Je lauter desto leiser...

+A -A
Autor
Beitrag
nooooob
Neuling
#1 erstellt: 24. Okt 2004, 10:01
moin,

folgendes problem: je lauter ich mein radio aufdrehe, desto weniger (nicht etwas mehr oder gleichbleibend, sondern wirklich weniger...) bass kommt aus meinem woofer - weiss irgendjemand woran das liegen koennte?

folgendes system liegt vor (ich weiss, ist nicht das allerteuerste, aber ich mag es ):

RADIO:
sony CDX-R3300


VERSTAERKER:
mc-hammer hurricane 1500


WOOFER:
shark XPLORE-1200W (30cm RMS 600W)
andiwug
Inventar
#2 erstellt: 24. Okt 2004, 10:03
soll man dazu wirklich was sagen ich denke nein.
nooooob
Neuling
#3 erstellt: 24. Okt 2004, 10:04
hey, ich kenn mich doch nicht aus
andiwug
Inventar
#4 erstellt: 24. Okt 2004, 10:09
ok. dann sag ich dir das dein e amp schrott ist das der woofer schrott ist. lass dich nicht von den watt zahlen täuschen. kauf dir lieber etwas mit wenniger watt aber von einer gescheiten firma. dann kriegst du mehr bums in deinem auto als du jetzt hast. achja das radio kann man grad noch so drin lassen. aber ist auch nicht das beste. aber für dine zwecke langts denk ich.
Andreas1968
Inventar
#5 erstellt: 24. Okt 2004, 10:36
@ andiwug das sein zeugs nicht das beste ist weiß er doch selbst, aber was ist nun mit der beantwortung seiner frage?

ich denke nooooooooooooooob meint das so: wenn er den pegel der anlage erhöht indem er am radio lauter stellt wirds zwar vorne vom frontsystem her lauter, aber der sub wird nicht in gleichem maße lauter(kommt einem also so vor als ob der dann leiser wird, aber der wird ja objektiv nur im verhältnis zum frontsystem leiser), dies ist ein sogenannter kompressionseffekt, da hat der sub dann einfach schon sein lautstärkemaximum erreicht, kannst dann noch mehr leistung draufsetzen, und er wird trotzdem nicht mehr lauter sondern verzerrt einfach nur mehr. mein erklärungsversuch.
andiwug
Inventar
#6 erstellt: 24. Okt 2004, 10:41
oder. der bassist einfach zu leise eingestellt. vielleicht hat er die höhen voll eingestellt und die amp des subs nur auf mittel. dann ist doch klar das der bass verloren geht. oder die amp schaft es nicht das signal so zu verstärken wie es soll. von daher sage ich das andere kompunenten besser wären. die machen das dann orentlich.
nooooob
Neuling
#7 erstellt: 24. Okt 2004, 10:43
das ist ja schon mal nen anfang - aber es ist wirklich so, dass der woofer leiser wird, und zwar nicht nur in relation zum frotsystem - kann das sein, dass der anlage ab einer gewissen lautstaerke zu wenig saft zur verfuegung steht?

hoehen und tiefen alle richtig eingestellt - bis zu einem gewissen punkt steigt ja auch die lautstaerke des woofers, ab dann faellt sie aber.


[Beitrag von nooooob am 24. Okt 2004, 10:44 bearbeitet]
andiwug
Inventar
#8 erstellt: 24. Okt 2004, 10:49
ich kenn das von meinem raveland daham. bis zu einer gewissen lautstärke geht er gut mit und dann hört er auf einmal auf und bleibt beim gleichen pegel. wenn ich ihn aber dann nochmehr saft gebe wird er immer verzerender und es wird a wenng leiser. von daher wirds bei dir ähnlich sein .
nooooob
Neuling
#9 erstellt: 24. Okt 2004, 10:50
und wie kann man das aendern?
andiwug
Inventar
#10 erstellt: 24. Okt 2004, 10:53
gar nicht. ielleicht wenn du den woofer einem subsonic filter gibst und ihn genau einstellst. so das er nicht so viele frequenzen spielen muß. is nur ne vermutung. ansonsten kann ich nur sagne der woofer spielt an seinem limit. oder die endstufe schaft keine verstärkung mehr. je nach dem. häng den sub mal an ne gescheite amp und du wirst hören ob es am sub oder an der amp liegt.
nooooob
Neuling
#11 erstellt: 24. Okt 2004, 10:55
hm... also der woofer bekommt nur bass und die endstufe ist von der anzeige her noch nicht einmal im roten, geschweige denn im gruenen bereich angelangt...
andiwug
Inventar
#12 erstellt: 24. Okt 2004, 11:00
ja das mit dem woofer und nur bass ist es ja. meinbass zum beispiel spielt nur bei richtigen prügel techno gut. bei black ist er absulute scheiße. des wegen weiß ichjetztauch nicht wie dein bass ist. ich tät ihm nur einen bereich zum spielen geben. du nutzt ihn sicher als allround oder? und das mit de ramp. nunja das ist nun mal so eine sache da steht mehr drauf wie drin ist deswegen kann da ruhig alles im grünen sein obwohl die amp nicht mehr abgeben kann.

steigt die endstufe auch wenn du lauter machst oder bleit die beim gleichen pegel.(UV meter)
Sniperboy
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 24. Okt 2004, 11:12

andiwug schrieb:
du nutzt ihn sicher als allround oder? und das mit de ramp.


