Hilfe bei neuer Hertz Soundanlage für VW Bora 1J6 (Jahr 2003)

+A -A
Autor
Beitrag
marcelVW
Neuling
#1 erstellt: 16. Apr 2017, 09:14
Hallo liebe Community,

ich hätte an euch eine paar Fragen bzw. eine Kaufberatung ob diese Komponenten zusammenpassen.l
Nachdem ich mir bald eine neue Soundanlage ( 4 Tiefmitteltöner,4 Hochttöner + Subwoofer ) fürs Auto zulege wollte ich mal 1. fragen ob diese Komponenten zusammenpassen und funktionieren.

Hier meine Komponenten :

Mein Autoradio :

https://www.amazon.d...w+bora+pumpkin+radio

(2x) 4 Hertz Lautsprecher

https://www.amazon.d...coliid=ITM6ZTYIN3NC0

CRUNCH GTX-5900 Endstufe
https://www.amazon.d...oliid=I31PNLZWYPGP2X

Hertz Subwoofer
https://www.amazon.d...oliid=I2AEMXMRE90UQ0


Weil mein Autoradio der Marke Pumpkin nur einen Ausgang hat und bei meiner Endstufe 2 Eingänge bei CH5 (CH5= für Subwoofer) habe. Habe ich die falsche Endstufe oder wieso sind bei CH5 2 Eingänge ? Bei den anderen die für Lautsprecher sind ist jaa auch nur ein Kabel was ja normal ist. (sorry bin ein Anfänger in Sachen Car-Hifi)

Buget 900€
Verkabeln muss ich alles neu.

Bitte um detailreiche Erklärung da ich wirklich ein Anfänger.
zuckerbaecker
Inventar
#2 erstellt: 16. Apr 2017, 13:16
Die absolute Grundlage für JEDEN Lautsprecher ist erstmal der Einbau.
Schau Dir als Beispiel mal Home HiFi Lautsprecher an,
die werden ja auch net in windigen Obstkistchen eingebaut,
sondern in stabile Holzgehäuse.
Nix anderes ist das im Auto.

Dem Hersteller des Fahrzeuges ist dies aber egal.
Für ihn zählt nur wie er die Teile am schnellsten und billigsten befestigen kann.

WENN Du guten Klang willst, musst hier nacharbeiten.
Je stabiler, desto Klang und desto BASS

Das wichtigste dabei ist das Frontsystem.
Es überträgt ca.95% des Musikmaterials.
Der Sub nur die restlichen 5%
Wenn also das Frontsystem nicht ordentliche Vorgaben bringt,
macht der schönste Bass kein Spass.

In aller Regel verwendet man im Auto ein 2-Wege KOMPONENTEN System.
Das ist zum einen der Tiefmitteltöner und zum zweiten der Hochtöner.
Dieses System wird VORNE eingebaut!

Da man beim abhören eine gewisse Bühnenabbildung,
sprich die Abbildung der Musiker auf der Breite des Armaturenbrettes
---> http://www.sub-scene.de/klang.html
http://www.motor-tal...ichtet-t1053933.html
erreichen will,
ist es ratsam die Hochtöner weit oben zu verbauen,
zB in der A-Säule oder im Spiegeldreieck.

http://www.abload.de/img/ht_final_4x8ij9.jpg

http://www.mrwoofa.d...eule_peugeot_206.htm

Der Tiefmitteltöner muss auf einen Holzadapter,
Dämmung der Blech- und Verkleidungsteile
sowie korrekte Ausrichtung der Hochtöner auf den Fahrerplatz,
beeinflussen das Klangergebniss WESENTLICH.

Der beste Lautsprecher kann nicht klingen, wenn hier geschludert wird.

Hier kannst Dir das mal anhand Beispielen anschauen:

http://www.hifi-foru...ead=50315&postID=4#4

http://www.hifi-forum.de/viewthread-123-1827.html



http://static.pagens...4_tmt_aufnahme_1.jpg




Das Dämmaterial nennt sich Alubutyl, den Adapter kannst auch selbst sägen.

https://www.just-sou...oat-dmr22505/a-8155/

Die hinteren Lautsprecher sind unnötig,
da 99% des Musikmaterials in Stereo aufgenommen wurde.
Zur Reproduktion werden zwei Schallquellen VOR den Ohren benötigt:

http://home.arcor.de/Frank_CTR/ATB/wsstereo-stereodreieck.jpg

http://de.wikipedia.org/wiki/Stereodreieck

Du benötigst also:

1 Radio - am besten mit ZWEI!! Paar Vorverstärkerausgängen.
1 2-Wege KOMPONENTEN System
1 Subwoofer
1 4-Kanal Endstufe

Das wird so angeschlossen wie in Beispiel Nr.2:

http://www.hifi-foru...orum_id=165&thread=3

http://www.pimpmysou...h-lautspr-kabel.html

http://www.eton-gmbh...me/product/pro-1702/

http://www.eton-gmbh...er/product/ecs-5004/

http://www.eton-gmbh...duct/force-10-600-g/
marcelVW
Neuling
#3 erstellt: 17. Apr 2017, 06:45
Hallo zuckerbaecker,

erstmals vielen Dank für den schnellen Support und detailreichen Beitrag

Das Holzgehäuse bzw. Holzadapter besteht nur aus einem Holzring (der ca. 3cm tief ist) was ich auf den Bildern erkennen konnte oder ? Da ich die Möglichkeit nicht habe dies in meiner Wohnungen zu fertigen werde ich einen Tischler fragen.
Die Hochtöner sind bei meinem Auto schon in der A Säule integriert. d.h Ich müsste die Hochtöner nur wechseln und dann wieder meine alte Lautsprecherblende irgendwie montieren damit das schön ausschaut oder ? Hier ein Bild von meinen vorderen Hochtöner :

http://img5.fotos-ho...133606y9etv2f1sa.jpg

Ich glaube meine beiden hinteren Hochtöner sind defekt also werde ich mir da auch neue zulegen müssen. Gibt es gute Hochtöner einzeln auch ? (ohne Tiefmitteltöner)


