Golf 3 Lautsprecheraufnahmen modifizieren, so gehts!

+A -A
Autor
Beitrag
Klangpurist
Inventar
#1 erstellt: 14. Nov 2004, 18:52
Hallo, da der Golf 3 hier im Forum ein nicht gerade seltenes Auto ist, dachte ich mir ich zweige mal auf wie man die Türtaschen soundtechnisch tunen kann. So bekommt man dann sogar Kickbass aus den Aufnahmen.


Wir haben die originalen Plastikringe rausgeschnitten und einen MDF Ring zurechtgesägt der genau hineinpasst. Diesen dann infach mit Heißkleber fixiert und dann mit Glasfaserspachtel eingespachtelt. So kann auch gleich der Hohlraum hinter den Aufnahmen geschlossen werden. Um nicht zu viel Spachtel zu verbrauchen kann man auch die Lücken grob mit Holzresten o.Ä auffüllen und dann alles einspachteln. nachher wird der Ring dann schwarz lackiert und ist fertig für den Einbau.



Andreas1968
Inventar
#2 erstellt: 14. Nov 2004, 23:06
gibts dann auch eine verbindung von dem mdf konstrukt zum türzwischenblech wenn nicht wars leider nur halb zuende gedacht...
Klangpurist
Inventar
#3 erstellt: 15. Nov 2004, 02:11
Beim Golf 3 werden die Lautsprecher in die Türpappe geschraubt und dann wird die Türpappe ans Türblech geschraubt, von daher besteht ohne größeren Aufwand keine Möglichkeit die Lautsprecher mit dem Türblech zu verschrauben. Dies ist nur eine kleine Tuningmaßnahme und keineswegs die Ideallösung. Nur sind die Aufnahmen im original nicht stabil genug um Kickbass zu liefern. Die Maßnahme bringt echt schon ne Menge.
Andreas1968
Inventar
#4 erstellt: 15. Nov 2004, 11:34
wird bestimmt schon deutlich besser sein. aber wäre es nicht möglich gewesen, am hinteren teil deines konstruktes einen weiteren mdf ring anzubringen, und diesen dann mit dem türzwischenblech zu verschrauben? dann wärs schon ziemlich optimal. weiterer tipp: das glasfaserzeugs glattschleifen und mit akustikstoff bekleben, damit kannst du recht effektiv innenresonanzen bekämpfen( solltest du mal ausprobieren, da das teil ja schon eine gewisse trichterform mit den daraus resultierenden akustischen eigenarten hat)
Rs125-Killer
Stammgast
#5 erstellt: 15. Nov 2004, 16:22
Die arbeit kann man sich auch ersparen und bei VW die Stahlmontierringe die beim G3 CABRIO verbaut waren kaufen für 5 eu das stück...

die verhelfen den lautsprechern einen echt geilen klang, weil sie direkt mit dem Blech verschraubt sind, ala golf 4...

da wackelt keine türverkleidung mehr
maschinchen
Inventar
#6 erstellt: 15. Nov 2004, 16:24
echt guter Tipp!
Klangpurist
Inventar
#7 erstellt: 15. Nov 2004, 16:59
Ja, aber dann hats immernoch das Problem, dass Der Lautsprecher auf dem Plastikteil sitzt und das ist mal wirklich nicht optimal. Im Übrigen kostet diese Maßnahme auch nicht mahr als 10 Euro und ist schon um einiges Massiver.
Rs125-Killer
Stammgast
#8 erstellt: 16. Nov 2004, 01:03
Dieses Plastikteil (Türtasche) musste natürlich an den Auflagern wegfeilen..

dann ist der LS direkt auf dem Stahlring montiert...
FragDealer
Stammgast
#9 erstellt: 16. Nov 2004, 01:23
oder noch besser:
TMT -> Türverkleidung -> Stahlring -> Türblech
hält bombenfest........wer hat das wohl so gemacht ??
Joh4nnes
Stammgast
#10 erstellt: 16. Nov 2004, 10:36

FragDealer schrieb:
oder noch besser:
TMT -> Türverkleidung -> Stahlring -> Türblech
hält bombenfest........wer hat das wohl so gemacht ?? :.