?

was meinst du damit?

gruß
andiwug
Inventar
#14 erstellt: 24. Okt 2004, 11:21
allround heißt das der woofer so wohl tiefbass und oberbass spielen muß. also das der woofer so frquenzen zwischen 20 - 200hz spielen muß. und das ist bei manchen woofer nicht gut. von daher sollte er wenn er zum beispiel techno hört eher auf ober bass achten. die frequenzen also höher stellen und den tiefbass weg machen. so wird der woofer nur einseitig belastet und kann so mehr leistung abgeben.
polosoundz
Inventar
#15 erstellt: 24. Okt 2004, 11:34
Ein Subwoofer sollte NIE wesentlich höher als 100 Hz spielen, alles andere ist Unsinn...

@Noob: Meinst du mit "Anzeige" die Anzeige auf dem Amp? Wo der Zeiger immer so nett wackelt? Wenn ja: Das DIng sagt GAR nix aus, soll nur bissl nett wirken, hat keinerlei Wirkung oder Aussagekraft, ist und bleibt halt ein Billigamp...
Sniperboy
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 24. Okt 2004, 12:06
@andiwug

achso du meinst, das der sub auch noch vieleicht den kickbass mitamchen muss

wäre natürlich auch noch ne erklärung...

hm...

@noob

wie sieht deien verkabelung aus? dicke stromkabel oder doch nurn 10er?

gruß
andiwug
Inventar
#17 erstellt: 24. Okt 2004, 12:11
genau das meine ich. ist doch egal ob 10qmm oder 50qmm bei der stufe kommt e nicht mehr raus.
nooooob
Neuling
#18 erstellt: 24. Okt 2004, 12:29
wenn ich das so lese, koennte ich fast denken, dass meine endstufe scheisse ist - also ihr meint nicht, dass man das mit nem kondensator dazwischen wieder hinbekommt, falls es daran liegt?

woofer bekommt nur bass (is extra son knopp am verstaerker ) - ob man den jetzt auch noch in frage stellen soll... kein plan


[Beitrag von nooooob am 24. Okt 2004, 12:30 bearbeitet]
BiermannFreund
Inventar
#19 erstellt: 24. Okt 2004, 12:49
nein bekommst du nicht hin
der amo is und bleibt müll uind wennd er sub am ende seiner leistung angekommen is, is nunmal schluss mit laut *G*
also am besten beides zu nem guten preis rauskloppen und was ordentliches neues oder gebrauchtes zulegen.
samt kabel
und dann mal auf n neues radio sparen *G*
schlusenbach
Inventar
#20 erstellt: 24. Okt 2004, 13:10
kann es sein, das das radio ne variable loudness-schaltung hat und daher der bass bei hoher radio-aussteuerung "sanft ausgepegelt " wird?
nooooob
Neuling
#21 erstellt: 24. Okt 2004, 13:13
echt, sowas gibts??? wie kann ich das feststellen?
schlusenbach
Inventar
#22 erstellt: 24. Okt 2004, 13:36
das weiss ich nicht. war nur ne vermutung von mir. bei home-hifi verstärkern gibts sowas.

vielleicht solltest du mal hergehen, und am radio alle bass/trelbe regler auf "0" und die loudness-schaltung auf "off" stellen. wenn dann der bass immer noch leiser wird, würde ich bissel geld sparen und evtl hochwertigere komponenten zulegen

und zum richtigen einpegeln der anlage würd ich auch folgendermaßen vorgehen.
die gain-regelung an der endstufe weit "zudrehen".
dann das radio auf ca 75% der lautstärke einstellen und dann mit hilfe der gain-regelung an der endstufe solange hochdrehen, bis du merkliche verzerrungen wahrnimmst.
natürlich sollte dabei die lautstärke zwischen dem komponentensystem und dem subwoofer annähernd gleich sein.


[Beitrag von schlusenbach am 24. Okt 2004, 13:37 bearbeitet]
BiermannFreund
Inventar
#23 erstellt: 24. Okt 2004, 16:21
jo, das is eigentlich grundvrorraussetzung
loudness am autioradio gehört off *G*
höchstens wenn man ma sehr leise hört
den bassregler am radio auch nie ganz hoch und das leveln, also laustärkeanpassung darf auch net an sein, aber ich glaub das radio besitzt sowas ganricht
wäre sonst aber auch ne idee.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
"Leiser-lauter-Stress"
thomaserich am 25.07.2008  –  Letzte Antwort am 27.07.2008  –  5 Beiträge
Bass verzerrt, selbst bei leiser Musik
Johnnii360 am 30.04.2013  –  Letzte Antwort am 01.05.2013  –  10 Beiträge
Lautsprecher mit Originalkabel leiser ?
xxpanosxxhyundai am 26.08.2009  –  Letzte Antwort am 27.08.2009  –  4 Beiträge
Lauter durch zusatzbatterie ?
internetonkel am 14.08.2004  –  Letzte Antwort am 16.08.2004  –  11 Beiträge
Desto stärker,umso besser.
deece am 22.02.2010  –  Letzte Antwort am 26.02.2010  –  13 Beiträge
DVD Player lauter machen
Rabbit_GTI am 02.02.2005  –  Letzte Antwort am 02.02.2005  –  3 Beiträge
Verständnisfrage? Mehr Subs desto mehr db? Wie das?
Tütenbauer am 17.12.2004  –  Letzte Antwort am 17.12.2004  –  3 Beiträge
Hohe Töne "leiser"
Schatten am 23.07.2006  –  Letzte Antwort am 24.07.2006  –  4 Beiträge
HT leiser bekommen
geraldk am 22.09.2007  –  Letzte Antwort am 26.09.2007  –  24 Beiträge
Helix Deep Blue 12 oder W12 Competition, oder allgemein: Ist teurer = besser?
Bene123123 am 09.07.2016  –  Letzte Antwort am 09.07.2016  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder889.399 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedJorky
  • Gesamtzahl an Themen1.482.667
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.193.119

Top Hersteller in Car-Hifi: Allgemeines Widget schließen