Kleiner Subwoofer für 200€

+A -A
Autor
Beitrag
White_Civic_Eg3
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 03. Jun 2014, 21:34
Hallo HIFI Götter

Bin derzeit neu auf dem Thema Car Hifi und besitze seit kurzem ein eigenes Auto ...

Tja das Koax System meines Vorbesitzers ist nun draußen und stattdessen spielt ein Eton Pow 160 Compression in mit Alubutyl gedämmten Türen + Mdf/Multiplex Anbauringe ...

Tja der Klang ist nun schonmal wesentlich besser jedoch fehlt mir nun noch das untenrum ... Kickbass vorhanden aber das Tiefe fehlt halt .
Nun ich höre gerne Electro/House und Dance manchmal auch Minimal oder Dubstep ...
So ein weiteres Kriterium ist das das Gehäuse möglichst klein sein soll , da der Civic eher einen kleinen Kofferraum hat und ich diesen zwecks Dj Equipment brauche.
Weiterer Punkt ist der Preis ... Bin derzeit noch Schüler und dachte so an 200€ (subwoofer + verstärker) kabelmaterial brauch ich net

Nun meint ihr selbstbau (8Zöller)
Oder den Axton Ab20a Aktivsubwoofer nehmen ??

Hoffe ihr könnt mich beraten

Vielen Dank
Christopher
Neruassa
Inventar
#2 erstellt: 04. Jun 2014, 06:11
Das Eton spielt am Radio?

An sinnvollsten wäre:

Gebrauchte 4 Kanal kaufen.
+ Subwoofer

Gebrauchte 4 Kanäle gibt's wie Sand am Meer...
So Sachen wie:
- Eton EC500.4S
- Audio System F4 380 (F4 400 , F4 560)
Gibt es sehr oft.

Ansonsten viele andere Kandidaten von ESX, Hifonics, ...

Natürlich gibt's viele andere auch...
Kann man sich hier auch anschauen: http://amp-performance.de/106-von-Alpine-bis-Zapco.html

Ansonsten Neu: Bull Audio PA 4.200.

Aber gebraucht gibt's weitaus mehr fürs Geld...
Je nachdem, welcher Verstärker dann vorhanden ist, sucht man sich den Subwoofer aus...
Möchtest du selbst bauen oder soll's fertig sein?
White_Civic_Eg3
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 04. Jun 2014, 06:15
Ja das Eton Kombo spielt derzeit per Radio (ir so ein Pioneer ding xD)

Also 4 kanal damit ich das FS auch anschließ ^^

Hmm hab nix gegen selbstbau is glaub ich für mein Geld besser xD und platzsparender

Dachte evtl. an Chassis wie Intertechnik MDS 08 odet Re Audio Re8....
Wäre sowas sinnvoll für mich ??
Okee also gebrauchte Endstufe suchen

Danke Einstweil
Gruss Christopher
Neruassa
Inventar
#4 erstellt: 04. Jun 2014, 06:24
Der MDS08 nein.
Der RE8 schon eher.
Gibt auch viele andere mehr.
White_Civic_Eg3
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 04. Jun 2014, 06:29
Also die Eton EC 500.4s würde mir schon zusagen Bin ja derzeit sehr zufrieden mit denen

Okee dann schau ich mal rum wo ich ne günstige erstehe
Nur aus interesse , warum net der mds 08 ??

Gruss Chris
Neruassa
Inventar
#6 erstellt: 04. Jun 2014, 06:33
TSPs.
Den MDS08 würde ich, wie viele andere hier auch, eher als Tieftöner für Doorboards verwenden.
Aber als Subwoofer eher nein.

Kannst ja auch mal Ausschau nach einem Jl8W3 halten.
Wenn du einen Gebraucht findest.

Wie sieht's mit den Kabeln aus...?


[Beitrag von Neruassa am 04. Jun 2014, 06:36 bearbeitet]
White_Civic_Eg3
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 04. Jun 2014, 06:38
Okee hab nochmal nachgeschaut und würde bei ars24.de die Bull Audio Endstufe um 62 Euro bekommen glaub die wird es ^^ oder lieber weiter schauen ??

Welches Chassis sollte ich dann nehmen ??
Wenn möglich für eine kiste die nicht Allzuviel Liter hat/benötigt ^^

EDIT:
Kabeltechnisch sollte alles vorhanden sein da ich im Jugendzentrum tätig bin und wir dort eine PA anlage haben mit 3 extrenen Endstufen ^^ Aber nur so wieviel Quadrat brauch ich von den Querschnitten her ?? Versorgung liegt schon im Auto vom Vorbesitzer


[Beitrag von White_Civic_Eg3 am 04. Jun 2014, 06:41 bearbeitet]
Neruassa
Inventar
#8 erstellt: 04. Jun 2014, 06:41
Was heißt denn "wenig"?
Sind 22-25l für dich "wenig"?
Für mich schon.
Dann könnte man auch einen 10" einbauen.

