Alpine120 RR´+Brutus 1600.Subwoofer?

+A -A
Autor
Beitrag
Pia-Blaster
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 06. Dez 2010, 18:10
Hi!

Hab nen Alpine 120 RR Radio mit dem Hifonics Brutus BXI 1600 D MKII und bin auf der Suche nach nem ordentlichen Subwoofer.
Gehäuse will ich mir selber bauen, 22er MDF Platte liegt schon hier.

Ist der Radion 15 wirklich so gut?

Wie siehts mit dem aus? :
1
2
3

Sollm in nen B5 und durch den Skisack beschallt werden.


Muss ich den Kofferraum extra abdichten?
Höre Minimal/House ,aber auch Rap, sind die einzigen Richtungen.
Vielleicht kann mir ja jemand helfen.




GRüße
FLo
caveman666
Inventar
#2 erstellt: 06. Dez 2010, 18:18
Wie sieht dein Frontsystem aus im B5? Das originale Trötchen wird nich so einfach bei nem 15er (auch wenn er "nur Freeair" eingesetzt wird) mithalten können... Oder was fürn "Gehäuse" hast du vor zu bauen mit dem 15er Radion?

Deine Links gehen wirgendwie nicht, hab aber nur irgendwas von Toxic oder so beim "Weiterleiten" gelesen...


Gruß,
Andy.
Pia-Blaster
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 06. Dez 2010, 18:48
Geringe Tiefe, sodass der Kofferraum nur etwas verkürzt wird, dafür aber so hoch und breit wie es geht.

BIn da absoluter Neuling, deswegen habe ich mich an euch gewendet.

Beim Radion sollen ja 55 Liter gut sein?
Es steht ja gerade einer im Bazar hier.


[Beitrag von Pia-Blaster am 06. Dez 2010, 18:49 bearbeitet]
caveman666
Inventar
#4 erstellt: 06. Dez 2010, 18:49
Dann bau doch gleich die Freeairvariante...


Gruß,
Andy.
Pia-Blaster
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 06. Dez 2010, 18:51
ISt aber scheiße das in der Hutablage umszusetzen, würde ohne großen Aufwand nicht klappen, Radmulde ist auch keine Möglichkeit.
caveman666
Inventar
#6 erstellt: 06. Dez 2010, 18:54
Ne Kiste mit nem riesen Sub irgendwie vor die Rückbank stellen is aber auch nich soooo sinnig, oder?

Die Hutablage wirste so oder so ruhig stellen dürfen... Oder wie wirst du dein "Gehäuse" an den Innenraum koppeln?

Vernünftiges Chassis und BP wäre so oder so mein Tipp...



Gruß,
Andy.
Hannoman
Inventar
#7 erstellt: 06. Dez 2010, 18:54

Pia-Blaster schrieb:
ISt aber scheiße das in der Hutablage umszusetzen, würde ohne großen Aufwand nicht klappen, Radmulde ist auch keine Möglichkeit.


Pia-Blaster schrieb:
Sollm in nen B5 und durch den Skisack beschallt werden.

Was denn nun?

Hanno
Pia-Blaster
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 06. Dez 2010, 20:36
Ja ich habe ja keine Ahnung, wie würdet ihr das machen, wenn ihr Platz sparen wollt?


Grüße
caveman666
Inventar
#9 erstellt: 06. Dez 2010, 21:08
25er im GG an den Skisack koppeln oder n Bandpass.


Gruß,
Andy.
Pia-Blaster
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 06. Dez 2010, 21:27

caveman666 schrieb:
25er im GG an den Skisack koppeln oder n Bandpass.


Gruß,
Andy.


25er Woofer in ........

Sorry, verstehe nicht


So, hab mal rumgestöbert... ist es besser die MDF Platte an den Rücksitzen zu verschrauben und die Membran Richtung Innenraum schauen zu lassen, ohne jegliches Gehäuse?

Oder ist es besser, ein Gehäuse zu bauen, deren Öffnungen in die Öffnung des Skisacks durchschallen?


[Beitrag von Pia-Blaster am 06. Dez 2010, 22:51 bearbeitet]
caveman666
Inventar
#11 erstellt: 07. Dez 2010, 00:52
GG -> geschlossenes Gehäuse

Sorry, aber wenn man so mitliest, solltest du lieber jemanden in deiner Nähe suchen, der weiss, was gemacht werden muss in dem Auto...
Wo kommst du denn her? Evtl findet sich ein erfahrener Forenuser, der gerne hilft oder ein Fachmann vor Ort.


Gruß,
Andy.
Pia-Blaster
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 07. Dez 2010, 20:43
Wohne in 63654 Büdingen.


