Physikalische und echte auflösung?!?

+A -A
Autor
Beitrag
handyraver
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 22. Dez 2004, 22:34
Hallo,

ich möchte mir einen Infocus X2 Beamer Kaufen. Aber ich verstehe nicht worin der Unterschie zwischen Echter Auflösung und Physikalische Auflösung ist.
Den der Beamer hat folgende Werte:

Echte Auflösung:SVGA 800 x 600

hysikalische AuflösungGA 1024 x 768

Das ist für mich wichtig, da ich mit dem beamer zocken möchte und ich bisher nur die auflösungen vom monitor kenne. Kann ich bei diesem gerät also eine computer aufläsung von 1024* 768 oder nur 800*600 einstellen?

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Gruß

handyraver
gaylord
Gesperrt
#2 erstellt: 22. Dez 2004, 23:57

handyraver schrieb:
Hallo,

ich möchte mir einen Infocus X2 Beamer Kaufen. Aber ich verstehe nicht worin der Unterschie zwischen Echter Auflösung und Physikalische Auflösung ist.
Den der Beamer hat folgende Werte:

Echte Auflösung:SVGA 800 x 600

hysikalische Auflösungimages/smilies/insane.gifGA 1024 x 768

Das ist für mich wichtig, da ich mit dem beamer zocken möchte und ich bisher nur die auflösungen vom monitor kenne. Kann ich bei diesem gerät also eine computer aufläsung von 1024* 768 oder nur 800*600 einstellen?

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Gruß

handyraver


HAllo,

also ich werde nie verstehen warum Menschen zum "Zocken" einen Beamer kaufen, aber wenn es denn so sein soll darfst du dafür auf keinen Fall einen DLP nehmen ! Gerade bei spielen haut dir der RBE das Hirn aus den Ohren.
handyraver
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 23. Dez 2004, 00:45
Hi,

RBE ist doch das mit dem Regenbogeneffekt oder?
Kannst du mir den einen LCD Beamer empfehlen der auch ca. 850 euro Kostet und mit dem bild des x2 gut mithalten kann?

Gruß handyraver
gaylord
Gesperrt
#4 erstellt: 23. Dez 2004, 09:48

handyraver schrieb:
Hi,

RBE ist doch das mit dem Regenbogeneffekt oder?
Kannst du mir den einen LCD Beamer empfehlen der auch ca. 850 euro Kostet und mit dem bild des x2 gut mithalten kann?

Gruß handyraver



Ich kann dir einige Beamer empfehlen die soviel kosten und ein deutlich besseres Bild haben.

Epson EMP TW 10(800 Euro)
Hitachi PJ-TX 10(950 Euro)
Sanyo Z-1(850 Euro)
Liesegang solid cinema(950 Euro)
Z
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 23. Dez 2004, 10:15
Hi, Handyraver

Zur Auflösung: ein digitales Display hat nur eine einzige physikalische Auflösung, im Falle des X2 sind das 800x600 Punkte. Alle anderen Auflösungen - wie z. B. das von dir erwähnte XGA - werden vom Projektor auf seine nativen 800x600 Punkte umgerechnet. Durch diese Umrechnung kommt es logischerweise zu Unschärfe und Detailverlust im Bild. Deshalb ist es beim PC-Betrieb am Beamer am sinnvollsten, den Proki mit seiner physikalischen Auflösung anzusteuern.

Zum RBE: der RBE ist eine ziemlich individuelle Sache. Für manche scheint das Bild regelrecht in seine Grundfarben zu zerfallen, andere wiederum haben ihn noch nie gesehen. Um zu beurteilen, ob und wie sehr dich der RBE stört, musst du einen DLP live sehen. Ich habe selber einen DLP und beim PC-Zocken gibts da für mich keine Probleme.

Gruß,
Z
handyraver
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 23. Dez 2004, 12:55
Hi,

danke für die Antworten bisher. Jedoch würde ich gerne mal wissen ob sich die Auflösung bei nem Beamer anders auswirkt als auf nem monitor, also wenn ich jezt bei meim monitor 800x600 auflösung reinmache und zocke sieht des oz scheiße aus. Wie schaut das beim beamer aus wenn ich beim nem lcd beamer auf 800*600 zocke. Den das ist entscheident für mich ob ich noch 500 euro mehr sparen muss.

Gruß Marvin Ritscher
Z
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 23. Dez 2004, 21:44
Hi, handyraver

Ich tippe mal darauf, dass du einen normalen CRT-Monitor hast.

Digitale Display - ob nun Beamer, LCD-TVs, Plasmas - haben nur nur eine einzige physikalische Auflösung. Wie ich schon geschrieben habe werden alle anderen Auflösungen, die das jeweilige Gerät akzeptiert, auf diese physikalische Auflösung umgerechnet.

