Wie 3D Nutzen? Problem?

+A -A
Autor
Beitrag
iTutHD
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Mai 2015, 13:15
Hallo,

vor einiger Zeit habe ich mir den [url=http://www.amazon.de/Acer-H5380BD-DLP-Projektor-3D-f%C3%A4hig-Kontrast/dp/B00H3ZENIU/ref=cm_cr_pr_product_top]Beamer[/url]Acer H5380BD 3D DLP-Projektor gekauft.
Jetzt habe ich mir bei Ebay diese [url=http://www.ebay.de/itm/281674776902]3D Brille[/url]3D Brille gekauft um das ganze mal testen zu können.

Dazu habe ich die 3D Bul Ray Version von dem Film Gravity, welchen ich über meinen Windows 7 PC über HDMI Verbindung zum Beamer abspielen möchte. Dazu möchte ich die Software PowerDVD von CyberLink nutzen, welche ich in der Version 15 erworben habe.

Das eigentliche Problem ist, dass wenn ich die Bluray am Beamer abspielen lassen will sich immer wieder die "Quelle" am Beamer ändert bzw. die Eigenschaften mit welchen das Bild dargestellt werden soll.

Das passiert immer im Abstand von ca. 0,5 Sekdunden und der Film lässt sich nicht in 3D schauen, da das Bild ja immer wechselt und so wie so nie ein richtiges, erkennbares Bild darstellt.

Ich bin echt langsam am verzweifeln und würde mich übere eure Hilfe freuen

MfG
leon136
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 22. Mai 2015, 13:36
Blueray Player kaufen
iTutHD
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Mai 2015, 20:36
Mit dem BluRay Player klappt es wirklich!
Hat irgend jemand ne Idee wie das mit dem PC geht oder nen guten 3D BluRay Player den man runterskallieren kann?
Ambesten auch mit Sat-Reciver?
Ich habe zum Test den LG HR550S benutzt wobei das einzige Problem ist, dass das Bild größer als meine Leinwand ist und ich das Bild von der größe her nicht anpassen kann(Zumindesten konnte ich keine Einstellung in die Richtung finden).

Ich kann das Bild auch nicht an der Linse kleiner machen, da diese schon ganz zurück gestellt ist.
Das das ganze von der Software her möglich ist sieht man ja z.B. an XBMC oder der Wii U.

MfG
dharkkum
Inventar
#4 erstellt: 28. Mai 2015, 13:53

iTutHD (Beitrag #3) schrieb:


Ich habe zum Test den LG HR550S benutzt wobei das einzige Problem ist, dass das Bild größer als meine Leinwand ist und ich das Bild von der größe her nicht anpassen kann(Zumindesten konnte ich keine Einstellung in die Richtung finden).

Ich kann das Bild auch nicht an der Linse kleiner machen, da diese schon ganz zurück gestellt ist.


Dann musst du den Beamer näher zur Leinwand aufstellen.



iTutHD (Beitrag #3) schrieb:

Das das ganze von der Software her möglich ist sieht man ja z.B. an XBMC oder der Wii U.


Da wird dann aber nur das Bild verkleinert und ein Rahmen drum gemacht, was Murks für die Bildqualität ist.


[Beitrag von dharkkum am 28. Mai 2015, 13:56 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Benq MP670 & 3D Problem
t1mae am 15.03.2014  –  Letzte Antwort am 20.03.2014  –  11 Beiträge
3D Problem
deadlyfriend am 22.11.2015  –  Letzte Antwort am 22.11.2015  –  4 Beiträge
3D-Beamer + Sound problem
poschtmann am 15.11.2010  –  Letzte Antwort am 15.11.2010  –  4 Beiträge
Problem mit 3D Darstellung
sicos am 07.02.2014  –  Letzte Antwort am 03.03.2014  –  57 Beiträge
3D Beamer! Kein 3D
actros4525 am 27.07.2019  –  Letzte Antwort am 28.07.2019  –  8 Beiträge
Acer X1311wh - Problem mit 3D
dennisdortmund am 23.01.2013  –  Letzte Antwort am 16.02.2013  –  3 Beiträge
3D Beamer
Headi70 am 15.08.2010  –  Letzte Antwort am 15.08.2010  –  3 Beiträge
3D Beamer vs 3D TV
6891HB am 12.02.2013  –  Letzte Antwort am 13.02.2013  –  7 Beiträge
3d Beamer
Jonathan111 am 12.08.2010  –  Letzte Antwort am 02.09.2010  –  77 Beiträge
Optoma GT 750 3D Problem
GrooveXT* am 21.05.2012  –  Letzte Antwort am 09.07.2012  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.261 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedJosephMix
  • Gesamtzahl an Themen1.449.523
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.582.134

Hersteller in diesem Thread Widget schließen