H-Pos bei Sharp PG-M15s

+A -A
Autor
Beitrag
Patrick_Callizto
Neuling
#1 erstellt: 02. Dez 2010, 11:09
Hallo Liebes Forum!

Ich habe mich bereits hier im Forum, auf Google und im Handbuch des Beamers versucht schlau zu machen... Alles ohne Erfolg.
Ich habe dieses im Titel benannte Beamermodell von Sharp und folgendes Problem: Im Menu sind die Einträge H-Pos und V-Pos und einige andere blockiert. Ich habe den Beamer als gebrauchtgerät erhalten und bin nicht im Besitz der Fernbedienung, falls das von Relevanz sein könnte, trotzdem kann ich alle anderen Einstellungen im System Vornehmen.
Leider hat der Vorbesitzer es geschafft, das Bild so weit nach oben zu verschieben, (vermutlich den Beamer unter Projektorbild auf einem Tisch aufgestellt), dass ich das Gerät in Schräglage aufstellen muss, um überhaupt ein Bild auf meine Leinwand zu bekommen.
Das würde ich nun gern ändern.
Weiß von euch jemand, warum ich diese Menupunkte nicht ändern kann? Vielen Dank schonmal!!
*Michael_B*
Inventar
#2 erstellt: 02. Dez 2010, 11:30
Hallo

Wenn ich nichts durcheinander werfe sind die Einstellungen für HPos und VPos für analoge PC-Signale gedacht. Wenn keins anliegt sind diese Einstellungen geghostet. Der BDA nach sollte die Linse eigentlich etwas innerhalb der Bildfläche liegen und nicht deutlich darunter. Einen Lensshift hat der Sharp nicht, von daher könnte es die Trapezkorrektur sein, die Ärger macht. Am Projektor sollten zwei Taster für Keystone sein. Drück da mal auf einen drauf und wenn im Bild so etwas wie Trapezkorrektur oder Keystone zu lesen ist dann drück mal die Backtaste, um den Wert auf neutral zu stellen.

MfG
Michael
Patrick_Callizto
Neuling
#3 erstellt: 02. Dez 2010, 13:34
Hey! Danke für die fixe Antwort. Leider scheint es daran nicht zu liegen. Der Beamer ist wohl eher für eine Tischpräsentation, oder eine "kopfüber" Deckenmontage gedacht. Na, dann werde ich ihn wohl weiterhin stützen müssen. Danke trotzdem!!
*Michael_B*
Inventar
#4 erstellt: 02. Dez 2010, 15:54
Hallo

Schon irgendwie komisch. Der Projektor hat laut BDA ein fest eingebautes Objektiv ohne Lensshift. Auch andere Optiken werden nicht erwähnt falls ich nichts übersehen habe. Das die meisten DLPs schräg nach oben strahlen ist nichts Aussergewöhnliches und für das, was in der BDA steht, ist der PG wohl sogar noch recht gutmütig.

Hätte ich diesen Projektor würde ich den Projektor testweise mit einem Bluescreen laufen lassen (also ohne Bildsignal von aussen um irgendwelche Rechnereien auszuschliessen), die blaue Fläche gerade auf irgendeiner Wand ausrichten und dann mal messen, ob der Versatz Linse/Bildunterkante in irgendeiner Weise mit den Zahlen aus der BDA übereinstimmt.

