Optoma HD 131X Bildeinstellungen/Optimierung

+A -A
Autor
Beitrag
samori
Stammgast
#1 erstellt: 05. Mai 2013, 13:02
Hallo,

wollte mal fragen mit welchen Einstellungen ihr euren HD131X betreibt!

Danke euch!

Grüsse
Arno-k
Stammgast
#2 erstellt: 05. Mai 2013, 15:17
Bildeinstellungen
Ab Werk sind einige Modi ungünstig eingestellt ( Farbtemperatur, Brillant Color, Dynamic Black, Drei-Dimension), so das einiges verbessert werden kann. Auch der persönliche Geschmack des Einzelnen ist wichtig, so dass meine und andere Angaben in Foren nicht verbindlich sein können.
Hier einige Tipps aus meiner Sicht:

Projektionsfläche:
Dieser Einfluss sollte nicht vergessen werden, da z. B. hohe Gainwerte der Projektionsfläche bei lichtstarken Projektoren schnell zu Hotspots und Fehlstellen im Bild mit Beeinträchtigung des Blickwinkels führen. Matte, absolut ebene Fläche ( Gain = 1,0) mit feinsten Strukturen in Reinweiß nach RAL führen jeden Projektor zu bildtechnischen Höchstleitungen in abgedunkelten Räumen.

Projektoreinstellung (hier HD131X)
Hierzu unbedingt HD-Testbilder einsetzen (Freeware oder Kaufsoftware über google und Foren suchen, z. B. Bürosch, HDTV Test Pattern etc). Es gibt hierzu zahlreiche Bilder und Programme. Ich habe mir aus verschiedenen Bereichen fein abgestufte Testbilder zusammengestellt. Aus rechtlichen Gründen gebe ich hierzu nichts vor.

Helligkeit Wert= 0
Helligkeit am schwarzen Testbild so einstellen, das der Punkt erreicht wird, der das Bild nicht mehr dunkler werden läßt (HD131: 0). Schwarz wird somit optimiert.

Kontrast: Wert = -3 (minus drei)
Kontrast am fein abgestuften Testbild so einstellen, bis die letzte Abstufung noch erkannt wird. Bei Räumen mit hellen Wänden und sehr fein abgestuften Testbildern nicht immer bis zur letzten Stufe erkennbar -hier anderes Testbild einsetzen. (HD131X: -3).

Schärfe: Wert 7-10
Weißes Gitterraster auf schwarz wählen (möglichst dünne Linie). Schärfe so anheben, bis Linie nicht mehr feiner wird und Doppelkonturen zur Linie nicht auftreten (HD131X: 10-12)

Farbe: Wert 0
Hier sollte die neutrale Werkseinstellung (HD131X: 0) übernommen werden, um Veränderungen der Farbabstufung/-darstellung zu vermeiden.

Farbton: siehe Farbe

Gamma: Modus „Film“
zu empfehlen, da andere Modi für Videos weniger natürlich.

Brillant Color: Wert = Geschmacksache ich setze auf 7
Hier werden alle Farben intensiviert dargestellt, ohne die Farbabstimmung zu verändern. Wer ein intensives, klares Weiß mit hohem Kontrast und intensiven Farben mag, kann bis zum Modus 10 gehen (1-10). Diese Einstellung sollte jeder für sich festlegen.

Dynamic Black: aus
Diese Funktion führt für mich bildtechnisch zu kaum sichtbaren Veränderungen, nur das Lüftergeräusch wird erheblich anghoben (HD131X: aus)

Farbtemperatur: Warm
Für richtige Darstellung von Hauttönen sollte diese auf „warm“ eingestellt sein

Einzelfarben: Rot, Grün Blau, Weiß, Magenta, Gelb, Cyan.= Werkseinstellung
Ohne eine richtige Einstellung der angezeigten Primär-,Sekundär- und Mischfarben am Projektor ist es nicht möglich, Millionen nachfolgende Mischfarben richtig zu erzeugen. Ist z. B „Rot“ zu gering oder falsch vertreten, so leidet das Gesamtergebnis. Hierzu das Testbild für Farbabstufungen so einstellen, dass alle angezeigten Farben in jeder Stufe vorliegen. Fehlen einzelne Stufen, ist für diesen Farbton zu korrigieren (HD131x: Einstellung einzelner Farben ab Werk für mich OK)

Overscan: Wert 0
Hierzu Randmaske auf 0 stellen, um zu vermeiden das Randinformationen des Bildes fehlen (über Testbild)

