Frontsystem 2x20er + 10er koax

+A -A
Autor
Beitrag
beier
Stammgast
#1 erstellt: 12. Jan 2018, 20:02
Hallo zusammen,

ich plane ein pegelfestes Frontystem. Vorhanden und noch unverbaut habe ich hier pro Seite zwei 18sound 8nmb420 (20cm PA) und für die A-Säule ein 10cm Koax (Morel Hybrid Integra 402). Endstufe ist eine MMats 6150 (6-Kanal, je 150 watt), DSP ein Helix DSP.2. Auto ist ein Astra F Caravan.

Die beiden 18sound sollen in ein geschlossenes Doorboard, wieviel Liter sollte ich dafür einplanen?
Wieviel Liter braucht der Koax? Gibt es Faustregeln, wie man die Lautsprecher in der A-Säule ausrichten sollte?
Ich habe noch nie geschlossene Doorbaords gebaut oder mit PA-TMTs gearbeitet, ebenso nicht mit Kaoxen. Deshalb bin ich sehr gespannt
zuckerbaecker
Inventar
#2 erstellt: 12. Jan 2018, 20:20
..... und wir erst
Audiklang
Inventar
#3 erstellt: 13. Jan 2018, 03:10
hallo

die Morell brauchen kein gehäuse im klassischen sinn , die rückseite in die a-säulen "endlüften" lassen und etwas bedämpfung dahinter stopfen ( sonofill ), ausrichten würde ich linke seite linke kopfstütze + rechte seite rechte kopfstütze , so in der art hat das zumindest bei mir brauchbares ergebnis geliefert

gehäuse ja so 23-24 liter sollten es dann wohl auch schon sein , dezent wird das nicht aber sollte schon gut was an pegel bei raus kommen

Mfg Kai
Bastet28
Inventar
#4 erstellt: 13. Jan 2018, 22:47
kannst auch versuchen einfach die Türverkleidung mit Glasfaser von hinten zu versteifen + abzudichten und die beiden 20er einfach auf das Türvolumen laufen lassen. Hochtöner richte ich immer auf Fahrzeugmitte aus, also zwischen die vorderen Kopfstützen. Das "Gehäuse" der Koaxe kann hinten offen oder undicht sein, allerdings sollte das vorne und seitlich geschlossen sein damit sowas wie eine Schallwand entsteht. Mir gefällt das bei Koaxen ganz gut wenn um den Koax herum noch etwas Reflektionsfläche steht, also z.B. ein 2-3cm Rand um den Korb herum.
beier
Stammgast
#5 erstellt: 14. Jan 2018, 14:49
danke für die Tips! An die Möglichkeit, die 20er aufs Türvolumen laufen zu lassen, habe ich noch gar nicht gedacht. Habt ihr Erfahrung damit (speziell bei PA-Lautsprechern)?

Ich bin auf einen sehr interessanten Thread hier aus dem Forum gestoßen:
http://www.hifi-forum.de/viewthread-123-1621.html
Das ist ein 20er (Eminence Beta) in einem BR-Doorboard komplett aus Holz. Vom Volumen her krieg ich dann aber nur einen 20er BR gescheit unter, oder?

Vorteil daran ist sicherlich, dass ich nur eine statt zwei Schallquellen aus dem Fußraum habe und der zweite 20er entfallen würde, der ja sonst gegen den Fahrer/Beifahrersitz spielen würde. Weniger ist mehr, gilt das in diesem Fall auch hier (2x 20er GG <-> 1x 20er BR)?
zuckerbaecker
Inventar
#6 erstellt: 14. Jan 2018, 15:08

beier (Beitrag #5) schrieb:
Weniger ist mehr, gilt das in diesem Fall auch hier (2x 20er GG <-> 1x 20er BR)?


Wenn DIES das Ziel ist?



beier (Beitrag #1) schrieb:
Hallo zusammen,

ich plane ein pegelfestes Frontystem.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
10er Frontsystem
yetiman am 14.11.2004  –  Letzte Antwort am 23.11.2004  –  12 Beiträge
10er Frontsystem
lon3r am 12.08.2008  –  Letzte Antwort am 30.08.2008  –  9 Beiträge
sind 10er koax oder 10er 2 weg compo besser fürs armaturenbrett?
titus1973 am 16.05.2005  –  Letzte Antwort am 17.05.2005  –  9 Beiträge
10er Frontsystem auch dämmen?
starter am 09.05.2005  –  Letzte Antwort am 10.05.2005  –  3 Beiträge
Frontsystem
pampor1990 am 16.05.2009  –  Letzte Antwort am 20.05.2009  –  10 Beiträge
Frontsystem T4
Elv am 09.10.2006  –  Letzte Antwort am 10.10.2006  –  2 Beiträge
Suche 10er Koax bis 150 EUR
Tafkar am 06.05.2004  –  Letzte Antwort am 06.05.2004  –  7 Beiträge
Sinn oder Unsinn/ 16er Compo +10er Koax
Der_P am 18.11.2005  –  Letzte Antwort am 18.11.2005  –  5 Beiträge
S: 10er Koax-Lautsprecher mit gewingelten Hochtönern
Kermit22 am 14.03.2009  –  Letzte Antwort am 17.03.2009  –  26 Beiträge
Audi 80 B4, 10er Frontsystem
chriss909 am 10.12.2004  –  Letzte Antwort am 11.12.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder837.089 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedCMMAP
  • Gesamtzahl an Themen1.394.591
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.550.234

Top Hersteller in Car-Hifi: Lautsprecher Widget schließen