EPSON EH-TW5210, EH-TW5300, EH-TW5350 EPSON IFA 2015 NEUIGKEITEN

+A -A
Autor
Beitrag
kraine
Inventar
#1 erstellt: 31. Aug 2015, 23:10
Kein nachfolger fur den EH-TW9200, kein 4K Beamer aber 3 neuen Heimkino Beamern unter 800€ mit Frame Interpolation und ein super resolution light !

Am Oktober 2015 mussen die 3 neuen Epson Beamern lieferbar sein. Die werden im IFA Berlin sein (und ich auch ;))

EPSON EH-TW5210 649€
EPSON EH-TW5300 699€
EPSON EH-TW5350 799€

EPSON IFA 2015 HEIMKINO BEAMERN

https://translate.go...n-2015%2F&edit-text=
ANDY_Cres
Inventar
#2 erstellt: 01. Sep 2015, 00:59
Nabend,

schon gesehen...
Epson hat auch wieder sein HK wie auf der ISE in Amsterdam aufgebaut, wo der LS 10000 und der 9200er zu sehen sind

ANDY
b-assi
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Sep 2015, 11:35
Hallo zusammen,

gibt es schon erste Eindrücke zu den Geräten? Ich suche schon länger einen Ersatz für meinen betagten Samsung SP-A600B, rein von den Daten könnte der TW5300 da eventuell für mich passen.

Gruß Sebastian
kraine
Inventar
#4 erstellt: 09. Sep 2015, 07:32
Hier konnen sie ein paar Bildern aus EPSON IFA 2015 entdecken :

EPSON IFA 2015 BILDERN
Denyo!dP!
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 24. Sep 2015, 16:33
Wir überlegen derzeit für unseren Hitachi PJ-TX200 eine neue Lampe zu kaufen da wir bislang kein für uns passendes Ersatzgerät bis1000€ gefunden haben. Interessant sind natürlich die DLP Kandidaten, aber diese fallen komplett raus da wir beide bei bislang allen Geräten den RBE stark wahrnehmen.

Der Epson EH-TW5300 scheint jetzt doch ein tolles Gerät zu sein. Kennt irgendjemand schon Tests oder Erfahrungsberichte?
sternblink
Inventar
#6 erstellt: 25. Sep 2015, 11:56
Hallo,
die 5000er Serie sind leicht modifizierte Business-Projektoren: laut und keinen Lens-Shift, d.h. nicht sonderlich flexibel in der Aufstellung. Wenn du von einem TX200 kommst, wirst du damit keine Freude haben.

Der "kleinste", echte Heimkino-Projektor von Epson, den man sich m.E. anschauen sollte, ist der TW6600. Der Shift-Bereich ist nicht ganz so üppig wie bei den grossen Modellen und die FI fehlt auch. Ansonsten alle Qualitäten, die einen Epson auszeichnen. Beim grossen A. wird der mit rd. 1200 EUR angeboten, das ist zwar leicht über deinem Budget aber wenn er nicht gefällt, schickst du ihn einfach retoure.

Der Hitachi hat früher fast 2000 EUR gekostet. Heute gibt es zwar DLPs in Full-HD für 500 EUR aber die sind laut, aufstellungskritisch und kommen für RBE-Empfindliche gar nicht in Frage. Wenn du nach Alternativen suchst, bist du ganz schnell wieder im Preis/Qualitätsbereich deines alten Projektors.
cu,
Volkmar
kraine
Inventar
#7 erstellt: 22. Okt 2015, 16:42
Ich habe den TW5350 bei mir zu Hause, tolles Gerät aber Kontrast ist zu niedrig (Sein Bericht wird noch heute Abend online sein) :

https://www.youtube.com/watch?v=jo_u9hfzfLM
kraine
Inventar
#8 erstellt: 22. Okt 2015, 20:06
Gosse3311
Stammgast
#9 erstellt: 23. Okt 2015, 11:10

kraine (Beitrag #7) schrieb:
Ich habe den TW5350 bei mir zu Hause, tolles Gerät aber Kontrast ist zu niedrig (Sein Bericht wird noch heute Abend online sein) :