gogo poste mal Bilder :)?
FragDealer
Stammgast
#11 erstellt: 16. Nov 2004, 14:04
öhm
hier:

http://fragdealer.fr.funpic.de/imagepages/image17.html

http://fragdealer.fr.funpic.de/imagepages/image18.html

jo und dann stellt euch den TMT da noch druaf vor und dann mit langen schrauben durch alles durch.
und auf dem metallhalter is noch ein wenig bärenscheisse drauf damit alles luftdicht abgeschlossen ist.

wird aber bei mir sowieso demnächst alles neu gemacht. wahrscheinlich doorbord komplett aus MDF.
Klangpurist
Inventar
#12 erstellt: 16. Nov 2004, 16:51
Dobo aus MDF ist immer besser. Aber es ist auch nur ne günstige Methode zu gutem Sound, ich bin auch der Meinung dass die MDF Ring Variante besser klingt als diese Stahgestell geschichte.
Joggler82
Stammgast
#13 erstellt: 16. Nov 2004, 19:23
ich werd das ganze wohl kombinieren und den mdf ring aufs stahlgestell schrauben :-)

@fragdealer: wie groß war bei dir ca der abstand vom stahlring zur lautsprecheraufnahme, oder passt das abstandsmässig gut?
deviant
Stammgast
#14 erstellt: 16. Nov 2004, 22:07
Wer sich für die Golf Halter interresiert kann sich mal unter folgenden Link schlau machen.

http://www.motor-tal...page=15&pagenumber=1
Rs125-Killer
Stammgast
#15 erstellt: 17. Nov 2004, 00:47
Die Golfhalter passen in jeden Golf 3 rein.. gibts zwar lieferschwierigkeiten aber wenns da ist, das zeug.. es lohnt sich!

Musst nur 3 löcher pro tür bohren!

Ich habs genauso gemacht wie FragDealer
FragDealer
Stammgast
#16 erstellt: 17. Nov 2004, 15:40
der abstand von Metallhalter und Türvekleidung war bei mir vielleicht 2mm oder so, dann noch etwas bärenscheisse dazwischen und der platz war schon wieder zu wenig =)
passt bei mir aber perfekt
bin zufrieden damit bis jetzt
maschinchen
Inventar
#17 erstellt: 17. Nov 2004, 15:46

bärenscheisse


FragDealer
Stammgast
#18 erstellt: 17. Nov 2004, 19:22
ja diese schwarze masse da halt ^^
so ähnlich wie knete. hält nur viel besser
JPSpecial
Inventar
#19 erstellt: 17. Nov 2004, 20:13


z.B. Knetplast von Würth, oder sowas in der Richtung...
Rs125-Killer
Stammgast
#20 erstellt: 17. Nov 2004, 20:40
Sagt mal, wollt ihr bei euch das so weit ausbauen das der LS dicht darin sitzt?

Wenn man zum BSP den Test macht mit Membran eindrücken und gucken ob sie langsam wieder rauskommt...

Das ist bei meinen gar nicht der Fall, die drück ich leicht rein und kommen direkt auch wieder schnell raus..

aber so ne Tür kannste ja gar nicht dicht kriegen oder?!?!?
JPSpecial
Inventar
#21 erstellt: 17. Nov 2004, 20:45
Ne Tür dicht zu kriegen ist normal ein Ding der Unmöglichkeit, dort sind genug (wenn auch kleine) Öffnungen vorhanden, z.B. Kabeldurchführung zur Karosserie, zwischen Tür und Fensterscheibe, die Ablauflöcher für eindringendes Regen- und Kondenswasser, etc...
Ein 100% dichtes Volumen erhält man in der Tür eigentlich nur, wenn man ein Doorboard mit geschlossenem Gehäuse baut.
deviant
Stammgast
#22 erstellt: 17. Nov 2004, 21:57
Womit kann man den gut die Türen abdichten? Z.B. bei übergang von
der Tür zur Abdeckung?

