Erweiterung eines bestehenden Audiosystems für ein BMW e36 Cabrio für ca. 700€

+A -A
Autor
Beitrag
FunZines
Neuling
#1 erstellt: 17. Feb 2017, 15:02
Moin moin zusammen,

Einmal vorneweg die Vorgeschichte warum ich schreibe.
Ich habe mir vor ein paar Monaten mal ein neues Auto gegönnt, es wurde ein BMW e36 Cabrio aus dem Jahre 96. Da ich in meinem alten Wagen schon eine kleine Anlage verbaut hatte und auch im neuen erstmal ein etwas besseres Klangbild haben wollte habe ich diese erstmal komplett so wie sie war aus meinem alten übernommen ohne groß Änderungen vorzunehmen. Das soll sich nun aber zu meinem Urlaub hin ändern, da ich da dann endlich die Zeit finde aus dem zurzeit noch recht unaufgeräumten Kofferraum etwas Schickes zu zaubern.

Nun habe ich schon ein wenig herum gesucht und mir die Komponenten zusammengesucht welche nach meiner persönlichen, allerdings doch recht leihenhaftiger Meinung passen könnten. Eine Liste folgt gleich. Da mein Ursprungssystem von Hifonics war und ich damit recht zufrieden bin habe ich auch im Laufe meiner Suche versucht alles bei einer Marke zu belassen, da ich denke diese sollten doch eigentlich am besten zusammen harmonieren. Nur der Subwoofer selbst ist nicht aus dem Hause, da Hifonics einfach keine Subs in der benötigten Größe hat, zumindest habe ich keinen gefunden.

Das gesamte System soll später an ein paar Holzwänden aufgehängt werden, dahinter verbirgt sich dann auch ein selbstgebautes Subwoofer Gehäuse, ich habe auch schon eine kleine Skizze erstellt, allerdings sind hierbei bereits sämtliche Maße von meinen ausgesuchten Elementen mit verbaut:
Gehäuse und Halterung
Zur Erklärung:
Die Box im Hintergrund ist ein in sich geschlossener Quader, welcher als Resonanzkörper für den Sub gilt. Die Schräge wo einer der Verstärker und der Kondensator dranhängen ist ein zusätzlicher Hohlraum, wo sich nur die Kabel befinden werden.
An der linken Seite sind auf der Rückseite die zwei Frequenzweichen angebracht, da diese nicht mehr wirklichen Platz im Sichtfeld dieser Konstruktion finden konnten.
Zu der Bemaßung:
Das Subwoofer Gehäuse ist: 80cm x 17cm x 23cm (BxTxH | Außenmaß). Hinzukommt der Skisack, wo sich der Sub dann befinden wird.
Die Schräge hat eine Grundfläche von 78cm x 23,5cm.
Und das Modul an der linken Seite hat noch einmal 22cm x 36cm.
Das Ganze ist mit 19mm MDF Platten geplant und wird von mir als drei Module zusammengebaut, damit man im Kofferraum dann nur noch die einzelnen Teile zusammen bringen muss und nicht ein riesiges Ungetüm in den Kofferraum wuchten muss.

