Altes VW Beta Radio ausbauen?!?

+A -A
Autor
Beitrag
Gigolo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Sep 2004, 20:44
hallo, ihr werdet mich bestimmt für total dumm verkaufen aber ich bekommen das alte vw beta radio meines 3er polos nicht raus.

habe es mit den stäben die beim neuen radio (pioneer 5630) dabei sind versucht raus zu ziehen, ich bekommedie beiden stäbe jedoch nicht an den seiten des radios vorbei!!!

kann mir vll einer sagen was ich falsch mache bzw wie es richtig geht!!!!

ist nämlich echt schlimm sein neues radio zu haben es aber nicht einbauen zu können ;-(

wäre euch sehr sehr dankbar.
Seth76
Inventar
#2 erstellt: 16. Sep 2004, 21:05
was meinst Du mit:

ich bekommedie beiden stäbe jedoch nicht an den seiten des radios vorbei!!!


So wie ich das kenne, müssen die Stäbe in die Lochpaare links und rechts vom Radio.
Oft sind diese mit Madenschrauben versehen. Die Schrauben müssen dann erst raus damit man überhaupt rein kommt.

Wenn die Stäbe eingeführt sind, die beiden Enden (die Du dann in der Hand hast) auseinander (oder zusammen??? bin gerade nicht sicher) drücken und dann ziehen.

Bei mir war das Radio sehr hartnäckig. Musste die Stäbe sehr kräftig bis zum Anschlag reinschieben, bevors überhaupt ging. Aber versuchs erstmal ohne Gewalt.
Gigolo
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 16. Sep 2004, 21:19

Seth76 schrieb:

So wie ich das kenne, müssen die Stäbe in die Lochpaare links und rechts vom Radio.


mhh ich sehe da aber keine löcher oder ähnliches !!!!
mit meiner aussage meinte ich, das ich versucht habe die stäbe zwischen radio und armatur einzuführen, hat aber nicht geklapp. da ist kein durchkommen.

muss ich also irgendwelche blenden entfernen??!?!?!


so sieht das radio aus!!! wo soll ich da die stäbe einführen???



[Beitrag von Gigolo am 16. Sep 2004, 21:22 bearbeitet]
Seth76
Inventar
#4 erstellt: 16. Sep 2004, 21:35
Hmmm, gut frage. Kann man die Front denn irgendwie entfernen. Vielleicht stecken die Löcher dahinter?

Habe bei Blaupunkt.de einen Artikel "Panel" für das Radio gefunden. Man kann also die Front als Ersatzteil nachbestellen, aber ob die sich auch leicht (wenn überhaupt) austauschen/entfernen läßt weiss ich nicht.
Gigolo
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 16. Sep 2004, 21:47
naja ich denke am besten ist ich fahre mal zum händler..

muss ich da denn was zahlen wenn ich die frage wie ich das radio rausbekomme. eigentlcih nicht wenn es eine vertragswerkstatt ist oder?!?!?!
SPL_dynamics_+_Oktavia
Inventar
#6 erstellt: 16. Sep 2004, 22:00
in der Regel beantworten die dir auch eine Frage OHNE Bezahlung muss aber sagen GERADE VW ist da meist anders

Vater kaufte bei denen ein Auto IM WINTER

wir sagen denen dann müsst ihr aber noch ein paar Winterreifen dazulegen damit wir den nehmen


und wass machen die?

Laden die Winterreifen in den Kofferraum
draußen lag sogar Schnee und die erklären sich nciht für Bereit die Winterreifen im WINTER zu montieren

nach einigen Streitereien haben sie es dann doch gemacht

muss echt sagen Serice NUR GEGEN GELD
Seth76
Inventar
#7 erstellt: 16. Sep 2004, 22:01
Kommt immer auf die Kulanz des gegenüber an.

Als ich mein Radio erst nicht rausbekam, hatte ich auch beim nächsten Ölwechsel einfach einen Mechaniker gefragt. Der hat es dann auch versucht es raus zu bekommen, hat er aber auch nicht. Das war kostenlos, auch wenn er es geschafft hätte.
Vielleicht kannste zur Not ja Deinen HiFi Händler fragen, falls du das Pioneer bei ihm gekauft hast. Vielleicht hat der Erfahrung mit so alten Blaupunkt Radios.

Fragen kostet aber ja nie was...also viel Glück.
maschinchen
Inventar
#8 erstellt: 16. Sep 2004, 22:19
Die "Löcher" sind bei diesen Radios in Wirklichkeit Schlitze und sie befinden sich rechts unten und links unten.