Ja, die Bull Audio ist brauchbar.
Aber vergiss die Gabelkabelschuhe bei den Stromkabeln nicht.
White_Civic_Eg3
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 04. Jun 2014, 06:44
Nj hatte eher so richtung 10 -15 liter gedacht ... aber glaub das wird mig meinem Budget dann nix oder ??

Gruss

Ich glaub an den Kabelschuhen wirds net scheitern xD
Neruassa
Inventar
#10 erstellt: 04. Jun 2014, 07:24
Schon.
Aber mit 24l Netto hättest du weitaus lustigeren Bass.

Und viel mehr kosten 10" auch nicht.

20-25l = 10"
10 - 15l = 8"
White_Civic_Eg3
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 04. Jun 2014, 07:27
Okee nj mal schaun ob ich wegen Platz einen 25liter woofer reinbekomm ... wie gesagt brauch nämlich meinen Kofferraum für mein Dj Zeugs

Welches 10 zoll chassis wäre denn empfehlenswert zu bull endstufe ??

Edit:
Okee war noch schnell beim Auto bissl vermessen .
25 max. 30 liter ist okee ^^ kann weniger aber auch sein
Also wirds nehm ich an ein 10zoller

Welches chassis nun in dem Liter/Preis bereich und zur Endstufe ??

Dankeschön


[Beitrag von White_Civic_Eg3 am 04. Jun 2014, 08:10 bearbeitet]
AHS
Inventar
#12 erstellt: 04. Jun 2014, 11:20
Guck mal - wenn's günstig sein soll:

http://www.pimpmysou...991d406eecfd5e37241b
White_Civic_Eg3
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 04. Jun 2014, 11:33
Hmmm Preis ist ja ein Wahnsinn ^^

Taugt der auch was xD Meine Klingt ja nicht schlecht ^^

Sollte ich den in BR oder GG betreiben ?? Stand glaub ich nirgendswo ...

Gruss Christopher
AHS
Inventar
#14 erstellt: 04. Jun 2014, 11:49
Ich kenne den Sub nicht persönlich, aber der preis ist halt mal super und da es sich um ein "Standardchassis" handelt, gehe ich einfach mal davon aus, dass der wie die meisten 10" Subs in 30 - 35 Litern BR gut läuft.

Ansonsten - ruf einmach mal dort an und frag nach!


Oder vergleich hier mal:

https://www.just-sou...se-subwoofer/a-3839/

http://www.belves.de...r-im-bassreflex?c=90
White_Civic_Eg3
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 04. Jun 2014, 12:20
Hmmm nj Anrufen wird teuer für mich ^^ Bin aus Österreich ...

Ja glaube das ich ihn in BR hau und fertig ^^

Gibts nicht irwie ein Programm zum Berechenen oder Designen ??

Gruss Christopher
AHS
Inventar
#16 erstellt: 04. Jun 2014, 13:39
Naja, ich bezweifle, dass das Anrufen jetzt wirklich teurer wird als probieren und verwerfen oder sonstiges.

Vor allem wär's schneller...
White_Civic_Eg3
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 04. Jun 2014, 14:52
hmm hab ma mal das gehäuse berechnet und würde bei gg auf 38 Liter kommen und br 42 Liter ...
Das ist mir einwenig zu groß :/
Dachte das 20-25Liter ausreichen ...
Gibt es eine andere Alternative Chassis mäßig ??

Gruss Christopher
Neruassa
Inventar
#18 erstellt: 04. Jun 2014, 16:10
Lass das berechnen lieber.
Dafür brauchst etwas Erfahrung.
20 - 25 nochmals ...
10" im GG oder 8" im BR.
Nicht jeder Subwoofer ist für GG oder BR geeignet ..

Mein Tipp wäre Gebraucht kaufen... Da hast du mehr von Geld...
JL10W3 (4 Ohm Version!) sollte es sehr oft geben .

Ansonsten wäre der hier dem W3 ebenwürdig
http://www.ars24.com...-Jahre-Garantie.html

Das sind jetzt die beiden Kandidaten, die sehr viel Spaß bereiten...
Dann gibt's natürlich auch günstigere Modelle..
Gladen RS10 ... JL10W1 ...

Du brauchst auf jedenfall etwas mit 1x4 Ohm (oder 2x2 Ohm).

Kannst ja auch mal gebraucht schauen was es im Ösiland so gibt ... Und hier nachfragen ...
White_Civic_Eg3
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 04. Jun 2014, 17:00
Danke nochmals fur die Vorschläge
Taugt der Phoenix Gold nicht ?
Jl und gladen hab ich mir angesehen sind mir aber zu teuer ... gebrauchtmarkt hab ich schon durchgeschaut aber entweder nix interessantes oder zu teuer ^^ Außerdem bevorzuge ich eher das Neu-Kaufen ....

Taugt ein Audio System M10 was ??
Sind Audio System und Gladen nicht ir wie eins gewesen ??

Gruss aus dem Ösiland
rZn
Inventar
#20 erstellt: 04. Jun 2014, 17:08
Der Gladen ist dir zu teuer?

okee.