Nun fehlen nur noch die Komponenten die ich bereits angesprochen hatte.
Bereits eingebaut sind der kleine Verstärker an der linken Seite (noch nicht fest verbaut aber angeschlossen) und das Frontsystem der Lautsprecher.
Hierbei handelt es sich zum einen um eine Hifonics Mecury IV und die Hifonics Volkun VX 5.2C Lautsprecher.
Und ein RAdio ist natürlich auch schon drin, hierbei handelt es sich um das JVC KD-DB95BTE.
Da das System nun noch etwas größer werden soll, bzw. der bisherige Subwoofer (ein Hifonics MR8BP Mercury Bandpass) aus Platzgründen ausgetauscht werden soll, habe ich mir nun folgende neue Komponenten zusammengesucht:
Zum Befeuern des neuen Subs einen weiteren Verstärker und zwar den Hifonics Titan TSi 1000 als Monoblock.
Der zu befeuernde Sub wäre ein JL-AUDIO 10W3v3-2 10", welcher dann in den Skisack eingebaut wird.
Und damit die Batterie, bzw. die Boardelektronik ist zu ehr leidet noch ein Kondensator, der Hifonics HFC1000. Wobei ich immer wieder lese das es auch ganz nützlich ist einen Hybrid Kondensator zu nutzen. Also wäre eine Alternative Überlegung der HIFONICS HFC 5.0 Hybrid Kondensator. Das Thema Kondensator ist jedoch für mich ein absolutes Neuland, weshalb ich hier für jede Hilfe und/oder Alternative Ideen offen bin.
Eine zweite Batterie ist hier leider nicht wirklich leicht umzusetzen, da bereits meine Hauptbatterie hinten rechts im Kofferraum sitzt und es daher schwer wird noch Platz für eine zweite zu finden.
Die Batterie die zurzeit verbaut hat übrigens eine Leistung von 740A und 80Ah. Auch hier bin ich mir unsicher ob diese das denn so einfach übernehmen kann oder ob man auch hier irgendwie versuchen muss aufzustocken. Wir eben schwierig aufgrund des Platzmangels im Kofferraum für die Batterie.

Nun die Allgemeine Frage an euch. Ist das was ich mir hier so zusammengesucht habe Sinnvoll oder sollte alles noch einmal überarbeitet werden, weil es absoluter Schrott ist? Und zum Thema Stromversorgung hier, wäre es in Ordnung einen 35mm² Querschnitt bis zu einem Splitter zu verwenden und von dort aus an alle drei Komponenten 16mm² zu verlegen? Oder reichen 16mm² evtl. schon nicht mehr wirklich. Gibt dafür soviele unterschiedliche Listen und Rechner, ich blicke da zum Teil nicht wirklich durch.
Zum Thema Budget ist nur zusagen, das ich nicht viel höher als die Angegebenen Teile kommen möchte. Also so um die 700€+- wäre ich bereit für die Komponenten auszugeben.

Dann bleibt mir in der Hoffnung nichts vergessen zu haben vorerst nicht wieter zu sagen als vielen Dank für eure Hilfe und Zeit.
Für weitere Fragen und/oder Bilder einfach kurz anschreiben.

Beste Grüße
FunZines
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
BMW E36 cabrio anlage 1000?
kleenerpunk am 01.10.2011  –  Letzte Antwort am 01.10.2011  –  5 Beiträge
BMW E36 Cabrio Radio + FS + Amp
Ben@85 am 05.09.2010  –  Letzte Antwort am 05.09.2010  –  8 Beiträge
BMW e36 Cabrio Autoradio + Verbesserungen
Jamboo am 06.09.2016  –  Letzte Antwort am 16.09.2016  –  9 Beiträge
BMW e36 Cabrio Frontsystem 500?
sabs_3000 am 24.04.2015  –  Letzte Antwort am 29.04.2015  –  15 Beiträge
BMW e36 Limo - Komplettanlage bis 700?+
zapru am 29.04.2013  –  Letzte Antwort am 02.05.2013  –  19 Beiträge
Bandpassgehäuse für BMW E36 Cabrio
tc_ray am 13.07.2004  –  Letzte Antwort am 13.07.2004  –  2 Beiträge
Kaufberatung für E36 Cabrio
Leto_Atreides am 30.07.2005  –  Letzte Antwort am 30.07.2005  –  9 Beiträge
E36 Cabrio einsteiger anlage
kleenerpunk am 03.05.2015  –  Letzte Antwort am 03.05.2015  –  18 Beiträge
Komplettanlage für BMW E36 compact
Kiwisouffle am 23.04.2009  –  Letzte Antwort am 24.04.2009  –  26 Beiträge
Lautsprecher für E36 cabrio
TöffTöff am 22.09.2009  –  Letzte Antwort am 28.09.2009  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.071 ( Heute: 64 )
  • Neuestes MitgliedTuroo
  • Gesamtzahl an Themen1.386.776
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.412.668

Hersteller in diesem Thread Widget schließen