Ein paar Newbie Fragen

+A -A
Autor
Beitrag
-`Blue`-
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 25. Mrz 2004, 17:17
Tag zusammen!

Also ich hab zwar schon Ahnung von Hifi Anlagen. Nur mit dem Bereich Car-Hifi hab ich mich noch garnicht beschäftigt.
Ich würde aber doch gerne meinem Corolla Bj. 99 hinten ein Paar anständige Boxen verschaffen. Ich habe mir gedacht da die Boxenschächte hinten nicht viel Platz bieten müssten die Boxen hinten in die Kofferraumablage. Jetzt würd ich gerne wissen was es dabei zu beachten gibt und was für Boxen (am liebsten währen mir 3-wege) zu empfehlen sind! Und ab wann bzw. für wen lohnt sich eine Endstufe?

Danke schonmal!
Klangpurist
Inventar
#2 erstellt: 25. Mrz 2004, 17:22
Also zuersteinmal: Lautsprecher gehören nach VORNE nicht nach hinten und schon garnicht in ein Soundboard (zumindest nicht wenn es die einzigen sein sollen). Dein Corolla bietet ganz sicher vorne eine Einbaumöglichkeit für ein Zwei Wege system, nämlich ein sog. Komponentensystem, bestehend aus einem Hochtöner (HT) und einem Tiefmitteltöner (TMT oder auch TT genannt). Mit solchen Lautsprechern kann man schon einen, im Vergleich zu den Serienpappen, bombastischen Klang ins Auto zaubern.
Nun zum Verstärker: Ein Verstärker lohnt sich Prinzipiell für jeden, der Spass an Musik hat. In welcher Form und in welchem preislichen Ausmaß das stattfindet ist hierbei dem Hörer überlassen, also was für Vorstellungen hast du?
Möchtest du vielleicht auch einen Subwoofer haben? oder reichen dir normale Lautsprecher ohne Bass?
mmeyer
Stammgast
#3 erstellt: 25. Mrz 2004, 17:58
Hinzu kommt zum klanglichen nachteil den ein soundboard bietet mal wieder.... ja wer erratet es=?

die sicherheit richtig....

lass die finger vom soundboard taugt nix...

falls du noch nicht hast lies mal die tipps für einsteiger in der kaufberatung.
platineye
Inventar
#4 erstellt: 25. Mrz 2004, 18:33
@mmeyer: Jedes Mal wenn ich dein Avatar sehe, denke ich - "COOL"!!! Vom welchen Kabel bekommt er den Strom? Von der Endstufe oder einzeln zusätzlich verlegt?

@Blue: Endstufe lohnt sich immer...
mmeyer
Stammgast
#5 erstellt: 25. Mrz 2004, 19:39
na danke

wie meinst du das von welchem bekommt "er" den strom? meinst du die Röhren und die leds?

hab ich zur zeit noch am plus kabel der endstufe... sind aber mit nem schalter getrennt so das die nix stören können. wird aber noch extra verlegt der schalter kommt noch in den innenraum zusammen mit den schlatern für die innenraum beleuchtung auch blau und die unterbodenbeleuchtung... rate mal... auch blau... tacho ebenfalls blau nur ich am steuer nicht
platineye
Inventar
#6 erstellt: 25. Mrz 2004, 20:04
Natürlich meinte ich mit "er" die Röhren!!! (gedacht habe ich aber an einen Stab ). Aber Danke für die Antwort!
-`Blue`-
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 25. Mrz 2004, 20:07

Also zuersteinmal: Lautsprecher gehören nach VORNE nicht nach hinten und schon garnicht in ein Soundboard (zumindest nicht wenn es die einzigen sein sollen). Dein Corolla bietet ganz sicher vorne eine Einbaumöglichkeit für ein Zwei Wege system, nämlich ein sog. Komponentensystem, bestehend aus einem Hochtöner (HT) und einem Tiefmitteltöner (TMT oder auch TT genannt). Mit solchen Lautsprechern kann man schon einen, im Vergleich zu den Serienpappen, bombastischen Klang ins Auto zaubern.
Nun zum Verstärker: Ein Verstärker lohnt sich Prinzipiell für jeden, der Spass an Musik hat. In welcher Form und in welchem preislichen Ausmaß das stattfindet ist hierbei dem Hörer überlassen, also was für Vorstellungen hast du?
Möchtest du vielleicht auch einen Subwoofer haben? oder reichen dir normale Lautsprecher ohne Bass?


