>>Anfänger<< Blaupunkt Markenlautsprecher schlechter als Standart Lautsprecher?

+A -A
Autor
Beitrag
Marczi_C
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 10. Sep 2005, 20:33
Moin moin..

also ich bin total unwissend im Bereich Car Hifi..
Mein Problem ist, ich hab in meinem Corsa B die alten Standartlautsprecher ausgebaut und Blaupunkt THX 190W (50W Sinus) Lautsprecher stattdessen hineingesetzt.. Radio (sony x-plod 4x50W) eingeschaltet und gedacht "scheiss klang" also nochmal verkabelung geguckt alles soweit okay, aber die alten Lautsprecher hatten eindeutig mehr Bassdruck. Vom Klang her sind die Blaupunkt ein wenig besser, aber es fehlt echt total am Bass.. falsch gepolt sind die auch nicht.. Der händler meinte zu mir nur, dass die Standartdinger billig gebaut werden und nur zum Krach machen da sind.. aber wozu kauft ein normalsterblicher (wie ich) sich dann für 60 euro Blaupunkt Lautsprecher, wenn die billigen Standartdinger eh besser sind?

Würde da so ein kleiner Amplifier 2x100W Musikleistung (2x 45W Sinus) irgendwas bezweckedn? will ungerne eine dicke endstufe im kofferaum liegen haben oder so, eher irgendwas versteckt im Handschuhfach und soll möglichst nicht noch viel kosten.. ausserdem bin ich kein extrem musikfreak, es soll nur besser klingen aber auch etwas mehr Bass haben alles.. (eine Basskiste soll mir auch nicht in den Kofferaum kommen)

MfG Chris..
3!N!
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 10. Sep 2005, 23:19
Wenn sicher nichts verpolt ist würde ich sagen der hat dich falsch beraten. Und Lautsprecher von Blaupunkt berauschen mich auch nicht gerade (außer velocity). Also wenns geht würd ich die dinger aufgrund falscher Beratung zurücktragen, dann hier ein neues Thema öffnen und dir verschiedene Empfehlungen anhören. Was meinen die anderen?
mauri`
Stammgast
#3 erstellt: 10. Sep 2005, 23:24
Sagen wir es so:

Für 60 Euro kannst du schonmal halbwegs gute Kompos haben, die auf jeden Fall besser sind, als dieses Blaupunkt-Zeug...

Ansonsten würde ich wohl sagen, dass ein kleiner Verstärker schon nicht schlecht wäre aufgrund des nicht perfekten Wirkungsgrades der Blaupunkt-Lautsprecher (das war mein Gedanke, weshalb die nicht wirklich gut gehen - das Radio bringt ja vielleicht 15 W RMS ).

Aber zurücktragen würde ich sie deswegen auch...
3!N!
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 10. Sep 2005, 23:29
Wenn es aber am Radio liegt, warum gingen die Orginalen dann besser?
mauri`
Stammgast
#5 erstellt: 10. Sep 2005, 23:39
Weil die Originalen einen besseren Wirkungsgrad haben, ergo mit weniger Leistung lautere Pegel fahren können.

Und normale Serien-LS haben normalerweise einen hohen Wirkungsgrad.

Im Homebereich haben zum Beispiel die Hörner einen hohen Wirkungsgrad (ca 120 db mit recht wenig Verstärkerleistung!) - gib mal wenige Watt auf einen normalen Lautsprecher - 120 db wage ich da zu bezweifeln, obwohl mehr DB in einem Auto erreicht werden.
3!N!
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 10. Sep 2005, 23:46
....man lernt nie aus....
mauri`
Stammgast
#7 erstellt: 10. Sep 2005, 23:55
So weiß ich es zumindest - falls etwas nicht stimmt, bitte bescheidgeben - ich bin absolut nicht unfehlbar...
Erdfloh
Stammgast
#8 erstellt: 11. Sep 2005, 06:48
Man darf bei den billig Original Lautsprechern auch nicht vergessen das sie auf das Auto abgestimmt sind vom Einbauplatz etc.

