Newbie needs Help!!!

+A -A
Autor
Beitrag
Boommonster
Neuling
#1 erstellt: 30. Mrz 2005, 19:23
Hallo, ich habe vor mir eine richtig Fette Anlage in meinen
2er Golf einzubauen, sie soll so laut gehen das einem im Auto schlecht wird wenn man Sie voll aufreißt

Was brauche ich da alles für?

Ich wollte eigentlich hinter den vordersitzen ein Brett einbauen in das dann 2 oder besser 4 große Bassteller eingebaut werden (mit je mindestens 1000W oder so).

Dazu dann noch schöne große Endstufen (was ist von den Novex Endstufen mit 1200W zu halten?!) Wenn ich da für jeden Bass eine nehme dürfte das doch schon sehr gut gehen, oder?

Vorne in die Türverkleidungen und Hinten will ich dann 6x9er Jackson Triaxe bauen die dann an meinem Autoradio (4x200W) betreiben will.

Kann ich als Stromverkabelung normale 2,5qmm NYM Leitung verwenden, damit schließt man zuhause ja sogar Herde an und die brauchen ja ein paar KW und diese extra dicken Car-Hifikabel sind doch nur für die Show, oder?

Brauche ich für die geplante Anlage eigentlich einen Pufferkondensator? Ich denke mal ja, oder?

Achso was für Bässe könnt Ihr mir empfehlen? Sollten wie gesagt mindestens 1000W leisten, einen Geilen Bass machen. Dafür dürfen sie bis zu 250€ kosten (für 4Stk)

Auf was sollte ich sonst noch achten?!

Danke!!!
bretty
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 30. Mrz 2005, 19:43
eh du irgendetwas machst les dir bitte erstmal die einsteigertips durch denn das was du willst ist der größte schwachsinn schlechthin

dort findest du auch marken die im einsteigerbereich brauchbar sind

und nur noch ein tip von mir Qualität bringt die musik und net quantität (menge)

bretty
smilefreak
Stammgast
#3 erstellt: 30. Mrz 2005, 20:04
Du wirst wahrscheinlich nie 4 1000W woofer für 250€ bekommen! Aber wenn du einen finden solltest kannst ja mal bescheid sagen, zumindest wenn er von nem namenhaften Hersteller kommt und nicht gerade das "gute alte" jackson oder novex zeugs!
tommyknocker
Inventar
#4 erstellt: 30. Mrz 2005, 20:18
Und zu den Stromkabeln: des ist bei Gleichspannung etwas anderes als bei Wechselspannung (wegen den hohen Verlusten bei Gleichspannung hat sich überhaupt erst Wechselspannung im Stromnetz durchgesetzt).
Zu kleiner Querschnitt führt im Extremfall zum schmoren der Kabel.
Boommonster
Neuling
#5 erstellt: 30. Mrz 2005, 20:27
Was würdet Ihr denn nehmen?
Also alles zusammen darf die Anlage ca. 1000€ kosten, dafür kann man schließlich eine Menge erwarten soll halt richtig geil werden und so richtig schön drücken, das lasse ich mir den Spaß gerne kosten!!!
-Hoschi-
Inventar
#6 erstellt: 30. Mrz 2005, 20:33
Hmm insgesamt 1000 hmm, tut mir leid, wenn ich/wir dich enttäuschen, aber mit den 4 Subs wird wohl nichts....was ist denn schon vorhanden? Ein RAdio? Wenn ja welches?

Wegen dicke der Kabel..@ home hast du 230 Volt...230x10 Ampere sind schon mal 2300 Watt. Im Auto hast du ca. 12,8 und das ganze mal 10A hast du grade mal 128 Watt...

