Hushbox Sharp XV-Z3300

+A -A
Autor
Beitrag
Ale><
Inventar
#1 erstellt: 15. Dez 2007, 20:12
Hallo

...so, endlich ist es soweit - am Montag hole ich meinen neuen (und ersten) Beamer ab.

Da ich Raucher bin und damit ich mir keine Sorgen um dB-Werte machen muß, will ich mir eine Hushbox bauen.

Ein paar Anregungen habe ich mir schon bei Beisammen geholt, hätte aber immer noch einige Fragen.

Eine erste Skizze habe ich mir auch schonmal gemacht, wie die Box aussehen könnte (Apropos - kennt jemand eine Freeware mit der man sowas besser darstellen kann?):



Zur Erklärung:
Die Box soll aus 19mm MDF (ist vielleicht aber zu schwer?) gebaut werden, ich habe von den Innenmaßen her gerechnet - deshalb die krummen Zahlen.
Die gesamte Innenfläche wird mit 2cm Noppenschaumstoff ausgekleidet.
Zwei Lüfter (denke ich werde mir Papst-Lüfter holen) sollen reinpusten, die anderen Beiden die warme Luft nach außen befördern.
Vor den Lufteinlass kommt ein Gitter, das ich mit Nylonstrumpf bespannen will (als Staubschutz), vor den Luftauslass kommt nur das Gitter.

Jetzt würde mich interessieren, ob hier schonmal jemand sowas gebaut hat und was für Erfahrungen er damit gemacht hat.
Wo bekomme ich z.B. das passende Glas mit Zuschnitt?
Was haltet Ihr von meinem Bauvorschlag - habt Ihr Verbesserungsvorschläge?

Grüße
Alex
mcdrechsler
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 16. Dez 2007, 05:15
Hi,

ich habe mir selbst vor zwei Jahren eine Hush-Box für meinen Sharp Z12000 gebaut, da der doch echt laut war. Funktioniert seitdem einwandfrei, totaler Filmegenuss bei (fast)Geräuschlosigkeit



Glasscheibe habe ich mir beim Glaser gekauft und zuschneiden lassen, hat keine 10 Euro gekostet.

Was mir direkt auffällt: Die Menge an Lüftern kannst du dir sparen! Ich habe genau einen(!) 120mm Lüfter zum Luft raussaugen eingebaut und das reicht völlig. Dadurch das Luft rausgesaugt wird, wird automatisch auf der anderen Seite die Luft reingesaugt. Die Lüfter zum "reinblasen" sind meiner Ansicht nach überflüssig und mein Konzept mit nur einem Lüfter funktioniert wie gesagt einwandfrei - und ich habe schon Sessions hinter mir wo der Beamer 12 Stunden in der Hush-Box lief

Die Bilder zum Bau kannst du dir anschauen bzw. runterladen:
Bilder zum Hushboxbau

Viel Erfolg beim bauen!

Gruß
Christian


[Beitrag von mcdrechsler am 16. Dez 2007, 05:16 bearbeitet]
Ale><
Inventar
#3 erstellt: 16. Dez 2007, 15:11
WOW - sieht sehr edel aus, Christian.

Gute Idee auch mit den Luftschächten.

Werde dann wahrscheinlich auch nur zwei Absauglüfter installieren.

Bei Beisammen haben die Meisten speziell entspiegeltes Glas genommen (Mirogard) - was für ein Glas hast Du eingebaut?


ich habe schon Sessions hinter mir wo der Beamer 12 Stunden in der Hush-Box lief

Herr der Ringe - Nacht, was?

Danke
und Grüße
Alex
mcdrechsler
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 16. Dez 2007, 17:30

Bei Beisammen haben die Meisten speziell entspiegeltes Glas genommen (Mirogard) - was für ein Glas hast Du eingebaut?


mein Glas ist auch speziell entspiegelt. Da gibt es wohl zwei Arten, bei der einen Art ist das Glas speziell geschliffen und bei der anderen ist es wie bei Foto-Objektiven aufgedampft und versiegelt. Ich habe letzteres genommen, einbußen an der Bildqualität habe ich nicht feststellen können.


ich habe schon Sessions hinter mir wo der Beamer 12 Stunden in der Hush-Box lief

Herr der Ringe - Nacht, was?


Nicht direkt - eher den ganzen Tag PS3 zocken ;-)

Gruß
Christian
Ale><
Inventar
#5 erstellt: 17. Dez 2007, 01:17
Werd mir dann auch mal einen Glaser suchen und fragen.

Da fällt mir grad´ noch auf, daß Du teilweise Massivholz und teilweise Leimholz benutzt hast - war das von vornherein geplant, oder hat das keinen tieferen Sinn?
mcdrechsler
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 17. Dez 2007, 13:37

Da fällt mir grad´ noch auf, daß Du teilweise Massivholz und teilweise Leimholz benutzt hast - war das von vornherein geplant, oder hat das keinen tieferen Sinn?


Da ist kein Massivholz verbaut, ich habe überall nur Leimholz verwendet. Ich habe als alles fertig war, lediglich die ganze Box mit den Regelbrettern verkleidet, da pures Leimholz im Wohnzimmer doch ein bißchen doof aussieht
Ale><
Inventar
#7 erstellt: 17. Dez 2007, 23:09
Und wie kamst Du auf Leimholz?
Meinst Du es ist besser für diesen Zweck geeignet als MDF?

Hat sich Deine Box inzwischen irgendwie verzogen?