Ohne guten einbau (Dämmung) und ein + an Leistung lässt sich meist der Klang nicht verbessern.

Allerdings mit ein wenig Dämmung und einen Amp dahinter bei vernünftigen Komponenten schaft es allerhöchstens ein sehr teures Originalsystem da mitzuhalten.

Wenn man sich dann die Kosten für die Werkssysteme anschaut bestellt man lieber ohne und kauft sich was anständiges.

(Ich habe schon 3 Neuwagen ohne Anlage gekauft und den Verkäufern auch immer gesagt das sie ihren scheiß behalten sollen)

Gruß Martin


[Beitrag von Erdfloh am 11. Sep 2005, 06:50 bearbeitet]
Marczi_C
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 11. Sep 2005, 09:06
Moin..
danke erstmal für die Antworten..

Also bei der Höhrprobe im Laden, haben die Blaupunkt für mich die beste Preis/Leistung gezeigt, im Preisbereich bis 80 Euro. Ein Compo System wäre auch nicht schlecht gewesen, Problem ist, im Türgriff habe ich zwar auch Hochtöner extra drinn, aber die kann ich wohl leider nicht so einfach tauschen.. ich dachte mir, wenn ich ein 2 bzw. 3 WegeSystem in einem Lautsprecher in der Tür habe und im Türgriff den alten Hochtöner lasse, hätte ich den gleichen effekt!?

Naja auf jeden fall werde ich nachher nochmal die Verpolung überprüfen hab zum Test mal in der Tür links den alten Lautsprecher und rechts einen von Blaupunkt drinne, man merkt schon, dass von Links eindeutig mehr Bassdruck kommt..
Kennt Ihr gute anbieter für Amp´s oder so? Oder taugen die Dinger von eBay auch was?

MfG Chris..
tubattila
Stammgast
#10 erstellt: 11. Sep 2005, 10:57
ich liebe diesen link

http://www.hifi-foru...um_id=76&thread=3479

und wenn möglich die lautsprecher zurück und n 2 wege compo geholt!! dann noch die türen dämmen und glücklich sein! musst ja nicht den originalen einbauplatz für die ht nehmen. kannst die ja am spiegeldreieck oder amaturenbrett oder a-säule oder ... befestigen.

gibt da recht günstig die helix blue ... irgendwas. weiß die genaue bezeichnung grad nicht. n kleinen amp dran und schwupps haste was gescheits!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Schlechter Empfang Blaupunkt Milano
hific am 30.07.2008  –  Letzte Antwort am 30.07.2008  –  3 Beiträge
Blaupunkt Orlando MP46 -> schlechter Radioempfang
Andre208 am 29.10.2007  –  Letzte Antwort am 06.11.2007  –  7 Beiträge
schlechter empfang bei blaupunkt new orleans mp58
rollermichi am 31.01.2009  –  Letzte Antwort am 01.02.2009  –  2 Beiträge
Schlechter Radioempfang Blaupunkt New York 800
YunLung am 22.07.2011  –  Letzte Antwort am 25.07.2011  –  3 Beiträge
anfänger :)
aasgeier am 17.11.2009  –  Letzte Antwort am 19.11.2009  –  4 Beiträge
Schlechter Radioempfang
gerd31 am 10.11.2010  –  Letzte Antwort am 10.11.2010  –  4 Beiträge
schlechter klang an lautsprecher
masterah am 03.01.2012  –  Letzte Antwort am 06.01.2012  –  23 Beiträge
Blaupunkt
Andi71 am 06.03.2007  –  Letzte Antwort am 13.03.2007  –  11 Beiträge
Anfänger
Corvette am 12.06.2004  –  Letzte Antwort am 13.06.2004  –  6 Beiträge
Schlechter Radioempfang -> neues Radio?
SpeedyCorsalez am 03.07.2006  –  Letzte Antwort am 05.07.2006  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder889.657 ( Heute: 47 )
  • Neuestes MitgliedFragi86
  • Gesamtzahl an Themen1.483.209
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.202.674

Top Hersteller in Car-Hifi: Allgemeines Widget schließen