Ach ja welche Musik hörst du?
Boommonster
Neuling
#7 erstellt: 30. Mrz 2005, 20:36
Hip Hop und Techno, alles was schön ballert
Zu not täten es auch 2 Subs, Radio hab ich noch nicht, wollte mir eigentlich das von Plu2 holen
-Hoschi-
Inventar
#8 erstellt: 30. Mrz 2005, 21:13
Na toll, warum hören eigentlich jetzt alle Hip Hop und Techno ...
Vergiss Plu bitte....hast du mittlerweile schon die Einsteigertips gelesen?
Ok..dann such ich mal kurz was..
-Hoschi-
Inventar
#9 erstellt: 30. Mrz 2005, 21:29
HU: PIONEER DEH 47xx 120€
FS: Rainbow SLX-265 Deluxe 119€
FS Amp: ESX Signum SX-2100 179€
Sub: 2x Atomic Energy 12 S4 298€
Sub Amp: Audio System Twister F2-300 289

Verdammt bin jetzt schon bei fast 1200 *garnicht so einfach*

Fehlt ja noch Dämmung und Kabel...

Naja ein versuch war es Wert

PS: Ich würd lieber ein guten Sub nehmen als 2 nicht so gute....Glaub mir 1 Sub kann schon verdammt laut sein...


[Beitrag von -Hoschi- am 30. Mrz 2005, 21:31 bearbeitet]
Boommonster
Neuling
#10 erstellt: 30. Mrz 2005, 21:40
Warum ist das zeug so teuer, wenn man mal im Media Markt oder bei ebay schaut findet man doch z.B. 30er Bassteller mit 1000W für kleines Geld, ich kann mir nicht vorstellen das das Zeug so schlecht ist.

Ihr wollt einem hier doch nur so teures Zeug andrehen weil Ihr nicht zugeben wollt das ihr viel zu viel für euer Zeug bezahlt habt.

Wenn Jackson und so so schlecht wären würde es diese Firmen jetzt nicht schon sei jahren geben.
-Hoschi-
Inventar
#11 erstellt: 30. Mrz 2005, 22:09
Das was ich aufgezählt hab sin sogar "einsteiger" Sachen..


Wenn Jackson und so so schlecht wären würde es diese Firmen jetzt nicht schon sei jahren geben.
Die gibt's noch, weil eben viele auf diese 1000Watt Dinger reinfallen.
Du kannst dir ja mal einen 1000W Teller holen, und dann geben wir ihn mal richtige 1000W, ich kann dir sagen ,dass der Sub es nicht lange aushalten wird...
Und die Amps...die bringen auch keine 1000W RMS...

Lies dir doch BITTE die Einsteigertipps......
melzmann
Stammgast
#12 erstellt: 30. Mrz 2005, 22:28
Also das hört sich doch schon fast nach einer Verarschung an oder?!

Die Drecksfirmen überleben solange weil so Leute wie DU gerne dafür so VIEL GELD hinlegen!, obwohl sie um das Geld besser klingende, druckvollere usw. Produkte bekommen könnten!

Welche 1000 Watt mit der richtigen Endstufe machen mehr Spaß?

Diese:

http://www.powernetshop.at/pd1099352376.htm?categoryId=52

oder der:

http://cgi.ebay.de/w...item=4537363925&rd=1

Lies einmal die Einsteigertipp!!!!!!!!
Illuminate
Stammgast
#13 erstellt: 31. Mrz 2005, 06:09
weiters sollte man dazusagen, dass Watt KEINE ANGABE der Lautstärke ist!

Zuhause schaff ich mit 100W soviel, wie im Auto mit 1000W und nein, dass ist jetzt nicht übertrieben ... ich kanns dir sogar mathematisch verdeutlichen, wenn du willst ... das liegt alleine an dem Wirkungsgrad der LS

und hast du schon mal gehört, dass man für Qualität auch zahlen muss? Anscheinend nicht ... im übrigen wurden solche "High-End"-Endstufen auch schon auf Leistung getestet und die lieferten nicht mal soviel, wie ein Markenradio!!! (Wattangabe des Herstellers war aber weit über 1000) ... lass dir das mal durch den Kopf gehen

Weiters liefert dein geliebtes Plu-Radio auch keine 4x200W sondern höchstens 4x15W RMS ... bis auf 1-2 Ausnahmen (Panasonic mit ähm 4x35W or so) liefert KEIN EINZIGES Autoradio mehr als 4x20W RMS

und wenn du glaubst, dass wir dir nur teures Zeug andrehen wollen, dann frag ich mich, warum du uns überhaupt gefragt hast!

bei der Zusammenstellung vom Hoschi könnte man den Amp gegen eine F4-380 tauschen ... somit erspart man sich den FS-Amp ... dann is man knapp über €1000 ohne Kabel ...