Hat den RS 10 in nem geschlossenen Gehäuse. Gib ihm ~ 25 Liter und trenne ihn recht tief bei ungefähr 50 Hz.

Der ging ziemlich gut an recht wenig Leistung hatte den an ca. 150 Watt hängen und hat Spass gemacht.
White_Civic_Eg3
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 04. Jun 2014, 17:14
Ja der Rs 10 wäre noch okee ^^
Also den und den Verstärker von Bull Audio passen zusammen zu meinem Eton System ?
Kann ich dann das FS eigens trennen schon oder ??
zuckerbaecker
Inventar
#22 erstellt: 04. Jun 2014, 17:19

Sind Audio System und Gladen nicht ir wie eins gewesen ??


Henning Gladen war Audio System Chef.
Hat den Laden aber verkauft und bietet seine Produkte unter eigenem Label an.
White_Civic_Eg3
Schaut ab und zu mal vorbei
#23 erstellt: 04. Jun 2014, 17:24
Hah ich wusste da war irgendwas

Das Phoenix Chassis hatte wohl noch keiner in Verwendung :/ hab nur was von den Amis gehört das es net schlecht sein soll ...

Hmmm...

Edit:

Wie siehts eig mit:
1 Gladen M Line 10
2 Audio System M 10
3 Rockford Fosgate R2D2
4 Kicker CompD10-2
5 Alpine Swg 1044
6 Focal Subp25
7 Ampire Vlex 10

Aus ? Welcher wäre da vl interessant oder Allgemein bis 100€ wäre okee für ein Chassis ^^
Gruss Christopher

Edit 2:

Wie wäre das GTO 1014 Chassis von JBL ?

Sry das ich so nerve :/


[Beitrag von White_Civic_Eg3 am 04. Jun 2014, 20:48 bearbeitet]
White_Civic_Eg3
Schaut ab und zu mal vorbei
#24 erstellt: 05. Jun 2014, 15:38
Hey hab einwenig rumgeschaut ... und jetzt zum Beispiel einen Hertz Es 300d gefunden

Wäre der okee ?? Bzw gut und mit der Bulll Audio endstufe zu betreiben ?? Gehäusegröße wsl so um die 30 liter bei geschlossen oder ??

Gruss
Neruassa
Inventar
#25 erstellt: 05. Jun 2014, 16:10
Wenn du den Beitrag #18 zum Ende hin nochmal ließt, solltest du dir die Frage mit dem ES300D selbst beantworten können.
White_Civic_Eg3
Schaut ab und zu mal vorbei
#26 erstellt: 05. Jun 2014, 16:37
Asooo also geht damit nur 2 oder 8 ohm oder wie ?? :/

Schade hätte den für 28€ gefunden ...

Hmmm wie wäre Ampire Flat 10 ??

Neruassa
Inventar
#27 erstellt: 05. Jun 2014, 16:51


Asooo also geht damit nur 2 oder 8 ohm oder wie ?? :/

Ja.
White_Civic_Eg3
Schaut ab und zu mal vorbei
#28 erstellt: 05. Jun 2014, 16:59
Hertz EBX 300 R ??

Wäre 4 Ohm

Meinung ??

Gruss Christopher
AHS
Inventar
#29 erstellt: 05. Jun 2014, 21:47
Irgendwie wird das hier eine never ending Story...

Erst war's ein 8", dann 10" und jetzt doch 12"er...

Wenn Du hier jetzt sämtliche Woofer aufzählst, die Du irgendwo bei EBay, willhaben oder sonstwo findest, weißt Du nachher gar nimmer, was Du eigentlich wolltest...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
kleiner subwoofer um 200?
maxi2357 am 19.04.2013  –  Letzte Antwort am 22.04.2013  –  17 Beiträge
Kleiner Subwoofer für Rock <200?
Kiv0410 am 15.07.2011  –  Letzte Antwort am 16.07.2011  –  15 Beiträge
Kleiner Subwoofer!
g_fux am 02.08.2009  –  Letzte Antwort am 04.08.2009  –  21 Beiträge
Kleiner Subwoofer gesucht
Seelenkrank81 am 13.06.2006  –  Letzte Antwort am 17.06.2006  –  19 Beiträge
Kleiner Subwoofer
mixer_2130 am 05.09.2008  –  Letzte Antwort am 11.09.2008  –  17 Beiträge
Kleiner Subwoofer!
freakbrother2 am 25.05.2005  –  Letzte Antwort am 04.06.2005  –  27 Beiträge
kleiner Subwoofer------>Corsa B
Green_Phantom am 05.07.2011  –  Letzte Antwort am 05.07.2011  –  4 Beiträge
Kleiner Subwoofer gesucht
seppomat am 08.02.2006  –  Letzte Antwort am 14.03.2006  –  8 Beiträge
kleiner Subwoofer???
ssgti am 16.05.2005  –  Letzte Antwort am 16.05.2005  –  10 Beiträge
Kleiner Subwoofer
OBI66 am 01.06.2009  –  Letzte Antwort am 08.06.2009  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.211 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedAudEric
  • Gesamtzahl an Themen1.485.917
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.265.817