Pimp my Ride Komplett System Oct5E für 1000€ DIY

+A -A
Autor
Beitrag
Michii85
Neuling
#1 erstellt: 16. Feb 2021, 16:34
Hallo Liebes Forum!

Ich bin in ca. 2 Wochen stolzer Besitzer eines Skoda Octavia 5E FL Kombi mit Amundsen 8 Lautsprecher.
Das original Radio soll beibehalten werden.
Das Audio System gefällt mir rein gar nicht und darum habe ich mich ein wenig schlau gemacht.
Ich bin totaler Neuling was Car-HiFi angeht, habe aber unzählige Youtube Videos gesehen
und traue mir den Einbau dank zweier rechter Hände zu. Vielleicht könnt Ihr einmal darüber herschauen was
ich bisher geplant habe gebt mir dann Rückmeldung auf fehlende Bauteile oder Alternativen
Geplant ist die Türen zu Dämmen, eine Endstufe samt 4 Kanal System zu fahren.
Wobei ich unsicher bin bzgl. der Kanäle, vielleicht nehme Ich auch eine 6 Kanalstufe damit
nach dem Ersten Ausbau Schritt eventuell ein Sub angeschlossen werden kann. Ja
es ginge auch mit einem Sub mit eingebauter Stufe, einen externen Monoblock möchte ich mir wegen dem Mehraufwand sparen. Falls ich Denkfehler oder falsche Ansätze habe verbessert mich bitte
Ich bin nicht wirklich Audiophil, möchte einen satten und klaren Sound laut hören.
Mein Budget liegt um 1000 €


Alle Türen sollen gedämmt werden, dazu:


Geschützter Hinweis (zum Lesen markieren):


Alubutyl Reckhorn
Armaflex 10mm
Butylband


Zur Verkabelung:


Geschützter Hinweis (zum Lesen markieren):


Batteriekabelkit für Enstufe
T Kabelsatz Quadlock für die Rückbaumöglichkeit
Iso 8pol Stecker wird aufgetrennt und als Verbinder Radio <-> Verstärker eingesetzt
Lautsprecher Kabel 2,5mm Kupfer


Zu den Bauteilen:


Geschützter Hinweis (zum Lesen markieren):


Eton Power 150.6
Eton mini 150.4 alternativ
Eton pro 175
Eton pow 172.2 alternativ
Lautsprecher Adapterring




Das wäre die erste Ausbauphase. Wollte dann schauen wie alles läuft und ggf. vom Profi einmessen lassen.
Die zweite Phase wäre die Sub-Sache


Geschützter Hinweis (zum Lesen markieren):


Res flat, aktiv


Das sollte ja erstmal reichen, am Ende eventuell die Rücklautsprecher noch aber das ist ja in weiter ferne.
Da der O3 5E ja nun sehr laut ist, hat jemand Erfahrung mit der Dämmung von Motorraum und Heckklappe?
Bringen die vollwertigen Frequenzweichen zu den Hochtönern was, oder kann man getrost die bereits in den Kabeln verbauten benutzen?

Ich hoffe nichts vergessen zu haben
Also wer Verbesserungen oder Anregungen hat bitte her damit! Dann bin ich nicht mehr so unsicher und würde bald bestellen !
Für Fehler und Mist haftet der Stift!

Lieben Dank und Viele Grüße

Michael


[Beitrag von Michii85 am 16. Feb 2021, 16:42 bearbeitet]
zuckerbaecker
Inventar
#2 erstellt: 16. Feb 2021, 18:40
Michii85
Neuling
#3 erstellt: 04. Mrz 2021, 22:08
Schade dass hier niemand Tipps hat
Car-Hifi
Inventar
#4 erstellt: 05. Mrz 2021, 07:48
Tach auch,

ich würde die Lautsprecher in den hinteren Türen unangetastet lassen - sowohl was die Lautsprecher an sich, als auch was die Versorgung mit mehr Leistung betrifft. Die hinteren Lautsprecher werden nur gebraucht, wenn man mit dem Fader nach hinten regelt. weil die Lieben Kleinen Benjamin Blümchen hören wollen, was man vorne nicht ertragen will. Dementsprechend reicht auch ein 4-Kanal-Verstärker für die vorderen Lautsprecher und einen Subwoofer.

Lautsprecherkabel mit 2,5 mm² ist bei einer angepeilten Leistung von 150 W fürs Frontsystem unnötig viel. Für den Subwoofer ists o.k.

Das Material von Eton ist o.k. Ich würde allerdings nach Lautsprecherringen aus Holz suchen. Die bieten mehr Stabilität im Vergleich zu Kunststoff.


Michii85 (Beitrag #1) schrieb:
Das wäre die erste Ausbauphase. Wollte dann schauen wie alles läuft und ggf. vom Profi einmessen lassen.

Viel Einzumessen gibt es ja nicht: den Verstärker aufs Radio einpegeln und fertig ...