vorne ist schon so ein komponentensystem drinne. ich weiß nicht ob der vorbesitzer das schonmal ausgetauscht hat. der hochtöner ist in der a-säule und der tieftöner in der tür. kann ich das selber auswechseln? bin zwar technisch interessiert und begabt aber mit autos hab ich noch net so die erfahrungen. meinst du ich soll hinten garkeine boxen rein bauen? bzw. es sind welche drinnen aber sie sind schlecht. nen vernünftigen bass hätte ich schon gerne. nur ich will keine rolle im koffereaum leigen haben.

danke.
platineye
Inventar
#8 erstellt: 25. Mrz 2004, 20:11

nur ich will keine rolle im koffereaum leigen haben


Das wollen wir auch alle nicht!
platineye
Inventar
#9 erstellt: 25. Mrz 2004, 20:13
Eine Endstufe plus ein kleiner 25er Sub hinten mußt du schon reintun, wenn du vernünftigen Bass haben willst.
-`Blue`-
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 25. Mrz 2004, 21:05
also den sub als box oder in die ablage hinten? wenn ich das richtig verstanden habe ist das mit boxen in der ablage nicht so der hit? welche möglichkeiten hab ich noch hinten boxen einzubauen außer in die ablage?
Klangpurist
Inventar
#11 erstellt: 25. Mrz 2004, 21:40
Du brauchst hinten keine Boxen und wenn dann nur als "rearfill" also um das Klangbild zu füllen. Und dann reicht es allemal, wenn du dir gute Boxen in die Originalöffnungen reinbaust. Und immer dran denken: Soundboards werden bei Unfällen zu tödlichen Geschossen!
housh
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 25. Mrz 2004, 22:01
hi,

sicherlich ein sehr gutes Argument, dass Soundboards bei Unfällen gefährlich werden! (hatte ich selber gar nicht bedacht, naja hab ja auch kein Soundboard)

Zweifellos ist es hier gängiges Argument die Lautsprecher nach vorne hinzupacken, aber wenn man vorne keine Doorboards hat und nur ne 13er Lochung, dann ist das in Kombination mit nem Sub hinten einfach mies, weil man total den pieppiep -- boomboom Unterschied nach hinten weg hört.
Also was ist in so fällen zu tun, wo man sich keine doorboards reinbauen will/kann?
Die 13er, und wenn sie noch so geil sind, sind allein von der Lautstärke schon zu schwach um vorne alles zu füllen.

Würde mich in dem Kontext interessieren, was ihr mir da raten würdet, da ich in meinem Fall den Kompromis mit den Rears eingegangen bin.

gruss
housh
platineye
Inventar
#13 erstellt: 25. Mrz 2004, 22:12

Die 13er, und wenn sie noch so geil sind, sind allein von der Lautstärke schon zu schwach um vorne alles zu füllen.


Bin ich nicht der Meinung... Du mußt ja nicht immer mit 140dB durch die gegend fahren oder??? Wenn man die Anlage vernünftig einstellt, geht es schon (natürlich wären 16er besser )
jack-friday
Stammgast
#14 erstellt: 26. Mrz 2004, 00:57
ah wat... doppel 16er in die türen... da gibts nix... damuss einfach =)
Klangpurist
Inventar
#15 erstellt: 26. Mrz 2004, 01:32
Ja ne is klar...aber zum Thema: Ein 13er Komposystem vorne und ein Subwoofer hinten reichen! Ich wollte es zu meinen Anfängerzeiten auch net glauben (sieh Canton RS6 in der Heckablage ) aber das geht! Dann muss halt der Woofer bis 90Herz spielen wenn die kleinen nich sonen Pegel fahren. aber ich glaube das Hörst du kaum. Probiers aus, du wirst es net bereuen
housh
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 26. Mrz 2004, 04:32
hmm,
ich bin da zwar noch misstrauisch, aber nen Vesuch ist es wert. Die Focal kann man zwar belasten wie blöde aber irgendwie füllen die net die ganze front, es sind eben kleine, liebe 13er, aber wie gesagt ich werds mal ne weile testen, vielleicht habt ihr ja recht.
tja, fehlt wohl noch der Sub. - soll n möglichst kleines gehäuse haben, und eher ein dezenter aber feiner bass sein. hättet ihr da ne empfehlung für mich so bis 250 EUR ?
gruss
housh
Klangpurist
Inventar
#17 erstellt: 26. Mrz 2004, 17:55
Hm, kleines Gehäuse..250Euro...hmmm JL 10W3 im geschlossenen! das könnte da hinhauen aber ganz genau
-`Blue`-
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 26. Mrz 2004, 23:27
dann werd ich wohl erstmal vorne das komponentensystem austauschen. scheint ein 13er zu sein. was könnt ihr da empfehlen?