Schade, hab gedacht ihr könnt mir helfen, bin halt neu in dem Gebiet.

Wenigstens steht schonmal fest:

Alpine 120 RR
Brutus BXI 1600 Amp
Radion 15 Plus

Müsste nurnoch wissen, was ich fürn Gehäuse benötige, welches mit nem Skisack funktioniert.

Danke an Alle!

Grüße
Flo


[Beitrag von Pia-Blaster am 07. Dez 2010, 21:00 bearbeitet]
Hannoman
Inventar
#13 erstellt: 08. Dez 2010, 10:17

Pia-Blaster schrieb:
Müsste nurnoch wissen, was ich fürn Gehäuse benötige, welches mit nem Skisack funktioniert.

Lesen kannst Du?

caveman666 schrieb:
25er im GG an den Skisack koppeln oder n Bandpass.

25er (25cm / 2,54 = 10 Zoll) wäre kleiner als Dein
gewünschter Sub (Das ist ein 38er, 15 Zoll * 2,54 = 38,1 cm)
also wird das mit der GG-Variante nichts und ob der 38er z. B.
für ein BP-Gehäuse geeignet ist mögen andere beurteilen.

Hanno
ImmerSchön
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 08. Dez 2010, 11:20
Also ich würde es mit dem Radion lassen und für das Geld einen gebrauchten oder neuen Woofer holen der sich für Bandpass-Gehäuse bewährt gemacht hat!

Das gehäuse wird zwar größer aber du kannst das BR-Rohr direkt in die Fahrerkabine spielen lassen und somit das meißte an "Bum Bum" und Klang rausholen.

bandpass

Es gehen aber zb. auch die Vorschläge der Hersteller:
Als BSP

Allerdings bezweifle ich, dass du die Richtige Stromversorgung für 1.6kw hast...

Was willst du denn ausgeben für den Sub?!

mfg
Pia-Blaster
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 08. Dez 2010, 19:54
Könnte den Radion 15 Plus für 70 Euro bekommen, nicht gut?

Natürlich muss der auch was taugen.

Sollte max. um den Dreh von 150 Euro sein...paar mehr oder weniger is wurscht.

Wollte den Brutus auf 4 Ohm laufen lassen, sprich ca. 700 Watt, keine 1600.

Und das schlimmste: Mein Auto hat keinen Skisack, eben nachgeschaut

Danke dir Immerschön !


Was empfehlt ihr mir fürn Sub, oder kann ch für 70 Euro doch den Radion Plus holen, könnt ihr mir je nachdem, Richtwerte für den Bandpass geben?

Edit: Habs schon gefunden!
Werd mich nach den Richtwerten von AS mal ransetzen.

Was ist der Vorteil/Nachteil vom 2 fach ventilierten Bandpass?


Danke und nochmals Danke!



Flo


[Beitrag von Pia-Blaster am 08. Dez 2010, 20:57 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hifonics Brutus BXi 1600 D Mono oder Emphaser 1350D
spion11 am 14.04.2008  –  Letzte Antwort am 20.04.2008  –  12 Beiträge
HIFONICS BRUTUS BXI-6000D = Welchen Subwoofer?
xHaribo am 06.10.2011  –  Letzte Antwort am 08.10.2011  –  10 Beiträge
Hifonics BRUTUS Bxi 4000/5000 D
Omsel am 11.09.2007  –  Letzte Antwort am 17.09.2007  –  42 Beiträge
Hifonics Brutus bxi 1600d
vco am 11.05.2009  –  Letzte Antwort am 15.05.2009  –  24 Beiträge
Subwoofer an Hifonics BXI-4000D
WebJulian am 22.10.2010  –  Letzte Antwort am 23.10.2010  –  2 Beiträge
Hifonics Brutus zuschlagen oder nicht ?
XE_Tuner am 25.03.2008  –  Letzte Antwort am 24.04.2008  –  12 Beiträge
Suche passenden Subwoofer für Hifonics Brutus BXI 3000D
malwex am 10.01.2016  –  Letzte Antwort am 16.01.2016  –  6 Beiträge
Welcher Sub für Hifonics Brutus BXi 1100 D MKII
alkasch47 am 05.08.2009  –  Letzte Antwort am 10.08.2009  –  22 Beiträge
Hifonics brutus / titan ???
FG206 am 23.09.2008  –  Letzte Antwort am 25.09.2008  –  12 Beiträge
hifonics nemesis oder brutus?
vega- am 22.06.2005  –  Letzte Antwort am 22.06.2005  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.839 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitglied_Vch
  • Gesamtzahl an Themen1.417.712
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.992.629

Hersteller in diesem Thread Widget schließen