https://www.youtube.com/watch?v=jo_u9hfzfLM


Der 5350 und der 5300 sind ja nun fast gleich, bis auf WLAN glaube ich.
Ich bin an dem 5300 in­te­r­es­siert. Könntest du den als Einsteigergerät / Erstbeamer emfehlen?
kraine
Inventar
#10 erstellt: 23. Okt 2015, 11:16
Super Gerät ausser Kontrast. Die 5350 und 5300 sind fur Wohnzimmer Heimkino geplannt.
ebi231
Inventar
#11 erstellt: 23. Okt 2015, 11:23
Wie kann ein Gerät mit einem nativen Kontrast von 518:1 super sein? Da schaffte mein oller Sanyo im letzten Jahrhundert ja mehr...
Gosse3311
Stammgast
#12 erstellt: 23. Okt 2015, 11:38
Ich bin halt absoluter Neuling auf diesem Gebiet. Ich plane mein Wohnzimmer umzugestallten, soll es nun auch ein Beamer sein.
Ich muss dazu sagen, dass mein Wohnzimmer recht hell ist. Kann aber auch durch Rolladen abgedunkelt werden.
Wohnzimmer

Könnt ihr sonst noch einen anderen Beamer in dieser Preislage empfehlen der evtl. heller bzw. mehr Kontrast hat?


[Beitrag von Gosse3311 am 23. Okt 2015, 12:05 bearbeitet]
jimbeam083
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 13. Nov 2015, 04:38
Hallo,

hat jemand bereits noch Erfahrungen mit einem der Beamer gesammelt?

Grüße
annaundflo
Stammgast
#14 erstellt: 16. Nov 2015, 00:00
Hallo zusammen,

hier unser Test des Epson EH-TW5300 (auf Englisch):

Epson EH-TW5300 Test - Projectiondream.com

Enjoy!

Anna&Flo


[Beitrag von annaundflo am 16. Nov 2015, 00:00 bearbeitet]
Kargan
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 16. Nov 2015, 00:28
Schöner Test, danke.
Wie ist die Einschätzung im Vergleich zum Benq 1070+ oder besser noch den neuen, w1110 und w2000?

Welcher wäre, unabhängig vom Preis, vom Bild her der bessere Beamer im abdunkelbaren Wohnzimmer auf einer Draper Leinwand? 3D wäre mir nicht so wichtig.
TedKaufmann
Neuling
#16 erstellt: 19. Nov 2015, 13:33
Das interessiert mich auch

Ich schwanke nämlich gerade zwischen dem BenQ W1110 und dem Epson EH-TW5300 bzw 5350 ...

P.S.: ich hatte vorher einen Dell 1800MP, der hat aber leider den Geist aufgegeben (nach 9 Jahren) ..

Gruß
Ted
jimbeam083
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 19. Nov 2015, 17:42
Danke für den Test. =)

Kann man denn jetzt im 3D Modus den Lampenmodus auf niedrig stellen? Weil im Test wird ja gesagt das der hohe Lampenmodus dafür nötig ist.

Allerdings habe ich von kraine die Info das man auch den niedrigen Lampenmodus wählen kann.

Grüße
annaundflo
Stammgast
#18 erstellt: 07. Dez 2015, 06:00
Danke euch drei!

endlich ist unser Test des Benq W2000 online zum Vergleich mit dem Epson EH-TW5300 (auf Englisch):

Test Benq W2000 - Projectiondream.com

Enjoy!

Anna&Flo

@jimbeam: High Lamp mode ist immer nötig in 3D, da es "nie" genug hell in 3D ist.
annaundflo
Stammgast
#19 erstellt: 07. Dez 2015, 06:07
Der Benq W2000 hat einen super Kontrast. Der Epson EH-TW5300 eher schwach bezüglich Kontrast.

Der Epson EH-TW5300 ist aber günstiger und hat Bildinterpolierung. Außerdem für "Regenbogen" Empfindliche Leute, der Epson ist zu bevorzugen



Anna&Flo
jimbeam083
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 09. Dez 2015, 19:26
Hallo,

so ich habe jetzt den TW5300 hier. =)

Ich wollte mal fragen ob jemand vielleicht gute Einstellungen für mich hat?

Würde mich freuen.