Ihr wollt einem hier doch nur so teures Zeug andrehen weil Ihr nicht zugeben wollt das ihr viel zu viel für euer Zeug bezahlt habt.


warum lässt du dich überhaupt von solch Trotteln beraten, die Minderwertigkeitskomplexe haben?

mit solchen Aussagen machst du dich bestimmt nicht beliebt, dass kannst du mir glauben ... überhaupt würd ich mir an deiner Stelle nicht das Recht nehmen, solche Aussagen zu machen ... keine Ahnung von der Thematik haben, aber uns belehren wollen nene *kopfschüttel*


[Beitrag von Illuminate am 31. Mrz 2005, 06:45 bearbeitet]
Nyromant
Inventar
#14 erstellt: 31. Mrz 2005, 08:50

-Hoschi- schrieb:

HU: PIONEER DEH 47xx 120€
FS: Rainbow SLX-265 Deluxe 119€
FS Amp: ESX Signum SX-2100 179€
Sub: 2x Atomic Energy 12 S4 298€
Sub Amp: Audio System Twister F2-300 289

Darf ich ein bisschen ändern?
=>
HU: Alpine CDM-9825RB 180€
FS: Peerless Definition 6 144€
Sub: 1x Atomic Energy 12 S4 199€ (mit Gehäuse)
Amp: Audio System Twister F4-380 ~350 €
Strom: EXIDE MAXXIMA 900 ~140€ (oder 2xhawker sbs j40 bei pollin.de)
Kabel: 50€ (mindestens 30mm^2, zweites Chinchkabel oder Y-Adapter nich vergessen)
Dämmung: 40€
= 1103 € (1043€) zzgl. Versandkosten

Wenn du damit zu nem Händler gehst, bekommstes garantiert für um 1000€
Boommonster
Neuling
#15 erstellt: 31. Mrz 2005, 20:41

Also das hört sich doch schon fast nach einer Verarschung an oder?!


Schuldigung, hab nunmal noch nicht so vie Plan von der Sache

Was haltet Ihr von folgender zusammenstellung:

Radio:
Roadstar (genauen Typ weiß ich jetzt gerade nicht, der Verkäufer bei Conrad meinte heute zu mir das die auf jeden Fall ganz gut sein sollen)

Verstärker
RTO XS 3xKanal (2für Bass, eine fürs FS)
Subs 2x Raveland Bandpass mit Plexiglasscheibe
Frontsystem Sinus Live 16er+zusatztieftöner

Kabel meinte der Verkäufer würde 10qmm reichen
Nyromant
Inventar
#16 erstellt: 31. Mrz 2005, 20:49

Boommonster schrieb:

Radio:
Roadstar (genauen Typ weiß ich jetzt gerade nicht, der Verkäufer bei Conrad meinte heute zu mir das die auf jeden Fall ganz gut sein sollen)

Genauso wie Plu2


Boommonster schrieb:

Verstärker
RTO XS 3xKanal (2für Bass, eine fürs FS)
Subs 2x Raveland Bandpass mit Plexiglasscheibe
Frontsystem Sinus Live 16er+zusatztieftöner

Also ich würd dir von abraten, Raveland ist nicht gerade für Qualität bekannt
Zu der RTO kann ich nix sagen..