danke
housh
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 29. Mrz 2004, 06:28
hi,

also wie von euch empfohlen hab ich heute die 13er vorne mit nem Sub hinten, den ich ausgeliehen hab betrieben und es war wie ich vermutet hatte. die 13er füllen einfach keine front. bei mir sinds focal und die kann man schön gut aggressiv belasten aber das ist alles zu hoch und naja mit nem sub hinten das gibt nix, denn es ist wirklich so, dass du vorne hoch und hinten tief hörst und tatsächlich von vorne nach hinten - hoch nach tief hörst.
hört sich zumindest für mich nix an.

hab am verstärker jede menge rumprobiert aber die 13er tiefer zu belasten ist sone sache, die haben einfach net die power. und der sub, naja der hat scheinbar power ohne ende.

also mein fazit: front mit 13er in kombination mit nem sub, das ist nix. Da kriegt man echt Kopfschmerzen.

housh
-`Blue`-
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 29. Mrz 2004, 14:18
andere lösung wenn man vorne nur 13er schächte hat?
Klangpurist
Inventar
#21 erstellt: 29. Mrz 2004, 16:18
Wenn du den Bass orten kannst hast du ihn zu hoch abgetrennt, stell mal den Lowpassfilter am SubAmp auf 80HZ nicht höher, und dass vorne nur Höhen sind kann net passen, denn ein guter 13er macht genausoviel druck wie ein mittlerer 16er, du musst mal an der Frequenzweiche den Hochton absenken, da müsste so ein Jumper dafür sein, und dann am Amp fürs Frontsystem Highpass auf 80HZ dann müsste das funzen, wenn nicht, dann bau dir doch einfach Dobos ist doch net schwer
pun1sh3r
Stammgast
#22 erstellt: 29. Mrz 2004, 17:56
hmmm ich hab auch ein 13er Composystem für vorne ( Helix HSX635).werde es wohl am We einbauen in meinen kleinen Mazda 121 bin dann mal gespannt ob die vorne reichen,aber hoffe doch mal dasses klappt....
Aber ab welche Frequenz muss man dann 13er ungefähr trennen?Also im DAtenblatt steht,dass die ab 64hz spielen können.Also soll ich dann Sub bis 80Hz spielen lassen und dann ab 80 die Tmt's?


thx puni

p,s, und wie is das nochmal mit highpass und lowpass?Hab an meinem Amp ( Carpower W4/320) 2 Highpass regler aber nur einen Lowpass.
Klangpurist
Inventar
#23 erstellt: 29. Mrz 2004, 17:58
Na das klingt doch gut
pun1sh3r
Stammgast
#24 erstellt: 29. Mrz 2004, 18:02

Na das klingt doch gut :)



also muesste das ohne probs gehen und muesste sich auch noch gut anhören???
dann muss ich einfach am amp den Highpass regler an kanal 1+2 auf 80 stellen oder?


mfg puni
Klangpurist
Inventar
#25 erstellt: 29. Mrz 2004, 18:05
wenn dein FS an Kanal 1 und 2 hängt, dann ist das absolut korrekt
pun1sh3r
Stammgast
#26 erstellt: 29. Mrz 2004, 18:11
klasse dann werd ich das am we ,wenn ich meine karre bekomme, mal so machen
hoffe mal,dass alles glatt läuft,aber hab mich ja nun 5wochen durch die foren gelesen...

aber eine frage hab ich noch ,die du mir sicher schnell beantworten kannst:
also ich stelle an meinem Clarion den Lowpass vom Subout auf 80hz.Will den Sub auf Kanal 3+4 brücken.Muss ich dann am Amp den Lowpassregler und Highpassregler noch einstellen,oder kann ich mir das sparen,da das signal sowieso schon vom Radio getrennt wird???

thx puni
housh
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 29. Mrz 2004, 20:19
hi klangpurist,

danke für die tipps, ich werde es morgen ausprobieren. Tatsächlich bin ich mit meinem momentanen System mit front und rear auch nicht wirklich zufrieden und bin, wie eigentlich alle hier, irgendwie immer am rumprobieren.