Grüße
Bernhard37
Stammgast
#21 erstellt: 19. Dez 2015, 13:01
Gudde Morsche!

Also bin ich doch etwas enttäuscht über die Zurückhaltung hier gegenüber der neuen Epson Generation.....ich hätte wesentlich mehr Feedback zu den Geräten erwartet, schliesslich bekommt man sonst keine FI zu dem Preis....und im AVS Forum sind die Besitzer grösstenteils extrem zufrieden mit der Bild-Performance.

Klar ist der Kontrast nicht auf Superniveau, aber zum halben Preis eines Largo sind diese Epsons doch eine echte Kampfansage für alle Einsteiger...wie gesagt, ich verstehe nicht, wieso diese Geräte nicht auf mehr Interesse stossen.

Naja, vielleicht tut sich ja noch etwas, sobald Ekki den Beamer mal getestet hat....Ekki, hast Du da schon einen Termin in Planung?

Happy Weekend!
Bernhard
Messiah
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 09. Jan 2016, 09:59
Hi, ich habe mir kürzlich den Epson EH-TW5210 zugelegt. Es war ein echtes Schnäppchen für 551€. Für meine Zwecke vollkommen ausreichend.
Im direkten Vergleich mit dem Benq TH681 gewann er aufgrund von deutlich (!) geringerer Lautstärke im Eco Modus und weil sich aufgrund der LCD Technologie kein RBE zeigt.
Über die Bildqualität kann ich noch keine finale Aussage treffen, bin aber soweit zufrieden. Kontrast könnte etwas besser sein im direkten Vergleich zum Plasma Fernseher ;-)

Von manchen Amazon-Kunden wurde empfohlen die Bildinterpolation auszuschalten, da sonst Artefakte auftreten könnten. Frame Interpolation erscheint bei mir aber immer ausgegraut im Menü. Kann jemand sagen warum?
Claeuschen
Schaut ab und zu mal vorbei
#23 erstellt: 29. Mrz 2016, 16:53

TedKaufmann (Beitrag #16) schrieb:
Das interessiert mich auch

Ich schwanke nämlich gerade zwischen dem BenQ W1110 und dem Epson EH-TW5300 bzw 5350 ...

P.S.: ich hatte vorher einen Dell 1800MP, der hat aber leider den Geist aufgegeben (nach 9 Jahren) ..

Gruß
Ted

Was ist es denn geworden und wie zufrieden bist Du? Denn genau zwischen den beiden schwanke ich auch grade.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautstärke Epson EH-TW5210 vs. EH-TW5350
Baschtl-Waschtl am 22.02.2017  –  Letzte Antwort am 24.02.2017  –  3 Beiträge
Epson EH-TW5300
Gosse3311 am 16.10.2015  –  Letzte Antwort am 15.05.2016  –  15 Beiträge
Epson EH-TW5210 Geräusche normal?
Silberfuxx am 29.02.2016  –  Letzte Antwort am 04.03.2016  –  7 Beiträge
Epson EH-TW5300 Konvergenz Problem
Lidi am 31.08.2016  –  Letzte Antwort am 05.09.2016  –  6 Beiträge
Epson EH-TW5300: So laut muss das?
Carsten_Brauer am 16.06.2016  –  Letzte Antwort am 30.06.2016  –  5 Beiträge
Epson EH TW5300 : Kein Pixelfehler, sondern... Fliegenbein?
Carsten_Brauer am 30.06.2016  –  Letzte Antwort am 06.07.2016  –  2 Beiträge
EPSON EH-LS 10000
kraine am 05.07.2014  –  Letzte Antwort am 12.07.2019  –  1235 Beiträge
Lüftergeräusch Epson EH-TW2900
tyrub am 11.12.2009  –  Letzte Antwort am 20.04.2014  –  5 Beiträge
Epson EH-TW2900 ?
django14 am 18.01.2010  –  Letzte Antwort am 18.01.2010  –  2 Beiträge
Erfahrungen Epson EH-DM3
falk0455 am 31.01.2010  –  Letzte Antwort am 07.02.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.435 ( Heute: 19 )
  • Neuestes MitgliedJonas8508
  • Gesamtzahl an Themen1.449.767
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.586.580

Hersteller in diesem Thread Widget schließen