SHARP XV-Z30000 FullHD 3D

+A -A
Autor
Beitrag
Rafunzel
Inventar
#1 erstellt: 10. Jan 2012, 11:52

Sharp ® stellt den neuen 3D-High-Definition-DLP ® Heimkino-Projektor vor

• 3D 1080p
• Motorisierte Lens-Shift-Funktion und optisches 2fach-Zoom-Objektiv
• 6-Segment Farbrad mit 5-facher Geschwindigkeit
• Kontrastverhältnis 50.000:1 (im hohen Kontrast-Modus)
• Zwei 3D-Brillen enthalten
Sharp-XV-Z30000
International CES 2012
Stand Nr. 10916


Endlich mal wieder ein interessantes Produkt von Sharp für den Heimkino-Markt. Preis ca. 5000$. Ich bin gespannt!

Gruß____
Rafunzel
*Michael_B*
Inventar
#2 erstellt: 10. Jan 2012, 12:05
Hallo

Ich fand Sharp bei den Heimkinoprojektoren immer klasse und würde mich echt freuen, wenn die sich mal wieder angemessen zu Wort melden.

Diese umgebauten Businessprojektoren waren IMHO ein Witz. Wenn ich mir allerdings das Bild vom Z30000 anschaue und mal an die schnittigen Gehäuse der beiden guten alten Z-Reihen denke wird mir aber schon ein wenig bange.

Aber mal schauen, was der Projektor dann unterm Strich leisten wird. An zusätzlichen Eckdaten habe ich 1.600 Lumen und einen Preis von 5.000$ gefunden.

MfG
Michael
Redslim
Stammgast
#3 erstellt: 10. Jan 2012, 18:53
hmmm....

ob sharp eine fast neu gegen neu Aktion macht?

tausche XV-Z17000 gegen XV-Z30000

nein, nun mal im ernst. Glaube kaum das der 30000er ne große Steigerung sein wird. Ausser Lensshift, mehr Zoom und einer Auto Iris die weiter schliesst wird es wohl kaum verbesserungen geben. Trotzdem bin Ich gespannt denn die Hoffnung stirbt ja zuletzt...

Gruß Redslim
SimWeb
Stammgast
#4 erstellt: 13. Jan 2012, 09:10
2:1 Zoom und Optik mittig verbaut. Ähnlich der Benq 6000/6500 Serie. (wenig oder kein Offset) Horizontal u. vertikalen LensShift. Über Lautstärke usw. ist leider noch nichts bekannt.


[Beitrag von SimWeb am 13. Jan 2012, 09:12 bearbeitet]
Rafunzel
Inventar
#5 erstellt: 07. Mrz 2012, 16:47
Wie es aussieht besitzt der Z30000 leider wieder keine FI/Zwischenbildberechnung.
Das ist für ein 120Hz 3D-Shutter-System mit DLP-Technik nicht mehr Zeitgemäß. Schon gar nicht mit den Preisvorstellungen von Sharp.
Insgesamt gleicht das Menü fast 1:1 dem des Z17000/Z18000/Z15000.

Gruß___
Rafunzel
Weisthor
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 11. Mrz 2012, 15:41
Hallo,
hier hat Sharp auf 6 Seiten alle wichtigen Infos zum Beamer veröffentlicht:
http://www.projectorcentral.com/pdf/projector_spec_6840.pdf
von Fi habe ich allerdings beim ersten überfliegen auch noch nix gefunden.

