Dämmung, Dämmung und nochmals Dämmung!

+A -A
Autor
Beitrag
Diggerbuy
Stammgast
#1 erstellt: 17. Mai 2004, 08:09
Hallo an alle Bastler,

ich habe mir vor ein paar Tagen das Frontsystem JBL GTO 6505 Ce gekauft. Dieses will ich in meinen alten Audi 80 B3 einbauen. Wer das Auto kennt, weiss, dass die Lautsprecher nirgends reingehen und man Hand anlegen muss und was für die Türen selber bauen. Soweit so gut, jetzt mein Problem.

Das Bauen ansich kriege ich schon hin, allerdings habe ich begonnen mich mit dem Thema Dämmung auseiander zu setzten, um den Türen das Klappern abzugewöhnen, bzw. den besten Klang aus dem System zu holen. Dabei habe ich einige Möglichkeiten gefunden.

1: Selbstklebende Bitumenmatten in der Stärke so von 2,2mm --> sicherlich eine gute und konfortable Sache, jedoch für knapp 0,l24qm mindestens 10EUR, und 0,8qm brauche ich, ist es einfach viel zu teuer

2: Antidröhnspray aus Bitumen --> Preislich die bessere Variante, allerdings weiss ich überhaupt nicht, in wie fern das Funktioniert und ob es mindestens genauso gut ist wie die Bitumen

3: Steinschlagschutzpaste aus Bitumen --> dieses Zeug ist das billigste, es ist allerdings nicht dafür gemacht gegen Geräuschentwicklung zu seien, hat jedoch als Nebeneffekt eine sehr gute Antidröhnwirkung und ist auch gut in der Verarbeitung. Das Zeugt gibt es als Paste oder Sprach, je nach dem

Momentan tendiere ich zu dem letzteren, weil es einfach das günstigste ist und doch auch sehr vielversprechend klingt, allerdings würde mich an dieser Stelle eure Meinung mal sehr interessien, bzw. hoffe, dass jemand mal noch ne andere Anregung bringen könnte.

Ich bin gespannt auf eure Erfahrungen
polosoundz
Inventar
#2 erstellt: 17. Mai 2004, 09:22
Nimm die Matten! Die sind zwar am teuersten aber auch speziell dafür vorgesehen! Alles andere wirkt nicht und/oder schadet sogar! (Ausgasungen im Sommer) Also die paar Euro sollte dir die Dämmung schon wert sein! Rechne mit 4-5 Matten pro Tür das sind insges. 30 Euro...
Diggerbuy
Stammgast
#3 erstellt: 17. Mai 2004, 09:36
Alles klar, da werde ich mal schauen, was sich machen lässt. Wie dicht muss man die Matten kleben, richtig Stoß an Stoß oder reicht es, die großen Flächen abzudecken?
gürteltier
Inventar
#4 erstellt: 17. Mai 2004, 10:03
Ich sag mal so, je dichter umso besser Evtl. entstehende Zwischeräume kannst du dann ja immer noch mit Spachtel wie z.B. exvibration von Brax oder NoisEx von Dietz zumachen.
Diggerbuy
Stammgast
#5 erstellt: 17. Mai 2004, 10:12
Naja, alles halt ne Preisfrage. Ich bin Schüler und will am besten nichts bezahlen. Ich habe da ein paar Sachen bei Ebay recherchiert. Unter anderem das: Kann mir da mal jemand sagen, ob das überhaupt geeigent ist. http://cgi.ebay.de/w...item=3480764530&rd=1
gürteltier
Inventar
#6 erstellt: 17. Mai 2004, 10:18
ALso ich weiß nicht, ob dieses Angebot wirklich so geeignet ist. Nimm lieber Bitumenmatten die auch wirklich fürs Auto gedacht sind, dann gibts im Zweifelsfall auch keine Probleme.
Diggerbuy
Stammgast
#7 erstellt: 17. Mai 2004, 10:30
Habe ich mir auch schon gedacht. Werde das dann mit den Bitumenmatten auch machen. Werde mich mit einem Kumpel reinteilen, weil ich schätze mal, mit ca. 0,6qm sollten beide Türen vorne gut abgedeckt werden. Und ungefähr 1,25qm sind es in dem Angebot. Alles klar, danke für eure Antworten.
Master_Blaster
Stammgast
#8 erstellt: 24. Jun 2004, 14:27
bubidub...wollt ma keinen neuen thread aufmachen...deswegen nehm ich den.