Ach und wisst ihr was es bringt wenn man in der Tür Schaumstoff anbringgt, direkt wo der LS hinstrahlt?
maschinchen
Inventar
#23 erstellt: 17. Nov 2004, 21:59
Der Schaumstoff dämpft direkte Schallreflexion.

Türen soll man nicht abdichten!
deviant
Stammgast
#24 erstellt: 17. Nov 2004, 22:14
Ja und bringen so Schaummatten verbesserungen im Bass oder im Klang?
Klangpurist
Inventar
#25 erstellt: 17. Nov 2004, 23:02
Naja, wenn man schaumstoff in die Türen packt fängt das da bestimmt schnell an Schimmelig zu riechen und genauso auszusehen. ist nämlich ne Feuchtfröhliche Angelegenheit in soner Tür. Ich darf an Dennis Pole erinnern wo das Wasser so durch die Tür läuft wie man es oben gegen die Scheibe gießt aber grämt euch nicht, bei den neuen Französischen autos ist das immernoch so, die legen da wohl null wert drauf, frei nach dem Motto? Wieso sieht doch keiner und negativ ist es nicht... (naja, das IST es wohl auch nicht, solange man keine hochwertigen Lautsprecher darin verbaut hat )
deviant
Stammgast
#26 erstellt: 18. Nov 2004, 21:31
Na gut, die Matten müsste man imprägnieren.
Aber was bringen solche matten jetzt allgemein?
Joggler82
Stammgast
#27 erstellt: 20. Nov 2004, 15:12
als ich meinen golf3 gebraucht gekauft hab, waren an der fahrertürverkleidung 2 von den schwarzen teile, in die die clipse reingehen ausgebrochen.
hab mir bei ebay ne neue für 1€ ersteigert (mit gleichem muster :-)
natürlich auch gebraucht, aber absolut ok.

dort sind am seitenrand und am unteren rand der türverkleidung so gummis angeklebt, ähnlich wie ein fahrradschlauch. steht leicht über, ist aber flexibel genug um ne anbringung der verkleidung nicht zu behindern.

könnte ich ja auf der anderen seite auch machen (da halt wirklich mit nem fahradschlauch :-)
Fact
Inventar
#28 erstellt: 25. Dez 2004, 19:04
Hab mir vom Golf 3 Cabrio die Stahlringe gekauft,
aber die sind nicht Norm, meine 165 Focal passen definitiv nicht hinein!!!!


Und ja, es sind die richtigen.
Habs aus einem Golf 3 Cabrio selbst ausgebaut (Havarie)


Mfg Harald
Joggler82
Stammgast
#29 erstellt: 25. Dez 2004, 22:21
da sind einfach vier löcher drin, die sich halt die 360° teilen, wie sind die löcher bei den focal?
meine phase evolution cfs 165.25 passen definitiv, hab ich vorgestern getestet.
nochmal an die, die die vw-metallhalter an die tür geschraubt haben:

- mit was habt ihr die halter an die tür geschraubt???
ich hab von vw die passenden schrauben und so'n komischer plastikdübel. habt ihr das auch damit gemacht? hält das gut?
- hab ihr was zwischen türblech und metallhalter? diese regenschutzfolie? oder nochwas anderes?
ich mein jetzt nur wegen "metall auf metall", nicht wegen feuchtigkeit oder so.

mfg
Perla
Stammgast
#30 erstellt: 27. Dez 2004, 04:36
mojen

@Fact

Da fehlen dir ja ca.1,5cm von der Höhe und die werden ausgeglichen mit deiner Türverkleidung.Da wo die alten Boxen montiert waren.

Ich denke du hast sie direkt versucht raufzuschrauben.Die Adapterringe werden fest mit dem Blech (Tür) verschraubt und dann kommt deine Verkleidung wieder rauf.Jetzt müsste,wenn du genau gearbeitet hast ,deine Türverkleidung genau auf dem Ring sitzen.Deine Lautsprecher werden quasi mit der Türverkleidung und mit dem Ring verschraubt.

