Alternative für Deckenmontage?

+A -A
Autor
Beitrag
UdoG
Inventar
#1 erstellt: 26. Sep 2012, 18:55
Hallo!

Ich suche nach einer Alternative zur Deckenmontage. Mein WZ hat eine Holzdecke und ich bin mir nicht sicher, ob diese einen Beamer mit 15 kg trägt (zumal ich auch nicht weiß, wo ein Holzbalken ist). Da das WZ auch sehr lang ist (ca. 7-8m) müsste der Beamer auch mitten im Raum hinter dem Sofa stehen. Der Raum sieht ungefähr so aus:

wohnzimmer_200881

Entweder müsste ich einen Projektortisch hinstellen - sieht aber nicht so dolle aus und lässt sich leicht verschieben (Thema Weibchen und putzen -> da müsste der Beamer immer neu platziert werden). Oder lieber ein Regal / Raumteiler und oben drauf gestellt? Hmm. sieht vielleicht auch nicht so dolle aus...

Ist jemand in der gleichen Situation und wie wurde es gelöst?

Gruss
Udo


[Beitrag von UdoG am 26. Sep 2012, 19:16 bearbeitet]
TWCL
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 26. Sep 2012, 19:36
Holzdecke ist doch ideal. Die meisten Leitungssucher haben einen Holzmesser, damit findest du die Leisten schnell und sicher.

Gewicht ist auch kein Problem, sonst wäre dir die Decke schon lange auf den Kopf gefallen.
sensor1
Inventar
#6 erstellt: 27. Sep 2012, 08:05
Hi

Holzdecke an sich ist gut,15kg sind nicht gerade wenig. Wenn Du Angst hast das der Beamer runter kommt solltest Du wenigstens eine lange Schraube durch das Holzpanel in die Betondecke schrauben. Die Schraube muß ja nicht durch die Deckenhalterung des Beamers mit durch es recht ja auch daneben um die Holzdecke an der Stelle zu Stabilisieren.

MfG sensor
Tjaas
Stammgast
#7 erstellt: 27. Sep 2012, 08:17
.....oder einen Balken einziehen, links und rechts an der Wand "Balkenschuhe", Holzbalken drauf und fertig! ...so mach ich es auf meinem Dachboden, da ich wegen den Dachschrägen keine anderen Befestigungsmöglichkeiten habe.
trancemeister
Inventar
#8 erstellt: 27. Sep 2012, 09:05
Zwei Doppel T Träger mit Sechskantschrauben im Boden verankern:
Das zerrt keine normale Frau mal eben so zum durchfeudeln weg !


[Beitrag von trancemeister am 27. Sep 2012, 09:08 bearbeitet]
Fritz*
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 27. Sep 2012, 10:23
hi UdoG,

ich kann mich TWCL nur anschliessen und sagen das die 15 kg eine Minimalbelastung für eine Geschossdecke sind.
Auch die Tragfähigkeit von vier Schrauben ca. 6 x 80 in einem Holzbalken sind 8-fach höher als 15 kg.

Finde einen Balken und schraub deine Halterung dran. Das ist die einfachste und praktikabelste Sache.


Grüsse,
Fritz
UdoG
Inventar
#10 erstellt: 27. Sep 2012, 11:33
Danke für Eure Tipps! Werde mal nach einem Balken suchen...Alternativ lasse ich mir gerade vom Schreiner ein Angebot für einen Projektor "Stand" machen. Bin schon gespannt, welche Hausnummer da kommt.
James_Cameron
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 27. Sep 2012, 11:59
Bau dir doch einen "Beamergalgen":

Beamerstaender
micki1206
Stammgast
#12 erstellt: 27. Sep 2012, 12:03

James_Cameron schrieb:
Bau dir doch einen "Beamergalgen":



Schau mal oben seine Skizze, der stände dann mitten im Raum!
SiggiUA
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 27. Sep 2012, 12:37
Das muss ja nicht so ein schlichter Galgen sein, etwas in Richtung Säule (je nach Einrichtungsstil schlicht oder im griechischem Stil mit Stuck) schaut auch Mitten im Raum nett aus. In der Säule ein paar beleuchtete Glaseinlegeböden, etc. Da gibt es recht nette Dinge. Einfach mal bei Ebay suchen. Der einzige Nachteil der Lösung: Diese Beamer-Halterung geht vermutlich ins Geld, ist aber auch ein Einrichtungsgegenstand.
Lars-666
Stammgast
#14 erstellt: 27. Sep 2012, 21:52
Ich hab es bei mir so gelöst (allerdings aufgrund einer Schräge):