Boommonster schrieb:

Kabel meinte der Verkäufer würde 10qmm reichen

Na immerhin schimpft er sich nich Fachhändler...
Boommonster
Neuling
#17 erstellt: 31. Mrz 2005, 20:56

Na immerhin schimpft er sich nich Fachhändler...


??? Ich denke Conrad ist ein Elektronikfachmarkt, da kann man ja wohl davon ausgehen das der Verkäufer Plan von der Sache hat!!!

Was ist denn für euch ein Fachhändler? Media Markt, Saturn o.ä.?
Boommonster
Neuling
#18 erstellt: 31. Mrz 2005, 20:59
Außerdem hatten Sie das Radio wohl mal in der Autohifi oder sowas getestet und da soll es ganz gut abgeschnitten haben.

Ich meine das mit dem USB/SM Slot
melzmann
Stammgast
#19 erstellt: 31. Mrz 2005, 21:09
Also MM, Saturn, Conrad usw sind keine Car-Hifi Fachhändler! Die meisten von denen (ca.70%) wissen garnicht was sie verkaufen geschweigeden das die Sachen zusammenpassen und wennst ihm sagst du möchtest einen Sub für Techno bekommst im besten Fall einen Hifonics Bandpass. Du könntest teilweise einen von der Waschmaschinenabteilung fragen und mit etwas Anstrengung drückt er dir die selben Sachen in die Hand wie jeder "Hififachmann" von dort.

So gut wie jeder hier im Forum der ca. 200 Beiträge geschrieben hat kennt sich besser aus als die Typen in den Großmärkten!

Wennst vielleicht mal schreibst woher du kommst kann dir vielleicht jemand in deiner Umgebung einen guten Fachmarkt empfehlen!

Für 1000,- würde ich an deiner Stelle da du ja noch nicht so viel Ahnung hast, auf jeden Fall in einen Laden gehen der dich wirklich gut beraten kann und auch auf deine Wünsche eingeht! Oder du bestellst online und organisierst dir jemanden der sich etwas mit der Materie auskennt.

Mit Grüßen
Markus


[Beitrag von melzmann am 31. Mrz 2005, 21:10 bearbeitet]
Boommonster
Neuling
#20 erstellt: 31. Mrz 2005, 21:20
Welche I-Net Händler kannst du denn empfehlen?!

Denke mal den Einbau bekomme ich schon irgendwie selber hin, ist ja mit sicherheit nicht das Problem ein paar LS und Kabel in das Auto zu schmeißen, denke mal da brauche ich keinen Händler für.
His_Airness
Neuling
#21 erstellt: 31. Mrz 2005, 21:20
Ich schätze als nächstes wird er sich qualifizierte Beratung beim Aldi suchen. Die haben schließlich in der ComputerBild auch ganz oft nen Testsieger dabei!

Hab ja selber nicht viel Ahnung, aber für soviel reichts noch: hier riecht's nach Fake-Thread...
dietros_kicker_38
Stammgast
#22 erstellt: 31. Mrz 2005, 21:25
ich glaube manche leute wollen sich gar nicht helfen lassen, sondern nur nerven!
hast du jetzt die einsteigertips gelesen???
wenn nicht bitte tu es!
denn erspart man sich bei jedem anfänger(sorry aber wäre viel leichter wenn jeder, der ins forum kommt, die einsteigertips lesen muss )(ich hab ja auch mal so fragen gestellt!!!! )
melzmann
Stammgast
#23 erstellt: 31. Mrz 2005, 21:31
Ins Auto schmeißen ist leicht aber einbaun ist eine andere Sache! hast du schonmal ein Radio angeschlossen?

Aber wie gesagt ließ auf jeden Fall mal gründlich die Einsteigertipps! Dann kannst da auch gleich anschaun wie das Dämmen funktuniert damit dein Auto nicht die ganze Zeit schäppert usw.!

Wenn du den nächsten Beitrag schreibst schreib auch dazu das du die Tipps gelesen hast und ob du noch irgendwelche Fragen hast!

