Suche 2x 15er woofer für Ext 4000d

+A -A
Autor
Beitrag
Sharik0
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 26. Feb 2020, 21:25
Moin,

Ich will mein System upgraden und bin jetzt auf der suche.

Fahrzeug- Golf 6 Firmenwagen, HU - JVC , Frontsystem- ab nächste Woche Hertz Mille Pro1650 an ner xion 100.2, sub - xion 15-1000 im br 130l netto auf 32hz an ner xion 280.2, optima yellow 5.5, 50mm schweißerkabel.

Ich möchte jetzt das sub abteil komplett wechseln.
Es soll Richtung brutal gehen in form von 2x 15er subs ... ich würde wie es aussieht 2 von den dd 3515 mit 0,7 Ohm erstehen können und hätte dann ca. 1,4 ohm mit Reihenschaltung pro sub anliegen.
Endstufe hab ich dafür ne spl Dynamics EXT 4000D am start.

Was meint ihr, geht da noch mehr mit anderen subs oder passt des?

Budget hat erstmal kein Limit, soll zum lauten Musikhören sein.
Da ich die Endstufe schon hab geht es auch rein nur um die Woofer.
Achja Platztechnisch keine Probleme die Rückbank brauch ich nicht, für die Family is noch ein 2.es Auto vorhanden

Im voraus vielen Dank,

Gruß Ingo
Neruassa
Inventar
#2 erstellt: 27. Feb 2020, 09:02
Kommt halt aufs Budget an.

Da geht sicherlich mehr, mit anderen Subwoofern.
Obwohl die 3515 schon nicht verkehrt sind.

Um welche 3515 geht's denn?
Joze1
Moderator
#3 erstellt: 27. Feb 2020, 10:24
Ja, wäre interessant, welche 35er Serie es ein soll. Klingt aber erstmal nach einem Recone, ich wüsste nicht, dass es die mal in D0.7 gab...

Mit der EXT-4000D hast du auf jeden Fall schon mal ein wirklich altes Brett da liegen, die war früher echt mal gut... Heute kann man hoffen, dass die WLP und die Kondis noch fit sind. Lass das in jedem Fall mal prüfen.

Wenn du die voll ausreizen willst, solltest du auch am Strom nochmal etwas nacharbeiten, vor allem, wenn du niederohmiger rangehst. Generator-Upgrade, etvlt auf 70mm² setzen inkl. Big3, vllt noch etwas mehr Batterie...

Woofer gibt es dann massig, die man da dann einsetzen kann. Was ist denn hauptsächlich das Ziuel? Obenrum ballern, untenrum Luft verschieben...?
Sharik0
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 27. Feb 2020, 18:31
Der Verkäufer ist auf Montage bis Freitag, dann kann er mir genaueres über die 3515er sagen, er meinte nur das sie bisher mit 2x 1,4ohm an ner colli x3 gespielt haben und das ein woofer 2x 0.7ohm hat. Was meint ihr mit der vermutung auf reconed, ist das was eher schlechtes? Hab ich noch nix mit zu tun gehabt, oder die finger davon lassen... Ich hör durch die Bank weg eigentlich fast alles, jedoch eher tief deshalb ist mein xion auf 32hz, hatte ihn auch mal auf 38hz, 36 u 30hz des war nix. Mein ziel ist es das gehäuse so in dem Bereich ab 32hz - ?? Abzustimmen, aber das muss ich mir erstmal erhören.wenn ich ehrlich bin hab ich auch noch keinen eher höher abgestimmten woofer dieser Kategorie gehört, würde es aber auch gerne mal testen... die dd erden mit 40-45hz vorgeschlagen, ne 2. Optima hatte ich vor und 70er kabel haben wir noch ne große Trommel da, die Stromsachen mach ich sowieso als erstes bevor ich was neues reinbaue damit ich genug platz hab zum arbeiten. Lima ist aktuell ne 140A drin, ich hab aktuell mit laufender Lima voll aufgedreht nie unter 13,1 - 13,2V an der xion 280 gemessen.
Atomic apx hab ich "gelesen" soll auch was sein ich hab mal kurz gegoogelt aber keinen händler gefunden, ansonsten wenn jemand was gut erhaltenes anbieten will was zu meinem ziel passt, kann mir gerne ne pm schreiben, danke Leute!

