Erbstücke - Kennt jemand den Wert ?

+A -A
Autor
Beitrag
Leo_P._Art
Neuling
#1 erstellt: 22. Nov 2005, 16:19
Moin, Moin,

ich habe eine Anlage geerbt, die ich gerne veräußern möchte.
Leider habe ich absolut keinen Schimmer, was ich als Verkauspreis ansetzen kann. Vielleicht kann man mit hier weiterhelfen.

Die Anlage besteht aus folgenden Komponenten:

1. Arcam Delta 60 (Verstärker)
2. Thorens TD2001 mit Grado Platinum (Plattenspieler)
3. Ariston ?? (CD-Player)
4. Teac V-7010 (Tapedeck)
5. Panasonic DVD-XV10 (DVD-Player)
6. Sequence Model 30 (Lautsprecher)
7. Pioneer F-225 (Tuner)

Das Alter der einzelnen Geräte ist leider nicht bekannt

Danke im voraus!

Leo
Braintime
Stammgast
#2 erstellt: 22. Nov 2005, 17:33
Hi,

versuch mal die Geräte in den Verkaufsforen zu finden, sollte als erste Indikation ganz hilfreich sein.

http://www.highendmarkt.de/
http://www.audio-markt.de/
http://hifi4me.de/de/index.php
Grüße

Klaus
lolking
Inventar
#3 erstellt: 22. Nov 2005, 19:32
Bitte einen Admin diese Frage ins Klassikerforum zu verschieben, dort tummeln sich die Profis für ältere Teile!
ukw
Inventar
#4 erstellt: 26. Nov 2005, 00:29
Schieb schieb schieb

Hallo?

Wer kann helfen?
andisharp
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 26. Nov 2005, 01:11
Ein bischen googeln würde auch helfen, oder

Der Arcam ist wohl ca. 20 Jahre alt und eher ein damaliger Mittelklasse-Verstärker. Ich denke, mehr als 100 Euro sind da nicht drin. Das Tape bringt bei Analog-Fans in einwandfreiem Zustand ebenfalls ca. 100 €, der Plattendreher ist gar nicht übel, Preis leider k. A., der Tuner ist mehr oder weniger wertlos, von den Lautsprechern hab ich noch nie gehört, CD und DVD sind höchstens noch 30 Euro wert.
Wolfgang_K.
Inventar
#6 erstellt: 26. Nov 2005, 10:34
Der Thorens TD 2001 kostete damals schon 1500,- DM. Also unter 500 Euro würde ich gar nicht diskutieren, das sind heute gesuchte Einzelstücke.

..läßt sich der richtige Ebayer "schenken" und reibt sich ob des Schnäppchens vergnügt die Hände
Schwergewicht
Inventar
#7 erstellt: 26. Nov 2005, 15:19
Hallo,
na unter 500,-- nicht dikutieren ist etwas übertrieben. Wie ist der Zustand? Mit dem serienmäßigen Tonarm TP 90 und in normaler Erhaltung dürfte ein Preis zwischen 300,-- bis 400,-- Euro bei Ebay realistisch sein.

Gruß
andisharp
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 26. Nov 2005, 15:27
Mich würden die Boxen interessieren, mach doch mal Bilder auch vom Typenschild und den Terminals.

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kennt jemand DUAL 6055
tultimatte am 13.10.2007  –  Letzte Antwort am 15.10.2007  –  8 Beiträge
Kennt jemand diese Infinity LS.
Marcel-Do am 23.12.2014  –  Letzte Antwort am 15.02.2015  –  17 Beiträge
Kennt Jemand die hier?
grundo am 23.06.2008  –  Letzte Antwort am 25.06.2008  –  11 Beiträge
Kennt jemand Hantor!
sebigandalf am 21.02.2009  –  Letzte Antwort am 29.03.2014  –  4 Beiträge
Dual CR 1780 kennt den jemand?
Sven666 am 31.08.2005  –  Letzte Antwort am 01.09.2005  –  5 Beiträge
Kennt jemand den Tandberg Solvsuper 11?
rottifanBN am 21.09.2009  –  Letzte Antwort am 21.09.2009  –  3 Beiträge
Cairn Verstärker/ Kennt die jemand?
SphalanX am 05.06.2012  –  Letzte Antwort am 07.11.2012  –  4 Beiträge
wer kennt morrel mw 220 chassis? WERT
hifijc am 04.10.2009  –  Letzte Antwort am 07.10.2009  –  11 Beiträge
Kennt jemand diese BASF bausteine
andree04 am 13.07.2007  –  Letzte Antwort am 03.02.2011  –  32 Beiträge
kennt den jemand?
nonogoodness am 29.09.2006  –  Letzte Antwort am 29.09.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.248 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedMeichi1993
  • Gesamtzahl an Themen1.492.333
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.372.195

Hersteller in diesem Thread Widget schließen