MfG
Weisthor
Rafunzel
Inventar
#7 erstellt: 11. Mrz 2012, 16:04
Ich hab dazu die Bedienungsanleitung durchblättert.
http://www.projektor...rpxvz30000-an-en.pdf

Gruß___
Rafunzel
Ernie_
Stammgast
#8 erstellt: 13. Mrz 2012, 20:22
Zu dem Gerät soll es diese Woche ein Review bei projectorcentral geben:
http://www.projector...reviews&entry_id=502


[Beitrag von Ernie_ am 13. Mrz 2012, 20:23 bearbeitet]
Ernie_
Stammgast
#9 erstellt: 16. Mrz 2012, 14:14
auf der Canadischen Webseite von Sharp gibt´s noch ein paar Info´s:
http://www.sharp.ca/...ectors/XVZ30000.aspx

Lüfterlautstärke im Normalmodus 29db, im ECO-Mode keine Angabe.
Weisthor
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 20. Mrz 2012, 20:34
Hallo,
hier ein erster wenn auch nicht gerade umfangreicher Test auf cnet-Australien:
http://www.cnet.com.au/sharp-xv-z30000-339334154.htm

Interessant schon mal das er nicht ganz so scharf wie der Vorgänger XV-Z17000 auf die Tester wirkte,
die Vermutung es lege an der Ausnutzung des Lens-shift erinnert mich an meine Sichtung des
Mitsubishi HC7800.
Auch wird im Test eine fehlende Fi jetzt definitiv bestätigt, was mich aber nicht weiter stört,
wie die Tester so schön schreiben: Das fehlen einer Fi hat vorm ausschalten dieser bewahrt.

MfG
Weisthor
SiggiUA
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 02. Mai 2013, 13:53
In den USA ist der Preis brutal gefallen. Für ca. 2000 Euro inkl. Versand kann man ihn bei ebay kaufen. Bei projectorreviews.com steht sogar etwas von Preisen unter $2000 in den USA. Ich fange ernsthaft an zu überlegen.
http://www.projectorreviews.com/1080p-projector/under_2000.php

Gruß
Siggi


[Beitrag von SiggiUA am 02. Mai 2013, 13:58 bearbeitet]
Ernie_
Stammgast
#12 erstellt: 02. Mai 2013, 14:49
Es gibt aber in Deutschland keinen Importeur. Und Sharp soll auch "schwächeln"....
SiggiUA
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 02. Mai 2013, 16:05
Es ist richtig, nur Eigenimport wäre möglich. Das ist dann mit den üblichen Schwierigkeiten verbunden, wenn eine Reparatur notwendig sein sollte.

Gruß
Siggi


[Beitrag von SiggiUA am 02. Mai 2013, 16:05 bearbeitet]
biker1050
Inventar
#14 erstellt: 03. Mai 2013, 07:50

SiggiUA (Beitrag #11) schrieb:
In den USA ist der Preis brutal gefallen. Für ca. 2000 Euro inkl. Versand kann man ihn bei ebay kaufen.


Das ist wirklich ein interessanter Preis für das Teil, auch wenn ich ihn nur für 2D nutzen würde!
SiggiUA
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 03. Mai 2013, 08:38
Richtig, die 3D Helligkeit ist eindeutig nicht die Stärke des Geräts. Auch sonst gibt es einige Schwächen (wie wohl bei jedem Gerät). Aber trotzdem von projectorreviews.com ausgezeichnet mit dem "Hot Product Award" und sogar mit "Best in Class".

Gibt es sonst noch einen DLP Projektor mit motorischen Zoom und Lens Shift, d.h. mit "Lens Memory"? Da fällt mir nur ProjectionDesign ein, aber die bewegen sich in ganz anderen Preisregionen.

Gruß
Siggi


[Beitrag von SiggiUA am 03. Mai 2013, 08:45 bearbeitet]
Heinz,2,3
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 03. Mai 2013, 09:41
Obwohl es hier in Deutschland wohl Potentielle Käufer geben würde gibt es kein Vertrieb. Das mag an dem schwachen Auftreten der Vorgängermodellen liegen.Interessant ist die Doppeliris und motorischer !! Lensshift, das bietet kein bezahlbarer DLP mehr. Fehlt nur noch die FI (Ich mag den Soap look ). Da hoffe ich mal auf Optoma, die ja Ende des Jahres einen Nachfolger vom HD 83 auf den Markt bringen wollen .


