brauche dringen hilfe

+A -A
Autor
Beitrag
delisches
Stammgast
#1 erstellt: 02. Jul 2004, 16:22
hi

ich bin dabei mein auto auf die kommende anlage worzubereiten. dabämmen, weiter kabel verlegen usw. nun stehe ich vor einem klienen problem und zwar will ich die tür ls durch bessere austauschen. ich dachte:ok das kabel von der amp hinten nach vorne in die tür verlegen wird ja ncht gerade das prob sein aber ich habe mich geirrt das ich komme mit dem kabel bis zum schnier der tür und da hat sich opel was ganz besonderes ausgedacht . die kabeldurchführung ist keine gummitülle sonder so ein schöner abgewinkelter stcker mit pinns wo ich mir meinem 2x2,5 kabel definitiv nicht durch komme. die orginal verkabelung ist etwar 2x0,75. was würdet ihr machen? den stecker kann ich leider nicht zerlegen um das kabel durchzuführen.
Hubasepp
Gesperrt
#2 erstellt: 02. Jul 2004, 16:40
Hi, das kommt nicht nur bei Opel vor... du musst einfach über diesem Stecker ein Loch in deine Tür Bohren und dann selber einen gummischlauch verlegen, da kannst du dann diene Kabel durchlegen. Mfg
delisches
Stammgast
#3 erstellt: 02. Jul 2004, 17:16
ist ja ne tolle idee aber dann müsste ich entweder die tür ausbauen oder mir ne winkelbohrmaschine organierieren und ich schätze mal das selbst die zu groß ist
Pumba
Stammgast
#4 erstellt: 03. Jul 2004, 07:43

ist ja ne tolle idee aber dann müsste ich entweder die tür ausbauen oder mir ne winkelbohrmaschine organierieren und ich schätze mal das selbst die zu groß ist





Moin,


bau doch die Innenverleidung der Tür ab,dann von innen bohren
dann sollte das Problem behoben sein.

MfG
Pumba


[Beitrag von Pumba am 03. Jul 2004, 07:44 bearbeitet]
JonnyW
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 03. Jul 2004, 09:11
opel - das selbe problem habe ich auch. also geht das, wenn ich die gesamte türinnenverkleidung abbaue, dass ich dann an diesen plastik stecker rankomme um da ein größeres loch durchzubohren?
delisches
Stammgast
#6 erstellt: 03. Jul 2004, 21:09
so ich hab ne brauchbare lösung gefunden.... von innen kommst du schon mal garnicht dran da der stecker in der türfalz sitzt......
ich habe den stecker abgemacht mit einen platz rausgesucht wo keine pinns drin sind und mit einem 5er bohrer aufgeboher. nur das kabel dann durch die tülle zu bekommen ist eine scheiß arbeit da es abgewinkelt ist genau so wie bride stecker seiten. hab fast 2 std dazu gebraucht und hät es fast aufgegeben.
die tür verkleidung hatte so wie so ab da ich ja auch die türen abgedämmt habe. naja damit ich besser dran gekommen bin habe dan noch schnell das handschuhfach ausgebaut. morgen geht es dann an die fahrerseite *würg*
Klangpurist
Inventar
#7 erstellt: 04. Jul 2004, 00:12
Jaja Opel...

Nene, nix für ungut hatte das Prob bei meinem Golf 3 Auch...habe meinen 90° Winkelsatz auf die Bohrmaschine geschraubt und ab gings. War zwar ne Heiden Fummelei aber letztendlcih hats geklappt..ich sag nur Nie Wieder! achso: Viel Glück
MZ
Stammgast
#8 erstellt: 04. Jul 2004, 11:22
öhm.. wo ich das hier gerade lese: wenn ihr irgendwo im auto löcher bohrt, egal wo, versiegelt ihr die bohrkanten dann eingentlich auch wieder mit klarlack oder so? ich meine, sonst fängt das doch nach kurz oder lang zu rosten an, oder täusche ich mich da?
delisches
Stammgast
#9 erstellt: 04. Jul 2004, 14:18
naja klar lack nutz ich niccht sondern streiche mit einem pinsel grundierung oder ab und an sogar kalt-zink-spray auf und stülb ne gummi tülle drüber wenn der lack trocken ist
Klangpurist
Inventar
#10 erstellt: 05. Jul 2004, 11:57
naja, das Terminal wo man durchbohrt, ist aus plastik, also nix Rost aber ansonsten wird es mit Zinkfarbe bestrichen
delisches
Stammgast
#11 erstellt: 06. Jul 2004, 11:38
klar plastik rostet nicht... würde mich doch sehr wundern wenn*g*
vossibaer-omega
Neuling
#12 erstellt: 20. Jul 2004, 11:42
Hallo,

ich hatte dasselbe Problem bei meinem Omega Caravan. Hintertüren gingen einigermassen, da der Stecker in der Gummitülle im Holm versteckt war. Da konnte man das Kabel umzuführen.

Vorne kann mann dass Steckergegenstück aus der Tür ausclipsen, wenn mann vorher die innenverkleidung der Tür abnimmt und die Kabel in der Tür löst. Das Steckergegenstück ist mit drei Rastnasen versehen. Die Finger schön krumm machen und mit der einen Hand die Rastnasen runterdrücken und mit der anderen an vom Türinneren gegendrücken.

Nachdem der Stecker raus ist, hat man keine Probleme mehr mit dem Durchbohren durch die Stecker. Und auch die Gummitülle lässt sich jetzt prima bearbeiten.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
tür dämmen, speaker einbau, kabel verlegen Beim CLK
rico_isegal am 02.06.2014  –  Letzte Antwort am 08.06.2014  –  5 Beiträge
Skoda Superb kabel Verlegen
Mario_D am 23.01.2010  –  Letzte Antwort am 15.07.2010  –  18 Beiträge
Tür "dichtmachen"
Roter_CorZa am 05.07.2005  –  Letzte Antwort am 08.07.2005  –  6 Beiträge
Kabel für 17cm Lautsprecher verlegen ?
Golden_Eyes am 22.04.2012  –  Letzte Antwort am 29.04.2012  –  12 Beiträge
stromkabel verlegen beim opel zafira?
Rayman84 am 09.05.2007  –  Letzte Antwort am 10.05.2007  –  4 Beiträge
Tür stabilisieren
Silence18 am 05.02.2006  –  Letzte Antwort am 05.02.2006  –  5 Beiträge
Volumenprobleme in der Tür!
matzesstyle am 05.02.2004  –  Letzte Antwort am 05.02.2004  –  9 Beiträge
Wie viel mm² Kabel verlegen für Anlage
TEufel93 am 20.01.2012  –  Letzte Antwort am 26.01.2012  –  10 Beiträge
Tür Dämmung suckt.. Hilfe!
Papagei am 31.12.2004  –  Letzte Antwort am 31.12.2004  –  3 Beiträge
Tür dämmen
foema am 12.07.2004  –  Letzte Antwort am 13.07.2004  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder899.699 ( Heute: 41 )
  • Neuestes MitgliedNikugasu
  • Gesamtzahl an Themen1.499.852
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.519.477

Top Hersteller in Car-Hifi: Allgemeines Widget schließen