Verständnisfrage zu meiner db Messung / Hz Zahl zu niedrig?

+A -A
Autor
Beitrag
DestNL
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 26. Mai 2015, 14:40
Moin,

um die Ecke war am Wochenende n kleines Tuning Treffen , wo auch ne db Messung stattfand - hab mal teilgenommen
Der reine db wert war ok für mich, aber eine Unklarheit hat sich ergeben.

mein Woofer hat nen Frequenzgang von 36 - 250 Hz , ich habe an meinem Monoblock folglich den Subsonic bei 36 stehen und den LPF auf 70 (falls von belang). Monoblock ist ein Eton, subsonic geht von 15-40 , dürfte daher schon ziemlich genau sein.

bei der Messung hatte ich das Ergebnis allerdings bei 27 Hz...

Liegt das nun am Fahrzeug (Limousine) oder womit lässt sich die Diskrepanz erklären?

gruß..


[Beitrag von DestNL am 26. Mai 2015, 14:41 bearbeitet]
Joze1
Moderator
#2 erstellt: 26. Mai 2015, 14:50
Bei 27Hz? Das ist schon etwas merkwürdig.

Kannst du mal deine Komponenten genau auflisten und wie sie verbaut sind? So eine Aussage zu treffen, wäre sonst ein Schuss ins Blaue...

Den ich aber trotzdem mal wage: Es kann durchaus einfach durch die Überlagerung der unterschiedlichen Resonanzen dazu kommen, dass der Peak an einer unerwarteten Stelle auftritt.
LexusIS300
Inventar
#3 erstellt: 26. Mai 2015, 15:13
Hallo,

hast Du einen Bandpass?
Oder wieso ist der Subsonic so hoch?

Grüsse
Markus
DestNL
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 26. Mai 2015, 15:15
Klaro,

HU ist ein Kenwood BT45u , die Filter da sind nicht eingestellt weil schlichtweg zu grob,

Sub ist ein Blaupunkt Freeair , ist auch als solcher verbaut , Limousine ist ein 7er BMW mit kompletter Stahlrückwand und nem Skisack als Durchreiche, Trägerbrett MPX , verklebt und verdichtet , Kofferraum ist mittels Alubutyl zum Innenraum hin abgeschottet , ebenfalls sind Seiten- und Heckblech damit gedämmt.

Monoblock ist der Eton ECC 1200.1D , 35er OFC Verkabelung , Filter wie erwähnt von 36 (ziemlich genau) bis 70 (etwa, der Bereich geht da von 50 - 500)

Dazwischen hängt noch n Elko , falls von belang.

Innenraumsystem ist vorne n 16er Emphaser und hinten n 20er Audio System , ebenfalls die Einbauplätze gedämmt und das ganze hängt an ner 4 Kanal MB Quart Discus, aber für den db wohl eher nebensächlich.
DestNL
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 26. Mai 2015, 15:16
@ LexusIS300 : Freeair. Ich hab mich beim Subsonic an den Angaben vom Woofer orientiert , der seinen Frequenzbereich ab 36 hz hat



Korrektur : fs liegt bei 35 Hz , nicht bei 36


[Beitrag von DestNL am 26. Mai 2015, 15:19 bearbeitet]
Joze1
Moderator
#6 erstellt: 26. Mai 2015, 15:21
Bitte nutze die Bearbeiten-Funktion deines letzten Beitrags, um sinnlose Doppelposts zu vermeiden.

Gruß, Julian -Moderation-


Dass dein Peak so weit unten ist, ist tatsächlich etwas ungewöhnlich, ist aber wohl dem Druckkammereffekt geschuldet. Der hebt unterhalb der Innenraum-Reso den Pegel um 8-10 dB/Oktave an.
Dein filter bei 36 Hz schneidet ja auch nicht einfach alle Frequenzen darunter ab, sondern, je nach Steilheit, sinkt der Ausgangspegel mit 12-24dB/Oktave.

Die Angabe zum Frequenzgang an sich ist eigentlich nicht relevant im Betrieb. Aber mit FreeAir hab ich auch nicht so die Erfahrungen, was die Filtersetzung angeht. Nur so viel: Die Fs gibt nicht die untere Grenze zur Nutzung des Chassis an.


[Beitrag von Joze1 am 26. Mai 2015, 15:27 bearbeitet]
DestNL
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 26. Mai 2015, 15:29
okay, danke dir :>
Alt_und_Laut
Stammgast
#8 erstellt: 27. Mai 2015, 23:43
moin.
mit welche musikmaterial würde denn gemessen?
oder doch mit sinustönen?
einzeln oder mit nem sweep?

ich hab ja schon einige db-events hinter mir und würde mit der hand auf der glaskugel raten das ein sweep genutzt wurde, du muffen wegen dem pegel hattest und deswegen beim messen leiser gederht hast ...

und was "ok" beim pegel bedeutet, würde mich auch mal interessieren
IronTommy
Stammgast
#9 erstellt: 03. Jun 2015, 08:42
Dein erreichter Wert ist eventuell auch nicht ganz uninteressant
zuckerbaecker
Inventar
#10 erstellt: 03. Jun 2015, 09:11
Is ja alles schön und gut sone Messung, Kinderspielereien am Rande.

Aber viel wichtiger ist doch:

Wie klingt denn die Kiste Deiner Meinung nach?

Frontsystem?
Wie fügt sich der Bass ein?

70 Hz als Tiefpass hören sich für mich schonmal ziemlich hoch an.

Hecksystem
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
db Messung!
CoCaine am 19.08.2004  –  Letzte Antwort am 20.08.2004  –  14 Beiträge
db messung
lupo_queen am 08.08.2005  –  Letzte Antwort am 16.08.2005  –  39 Beiträge
db Messung?!?!?
cordoba97 am 27.01.2006  –  Letzte Antwort am 08.03.2006  –  8 Beiträge
bei welcher HZ zahl
Andreaswolbring12" am 13.05.2005  –  Letzte Antwort am 17.05.2005  –  7 Beiträge
db-messung bei tuningtreffen?
tuningguid am 15.02.2006  –  Letzte Antwort am 18.02.2006  –  2 Beiträge
DB wie messen ?
aM-dan am 07.04.2005  –  Letzte Antwort am 08.04.2005  –  5 Beiträge
Frage zu dB Cup Lite
sthpanzer am 27.02.2006  –  Letzte Antwort am 28.02.2006  –  10 Beiträge
Krasse Unterschiede bei db messungen
DestNL am 15.08.2016  –  Letzte Antwort am 18.08.2016  –  3 Beiträge
Suche jemanden in PLZ Bereich 74. mit Möglichkeit zur DB-Messung
AS_Phil am 20.11.2011  –  Letzte Antwort am 10.12.2011  –  9 Beiträge
Audiocontrol SA3050 --> ESPL Messung möglich?
-=BOOMER=- am 20.08.2011  –  Letzte Antwort am 22.08.2011  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder848.271 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedMariolove
  • Gesamtzahl an Themen1.414.919
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.936.717

Hersteller in diesem Thread Widget schließen