Gruß Ingo
Neruassa
Inventar
#5 erstellt: 27. Feb 2020, 18:37
Da gibt's zig Woofer die passen Ingo...

Ground Zero... CZ Audio... DD... B2... Sundown... MMATS... American Bass...
Mein Langzeit Favorit ist und bleibt Orion...

Es gibt viel... Es ist alles eine Frage deines Budgets... Und deiner Vorlieben... Und deines Platzes...

Gebraucht, 2 Stück zu finden, wird schwierig.... Deshalb brauchen wir mindestens ein Budget für Neuware.
Sharik0
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 27. Feb 2020, 19:37
Ich sag mal 1200- 1500€ für 2 woofer, komm ich damit hin ich weiß nicht was es aktuell so gibt, es wäre halt gut wenn ich etwas von euch empfohlenes dann auch irgendwo probehören kann und nicht dazu in die usa fliegen zu müssen weil die katze im sack brauch ich nicht.
Ich komme aus dem Raum Würzburg, bin Kranfahrer und beruflich nicht immer in der lage spontan wo hinzufahren, aber ziemlich geduldig und würde auch wenn die Möglichkeit besteht in ein kompetentes geschäft fahren mal was probezuhören und mein geld loszuwerden
Ich bin immer noch der Meinung entweder ich mach was ganz oder gar nicht, am Preis solls jetzt natürlich nicht scheitern wenns mehr kostet dann ist es halt so, da hier einige ziemlich fit sind , also wesentlich fitter als ich mit der aktuellen Materie frag ich besser nach, irgendwie wollen wir ja alle das beste ergebnis rauskitzeln, danke für eure hilfe u sry für fast alles kleingeschriebene das ist vom handy getippt.

Gruß Ingo
Neruassa
Inventar
#7 erstellt: 27. Feb 2020, 19:50
Vielleicht wäre es mal nicht verkehrt, wenn du auf ein Car-Hifi Treffen gehst, wo du auch mal diverse Subwoofer hören kannst.
st3f0n
Moderator
#8 erstellt: 27. Feb 2020, 20:43

...wo du auch mal diverse Subwoofer hören kannst.


Und vorallem, was 2 15er schon alles anrichten können.
Sharik0
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 04. Apr 2020, 12:44
Hey,

Ich wollte mal ein Update posten:

Hab mir paar Subs bei ner Soundgarage angeschaut und in meinem Auto probegehört.
Habe mich entschieden auf einem 15er zu bleiben,
Und mir einen nen digital designs 9515 der neuesten
Generation bestellt. Meine Bestellung war eine D2 Version
Doch wegen Corona nicht Lieferbar auf unbestimmte Zeit :-(
Naja dann hatte ich die Option auf D0,5 und hab Sie so geordert, da ich sowieso auf 1ohm betreiben wollte.
Soweit so gut. Allerdings wär noch ne Frage offen:

Reicht mir die ext2000d (die halbe 4000er) Leistungstechnisch, oder besser ne ext3000 (oder ist die zu übertrieben?)

Alles zum Musikhören.


Vielen Dank!

Gruß Ingo
Joze1
Moderator
#10 erstellt: 04. Apr 2020, 17:28
Sehr gute Wahl, sehr schöner Woofer

Da kann man reell gut 3kW draufgeben, das heißt, 0.5 Ohm Anschluss an einem 3kW Board steckt der locker weg.
Sharik0
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 04. Apr 2020, 18:39
Alles klar, dann kommt die 3000er zum Einsatz!
Danke für alle Antworten und bleibt gesund!


Gruß Ingo
Sharik0
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 15. Apr 2020, 09:19
moin,

Nochmal eine Frage:

Ich habe auf der Suche nach Batterien auf der Homepage von cz- Audio ne günstige AGM gefunden für 250€, leider konnte ich beim Bestellvorgang nur Österreich als Land auswählen... als ich ne Email geschrieben habe an Info@....... kam die zurück mit dem Hinweis das es diese Adresse nicht gibt? Kommt jemand aus Österreich hier bzw. weiß jemand was es damit auf sich hat?
Ansonsten würde ich mir 2 Hawker Datasafe holen. Ps.:

Lima noch Standard, Leitungen von lima zur Batterie jetzt 50mm2.