@Joggler82

Ich habe ganz normale Schrauben genommen und mit Schraubenmutter und Unterlegscheibe fest montiert.Die Folie habe ich ganz weggelassen,da ich alles gedämmt habe.Da wo früher die Folie war ist komplett mit Bitumenmatten eingekleistert.

bye...
DerFabelhafte
Hat sich gelöscht
#31 erstellt: 19. Sep 2005, 15:11
Ich werde mir auch die Lautsprecherhalter bei VW Bestellen!
Womit habt ihr dann eure Türen von innen gedämmt? Mit Bitumenmatten welcher Stärke?
Ich habe zzt. nur die Türpappen komplett von hinten mit Bitumenmatten gedämmt und die Standartlautsprecher ab Werk.
Diese Dämmung würde dann ja unnötig werden, für denn Fall das man diese VW-Lautsprecheraufnahmen hat... ...oder irre ich mich? Bitte um Hilfe, Danke!


[Beitrag von DerFabelhafte am 19. Sep 2005, 15:25 bearbeitet]
r@fi
Inventar
#32 erstellt: 19. Sep 2005, 16:38
Jop. Weil wenn du die Tür dch machst dürftest du niemerh dein Auto waschen geschweige denn im Regen fahren.
the_iceman
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 25. Sep 2011, 10:06
this thread is worthless without pics...
lombardi1
Inventar
#34 erstellt: 25. Sep 2011, 11:10
Wie wäre es wenn Du Dir was jüngeres suchst als 7 Jahre alte Threads ?

mfg Karl
the_iceman
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 25. Sep 2011, 12:57
das thema ist im car hifi wissen drin.
sollten zumindest die bilder funktionieren...
lombardi1
Inventar
#36 erstellt: 25. Sep 2011, 19:20
So so, ich sehe es in Car Hifi Allgemeines
the_iceman
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 25. Sep 2011, 21:53
http://www.hifi-foru...rum_id=165&thread=41

wollte mich hier eigentlich nicht streiten.
nur darauf hinweisen, dass die bilder down sind.
lombardi1
Inventar
#38 erstellt: 26. Sep 2011, 14:38
Streitet doch keiner.
Das Original steht da.
Gibt genug neue Beiträge.
Wenn was so alt ist, verschwinden eben die Bilder.
'Alex'
Moderator
#39 erstellt: 26. Sep 2011, 14:49
Wir, Stefan und Ich, wollten diesen Bereich in der nächsten Zeit etwas aktualisieren. Allerdings ist das leichter gesagt als getan, die moderative Tätigkeit nimmt sowieso recht viel Zeit in Anspruch.

Wir werden uns bald möglichst darum kümmern.

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecheraufnahmen pflicht?
Lammpa am 05.12.2010  –  Letzte Antwort am 05.12.2010  –  7 Beiträge
Golf 3 Tür Dämmen
largpack am 12.02.2007  –  Letzte Antwort am 13.02.2007  –  17 Beiträge
Lautsprecheringe Golf 3 oder Doorboards
schriever888 am 05.11.2008  –  Letzte Antwort am 05.11.2008  –  2 Beiträge
Golf 3
botcha am 30.11.2005  –  Letzte Antwort am 02.12.2005  –  18 Beiträge
Knaclen der Türpaape beim Golf 3
JayEl am 23.01.2005  –  Letzte Antwort am 24.01.2005  –  3 Beiträge
Doorboards Golf 3
Headhunter040 am 26.06.2005  –  Letzte Antwort am 03.07.2005  –  21 Beiträge
Golf 3 Dämmen
Dorschten am 16.03.2008  –  Letzte Antwort am 17.03.2008  –  8 Beiträge
Golf 3 Lautsprecher Einbau
empag am 08.08.2003  –  Letzte Antwort am 09.08.2003  –  3 Beiträge
golf 3 anlage
naplike am 09.04.2008  –  Letzte Antwort am 09.04.2008  –  3 Beiträge
Golf 3 Sound Update
oow am 27.07.2012  –  Letzte Antwort am 28.07.2012  –  9 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder889.350 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedDamiens
  • Gesamtzahl an Themen1.482.582
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.191.379

Hersteller in diesem Thread Widget schließen