15m HDMI Kabel mit Problemen ?

+A -A
Autor
Beitrag
-=BMW=-
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Jan 2021, 21:56
Hey zusammen,

Ich habe aktuell einen TW7100 und daran ein 15m HDMI Kabel von KabelDirekt für +-20€.

Nun kann ich meinen FireTV Stick auf 4k60hz stellen und habe auch Bild.

Mir ist immer Mal wieder aufgefallen das mein Bild ziemlich Krieselig ist wie bei analog schlechtem Empfang z.b. und gab die Schuld eigentlich nicht dem HDMI Kabel da ich noch immer der Meinung war da es ja Digital ist und entweder an oder aus bzw. Bild Aussetzer oder Artefakte.

Nun bin ich auf ein Video gestoßen wo es um HDMI Kabel geht und da würde erwähnt das z.b. ein Schneeeffekt auftreten kann. Nun Frage ich mich ob mein HDMI Kabel vielleicht doch getauscht werden muss . Gibt es denn irgendwie die Möglichkeit dies zu testen und aus zureizen ?

Beste Grüße und danke schonmal
XN04113
Inventar
#2 erstellt: 26. Jan 2021, 09:13
das kannst Du doch ganz einfach selber testen in dem Du ein kurzes Kabel nimmst
panchamolo
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 27. Jan 2021, 22:33
Es gibt doch auch Glasfaser HDMI Kabel. Ein Kumpel von mir hat so eins mit 15m und keine Probleme, allerdings sind die schon recht hochpreisig. Werde ich mir demnächst aber auch besorgen.
-=BMW=-
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 28. Jan 2021, 08:23
Hey zusammen,

Jap das Glasfaser Kabel habe ich auch gesehen und spiele mit dem Gedanken so eins zu holen .

Das einfachste zum testen und ich habe es nicht gemacht 🤣
Wenn ich Mal wieder merke das es Krieselig wird verbinde ich den FireTV direkt mit dem Beamer und schaue 🤷

So einfach kann's sein

Grüße
JoWe81
Stammgast
#5 erstellt: 17. Feb 2021, 09:16
Die HDMI-Glasfaser kann ich empfehlen. Setze seit gut zwei Jahren zwei von ATZEBE ein (10m und 15m). Betrieben an einem Epson TW9400; Übertragung von 4k + HDR in 60 HZ (also 18GBs). Die haben jeweils ca. 40 Euro gekostet.
Positiv sind weitgehende Unempfindlichkeit gegenüber elektromagnetischen Störungen und dass die echt dünn und flexibel sind. Davor hatte ich ein 10m Kabel welches dreimal so dick war, aber die 18GBs nicht geschafft hat zu übertragen - da war ab nem HD-Signal Schluss.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Signalprobleme 15m HDMI Kabel <--> Beamer
betzebub11 am 25.10.2011  –  Letzte Antwort am 26.01.2017  –  9 Beiträge
15m HDMI - Mit Booster 1080p möglich?
Murdoch am 20.01.2010  –  Letzte Antwort am 22.01.2011  –  37 Beiträge
15m langes Scart-Kabel?
HiFi-Forum am 24.03.2003  –  Letzte Antwort am 24.03.2003  –  5 Beiträge
HDMI-Verbindung für Beamer 15m + Repeater+ ?
kronosD am 16.10.2012  –  Letzte Antwort am 27.10.2012  –  4 Beiträge
HDMI Kabel-Frage
schimmel_ms am 22.11.2009  –  Letzte Antwort am 30.11.2009  –  7 Beiträge
HDMI Kabel für Beamer!
Gladiator6 am 07.10.2008  –  Letzte Antwort am 08.10.2008  –  2 Beiträge
Welches HDMI Kabel & welche Halterung?
FUNUR88 am 02.03.2011  –  Letzte Antwort am 02.03.2011  –  4 Beiträge
Optimales HDMI-Kabel für Projektion
knollito am 15.07.2007  –  Letzte Antwort am 02.08.2007  –  98 Beiträge
Acer H5350 HDMI-Eingang defekt?
Passi1609 am 21.04.2012  –  Letzte Antwort am 22.09.2015  –  3 Beiträge
JVC DLA F110 mit Problemen
timbo008 am 14.03.2019  –  Letzte Antwort am 19.03.2019  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2021

Anzeige

Top Produkte in Projektoren / Beamer Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.357 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedBobabo
  • Gesamtzahl an Themen1.535.421
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.215.223

Top Hersteller in Projektoren / Beamer Widget schließen