[Beitrag von Heinz,2,3 am 03. Mai 2013, 09:42 bearbeitet]
Ernie_
Stammgast
#17 erstellt: 03. Mai 2013, 14:19

Heinz,2,3 (Beitrag #16) schrieb:
Obwohl es hier in Deutschland wohl Potentielle Käufer geben würde gibt es kein Vertrieb. Das mag an dem schwachen Auftreten der Vorgängermodellen liegen.Interessant ist die Doppeliris und motorischer !! Lensshift, das bietet kein bezahlbarer DLP mehr. Fehlt nur noch die FI (Ich mag den Soap look ). Da hoffe ich mal auf Optoma, die ja Ende des Jahres einen Nachfolger vom HD 83 auf den Markt bringen wollen . ;)


Ich hätte ja selbst Interesse an dem Sharp gehabt, aber... einziges Manko war wohl die fehlende FI.
biker1050
Inventar
#18 erstellt: 04. Mai 2013, 09:01
Ja die würde mir auch fehlen, denn das ist das einzige was mir bei meinem manchmal fehlt!
George_Lucas
Inventar
#19 erstellt: 04. Mai 2013, 09:43
Wenn ich mir die Kritik hier im Thread am Sharp XV-Z30000 so durchlese, wundert es mich nicht, dass diese Kiste hier nicht angeboten wird.
Den Sharp würde offenbar kaum jemand kaufen. Stattdessen wird lieber auf das Nachfolgemodell einer anderen Marke gewartet.
Faulkner
Inventar
#20 erstellt: 04. Mai 2013, 10:31

SiggiUA (Beitrag #11) schrieb:
In den USA ist der Preis brutal gefallen. Für ca. 2000 Euro inkl. Versand kann man ihn bei ebay kaufen.


Sharp ist ja schon seit 11 Jahren bekannt dafür, z.T. drastisch unterschiedliche Preise für ihre Projektoren in unterschiedlichen Ländern zu verlangen. Man erinnere sich nur mal an die alten XV-Z9000E, 10000E oder 12000E. In Europa 12000.- Euro, in Japan weniger als die Hälfte.
Sharp hat halt auch schon seit langer Zeit Schwierigkeiten, ihre verbliebenen Heimkinoprojektoren noch an den Mann zu bringen.
Insofern nicht verwunderlich, dass man die jetzt noch versucht günstig zu verscherbeln.
SiggiUA
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 04. Mai 2013, 18:32

Faulkner (Beitrag #20) schrieb:
Insofern nicht verwunderlich, dass man die jetzt noch versucht günstig zu verscherbeln.

Sicher ist das nur vernünftig von Sharp, den Preis zu senken. Ich hatte den Beitrag nur eingestellt, weil vielleicht der ein oder andere den Beamer für $5000 (zzgl. Versand und Einfuhrabgaben) als nicht interessant eingestuft hatte. Fällt nun der Preis auf deutlich weniger als die Hälfte, mag das schon etwas ändern.

Im AVSForum gibt es einen langen Thread zum Thema. Von zombie10k (der nun wirklich viele Beamer im Vergleich gesehen hat, gibt es diese Aussage):

I don't even have the darbee hooked up, but the Sharp 30K has some of the sharpest 3D i've seen out of many different 3D projectors I've reviewed over the last 2 years. The G20 glasses though are the ringer.

http://www.avsforum....lp/750#post_23277934

Sogar Art Feierman schreibt:

Personally this is a projector I could own

http://www.projectorreviews.com/sharp/xv-z30000/summary.php

Vielleicht ist das Gerät ja doch für den einen oder anderen von Interesse.

Gruß
Siggi


[Beitrag von SiggiUA am 04. Mai 2013, 18:46 bearbeitet]
linnianer1
Stammgast
#22 erstellt: 06. Mai 2013, 13:49
Gäbe es einen halbwegs vernünftigen Vertrieb, oder eine möglichkeit, den Sharp in der EU zu bekommen, fände ich ihn wirklich interessant...

