. Jul 2010, 07:33

Zosse schrieb:
jebt mir lieber nen paar tipps
ihr lackaffen :-)
mfg
Du hast "Ich will keine Hilfe" kurz, prägnant, präzise und vor allem für alle verständlich ausgedrückt.

Hanno
Simon
Inventar
#17 erstellt: 20. Jul 2010, 09:01
Hi!

Du hast ein Komponentensystem, dir fehlen aber noch die Hochtöner?
Irgendwas stimmt an der Angabe nicht.

100 mal wichtiger als die Komponenten ist die Erstellung einen ordentlichen Setups.
10 mal wichtiger sind der Einbau und die Einstellungen.
Erst dann schaut man sich im Programm der umliegenden Händler um und entscheidet, was verbaut wird.


Zosse schrieb:
seit ihr alle wessis or wat

Wir sind hier in einem Forum mit über einer halben Million Mitgliedern.
Da gibt es Ost-Deutsche, West-Deutsche, Schweizer, Österreicher, und vermutlich User aus 20 anderen Staaten dieser Welt, die alle Deutsch sprechen.

Und sowas hier:

Zosse schrieb:
jebt mir lieber nen paar tipps
ihr lackaffen :-)

kommt gar nicht gut.

Und freundlich grüßt
der Simon
Zosse
Neuling
#18 erstellt: 20. Jul 2010, 14:14
ihr versteht alle kein spaßßß...
wie mit den angaben?
na das radio hat 4 anschlüsse ...2sind halt mit den beiden blupunkt belegt und da hätt ich doch noch 2 frei,für die hochtöner ,die wollt ich mir dann anne b seule machen oder so...
mfg
etaz2
Stammgast
#19 erstellt: 20. Jul 2010, 14:20
Dus ik denk dat de SwissAudio subwoofer kan niet. Kun je eigenlijk gewoon weg te gooien.
En tweeter moet vooruit! In geen geval in de B-stijlen.
Zosse
Neuling
#20 erstellt: 20. Jul 2010, 18:23
aso ?!
brauch ich noch ne passende freq.weiche...also für die hochtöner??

suche dann immer noch nen sub und endstufe bis 200...
geht aber och was gebrauchtes...:-)
Denyo-evo
Stammgast
#21 erstellt: 20. Jul 2010, 18:58
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sub für CARPOWER HPB-1502
PzYc0 am 14.05.2005  –  Letzte Antwort am 17.05.2005  –  11 Beiträge
Carpower HPB-1502 ...
Sophos am 30.10.2004  –  Letzte Antwort am 15.12.2004  –  55 Beiträge
Welcher Sub für Carpower HPB-1502
fredchen am 09.01.2006  –  Letzte Antwort am 09.01.2006  –  2 Beiträge
CARPOWER HPB-1502
slit6 am 23.01.2005  –  Letzte Antwort am 23.01.2005  –  3 Beiträge
Sub für meine Carpower HPB-1502
Zone am 07.04.2006  –  Letzte Antwort am 08.04.2006  –  2 Beiträge
Carpower HPB 1502 mit Audiobahn AW120T Subs?
gatrunna am 02.12.2006  –  Letzte Antwort am 02.12.2006  –  3 Beiträge
carpower hpb 1502 ? gut
Emphaser-freak am 25.07.2006  –  Letzte Antwort am 25.07.2006  –  3 Beiträge
Sub für Carpower HPB 604
Detest am 28.12.2008  –  Letzte Antwort am 16.01.2009  –  19 Beiträge
x-ion 12 mit 450Watt RMS und Carpower Hpb-1502
butthead88 am 04.08.2007  –  Letzte Antwort am 05.08.2007  –  10 Beiträge
Carpower HPB-1502 ? empfehlenswert?
DJ-Lamá am 25.01.2008  –  Letzte Antwort am 13.07.2008  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.569 ( Heute: 54 )
  • Neuestes Mitglied420funky
  • Gesamtzahl an Themen1.420.568
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.047.105

Hersteller in diesem Thread Widget schließen