DLS RA20, Steg K 2.02 oder Kove K4 600 für Morel Hybrid Ovation II

+A -A
Autor
Beitrag
VENOMEN
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 03. Dez 2012, 23:57
Hy,

da nun alle Komponenten sauber verstaut und verbaut sind, suche ich noch "die perfekte" Amp für mein Frontsystem.

Die Drei im Titel habe ich schon in meine engere Auswahl genommen, bin mir der Sache aber nicht wirklich sicher, da ich beide noch nicht gehört habe. Die Kove könnte ich einmal anschließen lassen, werde ich vermutlich auch tun da ein Bekannter eine abzugeben hat, allerdings ist das Gehäuse der Amp "Pink" was mich ein wenig abtörnt

Was meint ihr denn, die Steg oder die DLS? Oder doch was ganz Anderes?

Ich hatte auch schon an die gute Alte Helix HXA 400 MKII gedacht...

Ach ja... Es ist nur das FS mit einem Ali verbaut der allerdings noch nicht fertig ist. Zur Musik kann ich fast "Querbeet" sagen, allerdings lege ich sehr hohen Wert auf einen hochauflösenden Klang ohne zu spitze Höhen um die 8-10k sprich einen "warmen" analogen Sound. Deswegen hatte ich auch schon über die HELIX Esprit E20 nachgedacht (Man sagt doch immer, das Röhrenverstärker seeehr warm klingen sollen?) Aber warum ist die so günstig?

Fragen über Fragen...

Danke im Voraus!


[Beitrag von VENOMEN am 04. Dez 2012, 00:04 bearbeitet]
janwoecht
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 04. Dez 2012, 00:11
Weil die Helix keine "echte" Röhre ist.

Die leuchtet nur!

Suchst du nun eine 4 Kanal, oder eine 2 Kanal?

Aktivbetrieb? Frequenzweichen von nöten?
VENOMEN
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 04. Dez 2012, 00:18
Ach jetzt sehe ich es auch gerade "Röhren Optik"... Was ne Verarsche...

Also das FS ist passiv angesteuert durch die zugehörigen Crossovers.
Im Prinzip bräuchte ich dadurch keine Frequenzweichen, da dies ja die Crossovers bzw. der LPF des Radios übernehmen sollte.

2 Kanalig sollte sie sein, die Kove K4 war eben nur in den Raum geworfen weil der Bekannte sie loswerden will, aber ich glaub ich will das pinke Teil auch nicht


[Beitrag von VENOMEN am 04. Dez 2012, 00:18 bearbeitet]
janwoecht
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 04. Dez 2012, 00:20
hast du bereits eine Subwoofer Endstufe?

Sonst könntest du ja auch eine kräftige 4 kanal wählen.

PS: Der patrick Spitzenpfeil (Nick EXITUS) hat noch US Amps HybridRöhrenamps...ganz feine teilchen!

Eine TU300 und eine TU600.
VENOMEN
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 04. Dez 2012, 00:23
Ooooha, ja das wäre was Feines

Ich denke eine 4 Kanal wird wegen des Subs der schon mit 700 - 1000W angefahren werden sollte ausscheiden, ich kenne da auf jeden Fall nichts Ordentliches was so eine hohe Leistung an 4Ohm bringt und dazu noch min 150W x 2 an 4Ohm fürs FS, oder gibt es da was Empfehlenswertes?

PS: Danke für den Tipp, ich werde ihn mal anschreiben
janwoecht
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 04. Dez 2012, 00:25
Soviel braucht der Sub nicht wirklich...Starke 4 Kanal:

Alpine PDX4.150, Dragster DAB4160 (Dual Stereo...lustiges Teil mit 4x180 Watt), Steg K4.02, Eton PA1054, Steg QM105.4...um nur ein paar beispiele zu nennen
VENOMEN
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 04. Dez 2012, 00:35
Nah, das wäre der Tod des Subs

Die bringen alle nicht mehr als ca. 400W-500W an 4 Ohm wenn man zwei Kanäle brückt, das ist nix, ich höre den Sub schon förmlich clippen xD

Ne mal im Ernst, für den Sub hab ich schon was Feines im Auge was auch in meinem Budget ist, es geht nur rein ums FS wo ich zwar auf die gleichen klanglichen Eigenschaften setze wie beim Sub aber mir sind 2 Amps dafür schon lieber (Ich denke eine reine Mono Amp ist für das gute alte Stück auch besser geeignet )

Aber mal schauen, ob die TU300 wohl preislich in meinem Rahmen ist
VENOMEN
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 19. Dez 2012, 23:34
Also meine Steg hab ich nun bekommen gehabt, gefällt mir leider gar nicht, viel zu krass für meinen Geschmack im ~4000Hz Bereich

Am TMT natürlich richtig geil, kickt absolut mörderisch.

Hat denn keiner eine DLS RA20 die er mir verkaufen oder tauschen würde?
janwoecht
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 19. Dez 2012, 23:38
Hast du denn ein Gesuch hier im Biete Bereich?
VENOMEN
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 20. Dez 2012, 02:01
Jopp
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kove Verstärker K4-600
civiccc am 17.10.2009  –  Letzte Antwort am 17.10.2009  –  3 Beiträge
Steg K 2.02 ??? + Stromproblem
daniel16 am 28.11.2006  –  Letzte Antwort am 04.12.2006  –  34 Beiträge
Eton EC 500.4 oder Kove K4 600
brainshaker am 12.08.2008  –  Letzte Antwort am 12.08.2008  –  11 Beiträge
Digital Designs 1510 für Steg K 2.02
Abgetz am 21.03.2012  –  Letzte Antwort am 24.03.2012  –  20 Beiträge
Gute Stufe für Morel Dotech Ovation
VentoHaiza am 29.09.2007  –  Letzte Antwort am 21.11.2007  –  28 Beiträge
DLS, Steg, Audison oder Genesis ? ? ?
daniel16 am 27.12.2007  –  Letzte Antwort am 27.12.2007  –  6 Beiträge
Steg K 2.02 Klangunterschied was sagt ihr dazu
Reiki_2 am 07.12.2008  –  Letzte Antwort am 07.12.2008  –  15 Beiträge
Steg QM oder Steg K
RE_Audie am 03.11.2006  –  Letzte Antwort am 05.11.2006  –  6 Beiträge
Steg QM oder K
BMWFAN am 06.04.2008  –  Letzte Antwort am 06.04.2008  –  3 Beiträge
Morel CDM 54 vs. DLS Iridium 3
d_r0ck am 30.10.2008  –  Letzte Antwort am 01.11.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.802 ( Heute: 50 )
  • Neuestes Mitgliedfirefl7
  • Gesamtzahl an Themen1.406.976
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.795.544

Hersteller in diesem Thread Widget schließen