Low-Budget Lautsprecher für max. 50€

+A -A
Autor
Beitrag
Nanotic
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 11. Feb 2016, 10:32
Hallo liebe Community,

kurz zu meiner aktuellen Situation:

- Opel Astra G CC also Stufenheck (Bj. 99)
- funktionierende Lautsprecher:
- vorne rechts unten
- hinten links unten

Vorhandene Komponenten:
- Magnat Subwoofer und Magnat Verstärker, Mac Verstärker
- Kabel mit defekter Sicherung
- JVC KD G442 (USB und CD klappen irgendwie nicht, Lieder werden erkannt, jedoch kommt kein Ton)

Worauf soll es hinaus?
- funktionierende Lautsprecher, kein Klangwunder oder ähnliches!
- Radio soll mit USB Stick befeuert werden
- Subwoofer in Kofferraum für ein bisschen Bums
- ich lege keinen Wert auf Qualität und Sound der Lautsprecher, da dafür das Geld einfach zu niedrig ist!

Budget:
50€

Ich wäre euch sehr verbunden, wenn ihr mir kurze Tipps geben könntet.
1. Wo kaufe ich am besten eine Sicherung?
2. Welche brauche ich?
3. Welche Lautsprecher?
4. Was hat mein Radio für ein Problem?

Vielen Dank im Voraus!
Feuerwehr
Inventar
#2 erstellt: 11. Feb 2016, 11:56
1. Du hast erfolgreich das Internet entdeckt. Wäre eine Einkaufsmöglichkeit.
2. Wir können nicht hellsehen.
3. Hol Dir "neue" gebrauchte Serienlautsprecher vom Verwerter
4. Der Fachmann nennt das kaputt
Seth76
Inventar
#3 erstellt: 11. Feb 2016, 14:14
Radio über Antenne läuft aber?
Nanotic
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 11. Feb 2016, 15:44
Ja das Radio funktioniert problemlos. Auch AUX In klappt prima.

War eben mal im Mediamarkt und hab dort die Mac Audio 16.2 gesehen. Kosten gerade einmal 29€ und sahen nicht schlecht aus. Kann man die einbauen?
Dann müsste ich diese nur noch mit den alten wechseln. Kann man dort einfach umstecken oder muss man Adapter kaufen?
schakomim
Stammgast
#5 erstellt: 11. Feb 2016, 16:04
Wenn man wüsste um welche Verstärker es sich handelt könnte man was zur Sicherung sagen.
Die sinnvollsten Lautsprecher wären in dem Fall gebrauchte vom Verwerter.
Radio ist Schrott.
zuckerbaecker
Inventar
#6 erstellt: 12. Feb 2016, 02:34


@ANG3R schrieb am 7. September 2012 um 22:33:18 Uhr:
Also ich hab mir nun folgende LS bestellt und getestet:
- Autotek A42cx (20€)
- Sinustec ST 100 (30€)
- Clarion SRE 1021R (30€)
- Magnat Car Profection 102 (30€)
- Mac Audio - Mac Mobil Street 10.2 (34€)
- Kicker KS40 (50€)
- MB Quart Discus DKH 110 (77€)

Wollte einfach mal verschiedene Hersteller in unterschiedlichen Preisklassen testen.

Erschreckenderweise finde ich ALLE! LS einfach schlecht! Die sind ehrlich gesagt nicht viel besser wie die 21 Jahre alten Mercedes Serien-LS, deren Membran schon komplett gerissen ist!! :eek:
Wie kann das denn sein? Das Radio ist ja relativ gut und die Verkabelung von Mercedes ist auch recht hochwertig!

Bass ist rein GAR nichts spürbar und auch den Klang finde ich nicht berauschend. Sogar die Lautstärke ist enttäuschend. Bei 25 (von 35 max) fangen die LS an, zu rauschen und kratzen, man ist aber lediglich bei Zimmerlautstärke angelangt!

Verstehe das echt nicht! Ich dachte dass wenigstens LS für 50€ bzw 77€ was her machen!
Nanotic
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 15. Feb 2016, 11:38
Habe mir nun ein Ersatzlautsprecher beim Verwerter geholt und dieser funktioniert auch.

Mein Problem ist jetzt "nur" noch das ich das Pluskabel durch den Motorraum bekommen muss und ein neues Radio brauche :/

Welches Radio könnt ihr mir für knappe 50-70€ empfehlen?
Sollte einfach nur Radio, USB und Aux-In können. Keine großartigen Anforderungen denke ich.

Habe mir nun mal folgende Radios angesehen:

https://www.conrad.de/de/autoradio-jvc-kd-x220e-1316902.html
https://www.conrad.de/de/autoradio-pioneer-mvh-180ui-1384528.html
https://www.conrad.de/de/autoradio-sony-dsx-a40ui-1070293.html

1. Gibt es da große Unterschiede?
2. Bei welchem Shop kann man ohne Bedenken bestellen?
3. Auf irgendwelche Besonderheiten achten wegen dem Auto?

Danke schon mal!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Low Budget Golf 2 Lautsprecher
SennyK am 07.06.2016  –  Letzte Antwort am 10.06.2016  –  12 Beiträge
Low low Budget
7sleeper am 03.04.2007  –  Letzte Antwort am 04.04.2007  –  11 Beiträge
neues low-budget-konzept
xpronx am 29.04.2007  –  Letzte Antwort am 29.04.2007  –  4 Beiträge
Low Budget Anlage Low Budget Auto
Jocker84 am 15.03.2009  –  Letzte Antwort am 17.03.2009  –  17 Beiträge
low budget
Droogie am 29.08.2004  –  Letzte Antwort am 30.08.2004  –  4 Beiträge
Mobile Musikbox Low Budget
Modj0 am 11.12.2007  –  Letzte Antwort am 12.12.2007  –  25 Beiträge
Low Budget Fs und Rs ?
dOpe187 am 13.10.2005  –  Letzte Antwort am 13.10.2005  –  6 Beiträge
Low budget: Subwoofer+Verstärker
JeyCee am 28.03.2006  –  Letzte Antwort am 28.03.2006  –  2 Beiträge
low-budget für Ford KA
kirmandi am 21.11.2005  –  Letzte Antwort am 22.11.2005  –  12 Beiträge
Gute low Budget Anlage ?
S[u]N am 08.07.2004  –  Letzte Antwort am 11.07.2004  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.869 ( Heute: 23 )
  • Neuestes MitgliedZocker_130
  • Gesamtzahl an Themen1.412.673
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.893.792