Drei Dimension: Wert: VESA 3D
Nicht DLP-Link, da Brillantcolor und Farbdarstellung verändert wird. Zu beachten: Automatische Einstellung erfolgt auf DLP-Link (hier korrigieren)
Für 3-D Videos Einstellung Vesa-3D erforderlich, um 3D-RF Brillen einzusetzen, (Einstellung DLP-Link verfälscht die Bilddarstellung) . Im 2D-Bereich Drei Dimension nicht nutzen, da Einstellparameter verändert werden, hier eigenen Einstellmodus verwenden.
samori
Stammgast
#3 erstellt: 05. Mai 2013, 15:42
hi arno-k,
danke für die mühe.
aber es ist ja alles fast schon so von werk aus eingestellt.
ich dachte mann kann die einzelnen farben noch berücksichtigen damit man eine
noch natürlichere darstellung bekommt.
musicsound-2
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 05. Mai 2013, 21:12
ich arbeite bei meinem HD25 noch in Werkseinstellung und bin eigentlich ganz zufrieden. Allerdings würde ich gerne mal eine "Kalibrierung" versuchen - habe aber keine Ahnung wie das geht - und leider kenne ich auch niemand hier in Hamburg der sich auskennt ....

Aber mal ne andere Frage. Mein Beamer startet oft in Schwarz / Weiß und lässt sich nur zu "Farbe" bewegen, wenn ich mein TV / Blueray / Beamer in unterschiedlichen Reihenfolgen an- und ausschalte - zufällig. Das kann eigentlich nicht richtig sein. Ich übertrage mit Optoma HDMI wireless. Vielleicht deswegen ?
samori
Stammgast
#5 erstellt: 05. Mai 2013, 21:31
ja thema kalibrieren ist sicher interessant. vielleicht hat ja hier jemand einen kalibrierten
hd131 und kann seine werte mal durchjagen.
leider kann ich dir bei deinem problem auch nicht helfen. bei mir startet alles in farbe.
wahrscheinlich liegts wirklich an deinem wireless hdmi
saglbiga
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 23. Apr 2014, 23:36
hy
jo solche Einstellungen suche ich auch

wäre suppi wenn sie wer zur vefügung stellen könnte
ebi231
Inventar
#7 erstellt: 25. Apr 2014, 08:50
Moin,
die Einstellungen werden Euch aus folgenden Gründen nichts bringen:
- jeder Projektor ist unterschiedlich, somit sind die Werte nicht übertragbar
- HD131X und HD131Xe haben unterschiedliche Farbräder und somit unterschiedliche Farbräume.

Einen HD131Xe kann mich nicht vollständig kalibrieren da der Farbraum bei grün stark eingeschränkt ist - ich hatte das bereits mit einem Farbsegel dokumentiert (einfach mal danach suchen).
saglbiga
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 29. Apr 2014, 06:42

ebi231 (Beitrag #7) schrieb:
Moin,
die Einstellungen werden Euch aus folgenden Gründen nichts bringen:
- jeder Projektor ist unterschiedlich, somit sind die Werte nicht übertragbar
- HD131X und HD131Xe haben unterschiedliche Farbräder und somit unterschiedliche Farbräume.

Einen HD131Xe kann mich nicht vollständig kalibrieren da der Farbraum bei grün stark eingeschränkt ist - ich hatte das bereits mit einem Farbsegel dokumentiert (einfach mal danach suchen).


kans du den link mal posten
ebi231
Inventar
#9 erstellt: 29. Apr 2014, 10:55

saglbiga (Beitrag #8) schrieb:

kans du den link mal posten


relativ weit unten: http://www.hifi-foru...ack=1&sort=lpost&z=3
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Optoma HD 131X
samori am 14.04.2013  –  Letzte Antwort am 07.06.2013  –  34 Beiträge
Optoma HD 131X und Xbox 360
samori am 21.04.2013  –  Letzte Antwort am 21.04.2013  –  3 Beiträge
Optoma HD200x Bildeinstellungen
kerbi am 03.12.2010  –  Letzte Antwort am 07.12.2010  –  10 Beiträge
Schwarze Streifen beim Optoma 131X in 3D
John-Rico am 07.10.2013  –  Letzte Antwort am 18.11.2013  –  15 Beiträge
Welche Einstellungen? Optoma HD 700X
Kappe85 am 25.03.2009  –  Letzte Antwort am 26.03.2009  –  5 Beiträge
Optoma HD 200x oder Optoma HD 20
unclelarsi am 02.03.2010  –  Letzte Antwort am 05.03.2011  –  12 Beiträge
Bildeinstellung für Optoma HD 600X gesucht
mulle1111 am 14.02.2011  –  Letzte Antwort am 14.02.2011  –  3 Beiträge
Optoma HD 72 Erfahrungen
helpcio am 15.08.2006  –  Letzte Antwort am 17.08.2006  –  2 Beiträge
OPTOMA HD 70
kleinsenna am 23.10.2006  –  Letzte Antwort am 02.03.2008  –  7 Beiträge
OPTOMA HD 70
sirgoele am 06.11.2006  –  Letzte Antwort am 07.11.2006  –  8 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder885.357 ( Heute: 49 )
  • Neuestes MitgliedMalakey91
  • Gesamtzahl an Themen1.475.931
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.064.412

Hersteller in diesem Thread Widget schließen