Hab kein 70er Kabel nach hinten gelegt, dafür ein 2.es 50mm2 - das müsste reichen, was mein ihr? Hab dadurch hinten an der Stufe aktuell 14,1volt. Im Moment hängt die Ext4000 mit der Hälfte (Ext2000) am Xion da der DD noch auf sich warten lässt. Max. Drop wenn ich laut höre: es geht nicht unter 13,5Volt! Zusatzbatterie wollte ich zum Pflegeladen rausbauen, hatte sie ne Stunde abgeklemmt und Auto geputzt und sie war bei ~12,8V. Hab sie Trotzdem über nacht ans Ladegerät.

Lange Rede kurzer Sinn,
Danke fürs lesen!

Gruß Ingo
Joze1
Moderator
#13 erstellt: 15. Apr 2020, 09:32
CZ Audio besteht im Grunde aus zwei Personen, Tibor Czenke und seinem Bruder. Die wechseln öfter mal ihr Angebote durch und pflegen ihre Internetseite nur mäßig. Ich persönlich würde mich für deren Produkte am ehesten mal an MT Audio wenden, die haben da einen guten Draht und bieten auch Produkte von denen an.
Die Hawkrer sind aber auch super

Das Upgrade des Generators kann ich nur empfehlen, vor allem, wenn du dann die volle Leistung abrufst. Mit 2x 50mm² bist du in jedem Fall auf der sicheren Seite.
Der 95er wird ja noch gebaut, darfst uns gerne mit Bildern beglücken, wenn er fertig ist
Sharik0
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 15. Apr 2020, 09:40
Danke für den Link!
Sobald er da und verbaut ist melde ich mich wieder.
Hab am Samstag meine EXT3000 zu First- Class -Audio geschickt zum durchchecken / überholen wenn was nötig ist. Wobei ich denke das Sie früher wieder zurück sein wird als der DD naja solange hab ich Zeit für alles andere.

Grüße
Sharik0
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 08. Mai 2020, 13:39
Woofer ist da, auf die Datasafe warte ich seit ner Weile.... die Optimas hatte ich schon verkauft weil ich der Meinung war das die anderen bis dorthin geliefert werden.
Hab den DD jetzt im Testgehäuse drin, 123 Liter netto, port 16x20x 48 oder 50cm weiß jetzt nicht mehr genau war bei winISD 35hz.

Hab zum test ne Stinger spv20 dran also nicht wundern.

DD 9515 ESP

DD 9515 ESP

Stinger SPV20


Wenn ich weiter gekommen bin melde ich mich nochmal.
Sharik0
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 15. Mai 2020, 19:21
Hey,

Die Datasafe ist angekommen, eine HX420+ und die ist relativ hoch, hat gerade so reingepasst (und 32,5kg).
Hab mir erstmal eine geholt und denke das es bei einer bleiben wird.
Vorne an der A-Säule kam eine Spannungsanzeige rein die an der Datasafe dranhängt mir Schalter um die Spannung im Überblick zu halten.
Was ich noch dazu sagen muss, da die Produktion still stand konnte man noch die Spule ändern.
Deshalb ist der DD jetzt doch 2Ohm und nicht 0,5 geworden. Aktuell auf 1 Ohm Parallel an der EXT 4000 / 2000. Ich warte noch auf die 3000er da lass ich den Gain Regler wechseln und den Master/Slave Schalter,(der war abgebrochen) dann hab ich soweit alles Fertig.
Ehrlich gesagt bin ich richtig froh das ich das mit den 2x 15er gelassen habe, denn der 95er geht so abartig laut das selbst ich (und ich höre immer laut) leiser drehen muss nach nem halben Lied (damit mein ich nicht nur einfach laut sondern präzise, jeder der es gehört hatte gab gutes Feedback vor allem mit dem Frontsystem).
Keine Ahnung wie das mit der EXT3000 sein wird aber mehr brauche ich nicht.
Wenn Ihr wollt kann ich ein kleines Video reinsetzen wenn alles komplett ist
Langsam aber sicher kommt das Ziel näher.
Noch was zur Spannung: Maximum was bisher passiert ist war von 14,2 langsam auf 13,6V dann ist es wieder hoch. Es war dann auch so laut das ich von alleine leiser gemacht hab.
Schönes Wochenende!