Grüße Linnianer


[Beitrag von linnianer1 am 06. Mai 2013, 13:50 bearbeitet]
Ernie_
Stammgast
#23 erstellt: 06. Mai 2013, 14:44
Ich dachte, den Z30000 würde es wenigstens in GB geben
SiggiUA
Hat sich gelöscht
#24 erstellt: 06. Mai 2013, 15:36
Finde nur Angebote aus den USA wenn ich in GB suche. Auch nichts in Italien, Spanien, Frankreich, Tschechien, Schweiz, etc.

Gruß
Siggi
Ernie_
Stammgast
#25 erstellt: 06. Mai 2013, 17:56
Ich denke es macht mehr Sinn, auf den für September angekündigten LED-DLP von Optoma zu warten.
Wobei der preislich wohl in höheren Regionen liegen soll...

Warten wir's ab. Ich bin erstmal vom DLP-Lager zu SXRD gewechselt und habe viel Spaß mit dem HW50. Auch wenn ich der nativen Schärfe meines Benq W5000 etwas nachtrauere.
Nudgiator
Inventar
#26 erstellt: 06. Mai 2013, 20:31

Ernie_ (Beitrag #25) schrieb:

Warten wir's ab. Ich bin erstmal vom DLP-Lager zu SXRD gewechselt und habe viel Spaß mit dem HW50. Auch wenn ich der nativen Schärfe meines Benq W5000 etwas nachtrauere.


Es gab ja eine Alternative, mit der Du bezüglich "Schärfe" auf alle Fälle besser gefahren wärst
biker1050
Inventar
#27 erstellt: 07. Mai 2013, 07:38
Oh... jetzt lass mich mal raten....ääääähhh......sorry....ich komm nicht drauf !
Heinz,2,3
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 07. Mai 2013, 15:56

..ich komm nicht drauf !

Ich weiß es , ich weiß es !!

Vor ein paar wochen hab ich den 30000 bei e-bay com von einen Händler aus Großbritannien beobachtet.Der hatte 10 stück auf Lager. Der Preis lag anfangs bei 2200 nachher bei 1850 euro soweit ich mich erinnern kann.Hat Warscheinlich auch je nach Eurokurs geschwankt , weil dort krumme Beträge standen. Der hat aber nicht einen verkaufen können glaub ich.Dabei hat es mir auch kurz im bestellfinger gejuckt. Aber der Verstand hat gesiegt...


[Beitrag von Heinz,2,3 am 07. Mai 2013, 15:57 bearbeitet]
Ernie_
Stammgast
#29 erstellt: 07. Mai 2013, 16:07

Nudgiator (Beitrag #26) schrieb:

Ernie_ (Beitrag #25) schrieb:

Warten wir's ab. Ich bin erstmal vom DLP-Lager zu SXRD gewechselt und habe viel Spaß mit dem HW50. Auch wenn ich der nativen Schärfe meines Benq W5000 etwas nachtrauere.


Es gab ja eine Alternative, mit der Du bezüglich "Schärfe" auf alle Fälle besser gefahren wärst :)


Mit der Alternative hätte ich mir aber andere Nachteile eingekauft, die mich für den Sony haben entscheiden lassen.

Aber hier geht es ja um den Sharp Z30000.
Heinz,2,3
Hat sich gelöscht
#30 erstellt: 07. Mai 2013, 16:18
@ Ernie
glückwunsch zu deinem neuen Spielzeug. Ein Top Gerät der Sony. Hab ihn ja selber mit dem X35 Vergleichen können. IMHO Die beiden besten Beamer bis 3000 Euro zurzeit. Ob der Sharp dort mitgehalten hätte ??
Ernie_
Stammgast
#31 erstellt: 07. Mai 2013, 16:59
Danke, Heinz. Ich sag's mal so: ich bin ja eigentlich ein DLP-Fanboy
Der Z30000 hat nach den Berichten ganz gute Kritiken bekommen und liegt vom Bild danach über den billig-DLP'S und auch einem Mitsubishi HC7800.

