Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kleiner Subwoofer für Rock <200€

+A -A
Autor
Beitrag
Kiv0410
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Jul 2011, 15:45
Hey,
Ich suche einen neuen Subwoofer für meinem VW Lupo.
Habe momentan einen 30er von Magnat.
Ist für Rock aber sehr unvorteilhaft und auserdem ist das schon extrem eng weil der Lupokofferraum nur sehr wenig Platz bietet.
Hat jemand nen guten Tipp?
so bis 200€ am besten mit Gehäuse weil ich Handwerklich nicht so begabt bin
Oder lohnt es sich lieber das Gehäuse selber zu machen?

DANKE

MFG Kiv0410
Fred._Freih._v._Furchen...
Gesperrt
#2 erstellt: 15. Jul 2011, 15:54
Wie groß darf denn das Gehäuse sein?
Kiv0410
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 15. Jul 2011, 16:47
Hier eine Skizze von meinem aktuellen Woofer.Der ist aber schon hart an der Grenze,
habe aber eh gehört das auch ein 20er oder 25er für Rock reichen sollte.
Kenn mich da aber leider nicht so gut aus.

Danke schonmal


[Beitrag von Kiv0410 am 15. Jul 2011, 16:47 bearbeitet]
Fred._Freih._v._Furchen...
Gesperrt
#4 erstellt: 15. Jul 2011, 16:55
Dein derzeitiges Gehäuse hat ca. 40 Liter. Jetzt musst du nur noch angeben wie groß das nächste Gehäuse sein darf.
Kiv0410
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 15. Jul 2011, 17:06
Das Gehäuse ist halt genauso Tief wie mein Kofferaum,
das heißt es darf auf keinen Fall noch tiefer sein.
Es geht mir weniger darum das er zu groß ist,
sonder darum das er sehr bescheiden klingt.
Und ich denke für 200€ dürfte sich doch ein halbwegs anständiger finden lassen.
Bin eigendlich für alles offen aber ein 20cm oder 25cm wär mir fast lieber wenn es da was gutes für Rock in dieser Preisklasse gibt.

Danke

MFG Kiv0410
Fred._Freih._v._Furchen...
Gesperrt
#6 erstellt: 15. Jul 2011, 17:19
JL Audio 10W0v2 + Gitter + Gehäuse
Kiv0410
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 15. Jul 2011, 17:38
OK Danke erstmal, der Sub ist ja nichtmal so teuer.
Da steht 18,4l Gehäuse empfohlen.
Gilt das für geschlossene oder mit Bassreflexrohr?
Kann da leider nichts finden.
Wie berechne ich das am besten dann, wenn ich die Liter Angabe habe?
Gibt es da ein Programm dafür? Ich kenn das nur so dass man die Liter ausrechnet aber nicht umgekehrt.

MFG Kiv0410
zuckerbaecker
Inventar
#8 erstellt: 15. Jul 2011, 18:12

Da steht 18,4l Gehäuse empfohlen


Geschlossen.



Wie berechne ich das am besten dann, wenn ich die Liter Angabe habe?



Höhe x Breite x Tiefe = Volumen.

In welcher Schulklasse lernt man das nochmal?
6. Klasse - 7. Klasse

Bissle peinlich was Du hier bringst.

Wenn der Würfel zB 30 x 30 x 20 hat ergibt das 18 Liter.



Gibt es da ein Programm dafür?


Ja - Dein Hirnschmalz.
Fred._Freih._v._Furchen...
Gesperrt
#9 erstellt: 15. Jul 2011, 18:15
Stefan, bei einem Würfel mit den Außenmaßen von 30x30x20cm hat man aber keine 18 Liter
zuckerbaecker
Inventar
#10 erstellt: 15. Jul 2011, 18:32
Wer redet von Außenmaß?
Das ist nur die Berechnung des Volumens - hab ich ja geschrieben.

