Einrichtung und Montage Heimkino

+A -A
Autor
Beitrag
Ysy
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Jun 2014, 14:27
Moin erstmal.

ich habe da mal eine dumme Frage,
Ich wollte heuete meine Leinwand und meinen Beamer montieren. Es handelt sich um eine Deckenmontage und eine 2,4x1,35m Rahmenleinwand.
Mein Plan war es, den Beamer zu montieren, dann ein Bild von den korrekten Maßen zuprojezieren und im Anschluss dann die Leinwand an die richtige Stelle nach Ausrichtung des Bildes zu montieren. Klappt das so, oder sollte ich lieber alles vorher ausmessen?

Gruß und Dankeschön schonmal!


PS: Es handelt sich um den Benq W1300 und der Beamer sollte an die 3,4m entfernt von der Leinwand aufgehängt werden, das Maß habe ich aus dem Kalkulator von Benq!
otheo
Stammgast
#2 erstellt: 23. Jun 2014, 18:03
Moin,

kann man so machen. Je nachdem was flexibler ist der Ort für die Leinwand oder der des Beamers.

Gruß
Ysy
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Jun 2014, 09:18
Danke, hat wunderbar funktioniert.

:-)
Nyah
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 26. Okt 2014, 19:53
Hi zusammen!

Ich wollte es auch so machen, aber umgekehrt (Leinwand fix und Beamerposition bei laufender Projektion bestimmen).

Wie die einen von euch vielleicht schon wissen, besitze ich einen BenQ W1070 (und bin happy damit). Nun ziehe ich um und Beamer und Leinwand (100 zoll) sollen am neuen Ort im Hobbyraum im Untergeschoss montiert werden ("Kinoraum").
Die Leinwandposition ist fix vorgegeben und die Deckenmontage der Leinwand sollte auch nicht all zu grosse Probleme bereiten.

Der Beamer soll in einem Projektionsabstand von 2.55 m (bis 2.60 m) montiert werden.
Ich weiss noch von der letzten Montage, dass ich ziemlich Probleme hatte (und es am Schluss nicht perfekt hin bekommen habe), dass die Linse des Projektors genau mittig und senkrecht zur Leinwand ist. Wir hatten versucht, den Beamer einzuschalten und mit der laufenden Projektion, die Position der Halterung an der Decke zu finden. Die Linse war jedoch am Schluss ca. 20 cm zu weit links.

Ich habe diese Deckenhalterung für den Beamer, wobei zwar etwas Korrekturspielraum da ist, aber nicht all zu viel. http://www.amazon.de...rds=beamer+halterung

Habt ihr mir Tipps, wie wir das bei der kommenden Montage schlau hinkriegen? Ich wäre echt dankbar. Ich habe beim letzten Mal insgesamt sicher zwei Tage mit Montierung und Justierung verblödelt.

Ich muss noch dazu sagen, dass die Wände des Raumes nicht zu Hilfe genommen werden können, da sie nicht parallel bzw. senkrecht zu einander stehen!

Danke im Voraus!
Gruss Nyah


[Beitrag von Nyah am 26. Okt 2014, 20:25 bearbeitet]
sir_marko77
Stammgast
#5 erstellt: 28. Okt 2014, 10:27
Am Besten einen kleiner Laser auf die Mitte der Leinwand legen, dann hast du schon mal die Position wo die Mitte der Linse des Beamers sein muss.
Bei der Höhe muss du dann ein wenig probieren (Offset des Beamers und Vorlauf der Leinwand sind da relevant.)

Gruß
Marko

Beamer positionieren 2Beamer positionieren 1
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
EPSON TH-4400 Heimkino Einrichtung!
Robert1704 am 13.06.2011  –  Letzte Antwort am 16.06.2011  –  9 Beiträge
Einrichtung Wohnzimmerkino
swannika am 17.10.2010  –  Letzte Antwort am 27.03.2011  –  23 Beiträge
Montage (Beamer und Leinwand)
gdogg2003 am 25.10.2010  –  Letzte Antwort am 28.10.2010  –  10 Beiträge
Beamer-Montage planen
ProfiWrestler am 05.03.2016  –  Letzte Antwort am 07.03.2016  –  4 Beiträge
Montage des Sanyo Z3
karlosmykene am 18.03.2005  –  Letzte Antwort am 18.03.2005  –  2 Beiträge
Panasonic PT 500 Montage
BerlinSurfer am 24.09.2004  –  Letzte Antwort am 24.09.2004  –  4 Beiträge
Frage zur Montage
FunnyDingo am 13.08.2012  –  Letzte Antwort am 13.08.2012  –  5 Beiträge
montage dlp ohne lensshift
phil23 am 07.11.2007  –  Letzte Antwort am 08.11.2007  –  12 Beiträge
Ideen zur Montage gesucht
_flummi_ am 27.01.2015  –  Letzte Antwort am 28.01.2015  –  8 Beiträge
Benq PE 8720 Montage
Hansolo1 am 01.11.2006  –  Letzte Antwort am 05.11.2006  –  11 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.508 ( Heute: 12 )
  • Neuestes Mitgliedwastra
  • Gesamtzahl an Themen1.449.917
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.588.650

Hersteller in diesem Thread Widget schließen