Focal Access A1 165 oder Pioneer TS-E170Ci

+A -A
Autor
Beitrag
henkvdf
Stammgast
#1 erstellt: 23. Feb 2012, 20:58
Hallo,

habe viel gelesen und möchte mir ein der beiden Systeme zulegen. Beide liegen preislich bei ca. 120 €.
Das FS soll an eine Signat Roc 2. Türen werden gedämmt etc.

welches ist für mich eher zu empfehlen?

- möchte einen schönen sauberen Klang. Bischen pegel darfs auch sein.
- Musikrichtung Punk und Ska
- Fahrzeug Zafira A
- Wenn Sub dann irgendwann ein kleiner Aktivsub

Die Focal scheinen für diesen Preis (Sonderangebot)eine ziemlich gute Qualität bieten. Allerdings lese ich immer wieder von ''aggressiven'' Hochtönern. Das verunsichert, dar ich zu schrille Hochtöner bei Focal nicht so ''schön'' finde. Der ''Typ'' bei ACR meint das System sei gut und sogar eher besser als das neuere PS 165 für 170 €.

Die Pioneer sollen einen besonders tollen Klang haben aber sind eventuell von der Verarbeitung minderwertiger?

Probehören eines dieser Systeme wird eher schwierig bis unmöglich, habs schon versucht. Ich lasse mir gerne auch noch ein witeres FS in der Preisklasse empfehlen!

Danke für Anregungen!

MfG,

Jim


[Beitrag von henkvdf am 23. Feb 2012, 21:01 bearbeitet]
goelgater
Inventar
#2 erstellt: 24. Feb 2012, 06:54
hi
Sind beide gute Systeme,den Focal Ht kann man gut in den Griff bekommen,wenn man mit der Ausrichtung etwas spielt
henkvdf
Stammgast
#3 erstellt: 25. Feb 2012, 08:56
habe mich jetzt für das Pioneer entschieden, da es laut zig Rezessionen einfach sauber und neutral spielt. Ich hoffe diese Eigenschaften kann ich dann auch bestätigen!
henkvdf
Stammgast
#4 erstellt: 25. Feb 2012, 09:33
ok, jetzt hätte ich die Möglichkeit die Focal Polyglass 165VB zu einem ähnlichen Preis zu erwerben....
Ist das System aufgrund des ansich deutlich höheren Preieses eherf zu empfehlen als das Pioneer?
imebro
Inventar
#5 erstellt: 27. Feb 2012, 10:29

henkvdf schrieb:
ok, jetzt hätte ich die Möglichkeit die Focal Polyglass 165VB zu einem ähnlichen Preis zu erwerben....
Ist das System aufgrund des ansich deutlich höheren Preieses eherf zu empfehlen als das Pioneer?


Also m.E. ist der Preis nur sehr selten ein sicherer Faktor für Qualität
Daher kann ich Dir nur empfehlen, entweder auf die von Dir angesprochenen Rezessionen oder Dein Bauchgefühl zu hören...

LG
imebro
Fox01
Stammgast
#6 erstellt: 18. Mrz 2012, 14:37
Hab das Polyglass selber und bin damit sehr zu frieden Klar der Hochton ist etwas lauter, aber dafür ist es untenrum neutral. Mit der Ausrichtung kann man wie schon geschrieben die Sache in Griff bekommen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AS Radion 165 vs. Pioneer TS-E170Ci
joshude am 14.04.2010  –  Letzte Antwort am 16.04.2010  –  6 Beiträge
Pioneer TS-E170Ci Weiche
ruckzuck84 am 13.05.2013  –  Letzte Antwort am 05.12.2015  –  48 Beiträge
Focal Access A1 - neuer Tweeter gesucht
worapp am 28.03.2008  –  Letzte Antwort am 06.04.2008  –  19 Beiträge
Focal Access 165 A1 ohne Frequenzweichen. Was nun?
polo2ibk am 28.03.2011  –  Letzte Antwort am 29.03.2011  –  2 Beiträge
Pioneer TS-E170Ci Frequenzweiche einstellen
Awesom am 14.01.2012  –  Letzte Antwort am 14.01.2012  –  5 Beiträge
Focal Access 165-A: alternative Hochtöner?
derfelix am 12.06.2005  –  Letzte Antwort am 09.04.2010  –  23 Beiträge
Hochtöner vom Pioneer TS-E170Ci gesucht
Marlon07 am 22.05.2013  –  Letzte Antwort am 09.06.2013  –  8 Beiträge
Keinen Bass Pioneer TS-E170Ci 2-Wege 
GolfPhil am 11.11.2014  –  Letzte Antwort am 18.11.2014  –  30 Beiträge
pioneer e170ci problem
Jayjay1991 am 29.09.2014  –  Letzte Antwort am 30.09.2014  –  6 Beiträge
Focal 165 A1 an Eton ECC 500.4
A6Tuner am 01.03.2013  –  Letzte Antwort am 01.03.2013  –  7 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.819 ( Heute: 23 )
  • Neuestes Mitgliedtobi29k
  • Gesamtzahl an Themen1.422.706
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.086.515

Hersteller in diesem Thread Widget schließen