Problem mit Subwoofer und Endstufe, dringend Hilfe

+A -A
Autor
Beitrag
Smokerman
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Mai 2007, 16:43
Hallo ich habe ein Problem mit meinem Subwoofer, Endstufe und vielleicht auch Radio und zwar:

Ich hab eine Kicx ZX 200 Endstüfe gebrückt an einem ETON Hex 610/12 als Radio ein Alpine CDE-9827 RR

So nun folgendes Problem: Das Radio hat 3 Chinch Rear, Front und Sub und egal an welchen Ausgang ich gehe, kommt am Subwoofer leicht gedämpft der Gesang noch mit raus anstatt nur der Tiefton.
An der Endstufe hab ich den Lowpass eingestellt und auch ganz runter gedreht geht aber nicht, wenn ich auf Full Schalte kommt der Hochton sehr laut, beim Lowpass kommt er auch aber eben sehr leise und gedämpft.

Woran liegt das ist der Lowpass kaput oder sonst was? Am Radio hab ich schon alle Einstellungen durch probiert.

Ist das normal? Aber ich denke mal das das nicht sehr gut is für den Sub.

Was kann man da machen?

Bitte schnell um Antwort.

MFG
youweb
Stammgast
#2 erstellt: 31. Mai 2007, 22:51
wie genau hast du denn nun alles angeschlossen?

logisch dass die substufe an den subausgang des radios angeschlossen wird.

normalerweise sollte die stufe schon in der lage sein alle frequenzen oberhalb der trennfrequenz raus zu filtern.

allerdings kann ich zu der kicx nix finden!?
Smokerman
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Jun 2007, 16:50
Aus meine Alpine per Subwoofer Out an die Endstufe, da dann Lowpass und auf 50 HZ eingestellt.

Subwoofer gebrückt.

Und es kommt halt noch leicht der Hoch bzw der Mittelton mit durch, der Bass is natürlich viel lauter aber der andere Ton ist auch noch zu hören wenn man direkt davor steht.

Wenns front system an ist merkt mans net weil es dann übertönt wird.

Aber trotzdem macht mir das nen bissl sorgen

MFG
Mike-db-crack
Stammgast
#4 erstellt: 01. Jun 2007, 17:02
Sry, auch wenn die Frage jetzt blöd klingt: Hast du ganz sicher alle anderen Klangquellen abgedreht(vlt rearfill an Radio vorhanden) und benutzt auch sicher das richtige Chinchkabel hinten?
Smokerman
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 02. Jun 2007, 14:54
JA hab den internen Radio verstärker aus gemacht und die Chinchkabel vom frontsystem an der anderen Endstufe ausgesteckt, und wenns dann schön leise im auto is hört man im Subwoofer eben denn Hoch und Mittelton noch relativ leise neben den Starken Bass halt.

MFG
youweb
Stammgast
#6 erstellt: 02. Jun 2007, 17:49
welchen bassmodus hast du eingestellt?

ganz sicher, dass du die richtigen cinch ausgänge erwischt hast?
Smokerman
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 04. Jun 2007, 01:04
Ja bin mir zu 99% sicher das es die Richtigen Chinch sind^^

Bassmodus weiß jetz net genau was zu meinst aber am Radio is der Bassmodus aus und die Frequens hab ich auch 60 HZ eingestellt.

Joar.^^
selector24
Inventar
#8 erstellt: 05. Jun 2007, 09:51
Hallo,

welche Flankensteilheit hat denn deine Frequenzweiche?

Angenommen 12dB/Oktave
Angenommen der Sub macht gerade 100dB bei 60Hz

Dann ergibt sich laut Abfall der FW etwa:

120Hz - 88dB
240Hz - 76dB
480Hz - 64dB
960Hz - 52dB
usw...

Natürlich kann man also den Mittelton aus den Sub hören, wird nur (wie du schon richtig bemerkt hast) von den anderen LS übertönt.
Je flacher der Filter desto mehr Mittel/Hochton kommt auch aus dem Sub.

lg

Wolfgang
Klangpurist
Inventar
#9 erstellt: 05. Jun 2007, 21:27
Was mein Vorredner schon richtig angeführt hat, ist verständlich ausgedrückt folgendes:

Wenn du den Lowpass bei 50Hz einstellst, heißt das nicht, dass alle Frequenzen darüber komplett weg sind. Sie werden nur mit der Flankensteilheit deines Lowpassfilters nach und nach heruntergedämpft. Bei 12dB flacher, bei 24dB eben steiler.

Dass du auch Tiefmittelton aus dem Woofer hörst wenn dieser alleine läuft ist also völlig logisch. Es macht diesem aber absolut nichts aus sofern dein Filter korrekt arbeitet.
Smokerman
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 06. Jun 2007, 17:13
Okey also ich hab akapiert was ihr meint^^

Ich denke das der Lowpass Filter von der Endstufe dann wohl nicht so supter toll zu schein seint, finde aber nicht wie viel DB Dampfung der hat aber mehr wie 12dB dürften es net sein.

Also wenn das soweit normal und in Ordnung ist lass ichs so, oder meint ihr ich soll lieber nochmal einen Extra Lowpassfilter davor schalten, gibts ja von Sinuslive oder so.
Oder ist das net nötig?

Bye
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Keine Leistung am Subwoofer - dringend Hilfe benötigt
X0Cappadonna0X am 14.05.2015  –  Letzte Antwort am 21.05.2015  –  14 Beiträge
brauche dringend Hilfe!
Julia22 am 13.11.2004  –  Letzte Antwort am 14.11.2004  –  7 Beiträge
bitte hilfe, DRINGEND!!!!
azar68er am 19.09.2003  –  Letzte Antwort am 19.09.2003  –  2 Beiträge
Brauche dringend hilfe bei einbau
DrDiablo am 08.07.2003  –  Letzte Antwort am 08.07.2003  –  3 Beiträge
Brauche Dringend Hilfe !
sluXx am 23.08.2009  –  Letzte Antwort am 23.08.2009  –  2 Beiträge
Neuling braucht dringend Hilfe!!!
Unvisor am 27.07.2003  –  Letzte Antwort am 28.07.2003  –  2 Beiträge
Hilfe-Brauche ganz dringend RAT!!
pendele am 03.01.2004  –  Letzte Antwort am 03.01.2004  –  9 Beiträge
Newbie sucht Hilfe ,dringend
jan187 am 30.11.2003  –  Letzte Antwort am 01.12.2003  –  3 Beiträge
Schwerwiegende Problem! Brauche dringend Hilfe!!!
Sturzgebimmelt am 24.03.2004  –  Letzte Antwort am 25.03.2004  –  14 Beiträge
Bräuchte dringend Hilfe!!! Piepsen...
Sturzgebimmelt am 29.01.2004  –  Letzte Antwort am 09.02.2004  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.771 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedAboonis
  • Gesamtzahl an Themen1.412.472
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.890.077

Hersteller in diesem Thread Widget schließen