Dobos hätte ich schon gern. Selber bauen, hmm hab leider überhaupt keine ahnung wie das laufen soll.

werde aufjeden fall weiterprobieren

housh
Pwer
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 29. Mrz 2004, 21:03
Hi Blue,

hab auch einen Corolla E11 bj.98.

Hab mir hinten auch nen Soundboard gebastelt und 3 Wege Boxen mit 90Watt Sinus eingebaut. Hört sich nicht schlecht an, aber nach ner Zeit will man mehr und man merkt auch ganz klar, das vorne noch die Musik fehlt. Als nächstes werde ich mir also Doorboards bauen. Ich denke erst im sommer, weil ich dann mehr Zeit hab und das nötige Geld. Hab da so ein das Vokal K2 bzw K3 gedacht. mal gucken wofür die Kohle reicht.
Das Soundboard zu basteln war doch mehr arbeit als ich dachte. War ein bischen mühsam es genau einzupassen. der rest lief reibungslos. Meine Meinung zu dem Soundboard ist, das es gut ist eins drinne zu haben aber auf keinen Fall als einzige Musikquelle im Auto.
Aber find ich cool, das du nen Corolla fährst. Man sieht nicht allzu viele auf der Straße die dieses Modell fahren.

MfG
-`Blue`-
Schaut ab und zu mal vorbei
#29 erstellt: 30. Mrz 2004, 22:17
hey cool das freut mich.
hast du ne ahnung wie man an die boxen in den türen ran kommt und wo die weichen sind? außerdem wüsst ich mal gerne ob die Helix HXS635 Avantgarde von der tiefe her da rein passen
danke
pun1sh3r
Stammgast
#30 erstellt: 30. Mrz 2004, 22:27
die hab ich auch
Klangpurist
Inventar
#31 erstellt: 30. Mrz 2004, 22:36
Wenn das signal schon vom radio her geblockt wird in High und lowpass an den jeweiligen Ausgängen, kannst du auch die Amps auf Full laufen lassen, denn Am Radio lässt es sich sowieso genauer einstellen, da digitale verstellung und nich Pi mal Auge per Drehregler am amp
pun1sh3r
Stammgast
#32 erstellt: 30. Mrz 2004, 23:25
wie lasse ich den amp auf full laufen??
also bei mir hab ich für den kanal ( 3+4) wo sub dranhängt 2 regler.1x Lowpass und 1x Highpass.Der lowpass geht von 20-200 und der Highpass von "flat" bis 200.Wie muss ich das dann einstellen,dass ich ihn auf Full laufen lassen kann?Also am Radio hab ich halt 80hz eingestellt als lowpass für den sub....


thx puni

p.s. wenn ich den highpass auf 20 hz einstelle,dann muesst es doch ungefähr so wie ein subsonic filter oder wie das heisst wirken oder?also wenn er die freqeunzen unter 20hz net spielt??
Klangpurist
Inventar
#33 erstellt: 31. Mrz 2004, 15:30
Das ist richtig. Aber wenn du einen Low und Highpass hast, muss auch irgendwo ein X-over sein wo du einstellst was nun aktiv sein soll der low oder der highpass, und da muesste auch ne Stellung für Full sein
Corolla_1991
Inventar
#34 erstellt: 31. Mrz 2004, 22:20
@pun1sh3r: Ein paar Ausnhahmen von Endstufen haben wirklich keinen Full Range Modus? Kannst du die Filter nicht irgendwie ganz abstellen oder MUSST du Low oder Highpass einstellen?
Wenn ja würd ich den Highpass auf 20hz stellen, dann hast du nen Subsonic.

Die Helix reichen auf alle Fälle vorne. Würde bei 13ern den Lowpass aber nicht unter 80hz einstellen. Am besten wäre noch ein Sub, der sehr hoch mitspielt, auch 90 oder gar 100hz, dann könntest du die Helix nochmal entlassten und erst ab 90 oder 100hz aufwärts spielen lassen. Aber denk an meine Nachricht, versuch wirklich irgendwie die Türverkleidung zu verstärken bei dem Mazda.