MfG
Michael
Patrick_Callizto
Neuling
#5 erstellt: 02. Dez 2010, 19:16
Das hab ich gerade mal ausprobiert, fand die Idee super....! Also ich hab mich sicher nicht verrechnet, aber das Bild ist ums 1 1/2 fache zu weit noch oben versetzt.
Aber um nochmal aufzugreifen, was du gesagt hast: Der Beamer hat ja laut BDA kein Lensshift. Da stimm ich dir zu.
Also ist das Gerät eigentlich nicht für eine Wandmontage geeignet, versteh ich dich richtig? Denn mein Eindruck war, dass das Bild so weit nach oben verschoben ist, dass ich die maximale Bildschärfe gar nicht einstellen kann...
Also subjektiv schon, das Testbild, dass ich verwende sieht super aus. Auch das Raster des DLP ist an der Projektionsfläche zu erkennen. Ich denke nur die ganze Zeit, dass noch ein paar % mehr rauszuholen wären, denn wenn ich vorn ins Gerät schaue, dann sehe ich, dass das Bild eben nicht durch den Fokus der Linse, sondern ziemlich weit darüber geht.
Des weiteren habe ich während Präsentationen dunkler Medien in der rechten oberen Ecke immer ein kleines Artefakt, dass etwas wie eine Reflexion aus der Linse selbst aussieht. So in etwa ein kleiner hellerer Lichtbogen...
Daher bin ich halt bisher davon ausgegangen, es müsse irgend eine Möglichkeit geben, an die H-Pos einstellungen zu gelangen. Diese sind auf +30 und meine Auffassung nach würde 0 wohl bedeuten, dass das Bild gerade an die Wand geworfen wird(?). Allerdings hab ich alle Eingangsmodi durchprobiert, jeweils mit und ohne Wiedergabequelle, ich bekomm trotzdem nie Zugriff auf diese Parameter...

Liebe Grüße
*Michael_B*
Inventar
#6 erstellt: 03. Dez 2010, 08:31
Moin

Die Einstellungen für Vpos, Hpos, Sync und Phase bekommt man IMHO nur, wenn ein analoges PC-Signal anliegt. Diese Einstellungen bewegen nicht das Panel oder die Optik sondern haben Einfluss auf das Bild, das innerhalb des Panels dargestellt wird.

Ansonsten habe ich mein Pulver erst mal verschossen. Wenn da nicht irgendeine Sonderoptik an dem Projektor dran ist könnte es im Extremfall auch sein, dass der Projektor irgendeinen mechanischen Defekt hat und das Bild deswegen so schräg weg geht. Normalerweise strahlen DLPs schon ziemlich weit nach oben, aber der Sharp macht das laut der Bedienungsanleitung eben nicht.

MfG
Michael
Patrick_Callizto
Neuling
#7 erstellt: 03. Dez 2010, 13:54
Hey!
Ist schon okay! Danke für die Hilfe!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
SHARP PG-B10S
BMWDaniel am 29.10.2004  –  Letzte Antwort am 01.11.2004  –  2 Beiträge
Sharp PG-B10S HELP!
gecko23 am 14.10.2007  –  Letzte Antwort am 22.10.2007  –  3 Beiträge
Sharp PG-B10S Auflösung?ß
yoogi am 02.07.2011  –  Letzte Antwort am 16.10.2012  –  11 Beiträge
Sharp pg m17x Lampendauer rücksetzen
netzi am 08.01.2012  –  Letzte Antwort am 10.10.2015  –  5 Beiträge
SHARP PG-B 10 FÜR 555 EURO!!!
xBENNIx am 27.10.2004  –  Letzte Antwort am 30.10.2004  –  13 Beiträge
Anschluss TV etc. an Sharp PG-B10S
maxderklax am 09.06.2004  –  Letzte Antwort am 11.06.2004  –  2 Beiträge
Sharp PG-B10S! taucht der was?
cyprinus am 30.03.2005  –  Letzte Antwort am 31.03.2005  –  4 Beiträge
Sharp PG-B10S NTSC-Wiedergabe-Problem
strangedays am 05.06.2005  –  Letzte Antwort am 05.06.2005  –  2 Beiträge
Sharp PG 10s auch 16:9
BMWDaniel am 08.05.2006  –  Letzte Antwort am 11.05.2006  –  4 Beiträge
sharp beamer pg-b10s fällt bei progressiv scan teilweise aus
frank2262 am 04.09.2006  –  Letzte Antwort am 05.09.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Top Produkte in Projektoren / Beamer Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.198 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedDustinnus
  • Gesamtzahl an Themen1.535.070
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.208.286

Top Hersteller in Projektoren / Beamer Widget schließen