Da der O3 5E ja nun sehr laut ist, hat jemand Erfahrung mit der Dämmung von Motorraum und Heckklappe?

Ich würde eher das Dach dämmen. Das bringt einen richtigen Schritt. Natürlich kann man auch Sitze, Mittelverkleidung und Co. ausbauen, um den Boden und die Feuerwand zu dämmen. Für mich wäre das nicht vorrangig. Und die Heckklappe schon gar nicht.


Bringen die vollwertigen Frequenzweichen zu den Hochtönern was, oder kann man getrost die bereits in den Kabeln verbauten benutzen?

In den Kabeln sind keine Weichen vorhanden. Die originalen Hochtöner besitzen einen Kondensator, der direkt in deren Gehäuse integriert ist. Du wirst also die Weichen von Eton verbauen. Es sei denn, Du willst doch richtig guten Klang und setzt auf aktive Trennung und einen DSP-Verstärker.
Michii85
Neuling
#5 erstellt: 05. Mrz 2021, 08:06
Hey, Pierre!
Danke für dein tolles Feedback!
Echt MEGA GUT! Hilft mir bei meinen Entscheidungen!
Also wird es 4 Kanal ohne DSP , mit FL auf MDF Ringen, hintere Lautsprecher bleiben, kommen aber auch auf Ringe, 1.5mm² Für die Frontlautsprecher bleiben, macht auch die Arbeit einfacher, der Sub bekommt dann 2,5mm² !
Dach dämmen gestaltet sich mit Panorama schwierig, bleibe dann bei den Türen und die RMulde für den Sub.
Car-Hifi
Inventar
#6 erstellt: 05. Mrz 2021, 08:24

Michii85 (Beitrag #5) schrieb:
hintere Lautsprecher bleiben, kommen aber auch auf Ringe,

Das wird nichts werden. Da in der Herstellung eines Autos selbst an Zehntel Cent gespart wird, sind die originalen Lautsprecher ein nicht zerlegbares Wunder der Plastikspritzgusskunst. Man kann also den Lautsprecher nicht von seinem Rahmen trennen.
Michii85
Neuling
#7 erstellt: 05. Mrz 2021, 08:35

" ein nicht zerlegbares Wunder der Plastikspritzgusskunst"


[Beitrag von Michii85 am 05. Mrz 2021, 08:36 bearbeitet]
Michii85
Neuling
#8 erstellt: 08. Mrz 2021, 16:09
Sodele!

Es hat sich was getan !
Das Dämmmaterial ist angekommen! Und die erste Tür ist "freigelegt"
Schließe die hinteren LS erstmal mit an die Endstufe dran, die werden später gegen hochwertigeres getauscht. Der Sub kommt auch im nachhinein.
Tür ohne Verkleidung

Bestellt sind nun
quadlock T-Satz und Iso Stecker+Buchsen
Lautsprecher Kabel 1,5er
die Eton Pro 175er + Einbauringe
die Eton power 150.6 + Stromkabel
zuckerbaecker
Inventar
#9 erstellt: 08. Mrz 2021, 17:31
Ich hab dir doch oben einen link geschickt wie es richtig geht?
Michii85
Neuling
#10 erstellt: 08. Mrz 2021, 23:53
Jo, den habe damals auch schon gesehen. War nett von dir gemeint, habe ich aber selber schon angefertigt , was möchtest du mir mit der Skizze zeigen?
Mittlerweile ist, wie schon erzählt, geplant die rear ls auch an die Endstufe zu klemmen! Habe oft Mitfahrer auf den Rücksitzen und die sollen
Nicht nur Bass abbekommen 😄 daher die 6 Kanäle
Michii85
Neuling
#11 erstellt: 12. Mrz 2021, 10:58
So, es hat sich bisschen was getan

Zielsetzung, besseren Sound als den Quatsch von Werk aus. Hatte viele Gedankenspiele, auch bzgl. Plug and Play aber habe mich dann doch für die aufwendigere Methode entschlossen.
Und nachdem ich die ganzen Olli Videos gesehen sehr viel Spaß daran gefunden mich mit dem Auto zu beschäftigen, zu lernen wie Verkleidungen entnommen werden etc. und Mut gehabt alles selber zu machen.