@Blue: Vor allem nützen dir in einen Soundboard die besten Lautsprecher nichts. Ein Lautsprecher braucht sein Volumen, das ist in einer gedämmten Tür optimal, aber als Free-Air in einer Hutablage? Neee, das wäre schade, dann würdest du aus den Lautsprechern nicht das rausholen was sie können.
Wenn du deinen Kofferraum behalten willst dann nimm 2 Carpower Raptor 6.
pun1sh3r
Stammgast
#35 erstellt: 31. Mrz 2004, 23:16
hmmm also ich weiss nicht wie ich die bei der carpower auf "full" spielen lassen kann...also den highpass kann ich halt von 20-200hz einstellen und wenn ich ihn ganz nach links dreh dann ist da noch "flat" ( aber ka was das heisst) lowpass kann ich halt von 20-200regeln.Dann ist da noch so ein "Mode" knop wo ich entweder die option "Flat/highpass" oder "low" hab....

Kk das mit der Türverkleidung verstärk ich dann da wo die speaker sind mit MDF oder so...am besten schraub ich noch nen Einbauring direkt an die Tür.

achja und als sub hab ich halt den boa300ak ka wie hoch der spielen kann

MFG benny

edit: hab grad zum 2tausendsenmal das manual durchgelesen....Also da steht folgendes unter Filter einschalten und Trennfrequenzen einschalten
"Je nach verwendetem Lautsprechertyp für die Kanäle 1,2 und 3+4 getrennt die Schalter Mode drücken oder nicht gedrückt lassen:mit den Trimmreglern HIGHPASS und LOWPass die Trennfrequenzen einstellen.
1:Für BReitbandlautsprecher den Schalter MODE nicht drücken und den Regler Highpass ganz nach links in die Positon Flat drehen,damit geben die entsprechenden Kanäle den ganzen Frequenzbereich wieder.
2:Für basslautpsrecher bzw Subwoofer den SChalter MODE drücken.Der Tiefpass ist eingeschaltet und die mittleren sowie hohen Frequenzen werden in den entsprechenden Kanälen unterdrückt.Die trennfrequnz mit dem Regler Lowpass grob einstellen.

->Meine Vorstellung:
Da ich ja bei meinem Radio schon 80Hz Lowpassfilter drinne habe,könnte ich doch bei der Endstufe den Sub so wie einen normalen Lautsprecher behandeln.Also grad den Highpass auf 20 drehen oder,dann funzt doch wie nen SUbzonic denk ich doch mal oder??


[Beitrag von pun1sh3r am 31. Mrz 2004, 23:28 bearbeitet]
Corolla_1991
Inventar
#36 erstellt: 01. Apr 2004, 11:56
Jepp den Sub am Radio bei 80hz mit Lowpass trennen und an der Endstufe mit 20hz Highpass. Find ich optimal, ich wünschte ich könnte das mit meiner Endstufe oder meinen Radio.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Newbie Fragen
blubb am 01.12.2003  –  Letzte Antwort am 01.12.2003  –  2 Beiträge
Absolute Newbie-Fragen
d3stiny am 04.01.2005  –  Letzte Antwort am 05.01.2005  –  6 Beiträge
Newbie: Diverse Fragen
minze am 26.09.2003  –  Letzte Antwort am 30.09.2003  –  5 Beiträge
Newbie Kaufberatung
Eimerlie am 04.12.2003  –  Letzte Antwort am 08.12.2003  –  9 Beiträge
Totaler Newbie!!
Zerwas am 02.08.2004  –  Letzte Antwort am 02.08.2004  –  2 Beiträge
newbie frage
nögt am 03.11.2004  –  Letzte Antwort am 04.11.2004  –  3 Beiträge
Newbie (Einsteigertipps gelesen)
Pyl am 03.08.2004  –  Letzte Antwort am 23.08.2004  –  4 Beiträge
Newbie braucht Hilfe...
grobi77 am 23.09.2004  –  Letzte Antwort am 23.09.2004  –  5 Beiträge
absoluter Newbie braucht Hilfe
Greyhound am 20.07.2004  –  Letzte Antwort am 26.07.2004  –  12 Beiträge
GOLF III CABRIO NEWBIE !!!
Hannoveraner86 am 04.01.2004  –  Letzte Antwort am 05.01.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder899.747 ( Heute: 33 )
  • Neuestes MitgliedMaronironi
  • Gesamtzahl an Themen1.499.931
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.521.238

Hersteller in diesem Thread Widget schließen