Aber um das letzendlich beurteilen zu können, hätte man ihn sich ansehen müssen. Ich hatte nicht den Mut, einen in den USA zu bestellen.


[Beitrag von hgdo am 13. Mai 2013, 21:16 bearbeitet]
Sanjix
Stammgast
#32 erstellt: 07. Mai 2013, 17:05
Klar hat er gute Berichte bekommen, er ist ja auch teuer (gewesen)
SiggiUA
Hat sich gelöscht
#33 erstellt: 18. Mai 2013, 16:20
Aktuell geht er für $1800 weg (keine 1400 Euro).

http://moofi.woot.com/offers/sharp-full-hd-3d-2d-dlp-projector-3

Gruß
Siggi
hansel68
Stammgast
#34 erstellt: 28. Mai 2013, 05:52
Hallo,
interessanterweise gibt es ein Datasheet auf der Sharp Zentral- und Osteuropa Seite.
Man könnte ja mal bei Sharp Österreich anrufen und fragen, ob und wo der Beamer in Europa vertrieben wird.

Sharp Austria: +43 1 72719-0

http://www.sharp-cee...t_XVZ30000_sp_eq.pdf
Horst_müller
Hat sich gelöscht
#35 erstellt: 28. Mai 2013, 09:08
Hallo hansel68

Der sharp xv-z30000 ist bei uns bei keinem händler zu bekommen da der sharp nicht für unseren markt bestimmt ist er wird sehr viel in frankreich verkauft und in slowenen und in den USA das kommt daher dass sharp keine große nachfrage mehr bei uns auf dem projektor markt hat und die nachfrage nach dem 17000 ist auch nicht so toll.
SiggiUA
Hat sich gelöscht
#36 erstellt: 28. Mai 2013, 11:11
Ich kann kein einziges Angebot für den Sharp in Frankreich oder Slowenien finden. Das wäre schon interessant, wenn der Preis zu dem in den USA vergleichbar wäre, da die Garantieabwicklung einfacher wäre und die Transportkosten in einer anderen Größenordnung sind.
Kennst Du Bezugsquellen in der EU?

Gruß
Siggi

P.S: Kraine berichtet in seinem Forum nicht vom Sharp. Das wäre extrem unwahrscheinlich, wenn der XV-Z30000 in Frankreich verfügbar wäre.


[Beitrag von SiggiUA am 28. Mai 2013, 11:13 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sharp xv z91E ?
GMotah am 19.09.2004  –  Letzte Antwort am 21.09.2004  –  5 Beiträge
Sharp XV 91 E
Flash am 18.12.2004  –  Letzte Antwort am 19.12.2004  –  3 Beiträge
alter sharp xv 3300s
linnianer1 am 03.01.2005  –  Letzte Antwort am 15.01.2005  –  6 Beiträge
Sharp XV Z2000
Cattman am 26.01.2005  –  Letzte Antwort am 26.01.2005  –  4 Beiträge
sharp xv-110zm
frestyle am 17.08.2005  –  Letzte Antwort am 17.08.2005  –  2 Beiträge
Sharp Vision XV C20E
Barnie1 am 10.10.2005  –  Letzte Antwort am 30.10.2007  –  7 Beiträge
Sharp XV-Z3000 lagernd
PulsarQuarz am 08.05.2006  –  Letzte Antwort am 08.05.2006  –  4 Beiträge
Sharp XV-Z3300
spooky4u am 20.02.2007  –  Letzte Antwort am 21.02.2007  –  10 Beiträge
Hushbox Sharp XV-Z3300
Ale>< am 15.12.2007  –  Letzte Antwort am 18.12.2007  –  12 Beiträge
Preis Sharp XV Z3300
bildquali am 26.08.2008  –  Letzte Antwort am 26.08.2008  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.298 ( Heute: 15 )
  • Neuestes MitgliedZven7
  • Gesamtzahl an Themen1.454.070
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.667.387

Hersteller in diesem Thread Widget schließen