Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Worauf muss ich beim Kauf eines Autoradios achten?

+A -A
Autor
Beitrag
Sunako
Neuling
#1 erstellt: 15. Apr 2012, 17:05
Hallo ihr lieben

Ich lesen mir jetzt schon seid einer ganzen Weile die Beiträge zum Thema welches Autoradio wäre am besten usw durch. Doch irgendwie bin ich immernoch nicht wirklich schlauer daraus geworden ^^
Ich weiß nun das die Ausgangsleistung garnicht so wichtig ist weil zb 4x55W garnicht realistisch sind, der Klang wichtiger ist, ich am besten bei den Marken JVC, Pioneer, Alpine und Clarion bleiben sollte und das ich darauf achten sollte wie schnell das Radio beim skippen von liedern ist.. Trotzdem bleiben da bei mir noch ein paar Fragen offen.
1. Wenn ich mir ein Radio kaufe, woher weiß ich denn nun ob der Klang von diesem nun gut ist oder nicht? Es kann ja jeder schreiben "gute Klang" und in Wirklichkeit ist das Ding totaler Müll ^^ Natürlich wäre ein Hinweiß dafür der Preis, nur kann ich mir im Moment höchstens eins für 150 leisten.
2. Wie viele Cinchausgänge brauch ich denn nun? Ich möchte mir nach und nach eine Anlage zusammenstellen mit der ich einen guten Klang und einen vernünftigen, starken Bass habe. Reichen da 2 oder wären 4 besser?

Was vll noch wichtig wäre ist, das die Anlage in einen Ford Puma soll, der bisher nur die Standartaustattung hat und ich höre meistens RnB, House und Dubstep ^^ Könnt ihr mir vll ein paar Vorschläge machen? Und wenn ihr welche habt, warum würdet ihr mir gerade dieses empfehlen? Ich weiß das 150 nicht gerade viel für ein vernünftiges Radio sind, aber ich hoffe ihr könnt mir helfen

lg


[Beitrag von Sunako am 15. Apr 2012, 17:06 bearbeitet]
Stereo33
Inventar
#2 erstellt: 15. Apr 2012, 17:21
Es gibt eine handvoll Marken die guten Klang bieten.
U.A. Pioneer, Clarion, Alpine und Kenwood.
Je teurer desto besser meistens.

2 paar Cinch (4 Kanal) sollten reichen.
Da kannst du dann später Endstufe/n für Frontsystem und Sub anschließen.

PS: Die Autoradios leisten so 4x15W rms. Diese 4x50W stehn nur drauf daß der Käufer sich gut fühlt ^^


[Beitrag von Stereo33 am 15. Apr 2012, 17:22 bearbeitet]
LexusIS300
Inventar
#3 erstellt: 15. Apr 2012, 20:13
Hi,

Cinch Ausgänge benötigst Du für die Serienanlage keine.
Willst Du nachrüsten sind diese Sinnvoll.
Ich empfehle:
http://www.jvc.at/product.php?id=KD-R921BTE&catid=100028

Grüsse
Markus


[Beitrag von LexusIS300 am 15. Apr 2012, 20:15 bearbeitet]
Sunako
Neuling
#4 erstellt: 15. Apr 2012, 21:37
Alles klar, danke für eure Antworten
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Front+Sub+Endstufe für Polo 6r (bj2013)
Sinus Live SL A 1500 V2 kaufen?
Welcher Subwoofer passt zur Endstufe?
Audi Coupé Bj. 90 Subwoofer + Endstufe
Autoradio Empfehlung bis 200€
peugeot 206 bj. 2001, braucht subwoofer + endstufe bis 150€
"Helix E20" + "Audio System Helon 165-2" gute Kombination?
Komplett System (Aktivsystem im polo c86)
Suche DSP für 3 Wege aktiv + Sub
Welche Subwoofer in geschlossenem Gehäuse für Techhouse und Minimal 120-128 bpm

Anzeige

Top Hersteller in Car-Hifi: Kaufberatung Widget schließen

  • Pioneer
  • Alpine
  • Blaupunkt
  • Audio System
  • Eton
  • JBL
  • Hertz
  • JVC
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder745.862 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedGundula85
  • Gesamtzahl an Themen1.225.323
  • Gesamtzahl an Beiträgen15.581.471