Dacia Sandero 1 Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
red_scorpion133
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Sep 2017, 12:36
Hallo

In meinen Dacia Sandero sind 4 stk Kartonlautsprecher und ein Sony CDX-GT31U

nun dachte ich mir vorne ein kompo system hochtöner ins spiegeldreieck und hinten tmt s
was meint ihr welche sind zu empfehlen für normales autoradio ?

Pro paar ca 100€

gruß red
4c.65.6f.6e.68.61.72.64
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 03. Sep 2017, 13:26
Ich würde die LS hinten weg lassen und stattdessen nur auf Frontsystem konzentrieren. Also Dämmung und Co.
Bastet28
Inventar
#3 erstellt: 03. Sep 2017, 20:27
Dämmen, Eton POW vorne rein und fertig

Wenn du hinten mit machen willst,.dann nimm vorne+hinten die Focal Integration Serie.


[Beitrag von Bastet28 am 03. Sep 2017, 20:29 bearbeitet]
deeepz
Inventar
#4 erstellt: 03. Sep 2017, 22:48

Bastet28 (Beitrag #3) schrieb:
Wenn du hinten mit machen willst,.dann nimm vorne+hinten die Focal Integration Serie.


Warum Geld für hinten ausgeben, was einem die Bühne vorne wieder kaputtmacht?

Tatsächlich: lieber Geld für 1(!) Frontsystem plus Dämmung vorne und die Papptröten hinten leise (!) mitdudeln lassen, falls hinten Kinder mitfahren oder so. Warum glauben eigentlich immer alle, dass man auf der Rückbank vom FS nichts mehr hört???

Übrigens ist es letztenendes fast schon egal, WELCHES FS man kauft, solange man bei Einbau ordentlich arbeitet und sauber dämmt. Glaubt mir, KEINER hört den Unterschied zwischen z.B. einem HiFo-FS und einem Audio System-FS, wenn der Einbau stimmt.

LG
deeepz
Bastet28
Inventar
#5 erstellt: 04. Sep 2017, 05:14
Wenn man ein Auto kauft sind ab Werk (sofern bestellt) vorne und hinten LS drin. Es gibt eben Leute, die - wenn sie.umrüsten - dieses Prinzip so bestehen lassen wollen. Ab Werk ist auch nicht ordentlich gedämmt, da wirken die hinteren LS eben der Lärmübertünchung bei.

Wenn du keinen Unterschied zwischen einem Eton, AudioSystem oder HiFonics Lautsprechersystem hörst dann gehe mal zum Ohrenarzt. Wi haben es hier von Lautsprechertausch ohne Verstärker da müssen die LS entsprechenden Wirkungsgrad haben.

Vieleicht kannst du akzeptieren dass es einen Unterschied gibt zwischen dem was man für sich selbst möchte und der Beratung zur Wunscherfüllung anderer.
red_scorpion133
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 04. Sep 2017, 09:54
Danke für die antworten !

ich werd mich mal umsehen !

Ich habe vergessen zu sagen das nur 13cm LS reinpassen =(

gruß
Smartjaner
Inventar
#7 erstellt: 04. Sep 2017, 12:20
Bastet28
Inventar
#8 erstellt: 04. Sep 2017, 15:16
Beim Sandero habe ich schon das POW 160.2 mittels gesägten MDF Adaptern verbaut
zum aufpepen - wers mag- eine CO35.4 dran und vollaktiv ansteuern mittels DSP Radio ;-) bringt nochmals einiges an klarheit + Pegelfestigkeit
deeepz
Inventar
#9 erstellt: 07. Sep 2017, 09:37
Du kannst also hören, was für ein FS (Hersteller!) verbaut wurde? Respekt! Ab zu "Wetten dass"! Ich meinte nur, dass der Einbau vorrangig stimmen muss und es gar nicht so sehr auf den Hersteller des FS ankommt, das gilt übrigens sowohl für wirkungsgradschwache wie aktiv angesteuerte LS.

Der TE möchte Lautsprecher für seinen Dacia haben, ein Radio hat er schon. Warum also ein DSP-Radio empfehlen? Stichwort "Vieleicht kannst du akzeptieren dass es einen Unterschied gibt zwischen dem was man für sich selbst möchte und der Beratung zur Wunscherfüllung anderer."

