Schutzfolie in Autotüren

+A -A
Autor
Beitrag
maschinchen
Inventar
#1 erstellt: 04. Dez 2003, 17:56
Huhu!

Habe beim Einbauen bisher eigentlich immer die Meinung vertreten, daß Autolautsprecher an das Türvolumen (bzw unendliches Volumen draußen) abgestimmt sind und deshalb die Türfolie hinter den LAutsprechern entfernt (und anschließend mit sau-teurem, schalldurchlassigen, (angeblich) wasserdichten Kunststoffgewebe wieder verschlossen.

Klanglich auf jeden Fall die Bessere Lösung (es sei denn man kann geschlossene Volumina in der Tür / Türtasche realisieren).

Frage:
-Habt ihr Erfahrungen gemacht, daß es klanglich keinen Unterschied macht?
-Hattet ihr Probleme mit Wettereinflüssen, Undichtigkeiten (regen/Zugluft)
-Was für eine Position nehmet ihr grundsätzlich ein Braucht man dieses komische Gewebe- Zeugs überhaupt???
mrniceguy
Moderator
#2 erstellt: 04. Dez 2003, 18:39
Hab von so etwas noch nie gehört, wußte nicht dass es so etwas gibt.
Ich hab die ganz normale Folie drinnen.
polosoundz
Inventar
#3 erstellt: 04. Dez 2003, 21:00
Hab keine Folie mehr drin da meine gesamte Türverkleidung aus einem einzigen von hinten versiegelten Brett - nämlich meinen "Doorboards" - besteht... (Standarttürpappe war mir zu labbrig) LS selber sind mit ner Gfk Abdeckung gegen Wasser von oben geschützt.
Corsa_b
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 04. Dez 2003, 22:32
guten abend...

du kannst auch die originale plastikfolie durch bitummatten ersetzen, das ist eigentlich die gängigste methode...

mfg
maschinchen
Inventar
#5 erstellt: 05. Dez 2003, 00:12
bei vielen autos geht das aber gar nicht, da sich die folie nur über ein paar rippen in der tür spannt, die bitumen- matten benutze ich eigenlich nur zum dämmen von blechteilen und den stadard türpappen.
zum überbrücken von leerem raum in der tür sind die mir zu teuer...

naja, mein problem ist eben, daß die lautsprecher nicht so ganz wetterfest sind und genau zum wetterschutz sind die folien ja da. deshalb suche ich eure lösungen, wie ihr die lautsprecher ans türvolumen ankoppelt, ohne daß sie wind und wetter ausgesetzt sind...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Schutzfolie hinter LS
snowbound am 14.10.2004  –  Letzte Antwort am 02.01.2005  –  25 Beiträge
türvolumen
tiefflieger5 am 04.11.2006  –  Letzte Antwort am 04.11.2006  –  2 Beiträge
Lausprecher in Autotüren
Dual-Hifi am 21.01.2010  –  Letzte Antwort am 25.01.2010  –  5 Beiträge
Frage zu Golf3 Türfolie
der-Sven am 13.08.2009  –  Letzte Antwort am 13.08.2009  –  6 Beiträge
Türfolie drin - Geräusch // Türfolie draussen - Wassereintritt
CST-Boy am 18.08.2004  –  Letzte Antwort am 20.08.2004  –  11 Beiträge
Dämmung Autotüren
Tom4000 am 12.05.2009  –  Letzte Antwort am 13.05.2009  –  3 Beiträge
ankopplung Türvolumen
deviant am 03.02.2006  –  Letzte Antwort am 03.02.2006  –  4 Beiträge
Frontsystem in Tür einbauen
snowbound am 08.07.2004  –  Letzte Antwort am 14.07.2004  –  14 Beiträge
Tür und die Folie ---> Lösung?
Jehoover am 15.08.2004  –  Letzte Antwort am 15.08.2004  –  9 Beiträge
Geschlossene Doorboards+Tür dämmen?
Tofftoff am 02.03.2009  –  Letzte Antwort am 03.03.2009  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder900.194 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedPayton21
  • Gesamtzahl an Themen1.500.676
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.537.794

Top Hersteller in Car-Hifi: Allgemeines Widget schließen