Links unten: Senkrecht zwischen dem äußeren Blendenteil und den beiden Tasten daneben: > und <
rechts unten: Senkrecht zwischen dem äußeren Blendenteil und den beiden Tasten daneben: AM und TA
Gigolo
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 16. Sep 2004, 23:56
@ maschinchen:

wenn das echt stimmen sollte TAUSEND DANK. am liebsten würde ich es gleich probieren is aba ein bischen spät^^
Riddler
Stammgast
#10 erstellt: 17. Sep 2004, 08:47
genau da sind die schlitze!
Kannst es mit den stäben von deinem anderen radio versuchen, oder dir im Media Markt für total überzogene 7 euro die VW Stäbe holen! Oder wie ich zum VW händler gehen und der hats in 15 sekunden draußen gehabt... OHNE Bezahlung!
Aber weiß natürlich dass da jeder VW Händler anders drauf ist und ich mir gut vorstellen kann dass die sogar damit geld machen wollen!
Service-Deutschland? hm, ähn, ne nie gehört!
maschinchen
Inventar
#11 erstellt: 17. Sep 2004, 09:00

Service-Deutschland? hm, ähn, ne nie gehört!


Deshalb heisst es ja auch:

Service-Wüste-Deutschland
Gigolo
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 17. Sep 2004, 10:25
naja wenn ich es nicht selber hinbekomme gehe ich halt zum händler. mehr als nen 10er können die dafür ja nicht verlangen...

vielen dank für die tipps. werde es nachher ausprobieren.


gibt es beim einbau des neuen radios denn dinge die ich beachten muss?!?!?! habe da bisher nur ein kabel gesehen das ins radio muss...
Riddler
Stammgast
#13 erstellt: 17. Sep 2004, 10:57
ja der originalstecker von vw sind 2 stecker übereinander, einer braun, einer schwarz! Brauchst dann normal noch nen Iso-Adapter, kostet so 10 euro damit die kabel im neuen radio an den richtigen stellen sind da vw ne andere pin-pelegung hat! ist dann bissl ne fummelei das radio in den schacht zu bekommen da es auch ohne den iso stecker schon verdammt eng ist. wenns nicht geht einfach das handschuhfach (sollten so 5-6 schraiben sein) abnehmen dann kommst mit der einen hand bis hinten an den radioschacht und kannst die kabel schön nach hinten/unten ziehen während das radio mit der anderen hand rein schiebst
NIcht vergessen vor dem einbau des neuen radio den rahmen rein zu machen und diese Ösen mit dem schraubenziehn fersbiegen damit er Halt hat!
Gigolo
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 17. Sep 2004, 12:27

Riddler schrieb:
ja der originalstecker von vw sind 2 stecker übereinander, einer braun, einer schwarz! Brauchst dann normal noch nen Iso-Adapter, kostet so 10 euro damit die kabel im neuen radio an den richtigen stellen sind da vw ne andere pin-pelegung hat



beim neuen radio ist der adapter schon dranne... hab ich ja glück gehabt..


Riddler schrieb:
NIcht vergessen vor dem einbau des neuen radio den rahmen rein zu machen und diese Ösen mit dem schraubenziehn fersbiegen damit er Halt hat!


was meinste damit?? ich muss das radio doch nur reinschieben oder????
Gigolo
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 17. Sep 2004, 12:48
och ne frage... es klappt alles soweit. aber wo ist der anschluss für die radioantenne... das ist nur nen loch beim neuen radio aber nichts wo ich das antennenkabel reinsetzten könnte....
hlft mir bitte!!!!!!


[Beitrag von Gigolo am 17. Sep 2004, 14:15 bearbeitet]
mrniceguy
Moderator
#16 erstellt: 17. Sep 2004, 18:12
Zur Service-Wüste mir wurden bis jetzt immer die Radios für umme rausgeholt ohne große Diskussionen.

Zum Antennenloch, ich denke du brauchst einen Adapter etwa in dieser Art. Kann das sein?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
wie vw beta radio rausbekommen
pit-thiessen am 23.03.2006  –  Letzte Antwort am 23.03.2006  –  5 Beiträge
VW Radio beta
lamer am 25.04.2004  –  Letzte Antwort am 25.04.2004  –  2 Beiträge
VW Beta Radio
mharbaum am 09.03.2005  –  Letzte Antwort am 11.03.2005  –  3 Beiträge
VW Radio Aplha ausbauen?????
boettchi3007 am 28.03.2004  –  Letzte Antwort am 29.03.2004  –  14 Beiträge
VW Beta Radio bzw. Freisprechanlage
Wüstenbimbo am 20.06.2006  –  Letzte Antwort am 23.06.2006  –  2 Beiträge
Radioentriegelung VW BETA Passat B5
SchallundRauch am 30.06.2004  –  Letzte Antwort am 01.07.2004  –  2 Beiträge
VW Beta 3 Radio funktioniert nicht einwandfrei
Dustin2906 am 29.10.2018  –  Letzte Antwort am 05.11.2018  –  3 Beiträge
VW Radio Alpha ausbauen (Golf IV)
_cOm_ am 16.03.2005  –  Letzte Antwort am 16.03.2005  –  2 Beiträge
bass problem Radio BETA
firets am 09.06.2006  –  Letzte Antwort am 12.06.2006  –  13 Beiträge
Kenwood Radio ausbauen
Neogen am 19.07.2007  –  Letzte Antwort am 19.07.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder912.874 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedSemiTroop
  • Gesamtzahl an Themen1.525.193
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.017.441

Top Hersteller in Car-Hifi: Allgemeines Widget schließen