Gruß Ingo
Sharik0
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 08. Sep 2020, 17:36
Moin,

Es gibt wieder was neues:

Hab mir ein neues Gehäuse gebaut, 155l netto, 575qcm x 60cm port glaub 37hz war es. Das ist echt gut geworden, viel besserer klang und einiges lauter. Jedoch untenrum nicht so den starken Pegel. Tiefer will ich nicht abstimmen, gefällt mir so sehr gut. Datasafe is auch drin, hab mir noch nen chinch Signalregler von Vibe Audio geholt für die Ext3000 die wurde neu gelötet u ein Regler gewechselt bei first class Audio - super gute Arbeit, danke dafür! Anlage läuft sehr gut jetzt hab ich mal wieder ne spezial Frage:

Hat jemand von euch 2 verschiedene woofer drin, mit 2 unterschiedlichen Abstimmungen, sprich 1 für Lowbass und einen für allround so wie den DD.

Bei mir steht noch im Wohnzimmer ein Kove XX Armageddon das Gehäuse ist auf 31Hz abgestimmt, den würde ich testweise wenn mehr Zeit ist zusätzlich zu dem DD mal ins Auto schmeißen.

Hat jemand Erfahrung mit so einer Kombination?

Hoffe Ihr seid Gesund geblieben, wenn Bilder gewünscht werden sagt bescheid.

Gruß Ingo
Sharik0
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 08. Sep 2020, 20:19
20200801_132540

20200801_133055

20200805_111836

20200825_184411


Mit dem neuen Gehäuse bei Musik 145.8 und bei 48hz über 150. Wurde gemessen mit Spl Lab (wie genau das ist kann ich nicht sagen da ich vorher noch nie gemessen wurde)an der Frontscheibe alle Türen und Fenster zu.
Hab den den Kofferraum und die Lautsprecheraufnahmen gedämmt mehr mach ich nicht da Firmenwagen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
15er Woofer gesucht
Seelenkrank81 am 19.01.2008  –  Letzte Antwort am 04.02.2008  –  7 Beiträge
Subwoofer an Hifonics BXI-4000D
WebJulian am 22.10.2010  –  Letzte Antwort am 23.10.2010  –  2 Beiträge
Suche Bandpass Woofer
Rockkid am 26.11.2006  –  Letzte Antwort am 26.11.2006  –  3 Beiträge
Suche Allround 15er sub talent
sinagate am 24.10.2015  –  Letzte Antwort am 02.11.2015  –  47 Beiträge
X4-ATLAS oder 4000D oder anderer Subwoffer
kalle_bas am 12.09.2012  –  Letzte Antwort am 12.06.2013  –  15 Beiträge
2Kw Endstufe für 2x 15er Re Audio SX
Dogukan am 20.05.2018  –  Letzte Antwort am 25.05.2018  –  17 Beiträge
Neuer Subwoofer 1x 15er / 2x 12er
Dogukan am 27.04.2018  –  Letzte Antwort am 06.05.2018  –  3 Beiträge
2x JL woofer + kiste
ΔLPΔ am 18.10.2011  –  Letzte Antwort am 20.10.2011  –  16 Beiträge
Einen "guten" 15er oder zwei günstige 15er?
escort_fahrer32 am 02.03.2013  –  Letzte Antwort am 30.04.2013  –  60 Beiträge
2x 18" woofer
AlexF am 15.04.2008  –  Letzte Antwort am 14.05.2008  –  133 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder916.403 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedmusiccast
  • Gesamtzahl an Themen1.531.700
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.145.320

Top Hersteller in Car-Hifi: Kaufberatung Widget schließen