Subwooferempfehlung für DB Cup

+A -A
Autor
Beitrag
Thomas94
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 25. Okt 2013, 13:04
Hy!

Nachdem ich jetzt wieder längere Zeit nur mit normalem Radio im Auto unterwegs war, will ich mir wieder was schönes einbauen.Ich möchte damit dann ab und zu beim DB Cup starten.Ins Auge gefasst habe ich die Beginner B Klasse. Von den Watt her wäre mir die C lieber, aber da ich das Auto normal weiter nutzen möchte, sind mir 2 15" Subs einfach zu groß, außerdem hat mein Seat Leon 1m nicht gerade den größten Kofferraum.

Als Enstufe werde ich mir ziemlich sicher eine DD M3 holen, da sie wie geschaffen für Beginner B ist.Bei den Subs dachte ich an 2 12" mit jeweils 2x1 ohm, um auf eine theoretische Impendanz auf 0, 25 Ohm zu kommen. Oder wäre ein 15" eventuell besser?

Welche 2 12" oder einen 15" würdet ihr empfehlen? Höchstwahrscheinlich werden viele zu DD9512g tendieren, aber ich hätte irgentwie gerne etwas, dass nicht jeder hat, so wie den Cactus Sounds MK1. Ist igentlich jemals der Cactus Sounds MK2 auf den Markt gekommen? Hab bis jetzt immer nur mk1 Subs oder den Limited gesehen.

Also haut in die Tasten.  Sehr interessieren würdn mich noch die Eton Force F12 Subs oder die CZ audio. Aber bitte alles was euch einfällt posten.Aja, ich werde eher was Gebrauchtes kaufen, nur wenn es nihts gibt was neues.

Lg
Astrastar
Stammgast
#2 erstellt: 25. Okt 2013, 16:48
mit der m3 wirst du in die beginner c kommen, da sie mit 2,6kw angegeben ist
mr.booom
Inventar
#3 erstellt: 25. Okt 2013, 17:00

Thomas94 (Beitrag #1) schrieb:
Aja, ich werde eher was Gebrauchtes kaufen, nur wenn es nihts gibt was neues.

Aber dann bitte beide vom gleichen Verkäufer der sie am besten auch gemeinsam eingesetzt hat (also unter gleichen Bedingungen gleich gealtert sind), sonst könnten sich die TSP doch als recht unterschiedlich erweisen und das durchaus einige dB kosten.
Weltkulturerbe
Stammgast
#4 erstellt: 25. Okt 2013, 17:11
Soweit ich weiß ist ne M3 mit 2,4kw angegeben.
Theoretisch sind zwei 12er lauter,aber ob dann die gewünschten 0,25 die Stufe mitmacht ist ne gaaanz andere Frage. Beim Cup gibt es aber auch Leistungsmessungen.
Astrastar
Stammgast
#5 erstellt: 25. Okt 2013, 17:30
100%ig ist die mit 2,6 angegeben...
Weltkulturerbe
Stammgast
#6 erstellt: 25. Okt 2013, 18:42
M3a - 2,4kw

Das Problem is aber sie geben die Leistung bei 14V noch mit an und das wird genommen.


[Beitrag von Weltkulturerbe am 25. Okt 2013, 18:47 bearbeitet]
Astrastar
Stammgast
#7 erstellt: 25. Okt 2013, 20:23
oben ist die rede von der m3 und nicht m3a
Weltkulturerbe
Stammgast
#8 erstellt: 25. Okt 2013, 20:59
Na dann KLICK
Astrastar
Stammgast
#9 erstellt: 25. Okt 2013, 21:19
wie auch immer letztes jahr waren 2 nicht in der open zugelassen und mit einer wirst du mit sicherheit in der c starten und nicht in der b
Weltkulturerbe
Stammgast
#10 erstellt: 25. Okt 2013, 21:39
Wenn selbst de Judges ihr ok geben,dann ist das so.

EDIT: Direkt nochmal bei nem Headjudge nachgefragt,sie ist beginner B regelkonform.


[Beitrag von Weltkulturerbe am 25. Okt 2013, 21:47 bearbeitet]
Astrastar
Stammgast
#11 erstellt: 26. Okt 2013, 07:20
okay dann gebe ich mich geschlagen
Weltkulturerbe
Stammgast
#12 erstellt: 26. Okt 2013, 07:26
Kann ja sein das er für die zwei Stufen auch 2 Batterien benutzt hat und damit ist es nicht mehr BO konform. M3a darf man noch benutzen,M3b schon nicht mehr.
Polosex_en
Inventar
#13 erstellt: 26. Okt 2013, 08:34
Ich fahre recht erfolgreich eine Kombination aus SPL Dynamics SPL380 D1 und Rockford RF T 2500-1. Ich habe vorher auch immer eher zu 2 kleineren Woofern tendiert (2 x 10" in statt 1 x 12" SA oder 2 x 12" statt 1 x 15" in SB), aber die besten Ergebnisse hatte ich in der BA und BB mit einem Woofer. Wenn du einen Woofer einsetzt, vereinfachst du das ganze System im Hinblick auf die Fehleranfälligkeit sowie den Gehäusebau. Außerdem kannst du baulich einige Vorzüge nutzen (Sensor sitzt nicht in der Mitte der Frontscheibe). Wichtig ist halt bei einem Woofer auf die benötigte Impedanz zu kommen. Bei meiner Kombination habe ich jedenfalls keine Probleme die 2,5 KW abzurufen, wenn ich sie brauche.
Reizung
Stammgast
#14 erstellt: 07. Nov 2013, 20:17
Und hast dich inzwischen für etwas entschieden?
Thomas94
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 07. Nov 2013, 23:13
Nein, leider nicht.
Cactus Woofer sind so schwer aufzutreiben.
Jetzt bin ich am Überlegen ob ich mir nicht 2 oder 4 Sundown sa-08 hole, wäre auch was cooles und preislich ziemlich günstig.

Lg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
dB Cup Klasse?
CoCaine am 02.03.2006  –  Letzte Antwort am 03.03.2006  –  3 Beiträge
db-Cup Fragen
sierrafreak am 22.05.2006  –  Letzte Antwort am 23.05.2006  –  4 Beiträge
verstarker fur db cup?
shmajser am 30.03.2008  –  Letzte Antwort am 30.03.2008  –  3 Beiträge
db cup box position?
shmajser am 25.04.2008  –  Letzte Antwort am 25.04.2008  –  2 Beiträge
dB-Cup/ SQ Lite/ dB-Drag 2006
Son_of_Thor am 26.12.2005  –  Letzte Antwort am 26.01.2006  –  2 Beiträge
DB Cup Beginner A Amp
Seelenkrank81 am 19.05.2010  –  Letzte Antwort am 30.05.2010  –  5 Beiträge
einige Fragen zum DB Cup
DiabloDortmund am 04.09.2006  –  Letzte Antwort am 05.09.2006  –  2 Beiträge
Frage zu dB Cup Lite
sthpanzer am 27.02.2006  –  Letzte Antwort am 28.02.2006  –  10 Beiträge
welche klasse beim db Cup?
-Flow- am 12.05.2006  –  Letzte Antwort am 13.05.2006  –  8 Beiträge
DB Cup Lite nur für Profis ???
onkel_benz_junior am 14.04.2006  –  Letzte Antwort am 20.04.2006  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder854.908 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedeasymarkt33
  • Gesamtzahl an Themen1.425.630
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.134.791

Hersteller in diesem Thread Widget schließen