LG
deeepz
Bastet28
Inventar
#10 erstellt: 07. Sep 2017, 13:02
Deepz, in wie vielen Fahrzeugen hast du die Lautsprechersysteme mit Dämmung verbaut und den vorher/nachher Unterschied gehört?
deeepz
Inventar
#11 erstellt: 10. Sep 2017, 18:47
Ich habe in den letzten 15 Jahren schon seeehr viele verschiedene FS gehört und teilweise selbst eingebaut, bin aber kein gewerblicher Teilnehmer sondern ambitionierte Privatperson. Der Vorher-/Nachher-Unterschied kommt eben durch den EINBAU und die DÄMMUNG und nicht bloß durch das FS selbst. Schon gar nicht konnte man allein durch das Anhören hinterher sagen "Oh, das Hifonics" oder "AudioSystem" oder "Rainbow" oder oder oder.
ICH habe in meinem CLK sogar das Werkssystem gelassen und "gepimpt" (Dämmung, TMT stabilisiert und beschwert) und bin an der Endstufe damit so zufrieden, dass ich gar kein Nachrüst-FS reingetan habe, obwohl ich vorher ein Rainbow hatte.

LG
deeepz
Bastet28
Inventar
#12 erstellt: 11. Sep 2017, 01:11
das beantwortet die Frage nicht ganz. Ich habe in verschiedenen Fahrzeugen Audio System M165 verbaut (auch 2-3x die R und X Systeme) und mich konnte der Hoch/Mittelton nicht überzeugen, was besonders bei Metal und komplexerer Musik wie "Lovers von Kathleen Battle" oder "Iland von Hather Nova" oder sehr deutlich auffällt und sich bei Metal wie Dream Theater oder Helloween ect forsetzt. Das konnte das Eton POW schon besser, akzeptabel hörbar war es aber erst mit Verstärker und einem Focal PS165V. Das Pioneer TS-E171 hatte zwar auch einige Schwächen in der Instrumenteseperation, dennoch konnte man Musik hören ohne das was gravierend gestört hat. Es ist nicht so, dass ich vom Klang sagen kann welches System verbaut ist - aber ich kann beim anhören sagen ob und in wie weit für meine Ohren was fehlt, stört oder passt.
Nur so allgemein wie du das geschrieben hast, sträuben sich mir alle Haare - denn das stimmt so schlichtweg nicht.


[Beitrag von Bastet28 am 11. Sep 2017, 01:25 bearbeitet]
deeepz
Inventar
#13 erstellt: 11. Sep 2017, 03:29

Bastet28 (Beitrag #12) schrieb:
aber ich kann beim anhören sagen ob und in wie weit für meine Ohren was fehlt, stört oder passt.

DAS kann ich natürlich auch, stimmt, hat aber bei mir auch für "Wetten Dass" nicht gereicht.

Nur so allgemein wie du das geschrieben hast, sträuben sich mir alle Haare - denn das stimmt so schlichtweg nicht.

Merkwürdig, mir ging es mit Deiner Aussage auch so, weil ich denke, wenn jemand ein FS für z.B. 300€ kauft und sich allein davon schon viel verspricht und dann den Einbau schluderig macht, dann wird das schöne FS sein Potenzial überhaupt nicht entfalten können und eher schlechter klingen als ein günstigeres FS, bei dem der Einbau sorgfältig gemacht wird. Insofern meinte ich, der Einbau sei wichtiger als das FS an sich, aber natürlich sind zwei unterschiedliche FS mit identisch gutem Einbau sehr wohl unterscheidbar - aber eben erst dann.

LG
deeepz
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dacia Sandero (Neue Mitteltöner)
mmelch21 am 08.10.2019  –  Letzte Antwort am 10.10.2019  –  7 Beiträge
Dacia Sandero Anlage
al-r am 01.03.2010  –  Letzte Antwort am 01.03.2010  –  5 Beiträge
Dacia Sandero einsteiger bis 300?
Dr.Biggy am 18.05.2010  –  Letzte Antwort am 20.05.2010  –  9 Beiträge
Neue Anlage im Dacia Sandero
skater84 am 21.04.2009  –  Letzte Antwort am 23.07.2009  –  52 Beiträge
Frage zum Soundsystem für Dacia Sandero
staacker am 26.01.2010  –  Letzte Antwort am 27.01.2010  –  18 Beiträge
Kaufberatung Audio Anlage komplett - Dacia Sandero 1.4 MPI
iomega3000 am 17.01.2015  –  Letzte Antwort am 21.01.2015  –  27 Beiträge
Dacia Logan Lautsprecher für Kofferraumabdeckung
Nicolask am 25.05.2014  –  Letzte Antwort am 26.05.2014  –  4 Beiträge
Bitte um Kaufberatung einer Kompletten Car-Hifi-Anlage für Dacia Sandero (Budget 900-1000?)
Schichtmeister am 19.01.2017  –  Letzte Antwort am 26.01.2017  –  10 Beiträge
Radio + Lautsprecher für Dacia Logan gesucht!
Bayern_Bazi am 08.01.2006  –  Letzte Antwort am 08.01.2006  –  15 Beiträge
Dacia Duster ordentlich Sound
keinohrkatze am 02.04.2012  –  Letzte Antwort am 03.04.2012  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder889.299 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedPeter_Rumann
  • Gesamtzahl an Themen1.482.498
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.189.714

Hersteller in diesem Thread Widget schließen