P1120340

P1120376

P1120350

Diesen "Beamer-Tower" habe ich mir aus mehreren Ikea Lack-Regalen zusammengeschraubt und oben noch mit Holzleisten verstärkt, weil ich das Gewicht des Beamers (Optoma HD82) so allein dem Lack-Regal nicht zugetraut habe

LG
Lars

Amani-HT
Inventar
#15 erstellt: 28. Sep 2012, 07:40
ich kenne deine Holzdecke nicht, aber eine normale Deckenhalterung mit einem größeren "Fuß" hält das Gewicht locker bei entsprechender Befestigung im Holz und falls du kein Vetrauen in die Festigkeit von Holz hast, nimm Klappdübel
falls du bedenken hast, nimmst du ein größeres Brett ca30x30cm in Deckenfarbe, schraubst es an die Decke und die Halterung an das Brett. Die Lastverteilung reicht völlig
UdoG
Inventar
#16 erstellt: 29. Sep 2012, 08:00
Die Umsetzung von Lars-666 ist schon mal nicht schlecht - aber in tendiere eher in Richtung Beamergalgen - aber ein bisschen anders aufgebaut (mit Leimholz):


stand


Die Höhe liegt bei ca.125cm - von daher ist es auch nicht so gewaltig bzw. erdrückend. Warte aber noch auf das Angebot vom Schreiner.
trancemeister
Inventar
#17 erstellt: 01. Okt 2012, 16:46
...unterscheidet sich hauptsächlich in Farbe und Gewicht von meinem Tipp.
Lässt sich aber sicher leichter verrücken
Lars-666
Stammgast
#18 erstellt: 01. Okt 2012, 21:54

Die Höhe liegt bei ca.125cm - von daher ist es auch nicht so gewaltig bzw. erdrückend. Warte aber noch auf das Angebot vom Schreiner.



welcher Beamer solls denn werden? (sorry, falls das schon irgendwo hier stand).

Beachte bitte, das einige Beamer einen Offset haben. Da kommst du oft um eine Überkopfmontage nicht herum. Das gestaltet sich glaube ich in deinem Vorschlag schwierig.

LG
Lars
UdoG
Inventar
#19 erstellt: 01. Okt 2012, 22:23
Es soll der Mitsubishi HC5 werden... von daher passt es auf jedenfall. Auch andere Beamer wie z.B. JVC X35 würden klappen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beamer für Deckenmontage
odoggy am 03.05.2007  –  Letzte Antwort am 13.05.2007  –  12 Beiträge
Probleme bei Beamer-Deckenmontage
ch3rry am 29.07.2015  –  Letzte Antwort am 29.07.2015  –  11 Beiträge
Beamer - Deckenhalterung Alternative?
SaGruenwdt am 09.02.2004  –  Letzte Antwort am 11.02.2004  –  3 Beiträge
Seitlich aufzustellender Beamer?
Schick1983 am 09.11.2009  –  Letzte Antwort am 11.11.2009  –  13 Beiträge
Deckenmontage = Beamer wird zum Staubsauger?
Balrog am 19.01.2006  –  Letzte Antwort am 24.01.2006  –  15 Beiträge
Beamer ohne Deckenmontage, Leinwand?
Rapeme am 20.11.2010  –  Letzte Antwort am 20.11.2010  –  2 Beiträge
Projektortisch - Wo kaufen ?
göttingencity am 04.04.2007  –  Letzte Antwort am 04.04.2007  –  2 Beiträge
Tischtauglicher HD-Beamer ? Keine Deckenmontage
hddivx am 08.06.2006  –  Letzte Antwort am 08.06.2006  –  3 Beiträge
Bemer -"Kasten" für Deckenmontage
nomini am 02.11.2008  –  Letzte Antwort am 02.11.2008  –  2 Beiträge
Beamer Reinigung Raum Hannover
Dryair am 26.11.2016  –  Letzte Antwort am 29.11.2016  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.726 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedKrissjen
  • Gesamtzahl an Themen1.412.399
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.888.459

Hersteller in diesem Thread Widget schließen