Meine Frage wäre da nur noch muss ich das ganze Auto mit diesem Dämmmaterial dämmen ? Sprich alle 5 Türen oder nur die 2 vorderen ?
Wo sind die Vorverstärkerausgänge bei meinem Radio ? sind das die Ausgänge Front OUT L und Front OUT R nein oder ?

( siehe letztes Bild ) https://www.amazon.d...w+bora+pumpkin+radio

Und wie befestige ich meinen Subwoofer in meinem Combi ? Soll ich da so 4x Winkelverbinder nehmen und jeweils immer 1 Schraube in den Subwoofer und eine in den Boden? Aber ich möchte nicht das meine Garantie dann erlischt. Und ich möchte irgendwie so ein System damit ich den Subwoofer wieder leicht herrausgeben kann. (Wenn es sowas überhaupt gibt?)

Endstufe verbaue ich in meinem 2 Boden. ( Ersatzreifen bleibt drinnen.)
Ich hätte da an diesen Verstärker gedacht : Mac Audio ZXS 4500 - 4 Kanal
https://www.amazon.d...coliid=IESUH8MWM14MP

LG Marcel
Hifijesus
Stammgast
#4 erstellt: 17. Apr 2017, 08:34
Du mußt erstmal wissen was du möchtest !!!
Garantie bei Bj 2003 ???
Sound von hinten?Hast du dir den Beitrag nicht zu Gemüte geführt?
Warum jetzt ne neue Endstufe?
Y-Adapter auf den Subeingang und gut(bei manchen Amp´s reicht auch 1 Kabel auf left).
Sonst hat dein Radio alle VV-Ausgänge(Front,Rear,Sub).
Dämmen nur vorne würde reichen .......
Es gibt Schnellverschlüsse aus dem Musikerbereich(Thomann,Conrad).


[Beitrag von Hifijesus am 17. Apr 2017, 08:35 bearbeitet]
marcelVW
Neuling
#5 erstellt: 18. Apr 2017, 08:41
Jaa ich weiß eh was ich möchte habe jetzt nur statt einer 5 Kanal endstufe eine 4 Kanal endstufe genommen weil eine 4 Kanal Endstufe billiger ist und ich die hinteren Lautsprecher eh beim Radio anschließe deswegen brauche ich keine 5 Kanal Endstufe.

Jaaa Garantie für meinen Subwoofer.
Weil ich möchte nicht das er kaputt wird wenn ich die Schrauben rein bohre, aber wenn es so coole Systeme gibt werde ich mich bei Conrad umschauen

Gut danke dann dämme ich nur vorne:)

Ok dann kauf ich mir ein Y Kabel xD

LG Marcel
Hifijesus
Stammgast
#6 erstellt: 18. Apr 2017, 15:25
Oder eine Magnat Stark 4000 welche eine FB dabei hat.
Um den Sub zu befestigen wirst eh net drumrumkommen einige Schrauben einzudrehen.
Wegen Garantie hatte ich nie Probleme damit.
Hochtöner hinten würde ich weglassen und die vorhandenen wenn soweit in Ordnung nur leise mitlaufen lassen sofern sie die Front nicht versauen.
marcelVW
Neuling
#7 erstellt: 21. Apr 2017, 01:04
Ok danke 🖒🔝☺
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher für VW Bora
.Shame am 26.11.2010  –  Letzte Antwort am 29.11.2010  –  9 Beiträge
Woofer für bora gesucht
-bora- am 01.08.2010  –  Letzte Antwort am 03.08.2010  –  10 Beiträge
Kaufempfehlung Komplettanlage für VW Bora
keewee2001 am 30.06.2011  –  Letzte Antwort am 01.07.2011  –  6 Beiträge
VW Bora Komplettsystem non SPL
Xarakass am 24.07.2016  –  Letzte Antwort am 29.07.2016  –  8 Beiträge
Neue Anlage für VW Bora, gutes Angebot?
Borderlinest am 26.10.2012  –  Letzte Antwort am 26.10.2012  –  5 Beiträge
8" Sub für VW Bora Lim.
bassmacher am 04.03.2011  –  Letzte Antwort am 04.03.2011  –  11 Beiträge
HU + FS für Bora
Sersch09 am 08.03.2012  –  Letzte Antwort am 09.03.2012  –  2 Beiträge
VW Bora hifi- anlage
Capel am 22.07.2008  –  Letzte Antwort am 22.07.2008  –  2 Beiträge
Komplettanlage für ca. 1000? für VW Bora Limo
Showmaster am 14.08.2007  –  Letzte Antwort am 15.08.2007  –  3 Beiträge
Suche Starterbatterie für VW Bora
Unosxdriver am 11.11.2014  –  Letzte Antwort am 12.11.2014  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.801 ( Heute: 56 )
  • Neuestes MitgliedBrici
  • Gesamtzahl an Themen1.386.225
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.402.244

Hersteller in diesem Thread Widget schließen