Es ist auch sicher besser wenn du auf uns hier hörst und dir nicht erst selber irgendeinen MÜll zusammensucht und dann fragst ob das das das gut ist und ob es da eh die Heckscheibe rausdrückt! Wennst dich schlau gemacht hast mach ich auch mal einen Vorschlag!
Boommonster
Neuling
#24 erstellt: 31. Mrz 2005, 21:34
Danke!!! und sorry, war ein fake

Wollt nicht nerven, nur mal testen ob ein Fake auch so schnell auffällt wenn man nicht bewusst tausende Rechtschreib- und Grammatikfehler einbaut.

Seid Ihr eigentlich so gut oder ich so schlecht?!

Nicht böse sein, uns war halt langweilig!!!
melzmann
Stammgast
#25 erstellt: 31. Mrz 2005, 21:36
Wenn das jetzt ernst gemeint ist komm ich durch den PC und erwürg dich! Beschäftig dich lieber mit deinem kleinen Ding zwischen den Beinen und geh nicht den Leuten auf den Sack!
dietros_kicker_38
Stammgast
#26 erstellt: 31. Mrz 2005, 21:41
ach übrigens......
WIR SIND SO GUT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Solche Penner hab ich gefressen!!!
Sorry
Illuminate
Stammgast
#27 erstellt: 01. Apr 2005, 05:56
deine IP gehört auf Lebenszeit gesperrt. Leute wie Hoschi & Co opfern ihre kostbare Freizeit, damit sie dir eine gute Anlage zusammenstellen und in Wahrheit verarscht du uns nur

darf man fragen, wie alt du bist? 12? 13? Werd einmal reif und dann meld dich nochmal ... bis dahin bin ich eh schon in Rente
Nyromant
Inventar
#28 erstellt: 01. Apr 2005, 07:43
Argentino
Inventar
#29 erstellt: 01. Apr 2005, 17:36

Boommonster schrieb:
sorry, war ein fake



Das merkt ein Blinder mit nem Krückstock. und gleich nach deinem ersten Beitrag. Du bist ein Depp.
Das Schlimme ist aber, das es solche Eier wie du auch oft genug ernst meinen, und dann mit änlichen Anforderungen kommen.
Vieleicht sollte man so ein Beispiel mal in die Einsteigertipps geben, als "Wie man es nicht machen soll", oder so.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Newbie Frage zu Endstufen
Mr.MacBeat am 11.06.2010  –  Letzte Antwort am 11.06.2010  –  7 Beiträge
newb needs help!!
mo am 22.12.2003  –  Letzte Antwort am 24.12.2003  –  8 Beiträge
Endstufen gehen immer aus !
TEufel93 am 22.01.2012  –  Letzte Antwort am 24.01.2012  –  7 Beiträge
Auto macht endstufen kaputt.
Florian_jooo am 17.06.2017  –  Letzte Antwort am 12.08.2017  –  21 Beiträge
Anlage einbauen - Was wird gebraucht?
markus123a am 16.06.2007  –  Letzte Antwort am 21.06.2007  –  5 Beiträge
fragen zum anschießen 2er Monoblock Endstufen!
Marcopolo86 am 31.03.2011  –  Letzte Antwort am 01.04.2011  –  6 Beiträge
Größere Lichtmaschine in 2er Golf
Maze007 am 17.10.2004  –  Letzte Antwort am 18.10.2004  –  4 Beiträge
Eine Pegelferbedienung für 4 Endstufen? Geht das?
IchAS am 29.08.2011  –  Letzte Antwort am 16.09.2011  –  9 Beiträge
Endstufen Kühlen
largpack am 12.11.2006  –  Letzte Antwort am 18.09.2007  –  55 Beiträge
Anlage in Golf 4
-ZERO- am 02.04.2005  –  Letzte Antwort am 04.04.2005  –  7 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder889.600 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedIsabelwhend
  • Gesamtzahl an Themen1.483.032
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.199.538

Hersteller in diesem Thread Widget schließen