Suche 16er Frontsystem mit möglichst viel Kick

+A -A
Autor
Beitrag
DJ-Spacelab
Inventar
#1 erstellt: 24. Apr 2017, 12:08
Ich habe einen Skoda Ocatvia 1U BJ97 für ganz wenig Euro von einem Arbeitskollegen bekommen der jetzt zu seiner Frau und Familie ins Ausland auswandert. Das Auto ist zwar sehr gut erhalten und wurde liebevoll gepflegt, aber nichts desto trotz ist es doch schon ein recht alter Diener in den ich anlagenmäßig nicht mehr zu viel Geld reinstecken möchte. Der Vorbesitzer hat als Endstufe eine Axton C608 und als Bass eine Magnat Transforce 1200 Bandpasskiste verbaut. Das Frontsystem ist ein MacAudio Flat Pro (steht zumindest so auf der Membrane aufgedruckt).

Der Bass geht richtig gut. Das hätte ich von so eine Magnat Kiste gar nicht erwartet. Vor allem scheint er sehr gut mit der nicht gerade vor Leistung strotzenden Endstufe zu harmonieren. Das kann also so bleiben.

Das Frontsystem ist, Hand aufs Herz, auch gar nicht so schlecht. Der Hochtonbereich ist gut. Da habe ich nichts zu meckern. Männerstimmen klingen etwas bauchig aufgebläht. Aber damit könnte ich leben. Was allerdings gar nicht geht ist der quasi komplett fehlende Kickbass. Selbst Hands Up Techno klingt komplett weichgespült. Erst wenn ich am Autoradio (Parrot Asteroid Classic) die Subwoofer Trennfrequenz auf 120Hz drehe kickt es wenigstens etwas. Aber dann fängt der Bass bei manchen Titeln an hörbar zu dröhnen. Bei 80Hz klingt der Magnat Woofer am besten. Aber wie gesagt, dann fehlt im Auto der Kickbass. Die Firma die diese Anlage damals eingebaut hatte hat die 16er in den Türen bereits auf Metallringe geschraubt. Aber mir kommt da immer noch zu wenig Kick bei rum. Jetzt suche ich halt neue 16er die möglichst viel Kick haben und dabei, und das wird wohl ein Problem werden, nicht zu tief bauen da sonst die Scheibe nicht mehr ganz herunter fährt. Ich höre nicht laut und die kleine Axton Endstufe habe ich noch nicht an ihre Grenze gebracht. Aber bei der elektronischen Musik die ich hauptsächlich höre sollte der Bass doch schon passen.

Eine bestimmte Preisgrenze habe ich nicht da ich ehrlich gesagt gar keinen blassen Dunst habe was solche Lautsprecher kosten. Nur bitte bedenkt dass das Auto halt eben schon ziemlich alt ist und die Lautsprecher nicht dessen Wert übersteigen sollten.
Joze1
Moderator
#2 erstellt: 24. Apr 2017, 12:21
Was heißt denn, dass die Lautsprecher nicht besonders tief bauen dürfen? Und wie ist die Tür gedämmt? Also ist sie außer mit den Ringen noch zusätzlich bearbeitet? Und zuletzt: Wie ist das System an der Endstufe angeschlossen? Sind die Kanäle schon gebrückt?
DJ-Spacelab
Inventar
#3 erstellt: 24. Apr 2017, 12:28

Was heißt denn, dass die Lautsprecher nicht besonders tief bauen dürfen?

Naja wie bereits geschrieben dürfen die Chassis nicht besonders tief sein da sonst die Scheibe nicht mehr ganz herunter geht.


Und wie ist die Tür gedämmt?

Die Tür wurde mit Bitumen eingestrichen.


Wie ist das System an der Endstufe angeschlossen? Sind die Kanäle schon gebrückt?

Nur die Kanäle für den Subwoofer. Ist ja nur eine 4 Kanal Endstufe.
Joze1
Moderator
#4 erstellt: 24. Apr 2017, 12:31
Ich meinte die Tiefe in Zahlen
Eine nicht quantiative Aussage ist leider wenig hilfreich.

Mit Bitumen eingestrichen... Gibt es größere Löcher im Innenblech, die mit Alubutyl verschlossen wurden? Oder gibt es da eventuelle Probleme mit akustischem Kurzschluss?

die Axton C608 ist eine 5-Kanal... Deswegen meine Frage.
DJ-Spacelab
Inventar
#5 erstellt: 24. Apr 2017, 13:25
Äh sorry war mein Fehler. Die Endstufe ist die Axton C508. Und ich war schon erstaunt wie du trotz Subwoofer auf gebrückte Kanäle kommst.