ma kurze fräge: bringt dies komischen dämmpaste von brax oder alpha blue wirklich was. kann mir nich vorstellen, das sowas stabilisiert.

ich wollte 10 mxm-bitumen-matten je tür zum dämmen benutzen...ist nur die frage was man mit der verkleidung macht. von der dämmpste bin ich wie gesagt nich sehr überzeugt.

die matten von ebay taugen nichts oder?...wär ja ma ne billige alternative ^^
Klangpurist
Inventar
#9 erstellt: 24. Jun 2004, 14:52
Mach beides! Erst matten dann Paste druff, dann hast auf jeden ruhe
Master_Blaster
Stammgast
#10 erstellt: 24. Jun 2004, 14:58
abaaaa die paste is doch sooooo teuer ....dann muss ich noch sparen....
also auch noch paste auf die matten?....
dh: matten auf blech und paste auf matten UND paste an die Türverkleidung?...auu weiha
Klangpurist
Inventar
#11 erstellt: 24. Jun 2004, 15:01
Ne Dose Brax Exvibration kostet 20Euro, und in Verbindung mit MAtten reicht eine DOse für 2 Türen.
Master_Blaster
Stammgast
#12 erstellt: 24. Jun 2004, 15:12
ok...das wär dann aber oberstes maximum für dammung...will ja schließlich irgendwann auch noch nen sub haben

aber soll die paste nun auch auf die türpappen? oder nur auf das blech?

wenn nich auf die türpappen, wie krieg ich die dann ruhig...hab an gfk gedacht aber das wär ja vermutlich noch teurer
Klangpurist
Inventar
#13 erstellt: 24. Jun 2004, 15:20
Erst Matten druff (auf beides) und dann Paste drüber (beides)
Master_Blaster
Stammgast
#14 erstellt: 24. Jun 2004, 15:26
aber dann komm ich doch nich mit meinen 10 matten pro tür hin oder?...naja ok ich werds versuchen....
Eistee|Zitrone
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 24. Jun 2004, 16:57
hm, ich hab nun nen 2 kilo pott von so ner anti dröhn paste hier
vom stephan empfohlen und dabei bekommen, nun les ich hier das das zeugs schlecht sein soll?

nehmt mir nicht meine hoffnung.
cheezusweezel
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 24. Jun 2004, 18:19
Klangpurist hat doch jetzt oft genug geschrieben, dass die eben NICHT schlecht ist UND Stroker hat ja nix dagegen gesagt, sondern nur zu den anderen "günstigen" Methoden !? ;-)

Idealerweise dämmste halt erst mit Matten und darüber die Paste, aber wenn Du genug Paste hast, reicht die auch erstmal ...


[Beitrag von cheezusweezel am 24. Jun 2004, 18:20 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DämmunG
azzazzazzi am 26.04.2005  –  Letzte Antwort am 07.05.2005  –  14 Beiträge
dämmung
delisches am 29.04.2004  –  Letzte Antwort am 30.04.2004  –  25 Beiträge
Dämmung
pk84 am 03.05.2005  –  Letzte Antwort am 03.05.2005  –  5 Beiträge
Dämmung
miegda am 25.08.2004  –  Letzte Antwort am 25.08.2004  –  2 Beiträge
Dämmung!
Riddler am 16.09.2004  –  Letzte Antwort am 16.09.2004  –  6 Beiträge
Dämmung
SubSound44 am 26.12.2007  –  Letzte Antwort am 03.01.2008  –  42 Beiträge
Dämmung
Maddin030 am 19.02.2017  –  Letzte Antwort am 19.02.2017  –  4 Beiträge
dämmung
#patrick# am 02.11.2010  –  Letzte Antwort am 03.11.2010  –  5 Beiträge
???? Dämmung ??????
JayEl am 09.02.2004  –  Letzte Antwort am 13.02.2004  –  18 Beiträge
dämmung
Kampfferkel am 08.05.2004  –  Letzte Antwort am 08.05.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder897.973 ( Heute: 27 )
  • Neuestes MitgliedMr.Eversleep
  • Gesamtzahl an Themen1.496.453
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.451.122

Top Hersteller in Car-Hifi: Allgemeines Widget schließen