Ist ja logisch das man die Holzstärke addieren muss - Oder
Fred._Freih._v._Furchen...
Gesperrt
#11 erstellt: 15. Jul 2011, 18:34

zuckerbaecker schrieb:


Ist ja logisch das man die Holzstärke addieren muss - Oder


Nein, nicht jeder kann addieren
caveman666
Inventar
#12 erstellt: 16. Jul 2011, 13:31
Dazu kommt ausserdem, dass man an gleicher Lesitung eher einen 15er als einen 10er für schnelle Sachen nehmen könnt
Evtl einfach n passendes gehäuse für den jetzigen Sub bauen, das auch das Platzproblem löst...

Was fürn Sub is es denn GENAU?


Gruß,
Andy.
Kiv0410
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 16. Jul 2011, 14:47
Das Platzproblem ist nicht so wild, aber der Woofer klingt absolut scheiße. Hatte ihn schon in verschiedenen Gehäusen.
Hab ihn geschenkt bekommen und weis nichts genaueres über ihn.
Habe gedacht ein 10" oder 8" reicht für Rock,
der Bass müsste halt knackig sein.
'Stefan'
Inventar
#14 erstellt: 16. Jul 2011, 16:14

der Bass müsste halt knackig sein.


Servus!

Dafür bist viel mehr du als der Subwoofer an sich verantwortlich.


'Stefan' schrieb:
Ein Subwoofer kann nur klingen, wenn er absolut sauber mit dem Frontsystem - das in sich auch absolut stimmig sein muss - zusammenspielt. Einer der wichtigsten Faktoren ist der Pegel des Subs im Verhältnis zum Rest.
Wenn er zu laut ist, kannst du authentische Wiedergabe gleich vergessen.
Der den sinnvollen Schalldruck des Subs limitierende Faktor ist also dein Frontsystem.
Wenn du nicht gerade das ÜBER-Pegelfrontsystem verbaut hast, reicht ein mittelmäßig langhubiger 12"-Sub absolut aus, um den nötigen Pegel zu machen.

Dazu kommen dann FQ-Gang im Übernahmebereich, FQ-Gang im Mittelhochton, peakfreier FQ-Gang des Subs, Trennung/Flanke an sich, Entdröhnung großer Verkleidungsteile, Laufzeit...
Wenn DAS alles passt, spielt dein Sub völlig unauffällig und sauber mit. Du hörst dann nicht mehr, dass du einen Subwoofer verbaut hast.

Kurz zusammengefasst:

Das Frontsystem, die richtige Einstellung dessen und die Einstellung des Subwoofers sind für sauberSTen Bass viel wichtiger als der Lautsprecher selbst.
Das verstehen leider viele nicht...Chassis X spielt dann "langsam", Chassis Y "unsauber", Chassis Z "nicht differenziert". Das sind dann die Gerüchte, die sich im Internet wunderbar verbreiten.


Wie sieht denn dein Frontsystem aus? Wahrscheinlich überhaupt nicht, oder?!

Kiv0410
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 16. Jul 2011, 18:12
Doch
Türen sind gedämmt und vorne sind
Hifonics HFI 62 verbaut.
Bin soweit ganz zufrieden bis auf den Subwoofer.

MFG Kiv0410
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung für E36 Cabrio. 25er Sub (im CSC) + Endstufe + Sub + Frontsystem; Budget bis 1000 €
Subwoofer gesucht für Eyebrid 1y1200 bis ca 350 euro
Suche ein günstiges 2DIN Autoradio
[S] Autoradio für Musiksammlung
Mein erstes Auto, Empfehlungen für besseren Sound gesucht.
Lautsprecher f. Wohnmobil ohne Zusatzverstärker
Radio gesucht ( ~100 - 150 €)
Hilfe bei Suche nach Autoradio am besten 2 Din muss aber nicht!
SPL Dynamics pro 12d2 + Mosconi Gladen One 240.2
Audi A3 8L 3 Türer Soundanlage 700,- Euro

Top Hersteller in Car-Hifi: Kaufberatung Widget schließen

  • Alpine
  • Pioneer
  • Eton
  • Clarion
  • Hertz
  • JVC
  • Blaupunkt
  • Audison
  • Emphaser

Neueste Beiträge Widget schließen

Mehr...

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder731.954 ( Heute: 62 )
  • Neuestes MitgliedShakkaree
  • Gesamtzahl an Themen1.194.511
  • Gesamtzahl an Beiträgen15.052.221