Ich plane ein 3 Wege 3 Kanal passiv System, mit StandardRadio und:
Eton PRO 175 , Lautsprecherringe mussten ein wenig bearbeitet werden damit die 175er hineinpassen, das Anschlussterminal war zu groß und passte nicht ganz hindurch.
Eton mini 150.4
Eton res 10p (wobei ich noch nicht gemessen hab ob er in die Mulde passt, wenn nicht wird es der Eton res flat

Baubericht der letzten 3 Tage:
Wo ich für die Beifahrer Tür noch 3 Abende á 3 Stunden gebraucht habe um sie zu öffnen, zu dämmen und die Lautsprecher einzubauen, habe ich für die Fahrertür nur einen Nachmittag gebraucht, ca. 4 Stunden.
Wenn man erstmal einen Plan hat was man tut, geht das schon viel schneller! Die vorderen Türen sind also fertig, wobei ich an die Fahrertür nochmal dran muss da irgendwas bei lauten "Bass" der TMT vibriert und knarzt , vermute ein
lockeres Kabel....
Gestern Nachmittag stand die Verkabelung der Endstufe an! Nachdem ich festgestellt hatte, dass unter dem Beifahrersitz mit SHZ und Regenschirmhalterung nur mit Umbaumaßnahmen Platz für die Mini gewesen wäre habe ich mich kurzerhand
um entschlossen und Platz hinter dem Handschuhfach gefunden, genaugenommen oben rechts, dort war auch in knapp 15cm Entfernung ein hervorragender Massepunkt der natürlich mit Multimeter getestet wurde. Momentan liegt die Stufe
noch im Fußraum, ist aber komplett verkabelt und funktioniert hervorragend!!!
Der Weg dahin war aber für einen Leien wie mich unfassbar Nerven aufreibend, long Story short : Batterie raus, 20qmm Vollkupferkabel (mit 80A Sicherung) durch den vorhanden Kanal geschoben (UNFASSBAR fummelig alles vernünftig und anschließend Dicht hinzubekommen)
das Kabel unter dem Teppich durch den Fußraum zur Mittelkonsole, 2 Plastikblenden ab, durch die Mittelkonsole hinters Handschuhfach verlegt. Aufwand ca. 2 Stunden!
Aber das Kabel war endlich angekommen! Dann "nur" noch alles and die Endstufe anklemmen, ich habe einen T-Kabelsatz Power-Quadlock , ISO-Adapter Stecker 4LS + Strom Pack, ISO-Adapter Buchsen 4LS + Strom Pack und unzählige Aderendhülsen und Verbinder benutzt um alles zu verbinden, das Radiosignal HighLevel zubekommen ( "die Mini kann das sehr gut") und die Originalkabel unversehrt zu lassen (man kann ja nie wissen, und falls mal man als Halbwissender mal was falsch macht...).
Aufwand ca.3 Stunden. Nachdem ich dachte juhuu!, nur noch Batterie dran und ab nach Hause, kam ne kleine Überraschung die mich 1.5 Stunden gekostet hat, die Mutter zum festziehen des Pluspols war hinüber und vor lauter Feierabendeifer
habe ich es geschafft den hinteren Teil so stark zu beanspruchen, dass der Schraubenkopf welcher hinten Kontert durchdrehte .... nach kurzem Entsetzen musste ich mir um halb neun Abends von meinem Bruder eine Akkuflex und passende Schrauben bringen lassen. Unerwähnt blieb: Ich stand von halb sieben bis neun Uhr nur mit Handylicht im Dunkeln weil in unserer Halle die Sicherung fürs Licht hinüber war.

Da es sehr aufregend und anstrengend war vergaß ich von der ganzen Action Fotos zu machen, werde diese aber bei Gelegenheit nachreichen und natürlich auch einen Bericht zur Verkabelung und Einbau des Subs machen.
Dieser wird hoffentlich schneller und einfacher von der Hand gehen!

Bis dahin
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pimp my Blaupunkt Seattle
bikeduck am 26.10.2005  –  Letzte Antwort am 04.11.2005  –  42 Beiträge
pimp my smart
HenneJonnak am 07.08.2008  –  Letzte Antwort am 10.08.2008  –  18 Beiträge
Pimp my E39 Touring
silvaner123 am 09.01.2010  –  Letzte Antwort am 09.01.2010  –  7 Beiträge
Pimp My Sound im A4 Avant B6
haarsaft am 23.04.2016  –  Letzte Antwort am 26.04.2016  –  10 Beiträge
1. Mai PIMP MY BOLLERWAGEN ( brauche hilfe )
Heydt-Box am 18.03.2010  –  Letzte Antwort am 18.03.2010  –  9 Beiträge
Pimp my Fiat Punto :) tobt euch aus.
Stehpinkler am 26.09.2006  –  Letzte Antwort am 28.09.2006  –  11 Beiträge
Pimp my Soundsystem - Astra J - Bitte Vorschläge
Tenovice am 04.09.2018  –  Letzte Antwort am 20.12.2018  –  7 Beiträge
Komplett System 600-1000?
Likos1984 am 20.08.2008  –  Letzte Antwort am 21.08.2008  –  14 Beiträge
Audio-System komplett für 1000 EUR?
jacky82 am 29.05.2005  –  Letzte Antwort am 30.05.2005  –  8 Beiträge
Golf 2 Komplett System 1000?-1200?
mk2driver am 26.03.2019  –  Letzte Antwort am 28.03.2019  –  11 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder916.706 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedKiess
  • Gesamtzahl an Themen1.532.242
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.154.343

Hersteller in diesem Thread Widget schließen