Analoge Displays - TVs, Röhrenprokis oder PC-Monitore - haben keine physikalische Auflösung sondern Bandbreiten (sozusagen minimales und maximales Auflösungsvermögen). Innerhalb dieser Bandbreite kann das Display jede denkbare Auflösung anzeigen. Deshalb ist es für einen analogen PC-Monitor kein Problem, innerhalb dieser Grenzen jede Auflösung pixelgenau und gestochen scharf darzustellen, egal ob 800x600, 1024x768 oder z. B. 1152x864 Punkte.


Jedoch würde ich gerne mal wissen ob sich die Auflösung bei nem Beamer anders auswirkt als auf nem monitor, also wenn ich jezt bei meim monitor 800x600 auflösung reinmache und zocke sieht des oz scheiße aus.


Das ist nicht anderes als auf deinem PC-Monitor. Aber die schiere Bildgrösse gleicht das mehr als aus. Mir fällt gerade noch etwas ein: gerade, wenn es darum geht, den Beamer auch für PC-Spiele zu benutzen, sollte man sich den Projektor vor dem Kauf auf jeden Fall mit PC-Spielen anschauen. Die preisgünstigen LCDs haben durch ihren schlechten Schwarzwert häufig Probleme, Details in dunklen Bildbereichen vernünftig darzustellen. Beim Filmschauen stört sowas schon ein wenig, und manches Spiel kann dadurch ungeniessbar werden. Also: anschauen, nicht blind kaufen.

Gruß,
Z
rainer24
Stammgast
#8 erstellt: 28. Dez 2004, 11:52
hallo zusammen,

ich stell mir jetzt aber bei dem x2 jetzt aber echt die frage
hat er 1024*768 oder 800*6000 auflösung
weil auf der seite von infocus stehen bei technischen daten 1024 und auf der supportsteite 800*600 ... was ist nun phase?
gaylord
Gesperrt
#9 erstellt: 28. Dez 2004, 12:25

rainer24 schrieb:
hallo zusammen,

ich stell mir jetzt aber bei dem x2 jetzt aber echt die frage
hat er 1024*768 oder 800*6000 auflösung
weil auf der seite von infocus stehen bei technischen daten 1024 und auf der supportsteite 800*600 ... was ist nun phase?



Der hat 800x600 und ist ein ausgesprochen mässiger Beamer !
Tobias_Claren
Gesperrt
#10 erstellt: 27. Feb 2005, 05:54
[quote="gaylord"]
also ich werde nie verstehen warum Menschen zum "Zocken" einen Beamer kaufen, aber wenn es denn so sein soll darfst du dafür auf keinen Fall einen DLP nehmen ! Gerade bei spielen haut dir der RBE das Hirn aus den Ohren.[/quote]

Gerade zum spielen. Aber nur mit etwas höherer Auflösung.....
Da gibt es eine Seite im Netzt wo jemand seinen 3D-Bewegungssimulatorstuhl "Rock'n'Ride" vor eine große CRT-Projektion gestellt hat.
Vom Boden bis zur Decke.
Ich glaube eine Finzel-Seite.....


[quote="handyraver"]Hi,

RBE ist doch das mit dem Regenbogeneffekt oder?
Kannst du mir den einen LCD Beamer empfehlen der auch ca. 850 euro Kostet und mit dem bild des x2 gut mithalten kann?

werbung rauseditiert


[Beitrag von eox am 28. Feb 2005, 13:28 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
echte 4K Beamer?
Mickey_Mouse am 26.02.2016  –  Letzte Antwort am 27.02.2016  –  13 Beiträge
Auflösung
Martengo am 06.12.2007  –  Letzte Antwort am 06.12.2007  –  13 Beiträge
auflösung
nicofil am 16.09.2004  –  Letzte Antwort am 16.09.2004  –  4 Beiträge
auflösung
-M!sterElement- am 08.12.2006  –  Letzte Antwort am 10.12.2006  –  3 Beiträge
Wann kommt das echte Breitbild?
Projektormann am 16.01.2010  –  Letzte Antwort am 20.01.2010  –  31 Beiträge
VGA-Auflösung
kalki am 29.12.2004  –  Letzte Antwort am 27.02.2005  –  6 Beiträge
beamer - auflösung ?
suwo am 20.12.2005  –  Letzte Antwort am 20.12.2005  –  2 Beiträge
Auflösung Beamer!
gerhard0112 am 26.11.2004  –  Letzte Antwort am 26.11.2004  –  3 Beiträge
Auflösung - Anfängerfrage
BeamerJunky am 06.01.2018  –  Letzte Antwort am 09.01.2018  –  5 Beiträge
Auflösung "aufgedröselt"
toto8080 am 12.08.2018  –  Letzte Antwort am 13.08.2018  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2004
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.893 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedVintage-Fan93
  • Gesamtzahl an Themen1.467.574
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.906.824

Hersteller in diesem Thread Widget schließen