@"All"
Hat hier sonst noch niemand eine Hushbox gebaut?
Bei Beisammen habe ich schon zig Antworten - naja, ist ja auch ein reines Heimkino-Forum.
mcdrechsler
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 18. Dez 2007, 03:01
Irgendwie habe ich immer so einen Tick das hochwertigste zu nehmen und Leimholz ist stabiler als MDF. Das war auch schon der Grund...
Verzogen hat sich bisher noch gar nichts, sitzt wie am ersten Tag und das nun schon 2,5 Jahre
Lulu58
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 18. Dez 2007, 12:56

Krasser schrieb:

@"All"
Hat hier sonst noch niemand eine Hushbox gebaut?
Bei Beisammen habe ich schon zig Antworten - naja, ist ja auch ein reines Heimkino-Forum.

Ja ,ich

Habe eine Bauanleitung aus dem Netz an meinen Z3300 angepast.
Bauanleitung Hushbox
Bei mir ist sie mit Gewindestangen von der Decke abgehangen und der Lichtaustritt mittig angeordnet. Von meiner habe ich leider von innen kein Foto. Aber alles auf den Proki zugeschnitten. Sind auch nur 2 Ablüfter drin, die ich einzeln Schalten kann. Bis jetzt hat einer gelangt. Der zweite ist zur Sicherheit für warme Sommertage. Der Proki hängt innen auch an Gewindestangen. Oben eine verschließbare Öffnung um an den Luftfilter des Prokis zu kommen und unten die verschließbare Öffnung um den Proki auch mal raus nehmen zu können. Weil das Teil doch so im Raum etwas wuchtig ist, habe ich noch die Strahler reingesetzt. Genau darunter sind 3 Kinostühle.
Ale><
Inventar
#10 erstellt: 18. Dez 2007, 14:26
Hallo Lulu,

schön, daß es doch noch jemanden gibt, der auch gebastelt hat - danke für die Antwort

Diese Bauanleitung hatte ich auch schon über Google gefunden, finde ich auch interessant, ist mir nur zu groß.

Schöne Idee mit den Strahlern, aber machen die nicht zusätzlich Hitze?
Obwohl... während des Filmschauens werden sie wohl nicht eingeschaltet sein, oder?

@Christian
Ich dachte immer MDF wäre sogar teurer als Leimholz?
Hast Du die Regalbretter einfach aufgeleimt, oder geklebt?

Werde dann aber auch wahrscheinlich Leimholz nehmen.


Grüße
Alex
Lulu58
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 19. Dez 2007, 01:06

Krasser schrieb:
Hallo Lulu,
Schöne Idee mit den Strahlern, aber machen die nicht zusätzlich Hitze?
Obwohl... während des Filmschauens werden sie wohl nicht eingeschaltet sein, oder?
Grüße
Alex

Hallo Krasser

Ja es ist größer geworden als ursprünglich geplant. Aber meistens schaue ich auf die Leinwand und nicht auf die Hushbox. Die Strahler sind im Kinobetrieb nur kurz an. Es sei denn ich bastle wieder rum, aber dann ist der Proki aus. Probleme mit der Hitze hatte ich noch keine.
mcdrechsler
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 19. Dez 2007, 01:17

Ich dachte immer MDF wäre sogar teurer als Leimholz?


Also bei Obi ist das Leimholz definitv teurer als MDF. Das ist aber auch eine Leimholz-Art (Pappel oder Birke?), die auch Feuchtigkeit ab kann und sie wirkt auch stabiler als MDF.


Der zweite ist zur Sicherheit für warme Sommertage

Warum gehen eigentlich alle davon aus, dass es im Sommer wirklich wärmer in der Wohnung / Haus ist? Wohnt ihr alle direkt unterm Dach?
Ich bin mir ziemlich sicher, dass es zumindest bei mir im Winter durch die Heizung wärmer ist, als im Sommer.
Bei mir hat aber wie gesagt auch immer ein(!) 120mm Lüfter ausgereicht, im Sommer wie im Winter, und der ist sogar noch auf 7,5 Volt abgeregelt - und der Sharp z12000 gibt wirklich heiße Luft ab...

Gruß
Christian
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kann eine Hushbox Nikotin filtern?
bam2k7 am 23.07.2008  –  Letzte Antwort am 23.07.2008  –  7 Beiträge
Hushbox
Spider777 am 03.03.2005  –  Letzte Antwort am 03.03.2005  –  2 Beiträge
Sharp XV-Z3300
spooky4u am 20.02.2007  –  Letzte Antwort am 21.02.2007  –  10 Beiträge
Hushbox für 30db Beamer.
mreasy2002 am 15.08.2009  –  Letzte Antwort am 16.08.2009  –  15 Beiträge
Sharp XV Z3300 für 2500??
konybony am 21.08.2007  –  Letzte Antwort am 17.04.2008  –  13 Beiträge
Preis Sharp XV Z3300
bildquali am 26.08.2008  –  Letzte Antwort am 26.08.2008  –  2 Beiträge
Hushbox Entwurf eMachines V700
otti1993 am 13.06.2010  –  Letzte Antwort am 14.06.2010  –  9 Beiträge
sharp xv-110zm
frestyle am 17.08.2005  –  Letzte Antwort am 17.08.2005  –  2 Beiträge
Pc Gehäuse-->Hushbox
Tidusben am 06.06.2012  –  Letzte Antwort am 06.06.2012  –  2 Beiträge
Sharp XV-Z3300 und Onkyo TX-SR605
lordhuetchen am 26.01.2008  –  Letzte Antwort am 26.01.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Top Produkte in Projektoren / Beamer Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.518 ( Heute: 15 )
  • Neuestes MitgliedMenzelot
  • Gesamtzahl an Themen1.466.898
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.896.323

Top Hersteller in Projektoren / Beamer Widget schließen