Die Einbautiefe dürfte nicht mehr als 50mm betragen.

Für einen akustischen Kurzschluss haben sie wiederum zu viel Kick und Bass. So schlimm ist es ja auch wieder nicht. Ich bin halt nur jemand der, wenn er Hands Up oder Energy Trance hört, einen Kickbass will das die Augenlieder zucken.
zuckerbaecker
Inventar
#6 erstellt: 24. Apr 2017, 14:13
50mm?
Kann ich mir nicht vorstellen
Gerade mit Metalladaptern nicht
Dann würde ich mal schauen mit nem zusätzlichen Ring zu arbeiten
DJ-Spacelab
Inventar
#7 erstellt: 24. Apr 2017, 14:27
Ich war gerade am Auto und hab Blut und Wasser geschwitzt bis ich die bröseligen Abdeckgitter heil unten hatte.

Mit Metallring sind es 52mm. Die Original Lautsprecher haben, genauso wie die MacAudio, 45mm Einbautiefe. Und ohne Ring geht das haarscharf auf mit der Scheibe. Ich hatte jetzt so aus dem Kopf 5mm für die Ringe mit dazu gerechnet. Aber es sind tatsächlich ganz knapp 7mm die diese dick sind. Also ohne Ring 45mm und mit Ring 52mm maximale Einbautiefe.
zuckerbaecker
Inventar
#8 erstellt: 24. Apr 2017, 15:24
Dann würde ich die Türverkleidung bearbeiten, damit man weiter vor kann.
Sonst bekommst nur Flat TMT und die sind teurer und haben alle ein Defizit mit Kickbass.

Wenn Du nix basteln willst, fallt mir zB ein Eton ein.

http://www.eton-gmbh.com/fileadmin/user_upload/a1-160.pdf

oder Rainbow

http://www.pimpmysou...-w6f-woofer-set.html

oder AD

http://www.pimpmysou...lopment-w600neo.html
Larspeaker
Stammgast
#9 erstellt: 24. Apr 2017, 15:37
Das ganze dann an die FQW von den MacAudio TMT's?
DJ-Spacelab
Inventar
#10 erstellt: 24. Apr 2017, 15:38
Bei den MacAudios hat nur der Hochtöner eine Weiche spendiert bekommen. Der TMT läuft full range.
Larspeaker
Stammgast
#11 erstellt: 25. Apr 2017, 07:12
Und da du dein System nicht aktiv laufen hast, hätte ich dir empfohlen, das komplette Frontsystem auszutauschen.
DJ991
Inventar
#12 erstellt: 25. Apr 2017, 09:52
Würde ich dir auch was von Eton empfehlen, die A1-160 sind gerade was den oberen Bassbereich angeht schon nicht zu verachten

Und bauen durch den breiten Magneten sehr flach.


[Beitrag von DJ991 am 25. Apr 2017, 09:52 bearbeitet]
DJ-Spacelab
Inventar
#13 erstellt: 25. Apr 2017, 09:58
Puh! 400 Euro ist aber auch schon eine Ansage.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche flaches 16er FS mit Kick!
tErr0rcl0wn am 20.12.2006  –  Letzte Antwort am 21.12.2006  –  9 Beiträge
welches frontsystem? doppel 16er?
alex_666 am 15.08.2007  –  Letzte Antwort am 15.08.2007  –  3 Beiträge
16er Frontsystem
Halfbreed am 01.03.2006  –  Letzte Antwort am 02.03.2006  –  10 Beiträge
FS mit gutem Kick
andre-polo3 am 20.11.2005  –  Letzte Antwort am 21.11.2005  –  5 Beiträge
Kaufberatung 16er Frontsystem
olli20 am 20.04.2006  –  Letzte Antwort am 20.04.2006  –  22 Beiträge
16er Frontsystem
hello-joe am 12.08.2007  –  Letzte Antwort am 15.08.2007  –  13 Beiträge
suche 16er frontsystem, bestimmte hersteller
NickName3 am 23.08.2005  –  Letzte Antwort am 24.08.2005  –  5 Beiträge
suche 16er frontsystem für metal
Wurstcore am 10.04.2007  –  Letzte Antwort am 11.04.2007  –  21 Beiträge
16er Frontsystem Maximal 150?
DJ.nighTHawk am 13.08.2006  –  Letzte Antwort am 15.08.2006  –  7 Beiträge
16er allround frontsystem
Waxweazle2001 am 09.06.2008  –  Letzte Antwort am 10.06.2008  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.129 ( Heute: 45 )
  • Neuestes MitgliedJohny_Orsen
  • Gesamtzahl an Themen1.419.800
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.033.552

Hersteller in diesem Thread Widget schließen